Seite 44 von 48 ErsteErste ... 344243444546 ... LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 477

Thema: Milbenjahr 2016

  1. #431
    Avatar von Salsa
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    86391 Deuringen
    Beiträge
    3.550
    Imker seit
    2011
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    662
    Danke Thanks Received 
    919
    Thanked in
    Bedankt : 463
    Tops
    Erhalten: 413
    Vergeben: 748

    AW: Milbenjahr 2016

    Hallo Nils,

    jemanden anderen hätte ich gebeten meinen Beitrag nochmal zu lesen, aber weil du das bist, picke ich dir die Antwort raus
    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Darf ich noch fragen, wann die letzte Behandlung gewesen ist und in welcher Form?
    Zitat Zitat von Salsa Beitrag anzeigen
    Die Völker wurden nur einmal im Sommer nach dem Abschleudern mit OX in brutfreien Zustand behandelt (Totale Brutentnahme).
    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    danke für deine Zahlen! Für einen Nicht-Zähler hast du einen vorbildlichen und lehrreichen Bericht verfasst!
    Zitat Zitat von Salsa Beitrag anzeigen
    Summe | 325 | 1876 Milben
    Nichtzähler! satte 1876 Milben nicht geschätzt, sondern einzelnen gezählt!, und dafür muss ich mich als Nichtzähler beschimpfen lassen!
    Okay, es liegt oft an meine unverständliche Ausdrucksweise . Also nun im Ernst, Ich war bevor du ins Forum kamst, mindestens so schlimm wie du mit den Zählereien. Da habe ich über das ganze Jahr gezählt und dokumentiert. Endlose Blockbehandlungen durchgeführt und wenn noch Milben gefallen sind, habe ich verrückte Sachen gemacht, wie AS sogar im November! oder 2x OX geträufelt im Winter etc. Davon lernt man einiges, vor allem aber wie dynamisch die Völker sind und das kein Jahr wie das andere ist.

    Zwar zähle ich seit 2 Jahren nicht mehr so oft, und meistens nur bei 10 Völkern, aber Ich zähle und dokumentiere immer noch genau so wie oben beschrieben, mit Wetterdaten+Milbenfall vor, während und nach der Behandlung, besetzte Wabengassen, OX-Menge. Ich mache Quasi eine Inventur und danach weiß ich wie viele Völker ich im Frühling verkaufen werde.

    Schau hier ne Kopie vom letzten Jahr, was du auch bestimmt irgendwo im Forum noch finden kannst:
    Restentmilbung am 12.12.2015:
    Träufeln nachmittag bei max 7°, nachts war es mild bei 3°, Völker waren noch in der Traube, auch wenn sie nicht ganz eng saßen.
    Vor 21 Tagen (am 21.11) begannen Nachtsfröste für 8 Tage von min 1° bis -6° und max von 2° bis 6°. Vor dieser Periode war warmes Wetter über mehrere Tage mit bis zu 18° und vielen Polleneintrag.
    7 Tage vor der Behandlung (am 05.12) herrschten Reinigungflüge für 3 Tage bei 11° bis 13° mit ganz wenig Polleneintrag, aber nachts hat’s gefroren bei -4° bis 2°.
    ...
    In meinem Beitrag #415 habe ich nicht gesagt, dass ich nicht zähle. Ich zähle immer noch vor und nach den Behandlungen, aber nicht das ganze Jahr über wie zu Anfangszeiten.
    Zitat Zitat von Salsa Beitrag anzeigen
    auch wenn ich nach jahrelanger Milbenzählerei den Zahlen nicht traue und pauschal alle Völker behandle
    Ich meinte nur, dass der natürliche Milbenfall vor der Behandlung wenig aussagt. Vielleicht kann man gaaanz grob einschätzen, wie sehr die Völker tatsächlich belastet sind, aber die tatsächliche Milbenzahl nach der Behandlungen kann man anhand des natürlichen Abfalls davor nicht genau genug vorhersehen, daher behandle ich alle Völker.

    Mit Träufeln in einem engen Traubensitz ist die Wirkung ziemlich sicher. Es überleben kaum Milben, außer die im Restbrut sind. Ein wiederholtes Träufeln nach wenigen Tagen wird den Milbenfall nicht mehr stark erhöhen, wie bei Verdampfungen. So war es mindestens bei mir.

    Warum blutet dir das Herz wenn du Völker verkaufst? Ein arabischer Spruch sagt in etwa: "kauf nie ein Lebewesen, wenn dessen Besetzter es nicht mit Freude hergibt".
    Also ich freue mich beim Verkauf. Die meisten Käufer strahlen dabei aus Neugier und Freude, genau so wie wir alle bei unserem ersten Volk.
    Es ist doch was tolles, wenn man gegen das Bienensterben was bewirkt und Völker vermehren und verkaufen kann. Mir würde das Herz bluten, wenn ich nichts zu verkaufen hab
    Achja, wenn es hilft... Ich sage den Käufern, dass ich mich freue, wenn sie sich mal melden und berichten wie es den Bienen geht. Und viele machen das wirklich.

