Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 52

Thema: Wirkstoffe sind keine Arzneimittel

  1. #21
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    40.206
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.935
    Danke Thanks Received 
    7.202
    Thanked in
    Bedankt : 4.568
    Tops
    Erhalten: 3.508
    Vergeben: 2.137

    AW: Wirkstoffe sind keine Arzneimittel

    Zitat Zitat von Tschiwi0 Beitrag anzeigen
    Josef....du meinst verarschen - statt veraschen!
    Ohne "r", dann passt´s und glaub mir bitte die Steiner Fraktion ist eine Glaubensgemeinschaft welche in Stein gemeißelt ist.

    In unserem Nachbarbezirk Horn wird soeben solch eine imkerliche Steiner Jüngerschaft wiederbelebt, werde da nicht nur belustigt, sondern auch höchst interessiert rübergucken, weiß ich ja schon das Ende vom Lied.

    Josef

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu drohne für den nützlichen Beitrag:

    miguelito (12.01.2016)

  3. #22

    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    Althöflein
    Alter
    39
    Beiträge
    361
    Imker seit
    01.06.2012
    Heimstand
    im eigenen Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Dadant
    Danke Thanks Given 
    152
    Danke Thanks Received 
    47
    Thanked in
    Bedankt : 34
    Tops
    Erhalten: 29
    Vergeben: 15

    AW: Wirkstoffe sind keine Arzneimittel

    Ab wann spricht man bei Bienenvölkern von Varroose? Vielleicht wäre das ein Ansatz für einen gewieften Rechtsanwalt. Ein Stoff ist dann ein Arzneimittel, wenn man es zur Behandlung von Krankheiten (wie Vorroose) einsetzt. Vielleicht könnte ein Tierarzt ein Attest verfassen, dass das betreffende Volk eben (noch) nicht an Varroose leidet. Dann wäre der Stoff ja ein Körperpflegemittel, oder nicht? --- Ich fürchte aber, dass der Staat sich dann darauf berufen würde, dass es sich um ein Antiparasitikum handelt... Anwalt und Querulant müsste man sein, so wie der Typ der mit überhöhter Geschwindigkeit durch Kärtner Ortschaften gerast ist, um mehr zweisprachige Ortstafeln durchzusetzen. So einen könnte die Imkerschaft brauchen. Nie ist einer da wenn man ihn braucht ;-)

  4. #23
    Avatar von Oberländer
    Registriert seit
    12.05.2013
    Ort
    Bad Waldsee
    Alter
    57
    Beiträge
    1.485
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    D 88339 Bad Waldsee
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    548
    Danke Thanks Received 
    383
    Thanked in
    Bedankt : 248
    Tops
    Erhalten: 176
    Vergeben: 48

    AW: Wirkstoffe sind keine Arzneimittel

    Hallo...

    ich hab mal herauskopiert was Alfranseder (Oxomat) dazu sagt:

    Hinweis zum AMG (Arzneimittelgesetz)

    Nach dem Arzneimittelgesetz (AMG) §2 Abs. 2a sind Arzneimittel nur dann solche, wenn Sie vom Tierkörper aufgenommen werden und eine physiologische Wirkung haben (pharmakologisch, immunologisch, metabolisch).
    Da aber bei der Verdampfung mit dem Oxamat der Stoff nicht von den Bienen aufgenommen wird und infolge dessen, die physiologische Funktion des Tierkörpers Biene in allen Entwicklungsstadien nicht beeinträchtigt wird, ist eine Zulassung nach dem Arzneimittelgesetz AMG nicht nötig.
    Arzneimittel sind nicht (AMG §3 Abs. 4)
    Stoffe oder Zubereitungen aus Stoffen, die ausschließlich dazu bestimmt sind, äußerlich am Tier zur Reinigung oder Pflege oder zur Beeinflussung des Aussehens oder des Körpergeruchs angewendet zu werden, soweit ihnen keine Stoffe oder Zubereitungen aus Stoffen zugesetzt sind, die vom Verkehr außerhalb der Apotheke ausgeschlossen sind.
    Die Anwendung ist rein kosmetisch (Bienenpflege) und dem Kosmetikrecht zuordenbar.


    Gruß Franz
    Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig.

  5. #24
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    69
    Beiträge
    2.462
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    709
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 288
    Vergeben: 503

    AW: Wirkstoffe sind keine Arzneimittel

    Demzufolge ist die Oxalsäure-Zucker-Mischung zum träufeln oder sprühen ja
    Auch kein Arzneimittel, da es ja von der Biene nicht aufgenommen wird.


