Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Nosema durch Futterteig im Winter?

  1. #11
    Avatar von Oberlausitz
    Registriert seit
    16.08.2015
    Ort
    Bautzen / Sachsen
    Alter
    45
    Beiträge
    1.639
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    im Oberlausitzer Bergland am Nördlichen Fuß des Czorneboh
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Deutsch normal im Magazin
    Danke Thanks Given 
    664
    Danke Thanks Received 
    461
    Thanked in
    Bedankt : 239
    Tops
    Erhalten: 253
    Vergeben: 194

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Ronny, gestatte mir einen deftigen Sager
    Na sicher doch Josef, und ich nehm das keineswegs persönlich da selbige Aussage ja nicht von mir stammt. Aber da kann man mal sehen was so für ein Blödsinn in die Welt gesetzt wird. Ich hab das einfach so hingenommen und mich mit FuT Gaben eben zurückgehalten. Reizfüttern hatte uns der Mann im Lehrgang sowieso ausgeredet da es , seiner Meinung nach, keinen Sinn macht .Ich sehe das mittlerweile auch anders. Tja dann hab ich immer wieder gelesen das viele FuT geben und da mußte ich einfach mal fragen. Nun hab ich Gewissheit. Besten Dank dafür. Hab schon Puderzucker bestellt da ich einen guten Draht zu einer Bäckerei habe.

    schöne Grüße Ronny

  2. #12
    Avatar von Kap Horn
    Registriert seit
    06.07.2013
    Ort
    Schweden
    Alter
    62
    Beiträge
    813
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Västervik / Schweden
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    vier unterschiedliche
    Danke Thanks Given 
    132
    Danke Thanks Received 
    184
    Thanked in
    Bedankt : 117
    Tops
    Erhalten: 120
    Vergeben: 82

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Hej

    Immer wieder Lehrreiches dass ich in diesem Forum finde!
    Danke an alle die dazu beitragen.

    Allerdings Josef, Deine Malphigamöben waren mir völlig neu...und beim gurgeln nach diesen Tierchen kamen mal gerade 4, VIER, Seiten hoch.
    Bist Du sicher dass es sie gibt???

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kap Horn für den nützlichen Beitrag:

    DN-Beute (23.12.2015)

  4. #13
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.821
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.842
    Danke Thanks Received 
    7.068
    Thanked in
    Bedankt : 4.491
    Tops
    Erhalten: 3.409
    Vergeben: 2.093

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Zitat Zitat von Kap Horn Beitrag anzeigen
    Allerdings Josef, Deine Malphigamöben waren mir völlig neu...und beim gurgeln nach diesen Tierchen kamen mal gerade 4, VIER, Seiten hoch.
    Bist Du sicher dass es sie gibt???
    Die gibt es ganz sicher und wenn selbst nicht betroffen bist, so spricht dies für

    * für Wabenhygiene und für

    * einen sonnigen und somit guten Standplatz

    Malphigamöbe war gemeinsam mit Nosema sehr oft die Ursache dafür, dass sehr viele Völker zugrunde gingen, die Waben dieser Völker sehen echt unappetitlich aus. Die Zysten sind kreisrund und haben in etwa die Größe der Nosamasporen die zylindrisch sind.

    Zitat Zitat von Kap Horn Beitrag anzeigen
    Immer wieder Lehrreiches dass ich in diesem Forum finde!
    Danke, dazu ist dieses Forum ja auch da, was soll ich mit meiner Erfahrung wenn ich zwei Meter unter der Erde liege.

    Zitat Zitat von Oberlausitz Beitrag anzeigen
    Reizfüttern hatte uns der Mann im Lehrgang sowieso ausgeredet da es , seiner Meinung nach, keinen Sinn macht .
    Ist die zweite Dummheit von ihm, aber damit werden wir OT, also lassen wir dies besser.

    Josef

  5. #14
    Avatar von Kap Horn
    Registriert seit
    06.07.2013
    Ort
    Schweden
    Alter
    62
    Beiträge
    813
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Västervik / Schweden
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    vier unterschiedliche
    Danke Thanks Given 
    132
    Danke Thanks Received 
    184
    Thanked in
    Bedankt : 117
    Tops
    Erhalten: 120
    Vergeben: 82

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Hej Josef

    Danke fuer Deine Antwort...allerdings bleibe ich skeptisch...denn so wenige Treffen im Netz wie vier sagen mir (nimm es mir nicht krumm) diese Amöben sind "Humbug" und irgendwie eine zusammengeschusterte Idée.
    Selbst Malphig oder ähnliches gibt keinen Teffer.
    "Mal" auf französisch bedeutet zwar so was wie krank, schlecht, Schmerzen...aber da ist dann auch schon Ende der Fahnenstange.

    Schön zumindetst diese neue "Krankheit" von der Liste streichen zu können!

  6. #15
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.821
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.842
    Danke Thanks Received 
    7.068
    Thanked in
    Bedankt : 4.491
    Tops
    Erhalten: 3.409
    Vergeben: 2.093

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Zitat Zitat von Kap Horn Beitrag anzeigen
    Schön zumindetst diese neue "Krankheit" von der Liste streichen zu können!
    Das ist keine neue Krankheit, sondern eine sehr, sehr alte und glaub mir bitte, unsere langjährig erfahrenen Imker wie Chrigel, Kuttel und und Walter Rojky werden sich hier schon noch zu Wort melden.

