Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Bienengesundheitsprogramm 2016

  1. #1
    Avatar von Josef Gruber
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Pöllau
    Alter
    55
    Beiträge
    2.394
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Stände im Umkreis 25km
    Wanderimker
    eingeschränkt
    Rähmchenmaß
    Zadand und Zander flach
    Danke Thanks Given 
    273
    Danke Thanks Received 
    938
    Thanked in
    Bedankt : 519
    Tops
    Erhalten: 368
    Vergeben: 309

    Bienengesundheitsprogramm 2016

    Hallo!

    Wie ihr sicher schon wisst, im Herbst startet ein neues Bienengesundheitsprogramm

    Details siehe:

    http://www.biene-oesterreich.at/das-...p+2500+1135295

    https://www.verbrauchergesundheit.gv...eit.pdf?58dwm6

    Wer wird daran teilnehmen?


    Gruß Sepp

  2. #2
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.340
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.519
    Danke Thanks Received 
    8.049
    Thanked in
    Bedankt : 5.143
    Tops
    Erhalten: 3.871
    Vergeben: 2.427

    AW: Bienengesundheitsprogramm 2016

    Zitat Zitat von Bienen Sepp Beitrag anzeigen
    Wer wird daran teilnehmen?
    Ziemlich sicher auch ich

    Josef

  3. #3
    Avatar von Astacus
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    Südstadt
    Beiträge
    1.449
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Güssing
    Rähmchenmaß
    EHM, Zanderflach
    Danke Thanks Given 
    2
    Danke Thanks Received 
    582
    Thanked in
    Bedankt : 165
    Tops
    Erhalten: 229
    Vergeben: 2

    AW: Bienengesundheitsprogramm 2016

    @ Josef,

    du bist der falsche für so ein Programm, du bist besser ausgebildet als die Berater (Tierärzte die im Schnellsiedeverfahren ohne Praxis auf das Niveau des Imkerfacharbeiters ausgebildet werden).

    Es wird mir alles wieder nur auf die Varroa herunter reduziert, für mich ein zu einseitiges Denken (Schuld ist immer nur der Imker, der zu blöd zum Behandeln ist)

    Ein Bienenvolk braucht eine gesunde, vielfältige Bienenweide um gesund zu bleiben und da gibt es keinen Ansatzpunkt.

    Fast alles was dort geschrieben wurde, ist eigentlich schon gültiges Recht (z.B. Dokumentationspflicht bei der Varroabehandlung, Kurse damit man Förderungen bekommt,...).

    Das Varroaseminar neu im letzten Jahr bei unserem obersten Präsidenten hat mir jedenfalls keine neuen Erkenntnisse gebracht.

    Ich bin dem Bienengesundheitsprogramm gegenüber skeptisch eingestellt.

    Gruß
    Hans Peter

  4. The Following 3 Users Say Thank You to Astacus For This Useful Post:

    Bienenopa (01.12.2016), hobit10 (23.03.2016), Tschiwi0 (22.03.2016)

  5. #4

    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    1.862
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Salzburg
    Rähmchenmaß
    EHM
    Danke Thanks Given 
    731
    Danke Thanks Received 
    445
    Thanked in
    Bedankt : 262
    Tops
    Erhalten: 198
    Vergeben: 88

    AW: Bienengesundheitsprogramm 2016

    Schon lange wird immer wieder die Seite www.bienengesundheit.at beworben.
    Das Programm ist vom Nov15.
    Geht die Seite auch irgendwann online?
    Grüße
    Dietmar

    # der von seinen Bienen noch so viel lernen muss #
    www.honigmund.at
    www.dunkle-biene.at

  6. #5
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.340
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.519
    Danke Thanks Received 
    8.049
    Thanked in
    Bedankt : 5.143
    Tops
    Erhalten: 3.871
    Vergeben: 2.427

    AW: Bienengesundheitsprogramm 2016

    Zitat Zitat von Astacus Beitrag anzeigen
    Ich bin dem Bienengesundheitsprogramm gegenüber skeptisch eingestellt.
    Hab da auch keine allzu großen Erwartungen, möchte aber dennoch vor Ort und wenn möglich an vorderster Stelle mitmachen, eine heutige Rücksprache mit Thomas verstärkte diese Entscheidung. Auch er wird sich das alles sehr genau ansehen, vorerst möchte er allerdings noch nicht mitmachen. Hab mir schon alles ausgedruckt, passt alles, so geht demnächst die Anmeldung raus.

    Bekanntlich bin ich schon lange auf der Suche nach Tierärzten oder Experten die mir erklären können wie plötzlich und aus heiterem Himmel nach außen hin absolut gesunde Völker innert weniger Tage kahl fliegen, nicht einmal gegen Bezahlung fand ich bisher Tierärzte die zumindest einmal pro Monat gemeinsam mit mir die Völker sichten, trau mich nicht,kann ich nicht, wir Tierärzte haben da keinerlei Ausbildung, war stets deren Statement. Mit diesem Bienengesundheitsprogramm könnte ich eventuell jemanden zu mir zwingen, ansonsten wird der Spott und Hohnkübel umgerührt.


