Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Klimaveränderung schon 1922

  1. #1
    Avatar von Bienalf
    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    437
    Imker seit
    April 2013
    Heimstand
    Magdeburg
    Rähmchenmaß
    NM
    Danke Thanks Given 
    89
    Danke Thanks Received 
    130
    Thanked in
    Bedankt : 85
    Tops
    Erhalten: 97
    Vergeben: 25

    Klimaveränderung schon 1922

    Globale Erwärmung in der Arktis besonders dramatisch

    Der Arktische Ozean erwärmt sich, Eisberge werden immer seltener, und an manchen Stellen finden die Seelöwen das Wasser zu warm. Dies geht aus einem Bericht an das Commerce Department vom Konsulat in Bergen, Norwegen, hervor.

    Berichte von Fischern, Seehundjägern und Entdeckern weisen allesamt übereinstimmend auf eine radikale Veränderung der Klimabedingungen hin sowie auf Temperaturen in der Arktischen Zone, wie man von dort bis heute noch nie gehört hat.

    Erkundungs-Expeditionen berichten, dass man bis zu einer geographischen Breite von 81°29' kaum noch Eis angetroffen habe.

    Sondierungen bis zu einer Tiefe von 1300 Metern zeigten, dass der Golfstrom immer noch sehr warm ist.

    Große Eismassen sind ersetzt worden durch Moränen aus Erde und Steinen, während gut bekannte Gletscher an einigen Stellen vollständig verschwunden sind.

    In der östlichen Arktis gibt es nur noch sehr wenige Weißfische und Seehunde, während riesige Schwärme von Heringen und Stinten [smelts] in den Fischgründen gefunden wurden, wo sonst die Seehunde jagen. Nie zuvor waren diese Schwärme so weit nördlich gesehen worden.

    Es ist abzusehen, dass der Meeresspiegel infolge der Eisschmelze steigen und die meisten Küstenstädte unbewohnbar machen wird.

    Ich muss mich entschuldigen - habe ich doch vergessen zu erwähnen, dass dieser Bericht am 2. November 1922 erschienen ist, und zwar als Meldung der AP und veröffentlicht in der Washington Post - vor 93 Jahren!

    Kommentar: Da kann man mal sehen, wie lange es die "globale Erwärmung" schon gibt! Aber Spaß beiseite, könnte es sein, dass nichts so ist wie es scheint? Sollten die Berichte von damals auf einer wahren Gegebenheit beruhen und tatsächlich andeuten, wie warm es damals in der Arktis gewesen ist, dann muss es bis Heute dort sehr viel kälter geworden sein:

    Ist das nicht interessant?

    http://de.sott.net/article/20865-Glo...ers-dramatisch

    Und wir sind seit 1922 immer noch nicht abgesoffen.

    Aber man ist schlauer geworden. Wir dürfen für ein Fiktivum Löhnen in Form von Abgaben usw. und es wird weiter so gehen.

  2. #2
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    70
    Beiträge
    2.458
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    708
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 286
    Vergeben: 501

    AW: Klimaveränderung schon 1922

    Man muss das ja Hochschaukeln und dramatisieren sonst kann man ja kein Geld damit machen,
    ist auch klar, oder.? Was pflegte mein Opa früher schon zu sagen: die Kameraden sind Lumpen,
    unsere Politiker sind ganz grosse Kameraden . Das wusste der schon in den 60igern.
    Viele Grüße Rudi
    und nehmt mein gekritzelt hier nicht zu ernst, das sind nur
    meine Gedanken, die müssen mit Euren nicht übereinstimmen.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu DN-Beute für den nützlichen Beitrag:

    fix (03.01.2016)

  4. #3
    Avatar von Oberlausitz
    Registriert seit
    16.08.2015
    Ort
    Bautzen / Sachsen
    Alter
    47
    Beiträge
    1.869
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    im Oberlausitzer Bergland am Nördlichen Fuß des Czorneboh
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Deutsch normal im Magazin
    Danke Thanks Given 
    750
    Danke Thanks Received 
    547
    Thanked in
    Bedankt : 289
    Tops
    Erhalten: 294
    Vergeben: 206

    AW: Klimaveränderung schon 1922

    Ich hab mal gelesen, das wenn man das Alter der Erde auf 24h umrechnet, der Mensch noch nicht mal eine Sekunde existiert. Vor diesem Hintergrund betrachtet scheint mir sehr unwarscheinlich das es uns möglich sein sollte so schnell das Planetare Klima umzukippen. Zumal wir echte Industrie ja höchstens seit 250 Jahren haben. Ich bin sicher das es sich bei Klimaschwankungen um völlig natürliche Schwankungen handelt. Die letzte Eiszeit war ja bekanntlich im finsteren Mittelalter. Und zum Thema Co2 Ausstoß, das ist ja auch nichts unnatürliches das war auch schon immer da in welcher Form auch immer. Trotzdem sicherheitshalber hab ich meinen Co2 Ausstoß halbiert und stoße nun nur noch Co1 aus.

    schöne Grüße Ronny
    p.s. das ist nur meine persönliche Meinung ich lass mich aber gerne eines besseren belehren...

