Seite 1 von 35 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 350

Thema: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

  1. #1
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.655
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.820
    Danke Thanks Received 
    7.025
    Thanked in
    Bedankt : 4.458
    Tops
    Erhalten: 3.376
    Vergeben: 2.062

    Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Aus aktuellem Anlass und wie ich soeben erfuhr soll vor allem gepanschtes Wachs aus dem weit fernen Osten im Umlauf sein. Konkretes ist mir leider nicht bekannt, ich bitte vor allem Anfänger nur ja kein billiges Wachs aus unbekannter Herkunft anzukaufen.

    Sobald mehr bekannt ist erfolgen weitere Infos.

    Josef

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu drohne für den nützlichen Beitrag:

    Beehouser (20.08.2016)

  3. #2
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    69
    Beiträge
    2.462
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    709
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 288
    Vergeben: 503

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Erst im September 2011 und jetzt seit Mitte Juli wieder.
    Merkmale: das Wachs soll ungewöhnlich "stinken" mit Gär ähnlichem Einschlag
    und die Bienen tuen sich schwer solche Mittelwände auszubauen.
    Vielleicht Köstlichkeiten aus Fern Ost ???
    Viele Grüße Rudi
    und nehmt mein gekritzelt hier nicht zu ernst, das sind nur
    meine Gedanken, die müssen mit Euren nicht übereinstimmen.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu DN-Beute für den nützlichen Beitrag:

    drohne (20.08.2016)

  5. #3
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.655
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.820
    Danke Thanks Received 
    7.025
    Thanked in
    Bedankt : 4.458
    Tops
    Erhalten: 3.376
    Vergeben: 2.062

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Danke Rudi und wer noch weitere Infos hat nur her bitte damit

    Zitat Zitat von DN-Beute Beitrag anzeigen
    Merkmale: das Wachs soll ungewöhnlich "stinken" mit Gär ähnlichem Einschlag
    Was bitte ist Gär, bzw. mit was kann dies vergleichen?

    Josef

  6. #4
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    69
    Beiträge
    2.462
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    709
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 288
    Vergeben: 503

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Zu vergleichen mit "gär"igem Honig
    Viele Grüße Rudi
    und nehmt mein gekritzelt hier nicht zu ernst, das sind nur
    meine Gedanken, die müssen mit Euren nicht übereinstimmen.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu DN-Beute für den nützlichen Beitrag:

    drohne (20.08.2016)

  8. #5
    Avatar von apis sylvatica
    Registriert seit
    29.11.2012
    Ort
    Wienerwald
    Beiträge
    799
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    Wienerwald
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    184
    Danke Thanks Received 
    417
    Thanked in
    Bedankt : 207
    Tops
    Erhalten: 169
    Vergeben: 60

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Womit soll das Wachs denn gestreckt sein?
    Ich dachte, Paraffin würde dafür verwendet, welches ja ohne Geruch ist.
    MfG, Manuel
    Beatus ille, qui procul negotiis.

  9. #6
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.655
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.820
    Danke Thanks Received 
    7.025
    Thanked in
    Bedankt : 4.458
    Tops
    Erhalten: 3.376
    Vergeben: 2.062

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Danke, das riecht nicht wirklich gut.

    Josef

  10. #7
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    69
    Beiträge
    2.462
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    709
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 288
    Vergeben: 503

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    .....vielleicht Import aus Afrika? Soll auch ganz preiswert sein, billiger als Paraffin
    Viele Grüße Rudi
    und nehmt mein gekritzelt hier nicht zu ernst, das sind nur
    meine Gedanken, die müssen mit Euren nicht übereinstimmen.

  11. #8
    Avatar von Oberländer
    Registriert seit
    12.05.2013
    Ort
    Bad Waldsee
    Alter
    57
    Beiträge
    1.485
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    D 88339 Bad Waldsee
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    548
    Danke Thanks Received 
    383
    Thanked in
    Bedankt : 248
    Tops
    Erhalten: 176
    Vergeben: 48

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Hallo,

    dass gepanschtes Bienenwachs unterwegs ist, ist eigentlich ein offenes Geheimnis.

    Paraffin oder Stearin werden hier wohl die bekanntesten Zutaten sein, bei 20 - 30 % Zumischung ist am Wachs bestimmt kaum eine Geruchsänderung erkennbar, zumindest kann ich da kaum einen Ansatzpunkt sehen, außer andere Zutaten würden hier noch verwendet, die ich noch nicht kenne, die diesen gärigen Geruch verursachen...!?

    Was ich an dem ganzen Dilemma vermisse, ist ein Schnelltest, via Lacknusspapier oder so, wo sehr schnell erkennbar wäre ob Fremdmaterial in den Mittelwänden verwendet wurde.

    Wirklich entgegnen kann man dem wohl nur, indem man seinen eigenen Wachskreislauf hat, bzw. sein Wachs nur bei einem Wachsumarbeiter seines Vertrauens verarbeiten lässt.

    Gruß Franz
    Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig.

  12. The Following 2 Users Say Thank You to Oberländer For This Useful Post:

    apis sylvatica (20.08.2016), DN-Beute (20.08.2016)

  13. #9
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    49
    Beiträge
    4.733
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.217
    Danke Thanks Received 
    859
    Thanked in
    Bedankt : 563
    Tops
    Erhalten: 426
    Vergeben: 471

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Das ist wohl so, aber das Wachs aus Afrika riecht nur mächtig geräuchert, ansonsten ist das völlig ok, bekannte hatte damals was in der Analyse. Ok wenn es anders riecht ist schon komisch, habe eh meinen eigenen Kreislauf und werde die eingesetzten gekauften Mittelwände nächstes Jahr wieder rauswerfen und ne Kerze raus machen
    Maybe if we tell people the brain is an APP.
    They will start using it..........
    Gruß,
    Volker

  14. #10
    Avatar von Bob der Baum
    Registriert seit
    09.02.2016
    Ort
    54518
    Alter
    49
    Beiträge
    222
    Imker seit
    09.02.2016
    Heimstand
    54518
    Wanderimker
    Vielleicht
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    106
    Danke Thanks Received 
    59
    Thanked in
    Bedankt : 33
    Tops
    Erhalten: 15
    Vergeben: 31

    AW: Achtung, gepanschtes Wachs ist im Umlauf

    Zitat Zitat von Oberländer Beitrag anzeigen

    Was ich an dem ganzen Dilemma vermisse, ist ein Schnelltest, via Lacknusspapier oder so, wo sehr schnell erkennbar wäre ob Fremdmaterial in den Mittelwänden verwendet wurde.
    Hallo

    Wie läuft das mit dem Lacknusspapier ?

    Mit freundlichen Grüßen
    Bob

Seite 1 von 35 12311 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Achtung vor Streptomycin-Einsätze in Eurer Umgebung
    Von Verena Hagelkruys im Forum Arbeiten im März
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 14:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.