Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Suche verlassene Hornissen- und Wespennester

  1. #11
    Avatar von WalterRojky
    Registriert seit
    08.03.2008
    Ort
    Fischamend
    Alter
    73
    Beiträge
    1.308
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    mehrere Heimstände
    Wanderimker
    Umgebung
    Rähmchenmaß
    österr. Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    7
    Danke Thanks Received 
    554
    Thanked in
    Bedankt : 287
    Tops
    Erhalten: 264
    Vergeben: 9

    AW: Suche verlassene Hornissen- und Wespennester

    Hallo Christian
    Mit Wasserglas in einen kleinen Wassersprüher käme genug Festigkeit zustande. Mehrmals besprühen damit sich das Papier entsprechen ansaugt.
    mfg Walter

  2. #12
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.941
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.869
    Danke Thanks Received 
    7.107
    Thanked in
    Bedankt : 4.511
    Tops
    Erhalten: 3.444
    Vergeben: 2.105

    AW: Suche verlassene Hornissen- und Wespennester

    Zitat Zitat von WalterRojky Beitrag anzeigen
    Mit Wasserglas in einen kleinen Wassersprüher käme genug Festigkeit zustande.
    Auch das haben wir beim Präparator besprochen, er meinte, dies müsste auf alle Fälle funktionieren, man sollte da jedoch einen ganz billigen Zerstäuber verwenden und diesen unmittelbar nachher sofort mit reinem Wasser reinigen, ansonsten wird er unbrauchbar.

    Josef

  3. #13
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.616
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    900
    Danke Thanks Received 
    5.121
    Thanked in
    Bedankt : 1.802
    Tops
    Erhalten: 1.704
    Vergeben: 536

    AW: Wespenplage?

    Noch einmal zurück zum Wespennest.
    Nachdem ich jetzt die Bestimmung eines der letzten Mohikaner des Nestes genauer vornehmen konnte, bestätigt sich meine erste Annahme:
    Es ist die Sächsische Wespe, die hier ausnahmsweise im Freien gebaut hat. Ueblicherweise baut sie in geschützten Räumen ihre Nester offen hängend, weshalb sie auch leicht "bekämpft" werden kann.
    Das Nest ist also eine kleine Besonderheit, was für Josef natürlich den Preis extrem in die Höhe treiben wird....

    Die sächsische Wespe trägt ihr Erkennungsmerkmal auf der Stirnplatte - die Zeichung hat die Form eines Ankers
    Anhang 73523

    Chrigel
    Angehängte Grafiken

  4. #14
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.941
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.869
    Danke Thanks Received 
    7.107
    Thanked in
    Bedankt : 4.511
    Tops
    Erhalten: 3.444
    Vergeben: 2.105

    AW: Wespenplage?

    Zitat Zitat von Chrigel Beitrag anzeigen
    Es ist die Sächsische Wespe , die hier ausnahmsweise im Freien gebaut hat. Ueblicherweise baut sie in geschützten Räumen ihre Nester offen hängend, weshalb sie auch leicht "bekämpft" werden kann.
    Das Nest ist also eine kleine Besonderheit,
    Solche Hinweise werden gesammelt, folglich in schöner Schrift auf A 4 gedruckt, laminiert und in einem Rahmen als Erklärung für allfällige Besucher an die Wand genagelt.

    Zitat Zitat von Chrigel Beitrag anzeigen
    was für Josef natürlich den Preis extrem in die Höhe treiben wird....

  5. #15
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.616
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    900
    Danke Thanks Received 
    5.121
    Thanked in
    Bedankt : 1.802
    Tops
    Erhalten: 1.704
    Vergeben: 536

    AW: Wespenplage?

    Mit der Verfestigung der Nesthülle bin ich einen Schritt weiter:

    Holzleim mit Wasser 1:1 verdünnt ergibt ein gutes Resultat. Ist naheliegend, da die Hülle mit Papier und Holz materialmässig verbandelt ist.

    Wer ein Schönes hängendes Nest ablösen will, sollte dieses zuerst mit einem solchen Gemisch besprühen. Damit verhindert man, dass das Nest bei der erstbesten stärkern Berührung Schaden nimmt.

    Chrigel

  6. #16
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.941
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.869
    Danke Thanks Received 
    7.107
    Thanked in
    Bedankt : 4.511
    Tops
    Erhalten: 3.444
    Vergeben: 2.105

    AW: Suche verlassene Hornissen- und Wespennester

    Zur Info, damit für mich wichtige Beiträge stets griffbereit zur Verfügung stehen wurden die vorherigen drei Postings hierher kopiert, bitte also nicht wundern sollte es in der Wespenfrage zu Doppelgleisigkeiten kommen.

