Seite 3 von 35 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 350

Thema: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

  1. #21
    moniaqua
    Gast

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Zitat Zitat von apis sylvatica Beitrag anzeigen
    als einer mit dem Geodreieck berechneten geometrischen Figur.
    Ich dachte eigentlich mehr daran, das Teil mit dem Messschieber zu messen und das Volumen auszurechnen, bevor ich mit Wasser pansche. Zumal Wachs schwimmt Aber stimmt, das sehe ich auch so:

    Zitat Zitat von apis sylvatica Beitrag anzeigen
    Sowas wird in der Praxis vermutlich eh keiner durchführen.

  2. #22
    Moderator Avatar von BeeMichi
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Balve / Sauerland (NRW)
    Alter
    48
    Beiträge
    5.872
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Ja im Garten
    Wanderimker
    Nein, Aussenstände ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Modifiziert
    Danke Thanks Given 
    3.531
    Danke Thanks Received 
    983
    Thanked in
    Bedankt : 603
    Tops
    Erhalten: 440
    Vergeben: 1.016

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Hallo.

    soviel ich weiß wird das nicht mit Wasser gemacht da es zu schwer ist sondern mit Ethanol. Solch eine Waage sollte gehen zum Dichte bestimmen.

    Oberstes Bild wo Dichtewaage steht!

    http://images.google.de/imgres?imgur...zDAMYQ9QEIIDAB
    Lieben Gruß Michi

    Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr feststellen, das man Geld nicht essen kann.

    Weisheit der Cree-Indianer

  3. #23
    Avatar von Noldi
    Registriert seit
    27.04.2015
    Ort
    Bezirk Vöcklabruck (Oberösterreich)
    Beiträge
    362
    Imker seit
    0000
    Heimstand
    Bez. Vöcklabruck, Oberösterreich
    Rähmchenmaß
    Dadant mod., Halbdadant, Mini-Plus, Apidea
    Danke Thanks Given 
    84
    Danke Thanks Received 
    131
    Thanked in
    Bedankt : 79
    Tops
    Erhalten: 101
    Vergeben: 73

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Wenn ihr Bienenwachs auf Gepansche untersucht haben wollt, dann würde das zB. hier gemacht:
    FH OÖ Forschungs- & Entwicklungs GmbH
    Franz-Fritsch-Strasse 11/Top 3
    4600 Wels

    Die machen Untersuchungen der Zusammensetzung von Bienenwachs, also eine Untersuchung auf Streckungsmittel.

    Bei dem aktuellen Fall dürfte es um Stearinsäure gehen.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Noldi für den nützlichen Beitrag:


  5. #24
    Avatar von apis sylvatica
    Registriert seit
    29.11.2012
    Ort
    Wienerwald
    Beiträge
    796
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    Wienerwald
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    184
    Danke Thanks Received 
    413
    Thanked in
    Bedankt : 205
    Tops
    Erhalten: 168
    Vergeben: 60

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Hier habe ich gerade gelesen, dass Bienenwachs von asiatischen Bienenarten eine andere Zusammensetzung hat als von europäischen. Es unterscheidet sich im Anteil verschiedener längerkettiger Kohlenwasserstoffe und im Ester/Säure-Verhältnis.
    Auch das Erhitzen auf 100 °C für längere Zeit verändert das Ester/Säure-Verhältnis im Bienenwachs.

    Das in einem deutschen Forum veröffentlichte Untersuchungsergebnis der oben genannten FH in OÖ ist äußerst zurückhaltend mit definitiven Aussagen.

    "Fazit: Bei erster Betrachtung der Literatur kommt Stearinsäure in Bienenwachs nicht in diesemAusmaß vor. Freie Stearinsäure hat einen Schmelzpunkt der innerhalb des Bereichs von Bienenwachs
    liegt. Es ist möglich, dass das vorliegende, verdächtige Bienenwachs ein Verschnitt aus reinem Wachs
    mit Stearinsäure ist. Aber auch Derivate mit Stearinsäure sind möglich."
    MfG, Manuel
    Beatus ille, qui procul negotiis.

  6. #25
    Avatar von Bienen Sepp
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Pöllau
    Alter
    53
    Beiträge
    1.965
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Stände im Umkreis 25km
    Wanderimker
    eingeschränkt
    Rähmchenmaß
    Zander flach
    Danke Thanks Given 
    204
    Danke Thanks Received 
    752
    Thanked in
    Bedankt : 400
    Tops
    Erhalten: 269
    Vergeben: 240

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Hallo!

    Die Berichte in den deutschen Foren geben Anlass zur Sorge.

    - welche einfache Möglichkeiten gibt es zugekauftes Wachs auf dessen Reinheit zu beurteilen?
    - wie weit kann der Begriff 100% reines Bienenwachs gedehnt werden?
    - wird bei den Wachsuntersuchungen von Hohenheim und Co auch die Reinheit des Wachses kontrolliert?
    - welche namhaften Lieferanten bieten nachweislich 100%iges Bienenwachs zum Verkauf an?

