Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: Nosema durch Futterteig im Winter?

  1. #21
    Avatar von Kap Horn
    Registriert seit
    06.07.2013
    Ort
    Schweden
    Alter
    62
    Beiträge
    813
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Västervik / Schweden
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    vier unterschiedliche
    Danke Thanks Given 
    132
    Danke Thanks Received 
    184
    Thanked in
    Bedankt : 117
    Tops
    Erhalten: 120
    Vergeben: 82

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Hej Oliver

    Gurgel mal nach Amöbenruhr, Malpighamoebiose!

    Da findest Du dann auch Bilder und mehr!!!

  2. #22
    Avatar von WalterRojky
    Registriert seit
    08.03.2008
    Ort
    Fischamend
    Alter
    73
    Beiträge
    1.308
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    mehrere Heimstände
    Wanderimker
    Umgebung
    Rähmchenmaß
    österr. Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    7
    Danke Thanks Received 
    554
    Thanked in
    Bedankt : 287
    Tops
    Erhalten: 264
    Vergeben: 9

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Hallo Oliver
    Habe in meinem schlauen Buch nachgeschaut. Habe den abschnitt Amöbenruhr eingescannt:
    Amöbenruhr.pdf
    Ist aus dem Buch: Bienen-Pathologie von Ehrenwirth
    mfg Walter

  3. The Following 4 Users Say Thank You to WalterRojky For This Useful Post:

    drohne (24.12.2015), Oberlausitz (24.12.2015), OliverRoedel (24.12.2015), schweizer35 (25.12.2015)

  4. #23
    Avatar von OliverRoedel
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    Ibiúna - São Paulo, Brasil
    Alter
    50
    Beiträge
    1.364
    Imker seit
    2004
    Danke Thanks Given 
    88
    Danke Thanks Received 
    235
    Thanked in
    Bedankt : 143
    Tops
    Erhalten: 92
    Vergeben: 228

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Maravilha Walter!
    Besten Dank!

    Abraço
    Oliver Rödel
    - Apiário Ouro de Ibiúna -
    Ibiúna - São Paulo, Brasil

    http://www.socialbee.eco.br http://facebook.com/oliver.roedel

  5. #24
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.936
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.869
    Danke Thanks Received 
    7.102
    Thanked in
    Bedankt : 4.511
    Tops
    Erhalten: 3.440
    Vergeben: 2.104

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Zitat Zitat von WalterRojky Beitrag anzeigen
    Habe den abschnitt Amöbenruhr eingescannt:
    Amöbenruhr.pdf
    Danke Walter, bei Gelegenheit füge ich dies in unserem Glossar ein.

    Zitat Zitat von Chrigel Beitrag anzeigen
    Nosemose und Malpighi-Amöben verursachen heute kaum mehr registrierte Völkerverluste, weil die Völker, die für diese Faktorenkrankheiten anfällig wären, meist bereits vorher an Varroose zusammenbrechen.
    Scheint tatsächlich so zu sein, Nosemasporen findet man nahezu keine mehr, um Amöbenzysten zu finden muss man mittlerweile sogar ein Glückspilz sein.

    Josef

  6. #25
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.616
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    900
    Danke Thanks Received 
    5.121
    Thanked in
    Bedankt : 1.802
    Tops
    Erhalten: 1.702
    Vergeben: 536

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Wie übel ein Befall durch die Amöbenruhr aussieht, zeigen euch die Bilder, die ich bei einem wenig erfahrenen Imker gemacht habe. Was dies ausgelöst hatte, war nicht eruierbar und jede Erklärung wäre spekulativ gewesen. Der Laborbefund bestätigte den Verdacht auf Malpighiamöben und keine Nosemose.
    Es tat mir sehr weh diese schönen dunklen Bienen seiner einzigen beiden Völker abzuschwefeln.
    IMG_0125.jpg
    IMG_0126.jpg
    IMG_0127.jpg
    IMG_0128.jpg