    Josef

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu drohne für den nützlichen Beitrag:

    BeeMichi (05.10.2016)

  8. #17
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.941
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.869
    Danke Thanks Received 
    7.107
    Thanked in
    Bedankt : 4.511
    Tops
    Erhalten: 3.444
    Vergeben: 2.105

    AW: Suche verlassene Hornissen- und Wespennester

    Heute konnte ich ein ganz besonders schönes Hornissennest nach Hause bringen, hier bitte

    Hornissennest Bild 1.jpg

    Hornissennest Bild 2.jpg

    Das Nest ist beachtliche 42 cm hoch und 36 cm breit, man glaubt es bei dieser Dimension erst gar nicht, das Ganze ist federleicht, wie nur solch ein filigranes Gebilde ein ganzes Volk tragen kann scheint völlig unglaublich zu sein.

    Wie kam es dazu: Eine Pulkautaler Jägerin meldete sich bei uns, über sieben Ecken erfuhr sie von meiner Suche, nachdem ab kommender Woche die Wildschein Hatz beginnt wäre sie froh darüber, würde das doch sehr beeindruckende Nest entfernt werden. Heute wurde dies besichtigt, ziemlich hoch oben auf ihrem Hochstand und völlig frei hängend fand sich dies Ziel meiner Begierde. Der Jagdleiter persönlich kam hinzu, er lies es sich keinesfalls nehmen dieses Nest zu bergen, somit übergab ich ihm meine Utensilien. Vorerst besprühte er die Hülle mit Haarspray, hier großer Dank an Chrigel für diese Info, folglich löste er mit einer Spachtel ganz behutsam das Nest ab.

    Bei mir wird es laufend weiter präpariert, letztendlich mit Wasserglas besprüht und freihängend wie in Original in einer Vitrine aufgewahrt.

    Josef

  9. The Following 2 Users Say Thank You to drohne For This Useful Post:

    Bumble Bee (10.11.2016), Chrigel (09.11.2016)

  10. #18
    Avatar von WalterRojky
    Registriert seit
    08.03.2008
    Ort
    Fischamend
    Alter
    73
    Beiträge
    1.308
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    mehrere Heimstände
    Wanderimker
    Umgebung
    Rähmchenmaß
    österr. Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    7
    Danke Thanks Received 
    554
    Thanked in
    Bedankt : 287
    Tops
    Erhalten: 264
    Vergeben: 9

    AW: Suche verlassene Hornissen- und Wespennester

    Hallo Josef
    Meine Gratulation für solch ein seltenes Exemplar. Ähnliches hatte ich auch schon auf einen Hochstand, leider hat mein damaliger Jungimker nicht die Zeit gefunden, bis es komplett leer war und es heruntergeschnitten. Wie zu erwarten würde es doch sehr beschädigt. Warte auf ein nächstes Mal um so ein Exemplar selber bergen zu können.
    mfg Walter

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu WalterRojky für den nützlichen Beitrag:

    drohne (10.11.2016)

  12. #19
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    71
    Beiträge
    5.078
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.077
    Danke Thanks Received 
    1.134
    Thanked in
    Bedankt : 717
    Tops
    Erhalten: 601
    Vergeben: 1.429

    AW: Suche verlassene Hornissen- und Wespennester

    Und da sieht man gut das auch hier die Zellen von Anfang an 6 Eckig gebaut werden, den der Zellstoff lässt sich nicht nachher durch Wärme umformen
    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu edlBee für den nützlichen Beitrag:

    Oberlausitz (10.11.2016)

  14. #20
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.941
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.869
    Danke Thanks Received 
    7.107
    Thanked in
    Bedankt : 4.511
    Tops
    Erhalten: 3.444
    Vergeben: 2.105

    AW: Suche verlassene Hornissen- und Wespennester

    Danke Walter, ist wirklich sehr schön, dementsprechend ist auch meine Freude.

    Zitat Zitat von edlBee Beitrag anzeigen
    Und da sieht man gut das auch hier die Zellen von Anfang an 6 Eckig gebaut werden,
    Die sechs Ecken fallen einem infolge der Größe der Zellen sofort auf, auch sieht man ohne eine Lupe in die Hand nehmen zu müssen wie perfekt diese Sechsecke errichtet wurden.

    Die vermeintlich grauen Stellen ist kein Schimmel, das Nest wurde von den einstigen Bewohnern komplett verlassen und ist völlig trocken.

    Josef

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Faszinierende Hornissen!
    Von Nils im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 02.09.2018, 22:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.