Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Varroa - wie jetzt behandeln?

  1. #1

    Registriert seit
    17.09.2015
    Ort
    Mittelfranken
    Alter
    35
    Beiträge
    70
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Mittelfranken
    Rähmchenmaß
    Dadant
    Danke Thanks Given 
    27
    Danke Thanks Received 
    5
    Thanked in
    Bedankt : 4
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 1

    Varroa - wie jetzt behandeln?

    Liebe Imkerfreunde,
    bei der letzten Kontrolle mit den Windeln habe ich heute festgestellt, dass bei 2 Völkern in 2 Tagen jeweils 15-20 Milben gefallen sind.
    Es ist auch schon Brut und Eier vorhanden.
    Wie könnte ich jetzt sinnvoll gegen Varroa behandeln? Was sind Eure Empfehlungen?
    Meint Ihr, Waben ziehen und mit Milchsäure einsprühen hilft?

    Danke für Eure Tipps.

    Gruß und frohe Ostern
    McFarmer

  2. #2
    Avatar von Josef Gruber
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Pöllau
    Alter
    55
    Beiträge
    2.386
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Stände im Umkreis 25km
    Wanderimker
    eingeschränkt
    Rähmchenmaß
    Zadand und Zander flach
    Danke Thanks Given 
    271
    Danke Thanks Received 
    933
    Thanked in
    Bedankt : 517
    Tops
    Erhalten: 365
    Vergeben: 307

    AW: Varroa - wie jetzt behandeln?

    Hallo Mc Farmer!

    Ich würd auf die Honigernte verzichten und baldigst eine AS Behandlung machen.

    Gruß Sepp

  3. #3
    Avatar von honigmaul
    Registriert seit
    29.08.2008
    Ort
    Hausruckviertel, Österreich
    Beiträge
    644
    Imker seit
    1991
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    22
    Danke Thanks Received 
    288
    Thanked in
    Bedankt : 116
    Tops
    Erhalten: 129
    Vergeben: 50

    AW: Varroa - wie jetzt behandeln?

    Hallo McFarmer!

    Für solche Fälle würde sich das Muller-Brett anbieten. Ich habe zwar keine Erfahrung damit, aber im Netz kann man darüber nachlesen. In unserem Verein wird diese Konstruktion heuer erprobt. Falls funktioniert so wie im Netz beschrieben, könnte nichts schief gehen.


    MfG
    Honigmaul

  4. #4
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    65
    Beiträge
    10.667
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.590
    Danke Thanks Received 
    2.104
    Thanked in
    Bedankt : 1.458
    Tops
    Erhalten: 1.404
    Vergeben: 1.420

    AW: Varroa - wie jetzt behandeln?

    Wärmebehandlung würde sich noch anbieten, leider gehen die Berichte weit auseinander was den Erfolg anbelangt, einige sagen es wirkt hervorragend, andere wiederum sind nicht so begeistert.

    Der Vorteil wäre dass die Völker nicht aus der Honigproduktion genommen werden müssen.
    Es kommt meist anders, wenn man denkt


  5. #5
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    70
    Beiträge
    2.458
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    708
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 286
    Vergeben: 501

    AW: Varroa - wie jetzt behandeln?

    .....noch ist es "früh" in jeder verdeckelten Brut sind Varroen - hol sie raus.
    Dann hast du die Milben auch schon mal raus.

    Sofern das Völkchen "klein" und nicht Virengeschädigt ist. Dann mit einem kleinen​ vereinen
    und schauen ob sie sich entwickeln.
    Viele Grüße Rudi
    und nehmt mein gekritzelt hier nicht zu ernst, das sind nur
    meine Gedanken, die müssen mit Euren nicht übereinstimmen.

  6. #6

    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    1.862
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Salzburg
    Rähmchenmaß
    EHM
    Danke Thanks Given 
    731
    Danke Thanks Received 
    445
    Thanked in
    Bedankt : 262
    Tops
    Erhalten: 198
    Vergeben: 88

    AW: Varroa - wie jetzt behandeln?

