Seite 25 von 48 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 477

Thema: Milbenjahr 2016

  1. #241
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    70
    Beiträge
    2.458
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    708
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 286
    Vergeben: 501

    AW: Milbenjahr 2016

    einst war eine Behandlung ausreichend, mittlerweile bedarf es bereits zwei.
    vielleicht sollte man im Frühjahr schon etwas mehr gegen die Milben Unternehmen.
    Vielleicht sollte ich eine Behandlung die ich zu oft wiederholen muss einmal ganz absetzen
    und eine andere Behandlung anwenden wo die Milben empfindlicher gegen sind.
    Wenn ich 10mal im Jahr 1mg. Nitrit zu mir nehme gewöhnt mein Körper sich langsam dran,
    und brauche im kommenden Jahr schon das doppelte um eine Übelkeit zu erreichen nur nach
    Einer gewissen Zeit habe ich mich auch daran gewöhnt. Gibt's aber plötzlich 1mg. Salpeter kann dies
    das "aus" für mich bedeuten.
    Sind nur so Gedankengänge von mir
    Viele Grüße Rudi
    und nehmt mein gekritzelt hier nicht zu ernst, das sind nur
    meine Gedanken, die müssen mit Euren nicht übereinstimmen.

  2. #242
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    51
    Beiträge
    5.046
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.259
    Danke Thanks Received 
    905
    Thanked in
    Bedankt : 596
    Tops
    Erhalten: 453
    Vergeben: 509

    AW: Milbenjahr 2016

    Hier haben einigen Imker mittlerweile auch einen recht interessanten Ansatz gefunden,ca alle 1-2 Jahre behandeln sie anders, mal mit Brutentnahme und Behandlung mit MS, dann mit Schwammtuch oder Langzeitverdunster, und was auch immer noch so einfällt. Man hatte den Verdacht wenn man 10 Jahre immer die gleiche Behandlung durchführt, das es bei den Milben auch eine Art Anpassung gibt, zumindest haben einige beobachtet, das der Behandlungserfolg immer schlechter wurde. Ich kann es nicht beurteilen , da fehlt mir die Erfahrung. Ich weiss nur jedes Jahr ist anders, das Wetter, der Zustand der Völker und und und. Ich gebe mir nur viel Mühe meine Behandlung an zu passen, ich variiere auch jedes Jahr mein tun. So schlecht kann es nicht sein, Verluste kenne ich kaum.
    Maybe if we tell people the brain is an APP.
    They will start using it..........
    Gruß,
    Volker

  3. The Following 3 Users Say Thank You to Bumble Bee For This Useful Post:

    Hoffmann Michi (02.10.2016), Oberlausitz (02.10.2016), schweizer35 (06.10.2016)

  4. #243
    Avatar von Oberlausitz
    Registriert seit
    16.08.2015
    Ort
    Bautzen / Sachsen
    Alter
    47
    Beiträge
    1.879
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    im Oberlausitzer Bergland am Nördlichen Fuß des Czorneboh
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Deutsch normal im Magazin
    Danke Thanks Given 
    755
    Danke Thanks Received 
    549
    Thanked in
    Bedankt : 291
    Tops
    Erhalten: 297
    Vergeben: 207

    AW: Milbenjahr 2016

    Genau wie Volker schreibt, so mach ich es bisher auch und noch funktioniert es. Ein Jahr AS im nächsten Tymol ( Apiguard) dann hab ich schon mal mit Milchsäure behandelt, wenn ich im kommenden Jahr Chrigels 5 B endlich hinbekommen wäre das dann eine weitere Variante die ich nutzen möchte. Auch Alfranseders Gerät war schon im Einsatz,mit Erfolg und sogar ich lebe noch.
    In diesem Jahr war bei mir der Nassenheider professional mit AS im Einsatz.
    Was ich dieses Jahr nicht gemacht hab war das Drohnenbrut schneiden, das gefällt mir nicht so , schließlich gehören die dazu , Stichwort Harmonie im Bienenvolk, und Geschlechtsgenossen sind sie ja auch.

