Seite 14 von 20 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 200

Thema: Brutstopp für Behandlung durch Internierung der Königin

  1. #131
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.342
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.519
    Danke Thanks Received 
    8.049
    Thanked in
    Bedankt : 5.143
    Tops
    Erhalten: 3.871
    Vergeben: 2.427

    AW: Brutstopp für Behandlung durch Internierung der Königin

    Glückwunsch und da kannst Dich freuen Hannes, dies ist eine sehr schöne Weiselzelle! Schon beim lesen dachte ich, na hoffentlich wurde diese WsZ nicht zerstört, wäre doch ewig schade darum.

    Jsoef

  2. #132
    Avatar von bienehans
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Südtirol
    Alter
    40
    Beiträge
    736
    Imker seit
    2011
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    456
    Danke Thanks Received 
    134
    Thanked in
    Bedankt : 68
    Tops
    Erhalten: 42
    Vergeben: 651

    AW: Brutstopp für Behandlung durch Internierung der Königin

    Ja Josef, die musste ich pflücken - da ja leere Apideas und arbeitslose Bienen jetzt genug da sind.
    Ich denke die wurden auch gut gepflegt da mitten im Brutnest.

    Grüße,
    Hannes

  3. #133
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    72
    Beiträge
    5.139
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.104
    Danke Thanks Received 
    1.140
    Thanked in
    Bedankt : 723
    Tops
    Erhalten: 606
    Vergeben: 1.467

    AW: Brutstopp für Behandlung durch Internierung der Königin

    Zitat Zitat von bienehans Beitrag anzeigen
    Hallo Chrigel, ja das wird wohl so sein müssen, denn anders kann ich mir das nicht erklären
    Einmal mehr die Bestätigung, das sie Eier um Deponieren
    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

  4. #134

    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Beiträge
    4.938
    Imker seit
    1958
    Danke Thanks Given 
    987
    Danke Thanks Received 
    5.580
    Thanked in
    Bedankt : 1.947
    Tops
    Erhalten: 1.865
    Vergeben: 555

    AW: Brutstopp für Behandlung durch Internierung der Königin

    Gestern habe ich meine 15 Völker nach einer Internierungszeit der Königin von 23 Tagen auf neuen Bau abgestossen und die Königinnen wieder freigegeben.
    In diesem Jahr hatten meine Völker sowohl was die Varroabekämpfung als auch die Bruthygiene betrifft eine harte Prüfung meiner Betriebsweise zu bestehen. Bei einer vollständigen Kontrolle aller Völker im Spätsommer 2016 durch den Bieneninspektor wurden alle als gesund erklärt. Im Frühjahr wurde in meiner Umgebung auf verschiedenen Ständen (einer in 300m Entfernung) erneut eur. Faulbrut diagnostiziert. Zum Teil sind die Imker erst spät darauf aufmerksam geworden und das garstige Aprilwetter hat die Kontrollen verunmöglicht. Meine starken Völker standen wegen Räuberei auf diesen Ständen unter einem hohen Infektionsdruck. Im Mai musste ich bei 5 Völkern erste Brutschäden feststellen, die sofortiges Handeln nötig machten. Die nur in der Schweiz amtlich vorgeschriebene Vernichtung der Völker ist dabei allerdings eine wenig zielführende Massnahme wie die ständig neu aufflammenden Seuchenherde auch in unserm Schutzgebiet zeigen. Man traut nicht einmal starken Völkern eine Selbstheilung mit entsprechenden unterstützenden Massnahmen des Imkers zu. Aber den Weisungen des Inspektors ist Folge zu leisten....
    Die vollständige Brutfreiheit der Völker gibt bei der Wabenentnahme einen wichtigen Hinweis auf die Brutgesundheit. Nach 23 Tagen sollte es keine verdeckelten Brutzellen mehr geben. In den Zellen dürfen keinerlei Brutreste oder Schorf zu finden sein. Bei der heutigen genauen Kontrolle der rund 180 entnommenen Brutwaben bin ich auf keinerlei Anzeichen einer erfolgten sommerlichen Infektion gestossen.
    Mit der Aufzucht der neuen Brut auf neuem Bau und der nächste Woche folgenden OS Verdampfung ohne jegliche verdeckelte Brut können sich die Völker gesund auf den Winter hin entwickeln. Ich hoffe bei der ersten eigehenden Brutkontrolle Mitte August keine unangenehmen Ueberraschungen zu erleben.

    Chrigel

  5. The Following 4 Users Say Thank You to Chrigel For This Useful Post:

    Bumble Bee (30.07.2017), honeyworld (30.07.2017), nickerlbien (30.07.2017), Zenz (30.07.2017)

  6. #135

    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Beiträge
    4.938
    Imker seit
    1958
    Danke Thanks Given 
    987
    Danke Thanks Received 
    5.580
    Thanked in
    Bedankt : 1.947
    Tops
    Erhalten: 1.865
    Vergeben: 555