    LG Salsa
    Carnica und Buckfast in der 12er Dadantbeute

  2. The Following 4 Users Say Thank You to Salsa For This Useful Post:

    bienehans (28.12.2016), Marcel (27.12.2016), Nils (28.12.2016), Oberlausitz (30.12.2016)

  3. #432
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.114
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.609
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.506

    AW: Milbenjahr 2016

    Servus Salsa,

    danke für's rauspicken deiner Zitate! Habe ich echt überlesen *schäm*
    Und der "Nichtzähler" war scherzhaft gemeint *lach*, nicht sauer sein! Ich finde deinen Bericht hervorragend und wünschte mir, mehr Imker würden so genau zählen und darüber berichten.

    Zitat Zitat von Salsa Beitrag anzeigen
    Zwar zähle ich seit 2 Jahren nicht mehr so oft, und meistens nur bei 10 Völkern, aber Ich zähle und dokumentiere immer noch genau so wie oben
    Mmhmmm... ok. Dann sage ich halt "Fast-nicht-mehr-Zähler"!!! *hihihi*
    *duck-und-weg*


    Zitat Zitat von Salsa Beitrag anzeigen
    Warum blutet dir das Herz wenn du Völker verkaufst? Ein arabischer Spruch sagt in etwa: "kauf nie ein Lebewesen, wenn dessen Besetzter es nicht mit Freude hergibt".
    Ah, das ist ein sehr schöner Spruch! DANKE dafür!

    Ich gebe die Völker wirklich ungern her, weil mein Herz sehr dran hängt. Ich möchte daß es ihnen gut geht.
    Aber meist ist es doch so daß jene, denen man die Bienen gerne verkaufen würde, selber keine brauchen weil die selbst zu viele haben. Und die anderen, naja.
    Ich möchte auch immer gerne wissen wie es den Bienen ergeht und bekomme auch gute und schöne Rückmeldungen! Das stimmt.

    Aber ich bekomme auch Rückmeldungen wie kürzlich, als ich noch 2 Völker verkaufte und die wunderbaren Königinnen nach 2 Wochen tot waren. Der Anfänger erwähnte so nebenbei, daß er noch schnell irgendwo 2 Königinnen zugekauft hat. Da blutet mir das Herz und ich würde am liebsten kein Volk mehr her geben!

    Mittlerweile kommen auch immer wieder dieselben und ich frage mich, wieso die schon wieder Völker brauchen!?!?
    Und dann gibt es noch jene, die mir total verdreckte und versaute Kästen herstellen, die ich dann wieder ohne Bienen heim schicke und ihnen sage daß ich niemals auf die Idee käme, in solche Kästen meine Bienen rein zu hängen.

    Am besten sind noch die Anfänger, die geben sich Mühe (auch wenn die 2 o.g. Königinnen vom Anfänger gekillt wurden) und haben meist neue Kästen und gutes Zeug.

    Tja, Salsa, deswegen fällt mir der Verkauf schwer ....


    Servus,

    Nils
    Lieber glaube ich Wissenschaftlern, die sich mal irren -
    als Irren, die glauben sie seien Wissenschaftler...

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Nils für den nützlichen Beitrag:

    Salsa (28.12.2016)

  5. #433
    Avatar von nickerlbien
    Registriert seit
    28.03.2015
    Ort
    Braunau am Inn
    Alter
    56
    Beiträge
    2.233
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Braunau am Inn
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Dadant, MiniPlus
    Danke Thanks Given 
    880
    Danke Thanks Received 
    653
    Thanked in
    Bedankt : 376
    Tops
    Erhalten: 301
    Vergeben: 313

    AW: Milbenjahr 2016

    Ich habe am Heilig Abend das zweite mal bedampft und jetzt sind nur mehr geschätzte 10 bis 30 Milben gefallen.
    Beim ersten mal waren es bis zu 80. Also alles paletti.
    Gruß Paul

  6. The Following 4 Users Say Thank You to nickerlbien For This Useful Post:

    fix (28.12.2016), irish260402 (28.12.2016), Nils (28.12.2016), Salsa (28.12.2016)

  7. #434
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.114
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.609
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.506

    AW: Milbenjahr 2016

    Das Milbenjahr ist bei mir wohl doch noch nicht ganz abgeschlossen - ein Volk tanzt noch etwas aus der Reihe.
    Vor 4 Tagen wurden nochmal 9 Völker bedampft. Das Ergebnis nach 3 Tagen:


    2 Völker = 0 Milben
    2 Völker = 1 Milbe
    2 Völker = 2 Milben
    2 Völker = 5 Milben

    Und Volk 23 macht seinem Namen alle Ehre - es hatte 23 Milben in 3 Tagen. Hier überlege ich noch, ob am Sonntag - dem letztmöglichen Tag laut Wetterbericht - nochmal eine Dampfung erfolgt. Aber ansonsten sind alle gut entmilbt - denke ich. Ich freu mich schon die Oxamaten wieder einwintern zu können!!