    Chrigel

  7. The Following 7 Users Say Thank You to Chrigel For This Useful Post:

    drohne (24.12.2015), meister-miezebien (24.12.2015), Oberlausitz (24.12.2015), OliverRoedel (24.12.2015), Salsa (29.12.2015), schweizer35 (25.12.2015), Zenz (24.12.2015)

  8. #26
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.936
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.869
    Danke Thanks Received 
    7.102
    Thanked in
    Bedankt : 4.511
    Tops
    Erhalten: 3.440
    Vergeben: 2.104

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Zitat Zitat von Chrigel Beitrag anzeigen
    Wie übel ein Befall durch die Amöbenruhr aussieht, zeigen euch die Bilder, die ich bei einem wenig erfahrenen Imker gemacht habe.
    Der nackte Wahnsinn, darf man erfahren wann dieses Bild und die Krankheit entstand?

    Josef

  9. #27
    Avatar von Oberlausitz
    Registriert seit
    16.08.2015
    Ort
    Bautzen / Sachsen
    Alter
    45
    Beiträge
    1.641
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    im Oberlausitzer Bergland am Nördlichen Fuß des Czorneboh
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Deutsch normal im Magazin
    Danke Thanks Given 
    664
    Danke Thanks Received 
    461
    Thanked in
    Bedankt : 239
    Tops
    Erhalten: 253
    Vergeben: 194

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Der nackte Wahnsinn, darf man erfahren wann dieses Bild und die Krankheit entstand?
    Ja genau und was passiert mit der Beute ? Ausbrennen?

    schöne Grüße Ronny

  10. #28
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.616
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    900
    Danke Thanks Received 
    5.121
    Thanked in
    Bedankt : 1.802
    Tops
    Erhalten: 1.702
    Vergeben: 536

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    darf man erfahren wann dieses Bild und die Krankheit entstand?

    Josef
    Diese Bilder Stammen aus dem Frühjahr 2011.

  11. #29
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.936
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.869
    Danke Thanks Received 
    7.102
    Thanked in
    Bedankt : 4.511
    Tops
    Erhalten: 3.440
    Vergeben: 2.104

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Mich wundert, dass da immer noch relativ viele Bienen leben, normalerweise haben dermaßen stark befallene Völker oft nur noch eine handvoll Bienen, wenn überhaupt.

    Zitat Zitat von Oberlausitz Beitrag anzeigen
    Ja genau und was passiert mit der Beute ?
    Hier, und im Anbetracht der noch lebenden Bienen würde ich sämtliche nicht besetzte Waben entfernen und sofort verbrennen. Die Beute würde einer Kärcher Tortur unterzogen werden, nach dessen Trocknung ordentlich ausflammen.

    Passt das Wetter und die Bienen können umgesetzt werden, so kämen diese in eine frische Beute und die Bienen tagtäglich mit einem halben Liter warmer Zuckerlösung über Glas von oben gefüttert.

    Josef

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu drohne für den nützlichen Beitrag:

    Oberlausitz (24.12.2015)

  13. #30
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.616
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    900
    Danke Thanks Received 
    5.121
    Thanked in
    Bedankt : 1.802
    Tops
    Erhalten: 1.702
    Vergeben: 536

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Zwei nur noch im obersten Drittel besetzte Wabengassen Bienen anfangs März - daraus konnte nichts werden.
    Gereinigt wurde wie folgt: mechanische Reinigung der Beuten, Fenster und Deckbretter, anschliessend mit heisser 6 % Sodalösung ausgewaschen, mit dem Abflammgerät abgeflammt und zum Schluss mit Virkon S eingesprüht.

    Chrigel

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu Chrigel für den nützlichen Beitrag:

    Oberlausitz (24.12.2015)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ersatz für Futterteig
    Von gode im Forum Arbeiten im Mai
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.05.2014, 12:44
  2. Futterteig 2013
    Von Malte Niemeyer im Forum Arbeiten im Jänner
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.01.2013, 08:51
  3. Ein neue Art der Nosema hat die alte verdrängt
    Von Astacus im Forum Krankheiten der erw. Bienen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 15:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.