Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Thema: Kein Honigertrag mehr in Sicht - mit der Winterfütterung beginnen?

  1. #21

    Registriert seit
    27.06.2016
    Ort
    Kastellaun
    Beiträge
    414
    Imker seit
    --
    Heimstand
    Ja
    Wanderimker
    Teilweise
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    224
    Danke Thanks Received 
    41
    Thanked in
    Bedankt : 24
    Tops
    Erhalten: 27
    Vergeben: 63

    AW: Kein Honigertrag mehr in Sicht - mit der Winterfütterung beginnen?

    Hallo Christoph.

    Zu Deiner Frage mit dem Einfüttern mit DNM auf 2 Zargen.
    Ich mache das vom Termin ähnlich so wie Du es vor hast und fahre damit seit Beginn sehr sehr gut.
    Um den 25.7. -/+5 Tage beginne ich meinen 5er Schritt. Nach dem Abschleudern füttere ich 7 Liter Api ein, nach 5-6 Tagen Langzeitbehandlung Ameisensäure. Danach wieder 7 Liter Api und 2. Kurzzeitbehandlung Anfang September. Dann die letzte Einfütterung nochmal 7 Liter Api und bis Dezember sind die Völker ungestört. Das reicht immer bis Anfang Februar zu Beginn Reizfütterung oder ggfls Wetterbedingt erst ab Ende Feb. bzw Anfang März.
    Ich hoffe das hilft Dir weiter.
    Gruss Thomas
    Hunsrückhonig
    Gruß Thomas

  2. #22
    Avatar von Beehouser
    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Westlicher Chiemgau
    Beiträge
    5.015
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM und DNM 1,5
    Danke Thanks Given 
    1.291
    Danke Thanks Received 
    995
    Thanked in
    Bedankt : 634
    Tops
    Erhalten: 390
    Vergeben: 243

    AW: Kein Honigertrag mehr in Sicht - mit der Winterfütterung beginnen?

    Zitat Zitat von Imker2306 Beitrag anzeigen
    Hallo Christoph, ich gehe genauso vor. Momentan honigen die Linden bei uns wie irre. Ich trau mich garnicht zu schreiben das ich am WE nochmal schleudern muß. Ich bin gerade von einem Kurztrip an die Mosel zurück und habe schnell mal in die HR gespitzt. Alles voll goldgelber Lindenhonig und z.T. halbe Wabe verdeckelt. Spritzprobe ergab keine Tropfen, also reifer Honig. Werde aber vor dem Schleudern noch mal mit dem Refraktometer messen. Auffällig war die geringere Bienenmasse, ich vermute das nun die brutpause vor ein paar Wochen jetzt zum tragen kommt. Ich hoffe sie gleichen das noch aus.
    Gruß Olaf
    Die Linde geht bald zu Ende, die Bienen füllten nur die engsten Vorräte auf, der Honigertrag ist gescheitert, da müsste jetzt schlagartig der Wald beginnen. Nächste Woche wieder Regen bei uns, dann können wir abräumen, wenn es nicht schon erledigt ist.

  3. #23

    Registriert seit
    03.02.2012
    Ort
    Teisendorf
    Beiträge
    379
    Imker seit
    ich denke
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    192
    Thanked in
    Bedankt : 105
    Tops
    Erhalten: 74
    Vergeben: 3

    AW: Kein Honigertrag mehr in Sicht - mit der Winterfütterung beginnen?

    Zitat Zitat von Beehouser Beitrag anzeigen
    Die Linde geht bald zu Ende, die Bienen füllten nur die engsten Vorräte auf, der Honigertrag ist gescheitert, da müsste jetzt schlagartig der Wald beginnen. Nächste Woche wieder Regen bei uns, dann können wir abräumen, wenn es nicht schon erledigt ist.
    So seh ich das auch.

    Komm grad von einer kleiner Rundreise zurück von 5 verschied. Standorten.

    Überall das selbe Bild:

    Kein speed mehr drin, kein Schwung! Sieht nach Depression aus.

    Sie gehen grad so am Limit.

    An den Wald glaub ich leider auch nicht mehr.

    Bis Anfang nä. Wo. wart ich noch zu, dann leg auch ich den Hebel um.

    Nulljahr again, befürchte ich.

