Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Propolis Lack selbst gemacht

  1. #1

    Registriert seit
    16.06.2013
    Ort
    2401 Fischamend
    Alter
    48
    Beiträge
    461
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    2401
    Rähmchenmaß
    Zander Flachzarge
    Danke Thanks Given 
    262
    Danke Thanks Received 
    153
    Thanked in
    Bedankt : 60
    Tops
    Erhalten: 53
    Vergeben: 15

    Propolis Lack selbst gemacht

    Hallo liebe Imker !

    Hat jemand von Euch Erfahrung mit selbstgemachtem Propolislack?

    Habe folgendes Rezept gefunden

    Leinöl/Bienenwachs/Propolis im Verhältnis 8/2,5/4 oder für härteren Lack 4/1/2 unter vorsichtiger Erwärmung vermengen.

    Hat das oder so Ähnliches schon jemand von Euch probiert?
    Wäre das nicht wunderbar exklusiver Biobeutenanstrich?

    LG Stefan

  2. #2
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    69
    Beiträge
    2.462
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    709
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 288
    Vergeben: 503

    AW: Propolis Lack selbst gemacht

    In der 2ten Mischung ist weniger Wachs. Auf was bezieht sich "härter"?
    Viele Grüße Rudi
    und nehmt mein gekritzelt hier nicht zu ernst, das sind nur
    meine Gedanken, die müssen mit Euren nicht übereinstimmen.

  3. #3

    Registriert seit
    16.06.2013
    Ort
    2401 Fischamend
    Alter
    48
    Beiträge
    461
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    2401
    Rähmchenmaß
    Zander Flachzarge
    Danke Thanks Given 
    262
    Danke Thanks Received 
    153
    Thanked in
    Bedankt : 60
    Tops
    Erhalten: 53
    Vergeben: 15

    AW: Propolis Lack selbst gemacht

    Ich habe es selbst noch nie probiert, nehme aber an, dass das Leinöl aushärtet, das Wachs aber nicht.

    LG Stefan

  4. #4
    Moderator Avatar von Malte Niemeyer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Kirchdorf Niedersachsen
    Alter
    26
    Beiträge
    2.163
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    nähere Umgebung von Zuhause
    Wanderimker
    Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
    Rähmchenmaß
    10 er Dadant modifiziert
    Danke Thanks Given 
    22
    Danke Thanks Received 
    1.003
    Thanked in
    Bedankt : 476
    Tops
    Erhalten: 530
    Vergeben: 124

    AW: Propolis Lack selbst gemacht

    Hallo,

    Leinöl, Propolis und Wachs sind in sich ja keine reinen Stoffe. Z.B. härtet Wachs mit der Zeit aus.. Frisch gegossene Kerzen lassen sich ein Stück weit biegen. Nach 2 Jahren sind sie viel spröder, weil flüchtige Öle und Alkohole verdunsten. Bei Propolis sieht das so ähnlich aus. Frisches Propolis klebt wie die Hölle und ist zäh wie Kaugummi.. Altes Propolis hat auch flüchtige Bestandteile verloren und wird hart und spröde..

    Ich würde aber auf jeden Fall behaupten, das dieser lack sehr lange zum aushärten braucht..

    Mfg Malte Niemeyer

    PS. teure alte Geigen sind mit so einem Schutz versehen.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Malte Niemeyer für den nützlichen Beitrag:

    primlchen (14.02.2016)

  6. #5

    Registriert seit
    16.06.2013
    Ort
    2401 Fischamend
    Alter
    48
    Beiträge
    461
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    2401
    Rähmchenmaß
    Zander Flachzarge
    Danke Thanks Given 
    262
    Danke Thanks Received 
    153
    Thanked in
    Bedankt : 60
    Tops
    Erhalten: 53
    Vergeben: 15

    AW: Propolis Lack selbst gemacht

    Zitat Zitat von Malte Niemeyer Beitrag anzeigen
    teure alte Geigen sind mit so einem Schutz versehen.
    Danke Malte.
    Über die Geigenbauer bin ich eigentlich auch auf die Idee gekommen. (Ich spiele selbst Kontrabass)

    Es fällt ja immer wieder Propolis an, dass ich als "unrein" bezeichne - also z.B. nach einer Behandlung bzw. hatte ich heuer auch einen Varroaverlust. Dieses Propolis wird extra gesammelt und nicht in Tropfen oder Kosmetika verwendet.

    So suche ich eben nach alternativen Anwendungen - und der Lack erschien mir eine gute Idee.