    AW: Brutstopp für Behandlung durch Internierung der Königin

    Ueberraschungen gibt es auch hier.
    Beim Absperren einer Königin fand ich auf einer Wabe eine schöne Umweiselungszelle, aus der vor kurzem eine Königin geschlüpft sein musste. Diese war sicher noch nicht begattet und die grün gezeichnete Königin noch aktiv im Amt. Die grün gezeichnete Stockmutter wurde in den Käfig bugsiert. Jedes Suchen nach der jungen Königin machte keinen Sinn - sie soll die Herrschaft übernehmen, so sie denn erfolgreich ist.
    Beim Oeffnen des Volkes nach 23 Tagen stiess ich schnell auf ein grosses Brutnest. Im Absperrbereich auf meiner Absperrwabe war nicht eine Biene zu sehen. Wo ist die grüne Königin - ein winziger Rest lag in einer Ecke, nämlich der Thorax mit dem grünen Zeichen.
    Da wurde ich also ausgetrickst mit Wabenentnahme und totaler Bauerneuerung. Das Volk hat übrigens während der Absperrzeit einige Ueberläufer aus den beiden Nachbarvölkern bekommen wie die enorme Volksstärke zeigt.

    Chrigel

  7. The Following 2 Users Say Thank You to Chrigel For This Useful Post:

    honeyworld (31.07.2017), nickerlbien (31.07.2017)

  8. #136
    Avatar von Kuntzsch
    Registriert seit
    08.11.2012
    Ort
    Tirol
    Alter
    51
    Beiträge
    862
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Ja
    Wanderimker
    .Almrose
    Rähmchenmaß
    Kuntzsch
    Danke Thanks Given 
    149
    Danke Thanks Received 
    711
    Thanked in
    Bedankt : 275
    Tops
    Erhalten: 321
    Vergeben: 50

    AW: Brutstopp für Behandlung durch Internierung der Königin

    IMG_1244.jpg
    Da haben die doch tatsächlich Eier aus dem Käfig getragen und versucht sich eine Königin zu ziehen!
    Raffinierte Bande!!
    LG Lisi
    Wenn eine Frau fleissig ist wie eine Biene, darf sie auch einen Stachel haben!

  9. The Following 3 Users Say Thank You to Kuntzsch For This Useful Post:

    bienehans (07.08.2017), Chrigel (07.08.2017), irish260402 (08.08.2017)

  10. #137

    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Beiträge
    4.938
    Imker seit
    1958
    Danke Thanks Given 
    987
    Danke Thanks Received 
    5.580
    Thanked in
    Bedankt : 1.947
    Tops
    Erhalten: 1.865
    Vergeben: 555

    AW: Brutstopp für Behandlung durch Internierung der Königin

    Bei meinen letztjährigen Meldungen über diese "Eiertransporte" war von möglichem Fake über Montage alles zu hören. Ich freu mich über diese erneute Bestätigung zusätzlich zu derjenigen, die uns Bienehans gezeigt hat.
    Bei meinen Absperrvölkern ist dieses Jahr ein solches Ereignis ausgeblieben.
    Chrigel

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Chrigel für den nützlichen Beitrag:

    edlBee (07.08.2017)

  12. #138
    Avatar von bienehans
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Südtirol
    Alter
    40
    Beiträge
    736
    Imker seit
    2011
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    456
    Danke Thanks Received 
    134
    Thanked in
    Bedankt : 68
    Tops
    Erhalten: 42
    Vergeben: 651

    AW: Brutstopp für Behandlung durch Internierung der Königin

    Ich habs ja auch nicht geglaubt

    Übrigens legt meine "umgetragene" Königin im Apidea jetzt! Sobald sich verdeckelte Arbeiter Brut sehen lässt
    wird die Madam in einen KuS eingeweiselt.

    Grüße,
    Hannes

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu bienehans für den nützlichen Beitrag:

    Zenz (07.08.2017)

  14. #139
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.342
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.519
    Danke Thanks Received 
    8.049
    Thanked in
    Bedankt : 5.143
    Tops
    Erhalten: 3.871
    Vergeben: 2.427

    AW: Brutstopp für Behandlung durch Internierung der Königin

    Zitat Zitat von bienehans Beitrag anzeigen
    Ich habs ja auch nicht geglaubt
    Auch ich konnte dies nicht glauben, zumal ich dies selber noch nie erlebt habe, oder besser beobachten konnte, als ich jedoch Chrigels Bericht, zudem auch noch das kleine Büchlein "Die Weisheit der Bienen" las, haben Bienen tatsächlich diese erstaunliche Möglichkeit.

    Josef

  15. #140

    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Beiträge
    4.938
    Imker seit
    1958
    Danke Thanks Given 
    987
    Danke Thanks Received 
    5.580
    Thanked in
    Bedankt : 1.947
    Tops
    Erhalten: 1.865
    Vergeben: 555

    AW: Brutstopp für Behandlung durch Internierung der Königin

    Dieses Volk steht noch auf 1100m. Nach 23 Tagen Internierung wurde es auf 5.1 MW gesetzt, die es ohne Probleme ausgebaut hat. Bei den sommerlichen Temperaturen herrscht schöne Läppertracht mit gutem Polleneintrag, sodass auch Drohnen noch etwas geduldet werden.

    Chrigel
    Angehängte Grafiken

Seite 14 von 20 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wann AS-Behandlung bei frisch zugesetzter Königin?
    Von zimbo im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 21:54
  2. Die Behandlung nach der Behandlung...
    Von Wendefix im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 15:02
  3. Königinnenverslust durch AS-Behandlung
    Von hofrat88 im Forum Arbeiten im August
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 14:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.