Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Mittelwand Pestizidarm oder Bio

  1. #1
    Moderator Avatar von Hoffmann Michi
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Balve / Sauerland (NRW)
    Alter
    50
    Beiträge
    7.267
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Ja im Garten
    Wanderimker
    Nein, Aussenstände ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Modifiziert
    Danke Thanks Given 
    4.141
    Danke Thanks Received 
    1.448
    Thanked in
    Bedankt : 841
    Tops
    Erhalten: 628
    Vergeben: 1.485

    Mittelwand Pestizidarm oder Bio

    Hallo,

    ich stehe vor einem nächsten Problem. Sehr viel lese ich über pestizidfreie (nicht -arme)-Mittelwände die fast immer aus Afrika kommen und sehr stark nach Rauch riechen sollen. Ich habe eine Firma gefunden die pestizidarme-Mittelwände herstellt. Das heißt für mich das etwas Pestizidrückstände drinne sind. Würdet ihr mir raten besser Bio-Mittelwände zu nehmen? Wie sieht es später (einige Jahren) aus da es sein kann das warscheinlich Pestizide drinn wenn Bauern oder Gärtner nicht einhalten und lasses ihr die Mittelwände regelmäßig untersuchen? Ich hoffe das ich euch nicht zu sehr nerve mit Fragen?
    Lieben Gruß Michi

    Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr feststellen, das man Geld nicht essen kann.

    Weisheit der Cree-Indianer

  2. #2
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.184
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.483
    Danke Thanks Received 
    7.995
    Thanked in
    Bedankt : 5.113
    Tops
    Erhalten: 3.850
    Vergeben: 2.400

    AW: Mittelwand Pestizidarm oder Bio

    Zitat Zitat von BeeMichi Beitrag anzeigen
    Ich habe eine Firma gefunden die pestizidarme-Mittelwände herstellt.
    Das heißt nun einmal gaaar nichts, wenn, dann Bio MiW mit Zertifikat ankaufen, oder eben konventionell.

    Deine Sorgen über Pestizidrückstände aus der Landwirtschaft sind absolut unbegründet, bei uns werden schon seit zumindest 15 Jahren Wachsproben gezogen, diese werden in Hohenheim überprüft, noch niemals wurde da etwas gefunden was mit Bio nicht vertretbar wäre. Wenn, dann bringen einzig Imker mit nicht zugelassenen Mitteln wie Apistan, Perizin, etc. bedenkliche Stoffe ins Wachs hinein.

    Wennst es nicht allzu eilig hast so warte noch etwas, wie es aussieht werden wir im heurigen Jahr ziemlich viel Bio Wachs inkl. Bio Zertifikat abgeben. Folglich kauft Dir eine MiW Presse und machst Dir MiW selber, einzig dies macht Sinn.

    Josef

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Josef Fleischhacker für den nützlichen Beitrag:

    Hoffmann Michi (16.01.2016)

  4. #3
    Avatar von apis sylvatica
    Registriert seit
    29.11.2012
    Ort
    Wienerwald
    Beiträge
    802
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    Wienerwald
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    186
    Danke Thanks Received 
    419
    Thanked in
    Bedankt : 209
    Tops
    Erhalten: 170
    Vergeben: 60

    AW: Mittelwand Pestizidarm oder Bio

    Ich habe bis jetzt nur rückstandsfreie Mittelwände (mit Zertifikat) gekauft. Die Rückstände im Wachs beziehen sich doch auf Varroamittel und nicht auf Pestizide aus der Landwirtschaft. Welche man verwendet ist persönliche Einstellungssache, so wie das Kaufen von Bioprodukten.

    Steht bei Deinen wirklich pestizidarm?
    Und kommen die rückstandsfreien wirklich fast immer aus Afrika??
    MfG, Manuel
    Beatus ille, qui procul negotiis.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu apis sylvatica für den nützlichen Beitrag:

    Hoffmann Michi (16.01.2016)

  6. #4

    Registriert seit
    28.11.2012
    Ort
    Gars am Kamp
    Beiträge
    77
    Imker seit
    4.2012
    Heimstand
    Gars
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Jumbo, Zander, Zander flach
    Danke Thanks Given 
    8
    Danke Thanks Received 
    38
    Thanked in
    Bedankt : 21
    Tops
    Erhalten: 9
    Vergeben: 5