    Josef

  7. #16
    Avatar von WalterRojky
    Registriert seit
    08.03.2008
    Ort
    Fischamend
    Alter
    73
    Beiträge
    1.301
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    mehrere Heimstände
    Wanderimker
    Umgebung
    Rähmchenmaß
    österr. Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    7
    Danke Thanks Received 
    544
    Thanked in
    Bedankt : 283
    Tops
    Erhalten: 259
    Vergeben: 9

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Hallo Bienenfreunde
    Zur Information: Die malphigischen Gefäße sind mit den Nieren höherer Tiere vergleichbar. Sie reinigen die Hämolymphe (Blut der Biene) und entfernt Salze und Eiweiße und leitet diese in die Kotblase. Malphigamöben verstopfen diese feinen Röhren und behindern so die Blutreinigung. Die Amöben findet man bei der Suche nach den Nosemasporen unter dem Mikroskop.
    Eine früher sehr oft aufgetretene Krankheit war die Tracheenmilbe, wurde aber mit dem Einsatz von AS fast ausgerottet. Habe selber noch bei Ages in einem Kurs die Tracheen in Lauge ausgekocht und unter dem Mikroskop diese kleinen Tiere gefunden. Heute gibt es sie nicht mehr. Zumindest habe ich sie seit gut 15 Jahren nicht mehr gefunden.
    mfg Walter

  8. The Following 6 Users Say Thank You to WalterRojky For This Useful Post:

    Bumble Bee (24.12.2015), drohne (24.12.2015), edlBee (24.12.2015), meister-miezebien (24.12.2015), Oberlausitz (24.12.2015), schweizer35 (24.12.2015)

  9. #17
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.594
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    894
    Danke Thanks Received 
    5.111
    Thanked in
    Bedankt : 1.795
    Tops
    Erhalten: 1.691
    Vergeben: 535

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Zitat Zitat von Kap Horn Beitrag anzeigen
    Danke fuer Deine Antwort...allerdings bleibe ich skeptisch...denn so wenige Treffen im Netz wie vier sagen mir (nimm es mir nicht krumm) diese Amöben sind "Humbug" und irgendwie eine zusammengeschusterte Idée.
    Mit der Suche ist das halt so eine Sache, wenn die Rechtschreibung nicht korrekt ist.
    Gib einmal ein "Malpighische Gefässe" und du wirst dein vorangehendes Posting (mangels fachlicher Kenntnis) gerne wiederrufen.
    Chrigel
    PS Link dazu :https://www.google.ch/search?q=malpi...bDGcfOOvmHhpAG

  10. The Following 2 Users Say Thank You to Chrigel For This Useful Post:

    drohne (24.12.2015), schweizer35 (24.12.2015)

  11. #18
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.594
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    894
    Danke Thanks Received 
    5.111
    Thanked in
    Bedankt : 1.795
    Tops
    Erhalten: 1.691
    Vergeben: 535

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Nosemose und Malpighi-Amöben verursachen heute kaum mehr registrierte Völkerverluste, weil die Völker, die für diese Faktorenkrankheiten anfällig wären, meist bereits vorher an Varroose zusammenbrechen. Ob die von der apis cerana über die Varroa eingeschleppte Nosema ceranae zu einer neuen verbreiteten Nosemose führen wird ist noch nicht hinlänglich erwiesen.

    Chrigel

  12. #19
    Avatar von Kap Horn
    Registriert seit
    06.07.2013
    Ort
    Schweden
    Alter
    62
    Beiträge
    813
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Västervik / Schweden
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    vier unterschiedliche
    Danke Thanks Given 
    132
    Danke Thanks Received 
    184
    Thanked in
    Bedankt : 117
    Tops
    Erhalten: 120
    Vergeben: 82

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Hej

    Na, da sieht das doch schon ganz anders aus.
    Danke fuer den Hinweis!

    Und wieder was dazugelernt!

  13. #20
    Avatar von OliverRoedel
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    Ibiúna - São Paulo, Brasil
    Alter
    50
    Beiträge
    1.364
    Imker seit
    2004
    Danke Thanks Given 
    88
    Danke Thanks Received 
    235
    Thanked in
    Bedankt : 143
    Tops
    Erhalten: 92
    Vergeben: 228

    AW: Nosema durch Futterteig im Winter?

    Habt ihr genauere Texte/Bilder zu dieser Amöbe? Beim googlen fand ich nichts wirklich spannendes.
    Hier in Brasilien kennt sich keiner mit Krankheiten aus, die scut ist ja "resistent" gegen alles, da kann ich niemanden um Rat fragen.
    Oliver Rödel
    - Apiário Ouro de Ibiúna -
    Ibiúna - São Paulo, Brasil

    http://www.socialbee.eco.br http://facebook.com/oliver.roedel

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ersatz für Futterteig
    Von gode im Forum Arbeiten im Mai
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.05.2014, 12:44
  2. Futterteig 2013
    Von Malte Niemeyer im Forum Arbeiten im Jänner
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.01.2013, 08:51
  3. Ein neue Art der Nosema hat die alte verdrängt
    Von Astacus im Forum Krankheiten der erw. Bienen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 15:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.