    Ja genau.
    Ein super Testkandidat für eine Wärmebehandlung.
    Es wird im Frühjahr eine Wärmebehandlung empfohlen.
    Ich habe sie selbst im Vorjahr gemacht.
    aufgrund der geringen Milbenbelastung im Vorjahr war das Ergebnis nicht aussagekräftig.
    Es sind kaum Milben gefallen.
    Der VC kann ausgeliehen werden. Die Handhabung ist einfach.
    Wäre sehr interessant.
    Schade das du so weit weg bist. Ich hääte dir ein Leihgerät organisieren können.
    Grüße
    Dietmar

    # der von seinen Bienen noch so viel lernen muss #
    www.honigmund.at
    www.dunkle-biene.at

  7. #7
    Avatar von Josef Gruber
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Pöllau
    Alter
    55
    Beiträge
    2.386
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Stände im Umkreis 25km
    Wanderimker
    eingeschränkt
    Rähmchenmaß
    Zadand und Zander flach
    Danke Thanks Given 
    271
    Danke Thanks Received 
    933
    Thanked in
    Bedankt : 517
    Tops
    Erhalten: 365
    Vergeben: 307

    AW: Varroa - wie jetzt behandeln?

    Hallo!

    Einen täglichen Abfall von 10Milben kann ich nicht mit Sicherheit einschätzen, aber nach meiner Meinung brennt der Hut.

    Das Mullerbrett würde schon passen, nur ist's meiner Meinung nach noch viel zu früh, um die Brut auf zwei Räume zu verteilen.
    Wärmebehandlung mit den Varroa Controller geht natürlich auch, bei all den anderen Beutenheizungen hätte ich bedenken.

    Mit dem Mullerbrett wollt ich im Vorjahr bei einen Volk die Sommerbehandlung durchführen.
    Der Erfolg hat sich leider nicht eingestellt - irgendwo im Forum gibt es einen Bericht dazu.

    Im April Mail möchte ich nochmals einen Versuch starten.

    Gruß Sepp

  8. #8

    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    1.862
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Salzburg
    Rähmchenmaß
    EHM
    Danke Thanks Given 
    731
    Danke Thanks Received 
    445
    Thanked in
    Bedankt : 262
    Tops
    Erhalten: 198
    Vergeben: 88

    AW: Varroa - wie jetzt behandeln?

    Zitat Zitat von DN-Beute Beitrag anzeigen
    Dann mit einem kleinen​ vereinen
    und schauen ob sie sich entwickeln.
    Hmm, ein Volk mit vielen Varoen vereinen?
    Dann hast du das Problem aber übertragen.

    Zitat Zitat von DN-Beute Beitrag anzeigen
    hol sie raus
    Darf ich fragen wie du das meinst?
    Jetzt Brut entfernen?
    Grüße
    Dietmar

    # der von seinen Bienen noch so viel lernen muss #
    www.honigmund.at
    www.dunkle-biene.at

  9. #9
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    70
    Beiträge
    2.458
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    708
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 286
    Vergeben: 501

    AW: Varroa - wie jetzt behandeln?

    Ich meine das so wie es geschrieben habe:
    die verdeckelte Brut raus, weg, vernichten, einschmelzen.
    Die übriggebliebenen Bienen mit MS besprühen.
    Habe ich zufällig noch so etwas "kleines" setze ich sie ohne Absperrgitter aufeinander.
    Die machen das schon.
    (Auch ohne Zeitung, die wollen eh nicht lesen was da drin steht)
    Tut weh, ja? 300 Bienen vernichten um ein ganzes Volk zu retten, jouh, ich weiß.
    Viele Grüße Rudi
    und nehmt mein gekritzelt hier nicht zu ernst, das sind nur
    meine Gedanken, die müssen mit Euren nicht übereinstimmen.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu DN-Beute für den nützlichen Beitrag:

    Imker2306 (25.03.2016)

  11. #10
    Avatar von Viktor
    Registriert seit
    11.09.2011
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    683
    Imker seit
    2009-
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    umgebung
    Rähmchenmaß
    Zander+ ZaDand
    Danke Thanks Given 
    146
    Danke Thanks Received 
    146
    Thanked in
    Bedankt : 92
    Tops
    Erhalten: 107
    Vergeben: 407

    AW: Varroa - wie jetzt behandeln?

    Ich würde die Brut Rausnehmen und entsorgen. Behandele mit MS. Und später Ableger davon erstellen für 2016.
    Gruß Viktor.

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Viktor für den nützlichen Beitrag:

    Janos (25.03.2016)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Varroa-Toleranzzucht im Kleinen und Varroa-Schleuder-Schutz
    Von Spessartbiene im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.11.2013, 12:42
  2. Varroa behandeln - Ableger füttern
    Von einstein im Forum Arbeiten im Juni
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 10:48
  3. Varroa behandeln - Abschlußbehandlung
    Von einstein im Forum Arbeiten im Oktober
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 15:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.