Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Wetter- und Bauernkalender 1. - 15. Oktober

  1. #1
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    60
    Beiträge
    3.758
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    572
    Danke Thanks Received 
    2.068
    Thanked in
    Bedankt : 928
    Tops
    Erhalten: 427
    Vergeben: 6

    Wetter- und Bauernkalender 1. - 15. Oktober

    1. Oktober:
    Remigius, Theresia, Werner, Platon, Roman, Emanuel

    Regen an Sankt Remigius
    bringt den ganzen Monat Verdruss.

    Wie der Oktober wittert,
    so der März ausfüttert.

    2. Oktober:
    (Lostag)
    Schutzengelfest
    Leodegar, Luitgar, Hildebald, Gisbert

    Laubfall zu Leodegar kündet an ein fruchtbar Jahr.

    Sitzt im Oktober das Laub noch fest am Baum,
    fehlt ein strenger Winter kaum.

    3. Oktober:
    Lutger, Ewald, Udo von Metten, Irmgard, Niketius, Adelgot

    Nichts kann mehr vor Raupen schützen
    als Oktober-Eis in Pfützen.

    Ist der Weinmond warm und fein,
    kommt ein starker Winter hinterdrein.

    4. Oktober:
    Edwin, Franziskus von Assisi, Theresia, Edelburg

    Wenn Buchenfrüchte geraten wohl,
    Nuss- und Eichbaum hängen voll,
    so folgt ein harter Winter drauf
    und fällt der Schnee mit großem Hauf.

    Ist der Oktober kalt,
    so macht er fürs nächste Jahr dem Raupenfraß halt.

    5. Oktober:
    Anna, Placidus, Timerin, Attila, Meinolf, Galla, Anna

    Schneit’s im Oktober gleich,
    wird der Winter weich.

    Bringt der Oktober Frost und Wind,
    wird der Januar gelind.

    6. Oktober:
    Adalbero von Würzburg, Bruno der Karthäuser, Renatus, Friederike

    Wenn man im Weinmonat am Abend
    die Schafe mit Gewalt eintreiben muss,
    so fällt im Winter viel Schnee.

    Wenn im Oktober die Füchse viel bellen,
    so rufen sie großen Schnee herbei.

    7. Oktober:
    Rosenkranzfest
    Amalia, Gerold von Köln, Rosa, Marcellus
    Heller Oktober – windiger Winter.

    Viel Regen im Oktober – viele Winde im Dezember.

    8. Oktober:
    (Lostag)
    Pelagius, Gunther, Demetrius, Laura, Hugo, Valeria, Simeon, Viktrizius.

    Sankt Pelei führt Donner herbei.

    Wenn im Moor viel Irrlichter stehn,
    bleibt das Wetter lange schön.

    Wenn der Tauber noch girrt,
    hat sich der Herbst geirrt.

    9. Oktober:
    (Lostag)
    Dionysius, Emanuela, Theresia von München, Günther, Adalbert

    Regnet’s an Sankt Dionys,
    so regnet’s den ganzen Winter gewiss.

    Wenn’s im Oktober wetterleuchtet,
    noch mancher Regen den Acker befeuchtet.

    10. Oktober:
    Franz Borgia, Viktor von Xanten, Emeran, Kassius, Tuto

    Bringt der Oktober viel Regen,
    so ist’s für die Äcker ein Segen.

    Tummelt sich die Haselmaus,
    bleibt der Winter noch lange aus.

    11. Oktober:
    (Lostag)
    Burghard, Quirin, Mutter von gutem Rat, Tasso, Bruno von Köln

    Sankt Burkhardi Sonnenschein
    schüttet Zucker in den Wein.

    Späte Rosen im Garten
    lassen den Winter noch warten.

    12. Oktober:
    Maximilian, Wilfried, Eustachius, Bernhard, Herlind, Otto

    Oktoberhimmel voller Sterne
    hat warme Öfen gerne.

    Wenn der Oktober nicht hilft,
    so ist dem Winzer nicht zu helfen.

    13. Oktober:
    Andreas, Aurelia, Eduard, Koloman, Reginbald, Odilo, Simpert

    Hält der Oktober das Laub lange fest,
    so sorge dir ja für ein warmes Nest.

    Behält im Oktober der Baum lang die
    Blatter, so rechne auf strenges Weihnachtswetter.

    14. Oktober:
    Alan, Hildegunde, Fortunata, Kalixtus

    Kalter Weinmonat wenig Gutes hat,
    nur die Mäuse und Raupen kriegen die Staupen.

    Ist sehr rau der Hase, frierst du bald in der Nase.

    15. Oktober:
    (Lostag)
    Hedwig, Thekla, Theresia von Avila, Aurelia von Skt. Emeran

    Hedwig und Galle (16. Oktober)
    machen das schöne Wetter alle.

    Mit Hedwig und Galle
    sind die Vögel alle.

    Mit Hedwig tritt der Saft in die Rüben.
    Sankt Hedwig und Sankt Gall
    schweigt der Vögel Schall.

    16. Oktober:
    (Lostag)
    Gallus, Florentin, Witburg, Lullus, Joachim

    Sankt Gallen lässt den Schnee fallen,
    treibt die Kuh in den Stall
    und den Apfel in den Sack.

    Sankt Gall
    ernt die Rüben all.

    Wenn Gallus kommt, hau ab den Kohl,
    er schmeckt im Winter trefflich wohl.

    Sankt Gall machtmit dem Pfluge all.

    Auf Sankt Gallentag
    muss jeder Apfel in seinen Sack,
    jedes Gewächs aus dem Boden
    heraus –
    Bauer, lass die Kuh zu Haus.

    Muss Sankt Gallus noch Butten (Weinkörbe) tragen,
    wird der Wein dir nicht behagen.

    Ist Sankt Gallen trocken,
    so folgt kein Sommer mit nassen
    Socken.

    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

  2. The Following 2 Users Say Thank You to miguelito For This Useful Post:

    Hoffmann Michi (28.09.2016), Oberlausitz (28.09.2016)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wetter - und Bauernkalender 1. - 15. September
    Von miguelito im Forum Alles rund ums liebe Wetter
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2016, 16:51
  2. Wetter- und Bauernkalender 16. - 31. August
    Von miguelito im Forum Alles rund ums liebe Wetter
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2016, 13:22
  3. Wetter- und Bauernkalender 1. -15. August
    Von miguelito im Forum Alles rund ums liebe Wetter
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2016, 10:19
  4. Wetter- und Bauernkalender 16. - 31. Juli
    Von miguelito im Forum Alles rund ums liebe Wetter
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2016, 21:01
  5. Wetter- und Bauernkalender 1. - 15. Juli
    Von miguelito im Forum Alles rund ums liebe Wetter
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2016, 02:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.