Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Mechanische Bekämpfungsmittel gegen Aethina Tumida

  1. #1
    Avatar von Marcel
    Registriert seit
    05.02.2009
    Ort
    Ried im Innkreis (OÖ)
    Beiträge
    1.792
    Imker seit
    2001
    Wanderimker
    Austria
    Rähmchenmaß
    Langstroth
    Danke Thanks Given 
    79
    Danke Thanks Received 
    547
    Thanked in
    Bedankt : 224
    Tops
    Erhalten: 222
    Vergeben: 27

    Mechanische Bekämpfungsmittel gegen Aethina Tumida

    Hallo Leute!

    hat sich schon jemand mit den Gedanken angefreundet, dass der Käfer in ein paar Jahren bei uns sein wird?
    Wenn ja welche Mittel gibt es im Moment schon zu kaufen(Fallen Böden usw.)

    Für mich persönlich werden es Böden mit werden, falls der Fall eintrifft gegen den Käfer vorzugehen.
    Hat jemand dazu Einkaufsquellen.

    Meiner Meinung nach tut der Imkerbund wenig um uns vorzubereiten..

    LG

  2. #2
    Avatar von Marcel
    Registriert seit
    05.02.2009
    Ort
    Ried im Innkreis (OÖ)
    Beiträge
    1.792
    Imker seit
    2001
    Wanderimker
    Austria
    Rähmchenmaß
    Langstroth
    Danke Thanks Given 
    79
    Danke Thanks Received 
    547
    Thanked in
    Bedankt : 224
    Tops
    Erhalten: 222
    Vergeben: 27

    AW: Mechanische Bekämpfungsmittel gegen Aethina Tumida

    eingebauten Fallen.

    Wir diskutieren hier nicht wann der Käfer eintreffen wird, denn das wissen wir nicht.
    Sondern über mechanische Bekämpfung!

  3. #3
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.799
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.839
    Danke Thanks Received 
    7.064
    Thanked in
    Bedankt : 4.488
    Tops
    Erhalten: 3.405
    Vergeben: 2.089

    AW: Mechanische Bekämpfungsmittel gegen Aethina Tumida

    Schon seit längerem arbeite ich daran um den Käfern so wenig Unterschlupf als nur irgendwie möglich zu gewähren, die Böden wurden bereits auf völlig glatt und nur noch 4 cm hoch gebaut, es gibt bei meinen Beuten keine Falze, der Vorplatz beim Bienenhaus ist 5 Meter lang und 10 Meter breit, wurde betoniert und auch gepflastert, ferner liegen für den Tag X Vlies mit 150 g, also extra schwer zur Verfügung.

    Mittel zur Bekämpfung weiß ich im Moment noch keine, werde aber sehr auf der Hut sein.

    Zitat Zitat von Avignon Beitrag anzeigen
    Der Begriff "ein paar Jahre" ist da wohl eher ein Wunschdenken. Er wird schneller bei uns eintreffen, als wir es uns wünschen.
    Und wenn schon, es dauert wie auch bei der Varroa Milbe zumindest fünf Jahre bis sich diese zu einer ernsthaften Gefahr entwickeln können.

    Josef

  4. #4
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    69
    Beiträge
    2.462
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    709
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 288
    Vergeben: 503

    AW: Mechanische Bekämpfungsmittel gegen Aethina Tumida

    Zitat Zitat von Marcel Beitrag anzeigen
    eingebauten Fallen.....
    zum Beispiel auf der Bodeneinlage Stück dicke Wellpappe
    zur Eiablage.

  5. #5
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.799
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.839
    Danke Thanks Received 
    7.064
    Thanked in
    Bedankt : 4.488
    Tops
    Erhalten: 3.405
    Vergeben: 2.089

    AW: Mechanische Bekämpfungsmittel gegen Aethina Tumida

    Zitat Zitat von Marcel Beitrag anzeigen
    eingebauten Fallen.
    Wie könnten die aussehen und wäre dies eine große Freude für die Wachsmottenlarven?

    Josef

  6. #6
    Avatar von Marcel
    Registriert seit
    05.02.2009
    Ort
    Ried im Innkreis (OÖ)
    Beiträge
    1.792
    Imker seit
    2001
    Wanderimker
    Austria
    Rähmchenmaß
    Langstroth
    Danke Thanks Given 
    79
    Danke Thanks Received 
    547
    Thanked in
    Bedankt : 224
    Tops
    Erhalten: 222
    Vergeben: 27

    AW: Mechanische Bekämpfungsmittel gegen Aethina Tumida

    Soweit ich informiert bin, sind diese mit Öl getränkt, aber ich suche nach Links.
    Womöglich auch aus Amerika welche, falls jemand Quellen hat, bitte her damit