    Zitat Zitat von Astacus Beitrag anzeigen
    Das Varroaseminar neu im letzten Jahr bei unserem obersten Präsidenten hat mir jedenfalls keine neuen Erkenntnisse gebracht.
    Was willst von dem schon großes Erwarten, der hat doch keinerlei imkerliche Ausbildung, seine Wanderlehrerausbildung erfordert keinerlei schulische Ausbildung, Funktionäre arbeiten und vergeben solche Titel für Funktionäre. Selber war ich bereits einmal bei einem seiner Varroaseminare, dieses Gemurmel, Gestammel a la Wirtshausrunde nach vier Viertel Riesling tue ich mir aber ganz sicher nicht mehr an.

    Josef

  7. #6
    Avatar von Josef Gruber
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Pöllau
    Alter
    55
    Beiträge
    2.394
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Stände im Umkreis 25km
    Wanderimker
    eingeschränkt
    Rähmchenmaß
    Zadand und Zander flach
    Danke Thanks Given 
    273
    Danke Thanks Received 
    938
    Thanked in
    Bedankt : 519
    Tops
    Erhalten: 368
    Vergeben: 309

    AW: Bienengesundheitsprogramm 2016

    Hallo!

    Ein Teil meiner Völker ist im Programm "Zukunft Biene", die Zusammenarbeit mit der AGES funktioniert bestens.
    Die beiden Standkontrollen sind jedes mal ohne Zeitdruck abgelaufen und die Gespräche zu den aktuellen Themen
    der Imkerei haben jeweils viel, viel länger als die Kontrollen gedauert.

    Diese Projekt soll eine Übersicht liefern, welche Zusammenhänge es zwischen
    Winterverluste, Varroa, Viren und Pflanzenschutzmittel gibt.

    Ich werde auch beim Projekt "Bienengesundheit 2016" meine Mitarbeit anbieten.
    Natürlich wird dieses Projekt nicht alle Unklarheiten klären, aber jedes Gespräch
    bietet die Möglichkeit die Probleme des jeweils anderen besser zu verstehen.

    Schöne Grüße Sepp

  8. #7
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.340
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.519
    Danke Thanks Received 
    8.049
    Thanked in
    Bedankt : 5.143
    Tops
    Erhalten: 3.871
    Vergeben: 2.427

    AW: Bienengesundheitsprogramm 2016

    Zitat Zitat von Bienen Sepp Beitrag anzeigen
    Natürlich wird dieses Projekt nicht alle Unklarheiten klären, aber jedes Gespräch
    bietet die Möglichkeit die Probleme des jeweils anderen besser zu verstehen.
    Ganz genau so ist es, nicht raunzen und nörgeln, sondern aktiv mitmachen und vor allem darüber reden und schreiben. Selber habe ich vor zu gegebener Zeit einen eigenen Thread zu starten, dies um zu berichten wie das Ganze abläuft.

    Josef

  9. #8

    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    1.862
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Salzburg
    Rähmchenmaß
    EHM
    Danke Thanks Given 
    731
    Danke Thanks Received 
    445
    Thanked in
    Bedankt : 262
    Tops
    Erhalten: 198
    Vergeben: 88

    AW: Bienengesundheitsprogramm 2016

    Zitat Zitat von honeyworld Beitrag anzeigen
    Schon lange wird immer wieder die Seite www.bienengesundheit.at beworben.
    Das Programm ist vom Nov15.
    Geht die Seite auch irgendwann online?
    Falls du mich damit meinst habe ich nicht geraunzt und genörgelt sondern lediglich festgestellt das die lange beworbene Seite nicht existiert.
    Grüße
    Dietmar

    # der von seinen Bienen noch so viel lernen muss #
    www.honigmund.at
    www.dunkle-biene.at

  10. #9
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.340
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.519
    Danke Thanks Received 
    8.049
    Thanked in
    Bedankt : 5.143
    Tops
    Erhalten: 3.871
    Vergeben: 2.427

    AW: Bienengesundheitsprogramm 2016

    Das Ganze geht doch erst im Spätsommer 2016 los Dietmar, bin mir sicher zu gegebener Zeit wird alles passen

  11. #10

    Registriert seit
    07.04.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    89
    Imker seit
    Kindheit
    Danke Thanks Given 
    73
    Danke Thanks Received 
    10
    Thanked in
    Bedankt : 3
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 20

    AW: Bienengesundheitsprogramm 2016

    Zitat Zitat von Bienen Sepp Beitrag anzeigen
    Diese Projekt soll eine Übersicht liefern, welche Zusammenhänge es zwischen
    Winterverluste, Varroa, Viren und Pflanzenschutzmittel gibt.
    Schöne Grüße Sepp
    Hallo!

    Ich kann aus deiner (im ersten Beitrag verlinkten) Infoseite nur herauslesen das es um das Varroa Thema geht:
    "Rückstandsuntersuchungen von Honig und Bienenprodukten auf Varroazide, und Thymol"
    Wie kommt dann der Zusammenhang zu den Pflanzenschutzmitteln zustande?

    schöne Grüße Thomas

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.