    Schöne Grüße Ronny

  5. The Following 2 Users Say Thank You to Oberlausitz For This Useful Post:

    Hoffmann Michi (02.10.2016), schweizer35 (06.10.2016)

  6. #244

    Registriert seit
    16.06.2013
    Ort
    2401 Fischamend
    Beiträge
    487
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    2401
    Rähmchenmaß
    Zander Flachzarge & Jumbo
    Danke Thanks Given 
    273
    Danke Thanks Received 
    171
    Thanked in
    Bedankt : 65
    Tops
    Erhalten: 56
    Vergeben: 16

    AW: Milbenjahr 2016

    Ich habe gestern meine Windeln wieder ausgelesen und bin frustiert - alle Völker haben weit mehr Abfall als ich gehofft habe. (zwischen 10 und 30 pro Tag).

    Dabei hatte ich Mitte August überall nahezu null und war guter Dinge.

    Meine Wirtschaftsvölker hatte ich mit Bannwabe brutfrei gemacht und mit Oxalsäure besprüht. Die waren danach sauber.
    Die Ableger in einer Serie bedampft, die Brutwaben davon teilweise thermisch behandelt.

    In Summe ein ganz schöner Aufwand dafür, dass die Milben nun wieder fallen als wäre nichts geschehen...

    Gestern habe ich jedenfalls eine weitere Bedampfungsserie gestartet (Api Bioxal).

  7. The Following 4 Users Say Thank You to Tbfkau For This Useful Post:

    Bienenopa (04.10.2016), Nils (02.10.2016), Ortus (03.10.2016), schweizer35 (06.10.2016)

  8. #245

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.026
    Imker seit
    2011
    Danke Thanks Given 
    1.290
    Danke Thanks Received 
    996
    Thanked in
    Bedankt : 635
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 244

    AW: Milbenjahr 2016

    Zitat Zitat von Tbfkau Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern meine Windeln wieder ausgelesen und bin frustiert - alle Völker haben weit mehr Abfall als ich gehofft habe. (zwischen 10 und 30 pro Tag).

    Dabei hatte ich Mitte August überall nahezu null und war guter Dinge.

    Meine Wirtschaftsvölker hatte ich mit Bannwabe brutfrei gemacht und mit Oxalsäure besprüht. Die waren danach sauber.
    Die Ableger in einer Serie bedampft, die Brutwaben davon teilweise thermisch behandelt.

    In Summe ein ganz schöner Aufwand dafür, dass die Milben nun wieder fallen als wäre nichts geschehen...

    Gestern habe ich jedenfalls eine weitere Bedampfungsserie gestartet (Api Bioxal).
    Wie oft hast Du besprüht? Einmal ist meiner Meinung nach zu wenig.

  9. #246

    Registriert seit
    16.06.2013
    Ort
    2401 Fischamend
    Beiträge
    487
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    2401
    Rähmchenmaß
    Zander Flachzarge & Jumbo
    Danke Thanks Given 
    273
    Danke Thanks Received 
    171
    Thanked in
    Bedankt : 65
    Tops
    Erhalten: 56
    Vergeben: 16

    AW: Milbenjahr 2016

    Zitat Zitat von Beehouser Beitrag anzeigen
    Wie oft hast Du besprüht? Einmal ist meiner Meinung nach zu wenig.
    Ja - einmal. Also nach dem Herstellen der Brutfreiheit. Wabe für Wabe gezogen und beidseits mit Bienenwohl besprüht.

    Da kamen auch wirklich viele Milben herunter - danach war aber Ruhe. Oder meinst Du die gehen dann alle schon in die neue Brut?

    LG Stefan

  10. #247

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.026
    Imker seit
    2011
    Danke Thanks Given 
    1.290
    Danke Thanks Received 
    996
    Thanked in
    Bedankt : 635
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 244

    AW: Milbenjahr 2016

    Zitat Zitat von Tbfkau Beitrag anzeigen
    Ja - einmal. Also nach dem Herstellen der Brutfreiheit. Wabe für Wabe gezogen und beidseits mit Bienenwohl besprüht.

    Da kamen auch wirklich viele Milben herunter - danach war aber Ruhe. Oder meinst Du die gehen dann alle schon in die neue Brut?

    LG Stefan
    Ich suche nur den Grund, dass es noch so viele sind. Im Nachhinein kann man immer alles besser machen.
    Eventuell wäre ein zweites Mal nach vier Tagen zur Sicherheit noch gut gewesen. Bei Brutfreiheit reicht ja normalerweise einmal.