    Griass Simmerl

  4. #24

    Registriert seit
    04.09.2008
    Ort
    D-Landshut
    Alter
    51
    Beiträge
    461
    Imker seit
    1980
    Rähmchenmaß
    DN
    Danke Thanks Given 
    215
    Danke Thanks Received 
    46
    Thanked in
    Bedankt : 30
    Tops
    Erhalten: 22
    Vergeben: 13

    AW: Kein Honigertrag mehr in Sicht - mit der Winterfütterung beginnen?

    Ja, leider wieder ein Nulljahr - da wird sich nicht mehr viel dran ändern.
    Im Gegensatz zu anderen Bereichen der Landwirtschaft stehen halt bei uns keine x Millionen von Hilfsgeldern bereit.

    Ich kann Kollegen gut verstehen, die die Lust verlieren, mir fällt es auch immer schwerer mich zu motivieren.

    VG

  5. #25
    Avatar von Thomas Niesigk
    Registriert seit
    15.10.2012
    Ort
    Heigenbrücken
    Beiträge
    262
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    Heigenbrücken
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    102
    Danke Thanks Received 
    46
    Thanked in
    Bedankt : 27
    Tops
    Erhalten: 22
    Vergeben: 0

    AW: Kein Honigertrag mehr in Sicht - mit der Winterfütterung beginnen?

    Hallo zusammen,

    hab vor einer Woche geschleudert. Aus 4 Wirtschaftsvölkern hab ich ca. 30 kg Honig zusammengekratzt.
    Gestern hab ich nochmal kontrolliert. Es wird noch Honig eingetragen. Wir haben noch blühende Lindenbäume, Brombeere blüht auch noch
    und in der Regel gibt es auch Waldhonig. Wir leben mitten im Wald (Spessart).

    Jetzt brauche ich einen Rat. Wie lange kann ich mit dem Abräumen warten? Was passiert (spricht absolut dagegen), wenn ich bis Ende August warte?
    Ja, ich könnte solange nicht gegen die Milbe behandeln. Ich würde später mit dem Füttern beginnen. Dies dürfte aber kein Problem sein, oder?

    30 kg. Ich hab ständig Anfragen bzgl. Honig. Könnte wahrscheinlich auch 300 kg Honig verkaufen.

    Viele Grüße

    Thomas Niesigk
    Alle sagten: "Das geht nicht!"
    Dann kam einer der wusste das nicht und hat`s einfach gemacht!

  6. #26
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    49
    Beiträge
    4.832
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.233
    Danke Thanks Received 
    882
    Thanked in
    Bedankt : 574
    Tops
    Erhalten: 431
    Vergeben: 489

    AW: Kein Honigertrag mehr in Sicht - mit der Winterfütterung beginnen?

    Ich behaupte einfach mal einzig die Milbenbelastung ist da ausschlaggebend. Wegen Heide habe ich auch Völker die erst sehr spät behandelt werden, ich gehe hin, schaue mir die Milbenbelastung an. Und tausche die Völker gegebenenfalls aus. Eventuell musst du dann andere Wege mit der Varroabehandlung gehen(Absperren oder Teilen usw usw usw. Einfüttern war bei mir noch nie ein Problem so spät.
    Maybe if we tell people the brain is an APP.
    They will start using it..........
    Gruß,
    Volker

  7. #27
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    64
    Beiträge
    8.859
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.144
    Danke Thanks Received 
    1.788
    Thanked in
    Bedankt : 1.229
    Tops
    Erhalten: 1.253
    Vergeben: 1.262

    AW: Kein Honigertrag mehr in Sicht - mit der Winterfütterung beginnen?

    Zitat Zitat von Thomas Niesigk Beitrag anzeigen
    Jetzt brauche ich einen Rat.
    Ich kenne deine Trachtlage nicht, eure Gegend ist wohl völlig anders als unsere. Abräumen Ende August scheint mir zu spät wegen der Milbe. Die Milbensituation ist jetzt sehr wichtig, siehe Bericht von Volker (Bumble Bee.)

