Seite 13 von 35 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 350

Thema: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

  1. #121
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.315
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.512
    Danke Thanks Received 
    8.045
    Thanked in
    Bedankt : 5.140
    Tops
    Erhalten: 3.867
    Vergeben: 2.425

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Zitat Zitat von Bienen Sepp Beitrag anzeigen
    Großes Ehrenwort, alles was ich in diesem Zusammenhang öffentlich mache geht über deinen Schreibtisch - sprich du darfst entscheiden was wo und wann weitergespielt wird.
    Freut mich Sepp, Du bekommst ein halbes ÖBW Rähmchen aus der FAVUS Serie, also punktgenau jenen die wir Bienenforumaner gratis zum testen bekamen. Haargenau inmitten der Träger- und Unterleiste schneide ich diese durch, somit bekommst diese Probe als echtes Original.

    Deine PN bekam ich bereits, bitte schicke mir per PN noch eine Zustelladresse, ich speichere Adressen nie.

    Josef

  2. #122
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    70
    Beiträge
    2.458
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    708
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 286
    Vergeben: 501

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Ich finde es nur schade wenn ein "Mittelwandverkäufer" jetzt hier benannt würde
    und die arme Socke hat die selber von irgendwem bezogen und wusste nichts
    vom Panschwachs. Uih, Uih.
    Viele Grüße Rudi
    und nehmt mein gekritzelt hier nicht zu ernst, das sind nur
    meine Gedanken, die müssen mit Euren nicht übereinstimmen.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu DN-Beute für den nützlichen Beitrag:

    Oberlausitz (20.09.2016)

  4. #123
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.315
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.512
    Danke Thanks Received 
    8.045
    Thanked in
    Bedankt : 5.140
    Tops
    Erhalten: 3.867
    Vergeben: 2.425

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Zitat Zitat von DN-Beute Beitrag anzeigen
    Ich finde es nur schade wenn ein "Mittelwandverkäufer" jetzt hier benannt würde
    und die arme Socke hat die selber von irgendwem bezogen und wusste nichts
    vom Panschwachs. Uih, Uih.
    Na was jetzt, sollen und wollen wir offen und ehrlich darüber reden, oder soll ich jeden hier erwähnten Namen schwärzen?

    @ Bienen Sepp

    eine Wabe wurde bereits halbiert, nach Bekanntgabe einer Adresse könnte diese schon morgen verschickt werden.

    Halbe Ferigwabe.jpg

    Josef

  5. #124
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    70
    Beiträge
    2.458
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    708
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 286
    Vergeben: 501

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Nein, kannst ruhig benennen, ist OK.
    Mir hat heute ein Mittelwandwiederverkäufer gesagt: "Kein Problem, ich habe
    Rechnungen die erzählen genau wo meine MW herkommen."
    Habe ich nicht dran gedacht. Also alles in Ordnung. Nenn mal, kannst loslegen
    Viele Grüße Rudi
    und nehmt mein gekritzelt hier nicht zu ernst, das sind nur
    meine Gedanken, die müssen mit Euren nicht übereinstimmen.

  6. #125
    Avatar von Kap Horn
    Registriert seit
    06.07.2013
    Ort
    Schweden
    Alter
    64
    Beiträge
    812
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Västervik / Schweden
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    vier unterschiedliche
    Danke Thanks Given 
    132
    Danke Thanks Received 
    184
    Thanked in
    Bedankt : 117
    Tops
    Erhalten: 120
    Vergeben: 82

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Hej

    Nach und nach kommen auch die gepanschten Mittelwände in den "grossen" Wachskreislauf. Es wird (hoffentlich) immer weniger Unbienenwachs, aber "verschwinden" tut´s dennoch nicht.
    Ist ja, wie geschrieben, das gleiche mit allen Bekämpfungsmitteln. Auch die reichern sich im "grossen" Wachskreislauf an.
    Für jemanden wie ich, so ist eine Presse und all das mit meinen 17 Völkern keine Alternative (und die meisten haben gerade mal drei/vier). Da bleibt für die "Kleinen" so wie ich das sehe nur noch der Naturbau um sicher zu gehen dass man "reines" Wachs seinen Beuten hat.

    Eine Erfahrung von einem sehr erfahrenen Imker: es geht scheinbar sogar mit ungeprägten Mittelwänden!?!...wenn man nun unbedingt MW´s einsetzen zu glauben muss!

  7. #126
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    70
    Beiträge
    2.458
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    708
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 286
    Vergeben: 501

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Zitat Zitat von Kap Horn Beitrag anzeigen
    Eine Erfahrung von einem sehr erfahrenen Imker: es geht scheinbar sogar mit ungeprägten Mittelwänden!?!!
    Man kann ja auch etwas preiswerter Mittelwände mit einem "Brett" herstellen und diese einlöten.

    MiWa ohne Präge angefangen.jpg
    MiWa ohne Präge voll.jpg
    Viele Grüße Rudi
    und nehmt mein gekritzelt hier nicht zu ernst, das sind nur
    meine Gedanken, die müssen mit Euren nicht übereinstimmen.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu DN-Beute für den nützlichen Beitrag:

    Hoffmann Michi (22.09.2016)

  9. #127
    Avatar von Kap Horn
    Registriert seit
    06.07.2013
    Ort
    Schweden
    Alter
    64
    Beiträge
    812
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Västervik / Schweden
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    vier unterschiedliche
    Danke Thanks Given 
    132
    Danke Thanks Received 
    184
    Thanked in
    Bedankt : 117
    Tops
    Erhalten: 120
    Vergeben: 82

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Hej Rudi

    Danke für Deine Bilder die Leifs Erfahrung bestärken!