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Marcel für den nützlichen Beitrag:

    drohne (12.10.2015)

  8. #7
    Avatar von Markus89
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    1180
    Alter
    30
    Beiträge
    245
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Kärnten
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Langstroth
    Danke Thanks Given 
    117
    Danke Thanks Received 
    56
    Thanked in
    Bedankt : 28
    Tops
    Erhalten: 18
    Vergeben: 53

    AW: Mechanische Bekämpfungsmittel gegen Aethina Tumida

    Es gibt Fallen z.B: solche hier:

    http://www.mannlakeltd.com/beekeepin...ry/page80.html

    https://www.youtube.com/watch?v=h_KDPp8H6PU

    Nur das alleine wird nicht reichen, wenn man bedenkt, dass ein einzelnes Weibchen über 200 Eier auf einmal legt.

    Ich denke wichtig wird in aller erster Linie die Betriebsführung sein! In Zukunft werden Waben (und alle Wachsreste) direkt nach der letzten Honigernte sofort eingeschmolzen, NICHTS mehr aufbewahrt, auch keine hellen. Alle Völker müssen einzargig überwintert werden, damit der Raum möglichst ausgefüllt wird und keine ungeschützten Leerflächen für die Käfer bleiben. Offene Gitterböden werden sowieso zum Muss, für diese Mistviecher wäre das Gemüll am Boden ein offenes Buffet und dort können sie sich ungestört vermehren. Außerdem braucht der Käfer eine etwas höhere Stockfeuchte, Kondenswasser kommt ihm nur entgegen (Plastikfolie, ade!). Die Bienen sind an möglichst trockenen Südhängen (die Larven brauchen eher feuchten Boden wo sie sich verpuppen) aufzustellen.
    Schwache Völker müssen sofort aufgelöst werden und Ableger von vornherein deutlich stärker erstellt werden. Auch die Begattung in Apidea Kästchen muss überdacht werden, die schwachen kleinen Völkchen können sich besonders schlecht gegen die Käfer verteidigen.

    All dies kann man machen, aber das Problem bei uns ist die hohe "Imkerdichte". Wenn ein Imker ein paar km weiter alte, dunkle Waben lagert und viele seiner Völker eh schon durch die Varroa Milbe stark geschwächt sind bzw. leere Beuten mit Wabenmaterial herumstehen, so sind dies wahre Brutzellen für den kleinen Beutenkäfer und er kann sich massenhaft vermehren.

    Ich persönlich hoffe ja, dass der strenge Winter bei uns eine Ausbreitung unterbinden kann. Südlichere und wärmere Regionen sind da sicherlich stärker betroffen. Allerdings kann der Käfer sogar in der Bienentraube überwintern und nutzt die Wärme der Bienen.

  9. The Following 3 Users Say Thank You to Markus89 For This Useful Post:

    Beehouser (13.10.2015), Dommy (13.10.2015), drohne (12.10.2015)

  10. #8
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    69
    Beiträge
    2.462
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    709
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 288
    Vergeben: 503

    AW: Mechanische Bekämpfungsmittel gegen Aethina Tumida

    Gib mal in google: beutenkäfer bekämpfen ein
    Dann bekommst du reichlich Links, unter anderem vom
    Bundesministerium für Verbraucherschutz Ernährung und Landwirtschaft

  11. #9
    Avatar von Marcel
    Registriert seit
    05.02.2009
    Ort
    Ried im Innkreis (OÖ)
    Beiträge
    1.792
    Imker seit
    2001
    Wanderimker
    Austria
    Rähmchenmaß
    Langstroth
    Danke Thanks Given 
    79
    Danke Thanks Received 
    547
    Thanked in
    Bedankt : 224
    Tops
    Erhalten: 222
    Vergeben: 27

    AW: Mechanische Bekämpfungsmittel gegen Aethina Tumida

    Die Beetle Blaster kenne ich, wer weitere Infos hat bitte hier aufzählen, damit wir hier reichlich Angebote einholen können.

    Bitte auch das Thema nicht zerpflücken, es geht hier nur um mechanische Bekämpfungsmittel.

  12. #10
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    69
    Beiträge
    2.462
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    709
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 288
    Vergeben: 503

    AW: Mechanische Bekämpfungsmittel gegen Aethina Tumida

    Die Amis gehen mit Coumaphos ran.
    www.kleiner-beutenkaefer.de

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kleiner Beutenkäfer - Aethina tumida
    Von WalterRojky im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 340
    Letzter Beitrag: 25.06.2019, 08:18
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2014, 21:36
  3. Wärmebehandlung gegen Varroa
    Von ThomasK im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 14:05
  4. Geruchslockstoff gegen Varroa
    Von Selurone im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 22:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.