    Ich kontrolliere jeden Tag genauestens die Windeln, 3 Völker mit über 20 Milben/Tag habe ich bereits aus der Honigproduktion genommen, die verdeckelte Brut entfernt und behandelt damit keine Reinvasion auf die anderen Völker erfolgt. Die anderen Völker sind noch im Toleranzbereich für diese Zeit von bis zu 3 Milben natürlicher Abfall / Tag.
    Viele Grüße Max

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein

  8. #28
    Avatar von Thomas Niesigk
    Registriert seit
    15.10.2012
    Ort
    Heigenbrücken
    Beiträge
    262
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    Heigenbrücken
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    102
    Danke Thanks Received 
    46
    Thanked in
    Bedankt : 27
    Tops
    Erhalten: 22
    Vergeben: 0

    AW: Kein Honigertrag mehr in Sicht - mit der Winterfütterung beginnen?

    Hallo fix,

    unsere Trachtlage ist deshalb anders, da wir in einem beengten Tal leben. Ca. 300 - 500 m über Normalnull. Die Temperaturen sind im Schnitt 4 Grad kälter als 20 km weiter.
    Die Vegetation/Natur ist 4 Wochen hinten dran.

    Gruß Thomas Niesigk
    Alle sagten: "Das geht nicht!"
    Dann kam einer der wusste das nicht und hat`s einfach gemacht!

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas Niesigk für den nützlichen Beitrag:

    fix (10.07.2016)

  10. #29
    Avatar von Selurone
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Raum Günzburg/Bayern
    Alter
    59
    Beiträge
    7.930
    Imker seit
    2001
    Heimstand
    Burtenbach
    Wanderimker
    Momentan nicht
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.205
    Danke Thanks Received 
    991
    Thanked in
    Bedankt : 604
    Tops
    Erhalten: 757
    Vergeben: 723

    AW: Kein Honigertrag mehr in Sicht - mit der Winterfütterung beginnen?

    Ich wollte eigentlich nach der Linde abschleudern und behandeln.
    Die Linde ist vorbei, aber die Bienen starten seit der Lindentracht wie verrückt und kommen rein wie die Stukas. Und das von Früh bis Spät.
    Jetzt bin ich schon im ganzen Dorf herumgelaufen. Finde aber außer Weißklee nichts, was zum Sammeln wäre. Am Klee gibt es aber nur wenig Bienen.

    Am Freitag und Samstag habe ich nach einem Jahr Pause wieder mit der Restaurierung der Zargen und Böden begonnen. Die fertigen Zargen wurden heute aufgesetzt und schwere Brutwaben umgehängt. Alles verhonigt trotz Honigräume, welche schwer sind aber noch nicht gänzlich gefüllt und verdeckelt wurden.

    Scheinbar richten sich die Bee noch nicht auf den Herbst ein. Bei 2 Völkern fand ich die vergessenen Drohnenrahmen. Voll mit junger und auch schon verdeckelten Drohnenbrut.
    Dabei bilden die Königinnen wunderschöne Brutnester.

    Was das bedeuten mag?
    Liabe Grüaß
    Peter

    Das Leben ist nur ein Traum in einem Traum

    http://www.animaatjes.de/bilder/b/bienen/043.gifMore than honey

    Deutscher durch Geburt. Bayer durch die Gnade Gottes!

    Frazenbuch Sel Selurone

  11. The Following 2 Users Say Thank You to Selurone For This Useful Post:

    Dommy (18.07.2016), fix (10.07.2016)

  12. #30
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.645
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    906
    Danke Thanks Received 
    5.163
    Thanked in
    Bedankt : 1.813
    Tops
    Erhalten: 1.715
    Vergeben: 537

    AW: Kein Honigertrag mehr in Sicht - mit der Winterfütterung beginnen?

    Du kannst durchaus bis in die zweite Hälfte August mit Abräumen warten, wenn

    1. es sich wirklich wegen guter Waldtracht lohnt
    2. du mit einem Verfahren zur Brutunterbrechung ab letzter Juliwoche startest (siehe 5B bezw. 4 B im Forum oder ADIZ 7/16)
    3. du nach dem Abräumen die brutfreien Völker sofort mit OS gegen die Varroa behandelst
    4. kannst du auch gleichzeitig den Bau total erneuern.

    Chrigel

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Es gilt kein Naturrecht mehr, Monsanto zerstört es
    Von Bienalf im Forum Neonicotinoide: Medienberichte & Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 08:12
  2. Winterfütterung
    Von honigdieb im Forum Arbeiten im Oktober
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 20:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.