    Servus,

    Nils
    Lieber glaube ich Wissenschaftlern, die sich mal irren -
    als Irren, die glauben sie seien Wissenschaftler...

  8. #435
    Moderator Avatar von Malte Niemeyer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Kirchdorf Niedersachsen
    Alter
    28
    Beiträge
    2.353
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    nähere Umgebung von Zuhause
    Wanderimker
    Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
    Rähmchenmaß
    10 er Dadant modifiziert
    Danke Thanks Given 
    25
    Danke Thanks Received 
    1.145
    Thanked in
    Bedankt : 547
    Tops
    Erhalten: 608
    Vergeben: 126

    AW: Milbenjahr 2016

    Hallo,

    Zitat Zitat von Salsa Beitrag anzeigen
    wie AS sogar im November! oder 2x OX geträufelt im Winter etc. Davon lernt man einiges, vor allem aber wie dynamisch die Völker sind und das kein Jahr wie das andere ist.
    Jeder warnt davor 2 mal Oxalsäure zu träufeln. Deswegen machts ja eigentlich keiner. Was ist bei dir passiert? Haben die Arbeiterinnen schaden genommen? Hat die zweite Behandlung nochmal was runtergeholt?

    Mfg Malte Niemeyer

  9. #436
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    72
    Beiträge
    5.139
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.104
    Danke Thanks Received 
    1.140
    Thanked in
    Bedankt : 723
    Tops
    Erhalten: 606
    Vergeben: 1.467

    AW: Milbenjahr 2016

    Zitat Zitat von Malte Niemeyer Beitrag anzeigen
    Was ist bei dir passiert? Haben die Arbeiterinnen schaden genommen? Hat die zweite Behandlung nochmal was runtergeholt?
    Ich kann nur von mir berichten, da ich ja oft mehrfach Blockbehandelt habe, da passiert sicher nichts, oder zumindest nichts gravierendes

    Mache ich aber trotzdem nicht mehr, weil alles in trockenen viel besser wirkt, egal wie oft usw.
    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

  10. #437
    Avatar von Oberlausitz
    Registriert seit
    16.08.2015
    Ort
    Bautzen / Sachsen
    Alter
    47
    Beiträge
    1.879
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    im Oberlausitzer Bergland am Nördlichen Fuß des Czorneboh
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Deutsch normal im Magazin
    Danke Thanks Given 
    755
    Danke Thanks Received 
    549
    Thanked in
    Bedankt : 291
    Tops
    Erhalten: 297
    Vergeben: 207

    AW: Milbenjahr 2016

    So auch ich muß mich leider outen, ich zähl auch.
    Mit folgendem Ergebnis am heutigen Tag nach dem 4 Tage lang die Windel drin lag.

    Volk 1: 1 Milbe, Helle Wachskrümel, kein Wasser auf der Windel, Referenzwert nach edlBee 124

    Volk 2: 0 Milbe, Helle Wachskrümel, viel Wasser auf der Windel, Referenzwert nach edlBee ???

    Volk 3: 1 Milbe, Dunkle Wachskrümel, kein Wasser auf der Windel, Referenzwert nach edlBee 124

    Volk 4: 2 Milben, Helle Wachskrümel, kein Wasser auf der Windel, Referenzwert nach edlBee 249

    Volk 5: 7 Milben, Helle+Dunkle Wachskrümel, kein Wasser auf der Windel, Referenzwert nach edlBee 874

    Volk 6: 1 Milbe, Helle+Dunkle Wachskrümel, kein Wasser auf der Windel, Referenzwert nach edlBee 124

    Volk 7: 1 Milbe, Dunkle Wachskrümel, kein Wasser auf der Windel, Referenzwert nach edlBee 124

    Volk 8: 2 Milben, Helle Wachskrümel, kein Wasser auf der Windel, Referenzwert nach edlBee 249

    Volk 9: 15 Milben, Dunkle Wachskrümel, kein Wasser auf der Windel, Referenzwert nach edlBee 1873 !!!

    Volk 10: 0 Milben, Helle Wachskrümel, wenig Wasser auf der Windel, Referenzwert nach edlBee ???

