Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: ist die Königin nun im Volk oder im Ableger...

  1. #1
    Avatar von mauerseglerin
    Registriert seit
    19.01.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    264
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    BioGemüseGärtnerei
    Rähmchenmaß
    Zander (Erlanger)
    Danke Thanks Given 
    38
    Danke Thanks Received 
    57
    Thanked in
    Bedankt : 26
    Tops
    Erhalten: 32
    Vergeben: 18

    ist die Königin nun im Volk oder im Ableger...

    Hallo!

    Ich bin mal wieder sehr unsicher und könnte Rat gebrauchen.


    Eigentlich wollte ich einen Brutableger machen. Es war dann auch höchste Zeit, oder schon zu spät, denn ich fand mehrere verdeckelte WZ. Mein Vorsatz die Königin zu finden war aussichtslos (leider nicht markiert).
    Dann habe ich die drei Waben mit WZ plus Futter und wie ich dachte ohne Königin in den Ableger.
    Ein paar Stunden später schien sich der Ableger beruhigt zu haben und nur im Volk war immer noch Aufregung.
    Da vermute ich mal, ich habe doch ungewollt die Königin mit in den Ableger gehängt. Ein Königinnnenableger wäre ja auch ok, nur sollte ich dann nicht doch besser nochmal Waben tauschen und mindestens eine verdeckelte WZ in das Volk zurück hängen?

    Der ursächliche Fehler war wohl, dass ich nicht rechtzeitig einen zweiten HR aufgesetzt habe. Es ist praktisch keine Brut übrig, nur Rapshonig ohne Ende und eben WZ. Notfalls würde ich sie wieder vereinigen.

    In meiner nächsten Imkerbedarfsbestellung wird definitiv Material zum Königinnenzeichnen enthalten sein.

    Schönen Dank im Voraus!

  2. #2
    Avatar von Wasti123
    Registriert seit
    30.11.2015
    Ort
    Landkreis Altötting
    Beiträge
    456
    Imker seit
    2015/2016
    Heimstand
    Bienenhaus Oberbayern
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    149
    Danke Thanks Received 
    39
    Thanked in
    Bedankt : 33
    Tops
    Erhalten: 24
    Vergeben: 30

    AW: ist die Königin nun im Volk oder im Ableger...

    Du solltest dir die Zeit nehmen um die Königin zu suchen und auch zu finden ! Mir fällt das auch nicht immer leicht wenn ich 2 oder 3x alle Waben durchschauen muss als Anfänger. Aber wenn man die Diva nicht findet is es wie Lotto spielen....gewinnst eher selten.

    Soviel ich weiß, muss man den Rapshonig eh ziemlich zeitig schleudern (auch wenn noch nicht verdeckelt - wegen kristallisieren in den Waben) ?!! Ist denn der Honigraum etwa schon komplett voll - das sie das Brutnest schon derart verhonigen ? Hättest evtl. dann schonmal schleudern sollen....

    Ja und zeichnen der Diva macht echt Sinn ! Findest sie rucki zucki - sie versteckt sich doch immer so gern ;-) Hab mir den Einhand Königin Zeichenfänger vom Holtermann Shop geholt. Damit gings super - wenn du den Stempel ganz zu schiebst ist die Königin fixiert - (zer-) quetschen kannst du sie wegen Schaumstoff und Silikongitter nicht mehr. (http://www.holtermann-shop.de/popup_...D/5452&imgID=1)

    Gruß Wasti

  3. #3
    Avatar von waldundwiese
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Sächsische Schweiz
    Alter
    62
    Beiträge
    610
    Imker seit
    1969
    Heimstand
    Bienenhaus und Wandergestelle
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    259
    Danke Thanks Received 
    114
    Thanked in
    Bedankt : 73
    Tops
    Erhalten: 53
    Vergeben: 368

    AW: ist die Königin nun im Volk oder im Ableger...