    @ Franz,
    Sehr interessant, danke !,
    Viele Grüße Rudi
    und nehmt mein gekritzelt hier nicht zu ernst, das sind nur
    meine Gedanken, die müssen mit Euren nicht übereinstimmen.

  6. #25
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Alter
    51
    Beiträge
    6.862
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.524
    Danke Thanks Received 
    1.525
    Thanked in
    Bedankt : 841
    Tops
    Erhalten: 934
    Vergeben: 1.460

    AW: Wirkstoffe sind keine Arzneimittel

    Der von Erich zitierte Text:

    Zitat Zitat von Oberländer Beitrag anzeigen
    Arzneimittel sind nicht
    Stoffe oder Zubereitungen aus Stoffen, die ausschließlich dazu bestimmt sind, äußerlich am Tier zur Reinigung oder Pflege oder zur Beeinflussung des Aussehens oder des Körpergeruchs angewendet zu werden, soweit ihnen keine Stoffe oder Zubereitungen aus Stoffen zugesetzt sind, die vom Verkehr außerhalb der Apotheke ausgeschlossen sind.
    stammt nicht von §3 AMG sondern von § 2, Abs 3, Punkt 4 AMG.
    http://www.gesetze-im-internet.de/amg_1976/__2.html

    Knackpunkt dürfte die Formulierung "ausschließlich" sein. Es ist wohl eine gewagte Interpretation, aber im Falle eines Falles könnte man es ja mal damit versuchen


    Nils

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Nils für den nützlichen Beitrag:

    Oberländer (13.01.2016)

  8. #26

    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    5585 Unternberg
    Alter
    72
    Beiträge
    1.753
    Imker seit
    1987
    Heimstand
    .
    Danke Thanks Given 
    606
    Danke Thanks Received 
    806
    Thanked in
    Bedankt : 340
    Tops
    Erhalten: 411
    Vergeben: 131

    AW: Wirkstoffe sind keine Arzneimittel

    ...bitte da sollte/muss doch der Imkerbund die Patronanz über die juristische Auslegung übernehmen.
    Nennt doch Ross und Reiter. Dieses Herumgesudere der Vorwort und Nachwortfunktionäre geht mir sowas auf die *Eier* (volkstümliche Bezeichnung - nicht sexistisch)
    Ich bin nicht mit Dummheit bestraft, habe aber doch Schwierigkeiten und Probleme einen juristischen Text *zu begreifen*. Diese Winkelzüge und Wortkombinationen sind für mich schwer zu deuten. Ich hatte doch ziemlich viel mit Rechtsangelegenheiten zu tun und bediente mich in solchen Fällen immer eines befreundeten *Rechtsgelehrten*, welcher mir die Passagen und Fachbezeichnungen *übersetzte*.
    Ein Gesetzesentwurf geht doch in die Begutachtung. In diesem Stadion kann und muss eingegriffen werden und die Auslegung geklärt werden. Wir doch Gesetzes-Unkundige müssen die Problematik ausbaden und stehen teilweise im Kriminal.
    Als Weidmann würd ich sagen:" Nicht nur immer zielen...sondern auch abdrücken!"

    Fritz

  9. The Following 2 Users Say Thank You to Tschiwi0 For This Useful Post:

    mado (13.01.2016), Oberländer (13.01.2016)

  10. #27
    Avatar von OliverRoedel
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    Ibiúna - São Paulo, Brasil
    Alter
    50
    Beiträge
    1.364
    Imker seit
    2004
    Danke Thanks Given 
    88
    Danke Thanks Received 
    235
    Thanked in
    Bedankt : 143
    Tops
    Erhalten: 92
    Vergeben: 228

    AW: Wirkstoffe sind keine Arzneimittel

    Vielleicht bin ich ja zu brasilianisch geworden, aber wo ist das Problem. Sicher ist es schön wenn das Gesetz der Realität entspricht, aber dazu muss man viel Zeit und Geld aufbringen. Der brasilianische Weg ist da einfacher: mach was du willst.
    Und wie einige Kollegen schon anmerkten, ist es ziemlich müssig als Laie Gesetzestexte interpretieren zu wollen. Die sind nämlich NICHT für den Bürger gemacht sondern um Anwälte und sonstige (unnütze) Berufe zu erhalten.