  5. #4
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    70
    Beiträge
    2.458
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    708
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 286
    Vergeben: 501

    AW: Klimaveränderung schon 1922

    Zitat Zitat von Oberlausitz Beitrag anzeigen
    Und zum Thema Co2 Ausstoß, das ist ja auch nichts unnatürliches das war auch schon immer da in welcher Form auch immer....
    Ich habe gerade 2 Teller Linsensuppe mit reichlich Zwiebel und Knoblauch gegessen
    was glaubst wohl was in 2 Stunden in Punkto CO2 Ausstoss in natürlicher Form hier los ist
    Viele Grüße Rudi
    und nehmt mein gekritzelt hier nicht zu ernst, das sind nur
    meine Gedanken, die müssen mit Euren nicht übereinstimmen.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu DN-Beute für den nützlichen Beitrag:

    Bienalf (02.01.2016)

  7. #5
    Avatar von Oberlausitz
    Registriert seit
    16.08.2015
    Ort
    Bautzen / Sachsen
    Alter
    47
    Beiträge
    1.869
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    im Oberlausitzer Bergland am Nördlichen Fuß des Czorneboh
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Deutsch normal im Magazin
    Danke Thanks Given 
    750
    Danke Thanks Received 
    547
    Thanked in
    Bedankt : 289
    Tops
    Erhalten: 294
    Vergeben: 206

    AW: Klimaveränderung schon 1922

    Zitat Zitat von DN-Beute Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade 2 Teller... gegessen
    Das weis ich nur zu gut Rudi, mein Leibgericht sind Bohnen mit Speck und Zwiebel ala Bud Spencer und Terence Hill, glaub mir wo diese Kräfte walten, da kann kein Knopf die Hose halten.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Oberlausitz für den nützlichen Beitrag:

    Bienalf (02.01.2016)

  9. #6
    Avatar von Dommy
    Registriert seit
    20.03.2015
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    2.081
    Imker seit
    2015
    Heimstand
    Oberhavel, Brandenburg
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Zander-flach
    Danke Thanks Given 
    1.321
    Danke Thanks Received 
    558
    Thanked in
    Bedankt : 260
    Tops
    Erhalten: 196
    Vergeben: 410

    AW: Klimaveränderung schon 1922

    Mahlzeit Allerseits,

    hatten wir nicht vor einigen Wochen erst erneut wieder festgelegt, dass hier Bienenforum politische Debatten bitte zu unterlassen sind?
    Blödeleien, über von Politikern propagierte Klimaänderungen gehen doch schon arg wieder in eine bestimmte Richtung...

    Frostige Grüße (-9 C) au Brandenburg
    DOMMY

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Dommy für den nützlichen Beitrag:

    bienehans (03.01.2016)

  11. #7
    Avatar von Bienalf
    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    437
    Imker seit
    April 2013
    Heimstand
    Magdeburg
    Rähmchenmaß
    NM
    Danke Thanks Given 
    89
    Danke Thanks Received 
    130
    Thanked in
    Bedankt : 85
    Tops
    Erhalten: 97
    Vergeben: 25

    AW: Klimaveränderung schon 1922

    Hallo Dommy, meinst Du, daß auch Imker ein Recht dazu haben, hinter die Kulissen der Manipulation zu schauen.

    Hier im nächsten Beitrag wird die Manipulation noch deutlicherscher gemacht durch TV Meldungen der Tagesschau und anderer Tagesmeldungen am 30.12.2015.

    Die Meldung am Schluß ist aber dann sehr interessant. Wer sieht die dann aber noch wenn er sich dann schon vor Angst in die Hosen gemacht hat?

    Für die Demo am 16,01. in Berlin sollte man sich schon informieren. Damit man besser weiß wozu man demonstriert.