    LG Stefan

  7. #6
    Avatar von OliverRoedel
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    Ibiúna - São Paulo, Brasil
    Alter
    50
    Beiträge
    1.364
    Imker seit
    2004
    Danke Thanks Given 
    88
    Danke Thanks Received 
    235
    Thanked in
    Bedankt : 143
    Tops
    Erhalten: 92
    Vergeben: 228

    AW: Propolis Lack selbst gemacht

    ich hab mal alle 80 Beuten eines Bienenstandes (weil Bio Zertifikat) mit Sojaöl, Propolis und Getreidealkohol behandelt. Taugt nix, um es kurz und rüde auszudrücken.
    Schütz vor nix und ist eine Sauerei. Würde Biolacke bevorzugen, wenn es die denn hier gäbe, also bleib ich bei konventionellem Lack.
    Oliver Rödel
    - Apiário Ouro de Ibiúna -
    Ibiúna - São Paulo, Brasil

    http://www.socialbee.eco.br http://facebook.com/oliver.roedel

  8. #7

    Registriert seit
    16.06.2013
    Ort
    2401 Fischamend
    Alter
    48
    Beiträge
    461
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    2401
    Rähmchenmaß
    Zander Flachzarge
    Danke Thanks Given 
    262
    Danke Thanks Received 
    153
    Thanked in
    Bedankt : 60
    Tops
    Erhalten: 53
    Vergeben: 15

    AW: Propolis Lack selbst gemacht

    Hallo Oliver.

    Ich hatte sowieso mehr ans Optische gedacht. Ich habe in Deinem Thread schon gelesen, mit welchen Gegnern Du konfrontiert bist und mit welchen Mitteln Du kontern musst.
    Da sind wir ja hier verwöhnt.

    LG Stefan

  9. #8
    Avatar von Oberländer
    Registriert seit
    12.05.2013
    Ort
    Bad Waldsee
    Alter
    57
    Beiträge
    1.485
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    D 88339 Bad Waldsee
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    548
    Danke Thanks Received 
    383
    Thanked in
    Bedankt : 248
    Tops
    Erhalten: 176
    Vergeben: 48

    AW: Propolis Lack selbst gemacht

    Zitat Zitat von OliverRoedel Beitrag anzeigen
    ich hab mal alle 80 Beuten eines Bienenstandes (weil Bio Zertifikat) mit Sojaöl, Propolis und Getreidealkohol behandelt. Taugt nix, um es kurz und rüde auszudrücken.
    Schütz vor nix und ist eine Sauerei. Würde Biolacke bevorzugen, wenn es die denn hier gäbe, also bleib ich bei konventionellem Lack.
    Oliver, dann mußt du die Angelegenheit deiner Umwelt anpassen, nimm doch ein paar % Curare dazu, dann klappt's auch mit deiner Umgebung

    Ansonsten halte ich die Idee, zumindest in unseren Breiten für recht Sinnvoll, möglichst viel Propolis zu sammeln, entweder man macht was Hochwertiges daraus oder verwendet den Rest für Beutenanstrich und Co.

    Gruß Franz
    Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig.

  10. #9

    Registriert seit
    10.02.2015
    Ort
    Niederösterreich
    Alter
    49
    Beiträge
    239
    Imker seit
    1988
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Steirisches Schulmagazin
    Danke Thanks Given 
    104
    Danke Thanks Received 
    15
    Thanked in
    Bedankt : 14
    Tops
    Erhalten: 7
    Vergeben: 2

    AW: Propolis Lack selbst gemacht

    Ist es überhaupt notwendig, solche Chemie auf die beuten zu geben, also ich bin auch kein bio-imker aber solche Sachen würde ich nicht anwenden.

  11. #10
    Avatar von Oberländer
    Registriert seit
    12.05.2013
    Ort
    Bad Waldsee
    Alter
    57
    Beiträge
    1.485
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    D 88339 Bad Waldsee
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    548
    Danke Thanks Received 
    383
    Thanked in
    Bedankt : 248
    Tops
    Erhalten: 176
    Vergeben: 48

    AW: Propolis Lack selbst gemacht

    Zitat Zitat von pepsi Beitrag anzeigen
    Ist es überhaupt notwendig, solche Chemie auf die beuten zu geben, also ich bin auch kein bio-imker aber solche Sachen würde ich nicht anwenden.
    Was meinst du mit solchen Sachen...!?
    Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rähmchen selbst gemacht, Teil I Holz und Teil II zusammenbau
    Von drohne im Forum Arbeiten im Februar
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 04.04.2016, 17:25
  2. Strohbienenkorb mit Propolis keimfrei gemacht!
    Von drohne im Forum Propolis
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 23:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.