Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 188

Thema: Brutstopp für Behandlung durch Internierung der Königin

  1. #11
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.333
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    822
    Danke Thanks Received 
    4.785
    Thanked in
    Bedankt : 1.684
    Tops
    Erhalten: 1.529
    Vergeben: 509

    AW: Milbenexplosion im Oktober/November 2015?

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Gefällt mir sehr, ich werde nun Mod Beehouser bitten diesbezüglich einen eigenen Thread zu starten.
    Ich beschäftige mich seit 5 B mit der Frage des Brutstopps durch Internieren der Königin in einem für die Bienen gut passierbaren Käfig. Neue Anregungen habe ich in diesem Spätherbst zufällig im Gespräch mit einem Imker in der Südschweiz bekommen. Nach seinen Angaben wird der Brutstopp auf diese Weise bereits seit längerem in Italien praktiziert. Ich werde ergänzend zu 5 B in der kommenden Saison meine Ueberlegungen dazu versuchsweise umsetzen.
    Chrigel

  2. #12
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    49
    Beiträge
    4.568
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.186
    Danke Thanks Received 
    837
    Thanked in
    Bedankt : 546
    Tops
    Erhalten: 411
    Vergeben: 452

    AW: Milbenexplosion im Oktober/November 2015?

    Könnte man so einen Käfig gut passierbar nicht aus einem Absperrgitter basteln ?

  3. #13
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Alter
    51
    Beiträge
    6.629
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.439
    Danke Thanks Received 
    1.448
    Thanked in
    Bedankt : 794
    Tops
    Erhalten: 875
    Vergeben: 1.410

    AW: Milbenexplosion im Oktober/November 2015?

    Zitat Zitat von Bumble Bee Beitrag anzeigen
    Könnte man so einen Käfig gut passierbar nicht aus einem Absperrgitter basteln ?

    http://www.die-honigmacher.de/kurs4/seite_41201.html



    http://www.bienenzuchtbedarf-seip.de...gitter-DN.html

  4. #14
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.333
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    822
    Danke Thanks Received 
    4.785
    Thanked in
    Bedankt : 1.684
    Tops
    Erhalten: 1.529
    Vergeben: 509

    AW: Milbenexplosion im Oktober/November 2015?

    Solche Rundkäfige haben wir schon vor 50 Jahren gebastelt - ein Rohr aus metallenem Absperrgitter und an beiden Enden ein Zapfen als Verschluss.
    Heute ist Kunststoff angesagt - beispielsweise solche Dinger:

    IMG_3019.jpg

    Chrigel

  5. #15
    Avatar von Salsa
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    86391 Deuringen
    Beiträge
    3.551
    Imker seit
    2011
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    663
    Danke Thanks Received 
    918
    Thanked in
    Bedankt : 463
    Tops
    Erhalten: 413
    Vergeben: 748

    AW: Milbenexplosion im Oktober/November 2015?

    Zitat Zitat von Chrigel Beitrag anzeigen
    beispielsweise solche Dinger
    Auf den Berufsimkertagen gab es einen Vortrag darüber. Bei den ganz kleinen Käfigen wurden aus Italien Kö-Schädigung gemeldet, deine gezeigte Käfige sind die besseren Größeren. Interessant fand ich auch, dass man die gekäfigte Kö auch einfach auf die Oberträger legen kann, ohne dass sie Schaden nimmt.
    Carnica und Buckfast in der 12er Dadantbeute

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Salsa für den nützlichen Beitrag:

    DN-Beute (04.01.2016)

  7. #16
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    68
    Beiträge
    38.467
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.570
    Danke Thanks Received 
    6.684
    Thanked in
    Bedankt : 4.220
    Tops
    Erhalten: 3.161
    Vergeben: 1.847

    AW: Milbenexplosion im Oktober/November 2015?