    Meine Erfahrung bisher ist...so viel MW braucht es nicht, ein Streifen reicht.
    Und heute ist leider nicht nur ein Volk "gestorben" (aus verschiedenen Gründen wobei ich einer sein kann) sondern damit ist auch für mich die Diskussion von wegen bieneneigenem Wachs kontra Mittelwände oder gar geschleuderte Waben den gleichen Weg gegangen.

    Nach zwei Jahren bieneneigener Wachsproduktion in einer Beute mit Anfangsstreifen war knapp ein Kilo Wachs das Ergebnis.
    Die Diskussionen wieviel Honig dazu benötigt wird ist auch damit für mich vorbei.
    Manche sagen 7 bis 8 Kilo...ich sag mal ganz einfach 10 Kg (in zwei Jahren, sprich 5 kg Honig im Jahr).
    Zieh davon ab was das geprägte Wachs kostet, die ganze Arbeit und Zeit die MW´s einzuschmelzen, und noch dazu das was die jungen Bienen ungebraucht dennoch produzieren und auf den Boden fällt dann ausgeräumt werden soll, so ist das im Grunde für mich eine "Milchmädchenrechnung" geworden.

    Dass menschenhergestellte MW´s, egal welcher Machart, wesentlich dicker sind als bieneneigene ist dahingegen eine ganz andere Überlegung wert.

    Aber darum geht es ja hier nicht, sondern um gepanschtes Wachs...und damit habe ich keine Probleme denn die ich lasse die Bienen ihr eigenes Wachs herstellen und anwenden und muss deshalb schlicht und einfach keines kaufen.

  10. The Following 2 Users Say Thank You to Kap Horn For This Useful Post:

    Dommy (21.09.2016), Hoffmann Michi (22.09.2016)

  11. #128
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    72
    Beiträge
    5.139
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.104
    Danke Thanks Received 
    1.140
    Thanked in
    Bedankt : 723
    Tops
    Erhalten: 606
    Vergeben: 1.467

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Zitat Zitat von DN-Beute Beitrag anzeigen
    Man kann ja auch etwas preiswerter Mittelwände mit einem "Brett" herstellen und diese einlöten.
    Da hab ich aber in zahlreichen Versuchen sehr schlechte Erfahrungen machen müssen
    Bei mir wurden die nie ausgebaut, sondern nur abgebaut
    Hab ja schon mal mit Bilder hier im Forum darüber berichtet
    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

  12. #129

    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    5585 Unternberg
    Beiträge
    1.747
    Imker seit
    1987
    Heimstand
    .
    Danke Thanks Given 
    604
    Danke Thanks Received 
    805
    Thanked in
    Bedankt : 337
    Tops
    Erhalten: 412
    Vergeben: 131

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    So, jetzt werd ich in ein Nest stechen.

    Ich hab schon angeführt, dass ich mit einem Ostdeutschen (ehemals auch Ukraine) Imker ein langes Gespräch hatte.
    Für diese Imker waren Mittelwände rar zu bekommen und oftmals auch zu teuer.
    So hat man sich eben *behelfen* müssen. Die Imker haben schlecht ausgebaute Waben einfach wieder abgekratzt,
    sodass nur die Mittelwände stehen geblieben sind.
    Mir war dies ziemlich sonderlich und ich konnte mir nicht vorstellen, dass dies funktionieren würde. Man hat doch
    fallweise Waben, welche nicht richtig ausgebaut wurden - oder so gräulich/bräunlich sind und nicht angenommen werden.
    Diese habe ich im Normalfall einfach dem Sonnenwachsschmelzer übergeben. Heuer eben nicht, weil ich
    wollte doch die ärmliche Art des Ostblockes ausprobieren.
    Es hat funktioniert - und gar nicht schlecht, sondern wirklich gut.
    Bild 1 ist eine derartige schlechte Wabe-
    Bild 2 ist eine abgekratzte schlechte Wabe und
    Bild 3 eine neu ausgebaute und bebrütete abgekratzte Wabe.

    Ein Bericht (dieses Imkers) über die Wachsmotte kommt noch.

    Mit Gruß
    Fritz
    Angehängte Grafiken

  13. The Following 9 Users Say Thank You to Tschiwi0 For This Useful Post:

    Dommy (22.09.2016), edlBee (22.09.2016), Hoffmann Michi (23.09.2016), Josef Fleischhacker (22.09.2016), Kap Horn (22.09.2016), nickerlbien (23.09.2016), Oberlausitz (23.09.2016), schweizer35 (23.09.2016)

  14. #130
    Avatar von kuttel
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    S/A
    Beiträge
    873
    Imker seit
    1965
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    NM
    Danke Thanks Given 
    154
    Danke Thanks Received 
    270
    Thanked in
    Bedankt : 113
    Tops
    Erhalten: 131
    Vergeben: 128

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Also ich wundere mich sehr !
    Ich bin ein solcher "Ostdeutscher Imker" . Bevor ich aber etwas zu Deiner Beschreibung sage,
    muss ich doch erst einmal nachfragen ob Du bei Deiner Schilderung "Ostdeutscher Imker"
    und "Imker aus dem Ostblock" durcheinander bringst oder vielleicht sogar gleichsetzt ?!
    mfg
    Hartmut

Seite 13 von 35 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Achtung vor Streptomycin-Einsätze in Eurer Umgebung
    Von Verena Hagelkruys im Forum Arbeiten im März
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 14:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.