    Zitat Zitat von mauerseglerin Beitrag anzeigen
    Da vermute ich mal, ich habe doch ungewollt die Königin mit in den Ableger gehängt. Ein Königinnnenableger wäre ja auch ok, nur sollte ich dann nicht doch besser nochmal Waben tauschen und mindestens eine verdeckelte WZ in das Volk zurück hängen?
    Ich würde 2 Tage warten und dann beide Völker nochmals durchschauen. In welchem Volk sind dann Eier? Und danach entscheiden, wie weiter.
    Sollte die Königin doch im Ableger sein, dann dort alle eventuell noch vorhandenen Weiselzellen brechen und nur eine ins Altvolk zurück hängen.
    Freundliche Grüße,
    von wald&wiese

  4. #4

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.026
    Imker seit
    2011
    Danke Thanks Given 
    1.290
    Danke Thanks Received 
    996
    Thanked in
    Bedankt : 635
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 244

    AW: ist die Königin nun im Volk oder im Ableger...

    Meiner Meinung nach solltest Du keine Zeit verlieren und sofort suchen. Da Du nun zwei Völker hast müßtest Du die Königin leicht finden. Schau nach ob Du frische Stifte findest, da wird sie am wahrscheinlichsten sein.
    Falls Du sie versehentlich mit den Wz zusammengehängt hast, dann wird sie schwärmen
    . Sie könnte nach Deiner Beschreibung aber auch schon fort sein, dann musst Du die Wz verteilen.

  5. #5
    Avatar von primlchen
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Hörbranz, Vorarlberg
    Beiträge
    4.583
    Imker seit
    28.04.2014
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Langstroth Flachzarge
    Danke Thanks Given 
    2.423
    Danke Thanks Received 
    1.018
    Thanked in
    Bedankt : 559
    Tops
    Erhalten: 373
    Vergeben: 498

    AW: ist die Königin nun im Volk oder im Ableger...

    Hallo Christina,

    Bei der Kö-Suche gibts ein paar Tipps, auf die man sich zwar auch nicht immer 100% verlassen kann, die aber doch manchmal die Suche erleichtern können:
    Wenn du eine Wabe mit frischen Stiften hast, ist die Kö oft nicht weit weg.
    Der Hofstaat bildet einen Kreis um die Kö, mit dem Kopf Richtung Weisel. Ist manchmal schwer zu erkennen, wenns zuviel wuselt.
    Beim Brutableger ist es eigentlich einfach, auf die Kö zu achten, da du ja Wabe um Wabe in den Ableger hängst, da kann man auch gut nach der Kö suchen.
    Aber das ist ja in der Theorie immer leichter gesagt

    Wir haben hier im Forum auch mal einen Thread gestartet für Kö-Suchbilder, um ein bisschen zu üben, mir hat das schon geholfen: http://www.bienenforum.com/forum/sho...light=Suchbild

    Und auch wenn du deine Kös zeichnest, kannst du dich darauf nicht verlassen, wenn die Bienen zb. still umweiseln, hat die Kö keine Markierung mehr.

    Lg Marion
    Liebe Grüße,
    Marion
    __________________________________________________

    Mögen die Grenzen, an die du stößt, einen Weg für deine Träume offen lassen.
    (Irischer Segen)

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu primlchen für den nützlichen Beitrag:

    Beehouser (23.05.2016)

  7. #6
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.114
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.609
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.506

    AW: ist die Königin nun im Volk oder im Ableger...

    Zitat Zitat von primlchen Beitrag anzeigen
    Und auch wenn du deine Kös zeichnest, kannst du dich darauf nicht verlassen, wenn die Bienen zb. still umweiseln, hat die Kö keine Markierung mehr.
    Oder wenn der Kleber nicht hält....

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Afterweisel Volk mit Ableger beweiseln
    Von Milb im Forum Arbeiten im Juni
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.08.2016, 13:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.