    Die Fa. Werner Seip ist noch dazu einer unserer Forumspartner, da könnten wir eine Sammelbestellung starten was das eine oder andere Prozenterl bringen würde.

    Josef

  8. #17

    Registriert seit
    22.01.2015
    Ort
    Feldkirch
    Beiträge
    29
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Vorarlberg
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    EHM
    Danke Thanks Given 
    9
    Danke Thanks Received 
    9
    Thanked in
    Bedankt : 6
    Tops
    Erhalten: 9
    Vergeben: 3

    AW: Brutstopp für Behandlung durch Internierung der Königin


  9. The Following 2 Users Say Thank You to BeeFree For This Useful Post:

    Chrigel (04.01.2016), schweizer35 (05.01.2016)

  10. #18
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.333
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    822
    Danke Thanks Received 
    4.785
    Thanked in
    Bedankt : 1.684
    Tops
    Erhalten: 1.529
    Vergeben: 509

    AW: Brutstopp für Behandlung durch Internierung der Königin

    Da kommt nun Schwung ins Thema. Ich habe früh versucht, den "explosionsthread" in diese Richtung zu entwickeln und von der Milbenzählerei, Verdampferschilderungen etc wegzubringen. Leider hat man das nicht verstanden. Erstaunlich was da so schnell nun ans Licht kommt.

    Chrigel

  11. The Following 2 Users Say Thank You to Chrigel For This Useful Post:

    obi (05.01.2016), schweizer35 (05.01.2016)

  12. #19
    Avatar von immelieb
    Registriert seit
    01.02.2012
    Ort
    91257 Pegnitz/ 440m ü NN
    Alter
    28
    Beiträge
    22
    Imker seit
    2006
    Heimstand
    91257 Pegnitz
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Deutsch Breit und Zander
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    2
    Thanked in
    Bedankt : 2
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 1

    AW: Brutstopp für Behandlung durch Internierung der Königin

    Die Idee im herbst die Königin abzusperren um so Brutfreiheit zu erlangen gefällt mir und ich werde sie heuer mal ausprobieren. Wäre einfach und diese Milbenzählerei und nachschauen auf Brutfreiheit hat mir noch nie gefallen. So wäre Brutfreiheit garantiert und auch alle Milben effektiv erwischt. :-)
    -Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist-
    (Karl Valentin)

  13. #20
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.333
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    822
    Danke Thanks Received 
    4.785
    Thanked in
    Bedankt : 1.684
    Tops
    Erhalten: 1.529
    Vergeben: 509

    AW: Brutstopp für Behandlung durch Internierung der Königin

    Es darf hier nicht darüber hinweggesehen werden, dass dies ein Eingriff ins Bienenvolk ist, der eine unnatürliche Situation schafft. Es gibt keinen Moment im Leben eines Bienenvolkes, wo dessen Königin zwar den direkten Kontakt zu den Bienen hat, wo sie aber nur einen sehr beschränkten Bewegungsraum und kaum Platz für die Eiablage hat. Selbst in der Wintertraube verharrt die Königin nicht an der selben Stelle und auf derselben Wabe. Deshalb muss die wichtigste Ueberlegung sein, zu welchem Zeitpunkt dieser Vorgang das Volk in seiner Harmonie am wenigsten beeinträchtigt. Spielt die dannzumal verhinderte Bienengeneration für das Ueberwintern des Volkes eine Rolle? Das Ende dieser Phase muss dann auch gleichzeitig ein idealer Zeitpunkt für eine wirkungsvolle Behandlung sein. Gleichzeitig soll die Königin bei den Bienen nicht in Ungnade fallen.


    Chrigel

Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wann AS-Behandlung bei frisch zugesetzter Königin?
    Von zimbo im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 21:54
  2. Die Behandlung nach der Behandlung...
    Von Wendefix im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 15:02
  3. Königinnenverslust durch AS-Behandlung
    Von hofrat88 im Forum Arbeiten im August
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 14:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.