Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Mäuse und Co.

  1. #11
    Moderator Avatar von BeeMichi
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Balve / Sauerland (NRW)
    Alter
    49
    Beiträge
    6.094
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Ja im Garten
    Wanderimker
    Nein, Aussenstände ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Modifiziert
    Danke Thanks Given 
    3.624
    Danke Thanks Received 
    1.063
    Thanked in
    Bedankt : 648
    Tops
    Erhalten: 493
    Vergeben: 1.121

    AW: Mäuse und Co.

    Hallo Hadi,

    ich habe von einer Imkerin ein halbflache Oberzarge für die Styroporbeute bekommen. Das hat ihr Mann geschreinert und wird mit grobe unbehandelte Hobelspäne gefüllt und das zieht die Feuchtgkeit für die kalten Jahreszeiten. Sie sagte das sie nur noch in Holz nimmt und alle Styros verbannt hat. Das Feuchtigkeitproblem war ihr zu groß. Meine Segeberger Syroporbeuten haben einen Gitterboden und Varroaschublade. Ich habe die bekommen da bei uns mehr mit DN arbeitet aber ich gerne Dadant bevorzuge und falls Ableger will ich beides machen. So kann ich DN und Dadant anbieten.
    Lieben Gruß Michi

    Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr feststellen, das man Geld nicht essen kann.

    Weisheit der Cree-Indianer

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu BeeMichi für den nützlichen Beitrag:

    Bee Yourself (23.09.2016)

  3. #12
    Avatar von darkjudge
    Registriert seit
    08.07.2016
    Ort
    Nordostsachsen / Niederschlesien
    Alter
    44
    Beiträge
    56
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Segeberger Beuten
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    9
    Danke Thanks Received 
    4
    Thanked in
    Bedankt : 4
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 2

    AW: Mäuse und Co.

    Zitat Zitat von Bee Yourself Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Also ich war "Kippen"
    Da ist kein Gitter, absolut Null - nirgends - gar nichts.
    Ich glaube, ich werde mir so etwas jetzt wohl mal zulegen.
    Ist es zu empfehlen, statt Styropor Boden einen Holzboden zu nehmen?

    Wünsch noch einen schönen Abend
    Hadi

    Schneide dir doch nen Absperrgitter zurecht und klebe das in deine Böden. Ist doch sicher die billigere Variante als neue Böden.

    Gruß Matthias

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu darkjudge für den nützlichen Beitrag:

    Bee Yourself (25.09.2016)

  5. #13

    Registriert seit
    13.08.2016
    Ort
    Meldorf-Dithmarschen
    Beiträge
    21
    Imker seit
    Juni 2016
    Heimstand
    Meldorf
    Danke Thanks Given 
    5
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 3
    Vergeben: 0

    AW: Mäuse und Co.

    Ja, stimmt, das könnte billiger werden.
    Ich muss mir aber erst mal ansehen, wie die Gitter etwa gebaut werden....

    Gruß
    Hadi

  6. #14

    Registriert seit
    13.08.2016
    Ort
    Meldorf-Dithmarschen
    Beiträge
    21
    Imker seit
    Juni 2016
    Heimstand
    Meldorf
    Danke Thanks Given 
    5
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 3
    Vergeben: 0

    AW: Mäuse und Co.

    Hallo Michi,

    Also alles in allem habe ich ja weder mit Holz noch mit Styropor Erfahrungen,
    aber rein Gefühlsmäßig ist mir Holz auch sympatischer.
    Hier in der Gegend haben allerdings alle Styroporbeuten.
    Ich werde es einfach beides probieren....

    Gruß
    Hadi

  7. #15
    Moderator Avatar von BeeMichi
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Balve / Sauerland (NRW)
    Alter
    49
    Beiträge
    6.094
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Ja im Garten
    Wanderimker
    Nein, Aussenstände ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Modifiziert
    Danke Thanks Given 
    3.624
    Danke Thanks Received 
    1.063
    Thanked in
    Bedankt : 648
    Tops
    Erhalten: 493
    Vergeben: 1.121

    AW: Mäuse und Co.

    Hallo Hadi,

    bei uns ist Styroporbeuten dominant. Kenne aber auch einige Imkern die Holzbeuten DN haben und diese haben keinen Gitterboden also geschlossenden Boden. War echt Interessant diese zu begutachten und das es sehr gut lief. Als Schublade wurde weißes Papier genommen.
    Geändert von BeeMichi (26.09.2016 um 20:17 Uhr) Grund: Fehlerbehebung
    Lieben Gruß Michi

    Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr feststellen, das man Geld nicht essen kann.

    Weisheit der Cree-Indianer

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mäuse - kleine Völker jetzt zusammenlegen?
    Von tilo im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2015, 21:26
  2. Mäuse wohin das Auge reicht
    Von Autoberg im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 23:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.