Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Verflüssigen von Honig

  1. #1
    Avatar von eichi
    Registriert seit
    10.02.2009
    Ort
    Altach
    Beiträge
    40
    Imker seit
    2006
    Heimstand
    .
    Danke Thanks Given 
    2
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Verflüssigen von Honig

    Hallo Zusammen, habe eine Frage zum Thema Honig.
    Was spricht gegen ein verflüssigen eines Glas Honig in der Mikrowelle? Natürlich niedrigste Stufe. Bei einem Versuch hat es etwa 15 Minuten gedauert. Die Temperatur lag beim Messen des flüssigen Honigs bei 43 Grad.
    Danke und Grüße Markus

  2. #2
    Avatar von Hannes
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    2.039
    Imker seit
    2006
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    558
    Danke Thanks Received 
    278
    Thanked in
    Bedankt : 189
    Tops
    Erhalten: 167
    Vergeben: 245

    Re: Verflüssigen von Honig

    Hallo Markus

    bei uns im Kurs haben alle Imkermeister davon abgeraten jemals Honig mit der Mikrowelle auf zu tauen.
    Da die Mikrowellen die Inhaltsstoffe zerstören kann der Honig nach einer solchen Behandlung als Backhonig verwendet werden.

    Ich für meinen Teil verwende eine Wärmplatte, welche bei Säuglingen im Kreis Saal verwendet werden. Die Temperatur dieser Platte ist mit 38 Grad beschränkt. Dauert zugeben auch länger bis der Honig sich verflüssigt, aber ich hatte sie bis her nur einmal zum probieren in verwendung.


    Gruß

    Hannes



  3. #3

    Registriert seit
    22.09.2008
    Ort
    Beiträge
    4
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Verflüssigen von Honig

    Hallo,

    einzelne Gläser kann man recht gut am Heizkörper auftauen, ich stelle einen Schmalen Topf über das Glas und decke das ganze noch mit einem Tuch ab, funktioniert recht gut.

    mfg

  4. #4
    Avatar von eichi
    Registriert seit
    10.02.2009
    Ort
    Altach
    Beiträge
    40
    Imker seit
    2006
    Heimstand
    .
    Danke Thanks Given 
    2
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Verflüssigen von Honig

    Danke für eure Ideen, werde mal mit dem einfachen anfangen, das mit dem Heizkörper. Grüße Markus

  5. #5

    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    Edelsgrub
    Alter
    45
    Beiträge
    92
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Verflüssigen von Honig

    Hallo Kollegen!

    Darf ich diese Frage mit einer Gegenfrage beantworten.

    Was macht den Honig so wertvoll?

    Es sind im Honig jede Menge Enzyme vorhanden, die den Honig zB leicht verdaulich machen und viele weitere gesundheitliche Vorteile bringt.
    Die Mikrowelle ist eine elektromagnetische Wellenstrahlung (ca 2000Mhz) die vom "Magnetron" erzeugt wird über den Hohlleiter in den Garraum geleitet wird und mit dem Ventilator gleichmäßig verteilt wird. Die Welle ist der Radiowelle ähnlich die aber um ein vieles stärker ist. Ein Handy zB hat eine max Sendeleistung von 0,1W, wogegen Mikrowellenöfen bei 800W beginnen. Die Wellenstrahlung regen die Moleküle zur inneren Reibung an was das Lebensmittel erwärmt (hab´s in der Berufsschule gelernt und nicht in einer grünen Zeitung gelesen).
    Man kann schon ahnen was die Mikrowelle mit den Lebensmittel anstellt. Der Honig ist dann nur mehr gut schmeckendes Zuckerwasser.

    Honig verliert mit jeder noch so schonenden Erwärmung an Qualität, das ist der sogenannte HMF Wert.
    Beim Ernten ist dieser Wert 0-1 und verdoppelt sich bei jeder Wärmebehandlung. Ich weiß den Wert jetzt nicht, aber bei einem bestimmten HMF-Wert darf der Honig nur mehr als Backhonig verkauft werden.