    Volk 11: 5 Milben, Helle Wachskrümel, kein Wasser auf der Windel, Referenzwert nach edlBee 624

    Volk 12: 6 Milben, Helle+Dunkle Wachskrümel, Wasser auf der Windel, Referenzwert nach edlBee 749

    Volk 13: 30 Milben, Dunkle Wachskrümel, Wasser auf der Windel, Referezwert nach edlBee 3746
    !!!

    So ich hoffe das ich richtig gerechnet habe.
    Wenn dann wäre morgen nur bei Volk 9 und 13 Handlungsbedarf . Alle Völker wurden im August mit AS im Nassenheider sowie Anfang Dezember mit Alfranseders Gerät entmilbt.
    Erstmalig habe ich dieses Jahr keine Drohnen geschnitten.

    schöne Grüße Ronny

  11. #438
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    72
    Beiträge
    5.139
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.104
    Danke Thanks Received 
    1.140
    Thanked in
    Bedankt : 723
    Tops
    Erhalten: 606
    Vergeben: 1.467

    AW: Milbenjahr 2016

    Ronny, musst aber dazusagen wie das genau gemeint ist

    Zitat Zitat von Oberlausitz Beitrag anzeigen
    Volk 1: 1 Milbe, Helle Wachskrümel, kein Wasser auf der Windel, Referenzwert nach edlBee 124
    Wenn in 4 Tagen wirklich nur eine gefunden hast ist alles im grünen Bereich, aber mein Resultat wäre 83 Milben im Volk

    ronny.jpg

    Also gar nicht meine Zahlen, ich zeig es nur mehr in Farbe und an Milben im Volk an, weil immer wider Indikator und Milben verwechselt wurde

    Eine Bitte hätte ich schon, wenn man meinen Indikator nicht ganz begriffen hat, dann sollte man mich auch nicht benennen Danke
    Sonst werde ich später für Resultate zitiert die nicht von mir sind

    Ronny, ich rechne Dir aber gerne die Liste durch, wenn du bestätigst das ich mit den 4 Tagen und eine Milbe richtig verstanden hab
    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

  12. #439
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.114
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.609
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.506

    AW: Milbenjahr 2016

    Servus Ronny,

    dir ist schon klar dass Kurts Referenzwert nur funktioniert, wenn man bereit ist im Frühsommer zu behandeln?
    ich wollts nur gesagt haben.

    4 Tage ist etwas kurz, man müsste das noch 10 Tage verlängern, dann wäre es aussagekräftiger.

    Mein Schwellenwert ist derzeit ca bei 0,2 Milben pro Tag. Ich würde also bei 4 Tagen alles sehr kritisch ansehen, das mehr als 1 Milbe hat. Alles darüber gehört nochmal bedampft ,denn dann sind die Chancen gut dass du bis zum August Ruhe hast.

    Ich tät also mindestens 7 deiner Völker nochmal bedampfen am Sonntag. Da solls nochmal leicht wärmer werden. Aber wie gesagt: nach meiner Methode Jeder muss seinen Weg letztendlich allein finden.

    servus

    Nils
    Lieber glaube ich Wissenschaftlern, die sich mal irren -
    als Irren, die glauben sie seien Wissenschaftler...

  13. #440
    Avatar von Oberlausitz
    Registriert seit
    16.08.2015
    Ort
    Bautzen / Sachsen
    Alter
    47
    Beiträge
    1.879
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    im Oberlausitzer Bergland am Nördlichen Fuß des Czorneboh
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Deutsch normal im Magazin
    Danke Thanks Given 
    755
    Danke Thanks Received 
    549
    Thanked in
    Bedankt : 291
    Tops
    Erhalten: 297
    Vergeben: 207

    AW: Milbenjahr 2016

    Zitat Zitat von edlBee Beitrag anzeigen
    Eine Bitte hätte ich schon, wenn man meinen Indikator nicht ganz begriffen hat, dann sollte man mich auch nicht benennen Danke
    Sonst werde ich später für Resultate zitiert die nicht von mir sind
    Ne ne und das will ja keiner. Aber was hab ich gerechnet?
    1 Milbe durch 4 Tage sind 0,25 mal die 333 mal die 1,5 für Dezember= 124
    Stimmts nicht?
    schöne Grüße Ronny

Seite 44 von 48 ErsteErste ... 344243444546 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bienengesundheitsprogramm 2016
    Von Josef Gruber im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.12.2016, 21:39
  2. Schwarmalarm für 2016
    Von Beehouser im Forum Arbeiten im April
    Antworten: 250
    Letzter Beitrag: 11.09.2016, 10:02
  3. Völkerzuwachs 2016
    Von Beehouser im Forum Arbeiten im Mai
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.05.2016, 15:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.