    Vielen Dank
    Sepp

  7. #26
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    58
    Beiträge
    3.466
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    459
    Danke Thanks Received 
    1.939
    Thanked in
    Bedankt : 868
    Tops
    Erhalten: 402
    Vergeben: 6

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Habe eben mal so herumgesucht und fand folgendes auf einer Seite in Arg.
    Gestreckt wird mit : Sterinen, Parafinen, Fetten, Harzen, Staerkemehlen, Mehl, Kleie und anderen mineralischen Substanzen (z.B. Steinmehl)
    Da bleibt fuer den normalen Imker nicht viel uebrig um dies zu kontrollieren mit Hausmitteln.
    Michael
    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

  8. #27
    Avatar von Bienen Sepp
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Pöllau
    Alter
    53
    Beiträge
    1.965
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Stände im Umkreis 25km
    Wanderimker
    eingeschränkt
    Rähmchenmaß
    Zander flach
    Danke Thanks Given 
    204
    Danke Thanks Received 
    752
    Thanked in
    Bedankt : 400
    Tops
    Erhalten: 269
    Vergeben: 240

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Hallo!

    Wachs war immer schon wertvoll und es wurde auch in der Vergangenheit versucht, den edlen Stoff zu vermehren.
    In den weiten des Netz hab ich Auszüge aus einem alten Buch gefunden. Unsere Vorgänger haben sich sehrwohl
    Gedanken gemacht wie man die Qualität des Wachses beurteilen kann.

    23.08.jpg23.08-1.jpg23.08-2.jpg

    Wenn man den Berichten aus den deutschen Foren glauben kann, sind es viele Tonnen, mit welchen Wachs und Money vermehrt wurden.


    Gruß Sepp

  9. The Following 3 Users Say Thank You to Bienen Sepp For This Useful Post:

    Beehouser (29.09.2016), Imkerhonig (24.08.2016), Selurone (17.09.2016)

  10. #28
    Avatar von Imkerhonig
    Registriert seit
    24.11.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    304
    Imker seit
    längerem
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    weniger
    Rähmchenmaß
    groß
    Danke Thanks Given 
    17
    Danke Thanks Received 
    130
    Thanked in
    Bedankt : 53
    Tops
    Erhalten: 63
    Vergeben: 9

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Danke Sepp! Wer sich an die Prüfungen traut sollte sich jedoch auskennen. Benzin geht ja noch, aber alles mit Schwefelsäure ist mit höchster Vorsicht und Fachkenntnis auszuführen, sonst gibt's ein Unglück! Vor allem wird in Punkt 5. einmal von rauchender und einmal von englischer Schwefelsäure gesprochen, was zwei völlig unterschiedlich gefährliche Substanzen sind. Vom Umgang mit rauchender Schwefelsäure rate ich entschieden ab!
    Ich hoffe, dass sich die entsprechenden Institute um die Aufklärung kümmern. Das ist eine ganz große Schweinerei die uns wahrscheinich über Jahre hinweg verfolgen wird

    Gruß
    Reiner

  11. The Following 2 Users Say Thank You to Imkerhonig For This Useful Post:

    BeeMichi (02.09.2016), drohne (24.08.2016)

  12. #29
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    68
    Beiträge
    38.457
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.569
    Danke Thanks Received 
    6.683
    Thanked in
    Bedankt : 4.219
    Tops
    Erhalten: 3.159
    Vergeben: 1.846

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Danke für diese Warnung, ich hoffe dies wird ernst genommen.

    Zitat Zitat von Imkerhonig Beitrag anzeigen
    Das ist eine ganz große Schweinerei die uns wahrscheinich über Jahre hinweg verfolgen wird
    Die Mitglieder unserer Ziersdorfer Ortsgruppe ganz sicher nicht, schon seit vielen Jahren bekamen unsere Anfänger das jeweils benötigte Wachs und dies sogar mit Bio Zertifikat. Seit einigen Jahren hilft hier auch mein Schwiegersohn aus, ebenfalls mit Bio Zertifikat aus Uni Hohenheim. Ich erwähne dies deswegen weil dies eine gewisse Vorbildfunktion sein sollte, also durchaus nachahmenswert für andere OG .

    Josef

  13. #30
    Avatar von Bienen Sepp
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Pöllau
    Alter
    53
    Beiträge
    1.965
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Stände im Umkreis 25km
    Wanderimker
    eingeschränkt
    Rähmchenmaß
    Zander flach
    Danke Thanks Given 
    204
    Danke Thanks Received 
    752
    Thanked in
    Bedankt : 400
    Tops
    Erhalten: 269
    Vergeben: 240

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Hallo Reiner!

    Mit diesen Beitrag wollt ich aufzeigen, dass unsere Urgroßväter sehr wohl Wege kannten
    zugekauftes Wachs zu beurteilen. Dieses Wissen ist bei den Imkern scheinbar nicht mehr vorhanden.
    Viel zu sehr wird den Händlern und deren Zertifikate vertraut.

    Im Wachsbuch vom Vinzenz Weber wird auf sechs Seiten die Beurteilung von Wachs beschrieben.
    Einige dieser Proben wären ohne großen Aufwand machbar.


    Schöne Grüße Sepp

Seite 3 von 35 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Achtung vor Streptomycin-Einsätze in Eurer Umgebung
    Von Verena Hagelkruys im Forum Arbeiten im März
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 14:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.