  11. #248

    Registriert seit
    16.06.2013
    Ort
    2401 Fischamend
    Beiträge
    487
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    2401
    Rähmchenmaß
    Zander Flachzarge & Jumbo
    Danke Thanks Given 
    273
    Danke Thanks Received 
    171
    Thanked in
    Bedankt : 65
    Tops
    Erhalten: 56
    Vergeben: 16

    AW: Milbenjahr 2016

    Zitat Zitat von Beehouser Beitrag anzeigen
    Ich suche nur den Grund, dass es noch so viele sind. Im Nachhinein kann man immer alles besser machen.
    Eventuell wäre ein zweites Mal nach vier Tagen zur Sicherheit noch gut gewesen. Bei Brutfreiheit reicht ja normalerweise einmal.
    Danke. Meine Frage war auch in keinster Weise zynisch oder sonst wie gemeint. Ich suche selbst ja auch den Grund.
    Ich bin ja erst in meinem 3. Jahr. Habe aber den Eindruck, dass es heuer ganz besonders schlimm ist mit den Milben - oder ich werde einfach jedes Jahr aufmerksamer.

    Ich wünsche mir einfach, dass ich alle gut über den Winter bringe...

    LG Stefan

  12. #249
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.114
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.609
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.506

    AW: Milbenjahr 2016

    Ich habe heuer Anfang Mai Vorschwärme 2 mal bedampft - und diese Völker haben nun nicht weniger Milben als die anderen Völker! Dabei fielen durchaus viele Milben aus den Schwärmen, bei einem ca 200. dort dampfte ich bis jetzt nochmal 5.000 Milben raus.

    Zwei hatten nach einmal OX keine 10 Milben - jetzt bin ich bei 3.000.
    ich glaube die Behandlung bei Brutfreiheit wird überschätzt, solange die Bienen danach noch fliegen können. Erst wenn alle Blühflächen erfroren sind kann der Kampf gegen die Milben gewonnen werden.

    Was ich so lese und höre von anderen Imkern bringt mich zu der Überzeugung, dass die Reinvasion einegrössere Rolle spielt als ich bisher glaubte.

    Nils
    Lieber glaube ich Wissenschaftlern, die sich mal irren -
    als Irren, die glauben sie seien Wissenschaftler...

  13. The Following 5 Users Say Thank You to Nils For This Useful Post:

    Hoffmann Michi (03.10.2016), ManfredH (03.10.2016), nickerlbien (03.10.2016), schweizer35 (06.10.2016), Tbfkau (03.10.2016)

  14. #250
    Avatar von WalterRojky
    Registriert seit
    08.03.2008
    Ort
    Fischamend
    Alter
    74
    Beiträge
    1.390
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    mehrere Heimstände
    Wanderimker
    Umgebung
    Rähmchenmaß
    österr. Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    7
    Danke Thanks Received 
    651
    Thanked in
    Bedankt : 335
    Tops
    Erhalten: 313
    Vergeben: 10

    AW: Milbenjahr 2016

    Hallo Bienenfreunde
    Habe eben einen Bericht über Bedampfen mit OS bekommen:
    Varroabehandlung ohne Schädigung.pdf
    Sehr interessant und vielleicht ein Hinweis für die Zukunft.
    mfg Walter

  15. The Following 11 Users Say Thank You to WalterRojky For This Useful Post:

    Beehouser (04.10.2016), Drohn55 (05.10.2016), fix (04.10.2016), Hoffmann Michi (04.10.2016), Josef Gruber (04.10.2016), Kap Horn (04.10.2016), nickerlbien (04.10.2016), Nils (04.10.2016), schweizer35 (06.10.2016), Tbfkau (04.10.2016), Zenz (04.10.2016)

Seite 25 von 48 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bienengesundheitsprogramm 2016
    Von Josef Gruber im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.12.2016, 21:39
  2. Schwarmalarm für 2016
    Von Beehouser im Forum Arbeiten im April
    Antworten: 250
    Letzter Beitrag: 11.09.2016, 10:02
  3. Völkerzuwachs 2016
    Von Beehouser im Forum Arbeiten im Mai
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.05.2016, 15:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.