    AW: Mittelwand Pestizidarm oder Bio

    Hallo Michi,

    bei den untersuchten Rückständen im Wachs handelt es sich ausschließlich um Varroizide, also Behandlungsmittel gegen die Varroa welche fettlöslich sind und teilweise schon seit Jahrzehnten nicht mehr zugelassen sind. Und genau das ist das Problem mit den rückstandsarmen Mittelwänden, du bekommst die Rückstände einfach nicht mehr raus. Wenn man jährlich ausschließlich Deckelwachs weiterverwendet werden es zwar immer weniger Rückstände, aber bis keine Rückstände mehr nachweisbar sind dauert es Jahre. Ausserdem sind die Deckelwachsmengen normalerweise nicht so groß, dass man damit das Auslangen für die nächste Saison findet.
    Pestizide die von aussen durch Bienen eingetragen werden, also von Bauern und Gärtnern wie du schreibst, werden bei der Rückstandsuntersuchung nicht gesucht und somit auch nicht gefunden.
    Wobei der Eintrag durch 2 Faktoren massiv beschränkt wird:
    1. Fettlöslichkeit - ausschließlich fettlösliche Stoffe können sich im Wachs anreichern
    2. Bienen als natürlicher Filter - wenn Bienen Pestizide aufnehmen sterben sie meißt befor sie zurück im Stock sind.

    Mein Tipp: Verwende zum Einstieg BIO Mittelwände und arbeite auch mit Naturbau, dann kannst du bald deinen eigenen Wachskreislauf aufbauen und bist unabhängig.

    lg. hubert

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu chilli für den nützlichen Beitrag:

    Hoffmann Michi (16.01.2016)

  8. #5
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    51
    Beiträge
    5.040
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.259
    Danke Thanks Received 
    905
    Thanked in
    Bedankt : 596
    Tops
    Erhalten: 451
    Vergeben: 506

    AW: Mittelwand Pestizidarm oder Bio

    Ich habs auch mit zertifizierten Bio Wachs und Naturbau gemacht. Man braucht nicht unbedingt sofort eine Mittelwandpresse, ich bringe meine Wachs zur Umarbeitung, eine Werkstatt wo ich mir sicher bin das ich auch wirklich nur mein eigenes Wachs wieder bekomme, und keinerlei Vermischung stattfindet. Hier in D ist Perizin ja noch zugelassen, und es gibt auch immer noch Imker die es verwenden, von daher würde ich zu Biowachs raten, beim Rest weis man nie wo es herkommt und was wirklich drin ist.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Bumble Bee für den nützlichen Beitrag:

    Hoffmann Michi (16.01.2016)

  10. #6
    Moderator Avatar von Hoffmann Michi
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Balve / Sauerland (NRW)
    Alter
    50
    Beiträge
    7.267
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Ja im Garten
    Wanderimker
    Nein, Aussenstände ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Modifiziert
    Danke Thanks Given 
    4.141
    Danke Thanks Received 
    1.448
    Thanked in
    Bedankt : 841
    Tops
    Erhalten: 628
    Vergeben: 1.485

    AW: Mittelwand Pestizidarm oder Bio

    Hallo all,

    vielen Dank für die Antworten!

    Ich hätte noch "mit Zertifikat" schreiben sollen.

    Da komme ich bestimmt auf dich zu Josef. An Mittelwandpresse habe ich gedacht und mit meinem Freund gesprochen. Der meinte das eine Wassergekühlte nicht sehr schwer zu bauen ist und könnte für mich Material (Alu) besorgen wo er arbeitet. Der andere Freund will, wenn ich Luftkühlung machen will, die Elektro machen. Das ist anderes Thema die ich vielleicht später dazuschreibe.

    Manuel, ja da steht pestizidarm drauf mit Zertifikat. Beim anderen steht pestizidfrei und das es aus Afrika kommt. Da steht auch das es stark nach Rauch bzw. Jute riecht und das das nicht schlimm wäre. Er selber nimmt es auch für seine Imkerei. Daher habe ich zweifel wenn er nicht genug Wachs gewinnen kann.

    Bumble Bee, Ja da habe ich in DE misstrauen. Ich habe keinen in der Nähe habe der in Zukunft aus meinem Wachs Mittelwände macht und ich dabei sein kann. Nicht das der Umarbeiter möglicherweise mit meinem Wachs mit anderen Wachs mischt. Daher will ich eine Mittelwandpresse anschaffen.

    Jetzt bin ich schlauer. Nochmal vielen Dank!
    Lieben Gruß Michi

    Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr feststellen, das man Geld nicht essen kann.

    Weisheit der Cree-Indianer

  11. #7
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    51
    Beiträge
    5.040
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.259
    Danke Thanks Received 
    905
    Thanked in
    Bedankt : 596
    Tops
    Erhalten: 451
    Vergeben: 506

    AW: Mittelwand Pestizidarm oder Bio

    Dort geht es, und den kann man auch trauen
    Hinschicken oder vorbei bringen egal....
    http://www.ledderwerkstaetten.de/fil...yer_Online.pdf

  12. The Following 2 Users Say Thank You to Bumble Bee For This Useful Post:

    Dommy (16.01.2016), Hoffmann Michi (16.01.2016)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.