    Die Demo vom 14.01.2014 wurde ja, obgleich dort 250000 Menschen demonstrierten, also eine viertel Million, von den Qualitätsmedien völlig ignoriert.


    https://www.youtube.com/watch?v=DYhEQtp04oE

  12. The Following 3 Users Say Thank You to Bienalf For This Useful Post:

    DN-Beute (03.01.2016), fix (03.01.2016), Oberlausitz (03.01.2016)

  13. #8
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.181
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.482
    Danke Thanks Received 
    7.995
    Thanked in
    Bedankt : 5.113
    Tops
    Erhalten: 3.850
    Vergeben: 2.400

    AW: Klimaveränderung schon 1922

    Zitat Zitat von Dommy Beitrag anzeigen
    hatten wir nicht vor einigen Wochen erst erneut wieder festgelegt, dass hier Bienenforum politische Debatten bitte zu unterlassen sind?
    Haben wir, allerdings sind wir Feiertage bedingt mit den Moderatoren noch nicht ganz durch. Aktueller Stand, vermutlich wird Parteipolitik gänzlich verbannt, einzig Umweltschutz in Sache Biene soll eine Plattform erhalten. Vermutlich wird Hagen, der ja schon unsere Aktion Neonicotinoiden so wunderbar leitet, auch dies übernehmen, wollen wir jedenfalls hoffen.

    Josef

  14. #9
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    51
    Beiträge
    5.040
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.259
    Danke Thanks Received 
    905
    Thanked in
    Bedankt : 596
    Tops
    Erhalten: 451
    Vergeben: 506

    AW: Klimaveränderung schon 1922

    Das ist zur Zeit ein Riesenproblem mit den Medien, vor lauter Flüchtlingsdesaster (Was ja auch wichtig ist) gehen leider viele anderen wichtigen Dinger unter. Man könnte die Meinung gewinnen das der Staat hier das ausnutzt , und still heimlich so einige Eier ausbrütet. Ich bin zum Bsp. noch mit einer absolut irren Gesetzesentwurf in D namens Kulturschutzgesetz am wirbeln, da wird aus einer sinnvollen Überfälligen Sache ein Pamphlet mit ungeahnten Ausmaßen gebaut.

    Von CETA und TTIP und anderen mal ganz zu schweigen. Ich muss ganz ehrlich sagen , ich habe zur Zeit die schnauze voll von unseren Medien und gewissen Politikern. Man kommt sich absolut verarscht vor. Das ist fast wie im alten ROM Brot und Spiele halten das Volk still.

    Zum Klima, wir werden mit Sicherheit einen gewissen Einfluss darauf haben, aber weit weniger als uns glauben gemacht wird. Wenn man sich das ganze in geologischen Zeiträumen anschaut, stellt man ganz schnell fest das es sehr viel mehr Faktoren gibt, die auf unser Klima einen größeren Einfluss hat. Nur leider ist es zur Zeit so, wer forschen will braucht Geld, und Geld gibt es in vielen Bereichen nur noch für Klimaforschung den Rest kann man sich dann denken.

    Volker

  15. The Following 3 Users Say Thank You to Bumble Bee For This Useful Post:

    Bienalf (03.01.2016), fix (03.01.2016), waldundwiese (03.01.2016)

  16. #10
    Avatar von Oberlausitz
    Registriert seit
    16.08.2015
    Ort
    Bautzen / Sachsen
    Alter
    47
    Beiträge
    1.869
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    im Oberlausitzer Bergland am Nördlichen Fuß des Czorneboh
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Deutsch normal im Magazin
    Danke Thanks Given 
    750
    Danke Thanks Received 
    547
    Thanked in
    Bedankt : 289
    Tops
    Erhalten: 294
    Vergeben: 206

    AW: Klimaveränderung schon 1922

    Also,

    1. der Bericht von 1922 dreht sich nicht um Politik sondern um eine Presseente und als Fazit wie lange wir schon veräppelt werden
    2. kann man Linsen Bohnen usw. auch überlesen am Thema Co2 Ausstoß in Verbindung mit dem Klima kommt man dennoch nicht vorbei
    3. wird Politik nicht von Politikern gemacht sondern von dahinterstehenden Interessengruppen womit wie bei Monsanto, Bayer und Co. sind und wären damit
    4. bei genau dem Forum Neonic`s in dem es zu 99% um Politik geht

    absolut humorlose Grüße Ronny

  17. The Following 2 Users Say Thank You to Oberlausitz For This Useful Post:

    Bienalf (03.01.2016), fix (03.01.2016)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Waldhonig schon zur Weihnachtszeit
    Von Josef Gruber im Forum Initiative Neonicotinoide
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.05.2018, 10:10
  2. Drohnenschlacht schon jetzt!
    Von Gruni50 im Forum Arbeiten im Juli
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 23:36
  3. Ableger schon erstellen?
    Von fichtenwald im Forum Arbeiten im April
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 11:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.