    Schonend auftauen kann man den Honig meiner Meinung nach nur mit einem Melitherm, da ist der Honig nur ganz kurz mit der Wärmewuelle in Verbindung und kann sofort abfließen.

    lg Christof

  6. #6
    Avatar von Hephaistos
    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    Althofen, Österreich
    Alter
    38
    Beiträge
    692
    Imker seit
    2000
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    470x300, 420x159, 394x223
    Danke Thanks Given 
    6
    Danke Thanks Received 
    22
    Thanked in
    Bedankt : 14
    Tops
    Erhalten: 17
    Vergeben: 9

    Re: Verflüssigen von Honig

    Hallo zusammen!

    Zitat Zitat von stixy
    ...Ich weiß den Wert jetzt nicht, aber bei einem bestimmten HMF-Wert darf der Honig nur mehr als Backhonig verkauft werden...
    Haben wir gestern in Warth gelernt: "normaler" Honig bis 40ppm; Qualitätshonig bis 10 ppm

    Gruß aus Seebenstein,
    Hary
    __________________
    Die Welt ist ein Dorf ...

  7. #7
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    68
    Beiträge
    38.453
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.569
    Danke Thanks Received 
    6.681
    Thanked in
    Bedankt : 4.218
    Tops
    Erhalten: 3.157
    Vergeben: 1.845

    Re: Verflüssigen von Honig

    Zitat Zitat von Hephaistos
    Gruß aus Seebenstein,
    Hary
    Und bitte ganz besonders liebe Grüße an das dortige Team.

    Josef

  8. #8
    Avatar von Hephaistos
    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    Althofen, Österreich
    Alter
    38
    Beiträge
    692
    Imker seit
    2000
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    470x300, 420x159, 394x223
    Danke Thanks Given 
    6
    Danke Thanks Received 
    22
    Thanked in
    Bedankt : 14
    Tops
    Erhalten: 17
    Vergeben: 9

    Re: Verflüssigen von Honig

    Josef, das habe ich heute selstverständlich gerne gemacht
    __________________
    Die Welt ist ein Dorf ...

  9. #9
    Gast

    Re: Verflüssigen von Honig

    Liebe Bienenfreunde,

    Ich bin dabei, einen kleinen Businessplan für die nächsten drei Jahre zu erstellen (natürlich viel, viel kleiner als das vor kurzem von Josef erarbeitete Businessmodell). Ich plane, einerseits kleinere Gefäße, als auch zwei große Gefäße zur Honiglagerung anzuschaffen, die aber einen Durchmesser von 80 cm oder mehr haben. Dabei frage ich mich: Wie verflüssigt Ihr den Honig beispielsweise in einem 500kg-Gefäß oder größer? Bei 30-40 cm Durchmesser gibt es ja Geräte, aber darüber? Vermutlich ist es gscheiter, 200kg Gefäße zu nehmen, oder?

    Danke!

    Summ!

  10. #10
    Avatar von Astacus
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    Südstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.452
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Güssing
    Rähmchenmaß
    EHM, Zanderflach
    Danke Thanks Given 
    2
    Danke Thanks Received 
    582
    Thanked in
    Bedankt : 165
    Tops
    Erhalten: 228
    Vergeben: 2

    Re: Verflüssigen von Honig

    Hallo,

    im Sinne der Honigqualität ist es besser, seine Lagergefäße dem Honigverkauf anzupassen.
    Ich würde sagen, die Größe des Lagergefäßes sollte sich nach der Menge des in einem Monat verkauften Honigs richten.

    Gruß
    Astacus
    Meine Herkunft liegt im Südburgenland, auch wenn ich jetzt lieber in die Südstadt heimkomme. http://www.imker-burgenland.at

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Honigschäumen beim Verflüssigen
    Von 40Gast im Forum Honig
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 16:06
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 22:28
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 14:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.