    Kommt man an OS ran? Dann ist doch alles OK.
    Oliver Rödel
    - Apiário Ouro de Ibiúna -
    Ibiúna - São Paulo, Brasil

    http://www.socialbee.eco.br http://facebook.com/oliver.roedel

  11. #28

    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Diersbach
    Beiträge
    523
    Imker seit
    2009
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    155
    Danke Thanks Received 
    229
    Thanked in
    Bedankt : 105
    Tops
    Erhalten: 89
    Vergeben: 23

    AW: Wirkstoffe sind keine Arzneimittel

    Zitat Zitat von Tschiwi0 Beitrag anzeigen
    ...bitte da sollte/muss doch der Imkerbund die Patronanz über die juristische Auslegung übernehmen.
    Nennt doch Ross und Reiter. Dieses Herumgesudere der Vorwort und Nachwortfunktionäre geht mir sowas auf die *Eier* (volkstümliche Bezeichnung - nicht sexistisch)

    Ein Gesetzesentwurf geht doch in die Begutachtung. In diesem Stadion kann und muss eingegriffen werden und die Auslegung geklärt werden.
    Fritz,
    da bin ich ganz Deiner Meinung, aber wo bleibt die Patronanz des Imkerbundes?
    Von dort ist nur die Nachricht zu vernehmen, daß wir nun eine zugelassene (minderwertige) Oxalsäure gegenüber der bisher verwendeten auch zum Verdampfen haben.

    Im Bestandsbuch muß genau eingetragen werden, wann, womit und mit wieviel von dem Zeug (Arzneimittel) das Volk behandelt worden ist. Diese Eintragungen können und werden von der AMA? kontrolliert und hier beginnen die Probleme.
    Für den Imker wird es dann eben nicht egal sein, ob man die bisher verwendete OS oder die zugelassene OS verwendet hat.
    Betritt er dann eine andere Grauzone?
    Er ist dafür verantwortlich und dabei ist es entscheidend, ob es nun ein Arzneimittel oder ein "Bienenpflegemittel" ist.

    Und nicht zuletzt ist es auch der Preis. Bisher ca. 5,- EUR pro Kg. Die zugelassene über 200,- EUR pro kg. (Herst. Ital.)

    Wie ist denn überhaupt Eure Meinung zum Preis der zugelassenen Oxalsäure?

    Gruß
    Manfred

  12. #29
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    71
    Beiträge
    5.091
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.079
    Danke Thanks Received 
    1.138
    Thanked in
    Bedankt : 721
    Tops
    Erhalten: 605
    Vergeben: 1.437

    AW: Wirkstoffe sind keine Arzneimittel

    Zitat Zitat von mado Beitrag anzeigen
    Wie ist denn überhaupt Eure Meinung zum Preis der zugelassenen Oxalsäure?
    Absoluter Schwachsinn, ich würde und werde das nie und nimmer zahlen

    Die Zulassung ist doch eine Geld bringende Sache, darum wird sie auch nicht bekämpft

    Ich bin sogar froh ist die normale reine OxS nicht zugelassen sonst könnte man die auch nicht mehr bezahlen
    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

  13. The Following 2 Users Say Thank You to edlBee For This Useful Post:

    mado (14.01.2016), Tschiwi0 (15.01.2016)

  14. #30
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    69
    Beiträge
    2.462
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    709
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 288
    Vergeben: 503

    AW: Wirkstoffe sind keine Arzneimittel

    Frage ist natürlich wie teuer ist so eine Zulassung.
    Die Gerüchteküche spricht da über einen 5-Stelligen Bereich.
    Von Kaufmännischer Seite her ebenfalls interessant: in wie viel Jahren
    sollen sich diese Kosten amortisieren ? Wenn ich diese Jahreszahl habe
    wird durch die Stückzahl Jahresumsatz der Ware geteilt und schon habe
    ich den Mehrpreis pro Stück, ist ja ganz einfach! Nur dem Kunden meist zu teuer
    Viele Grüße Rudi
    und nehmt mein gekritzelt hier nicht zu ernst, das sind nur
    meine Gedanken, die müssen mit Euren nicht übereinstimmen.

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Keine Futterreserven???
    Von Fanto im Forum Arbeiten im Dezember
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 07.12.2017, 18:40
  2. Keine Varroa
    Von edlBee im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.09.2015, 22:36
  3. Keine Varroaverluste - Vorstellung
    Von Beehouser im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 26.04.2015, 10:56
  4. Keine Brut
    Von kaufi im Forum Arbeiten im Mai
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 21:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.