Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Wie lange kann man Königinnen ziehen

  1. #11

    Registriert seit
    13.09.2016
    Ort
    Winterstettenstadt
    Beiträge
    559
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Garten hinterm Haus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    207
    Danke Thanks Received 
    109
    Thanked in
    Bedankt : 58
    Tops
    Erhalten: 30
    Vergeben: 30

    AW: Wie lange kann man Königinnen ziehen

    Zitat Zitat von primlchen Beitrag anzeigen
    Im August ist die Drohnenschlacht, sprich die "Mitesser" werden aus dem Stock geworfen, die Bienen bereiten sich auf den Winter vor. Ich denke, das könnte mit Begatten knapp werden, was meinen die Profis?
    Hier die Meinung eines Anfängers. Allerdings beruht sie auf eigener Beobachtung:

    1. Letztes Jahr habe ich im Anfang August bei einem Volk die "Drohnenschlacht" beobachtet (Oberschwaben, ca. 600 m ü.NN, Biberacher Gegend).
    2. Zugleich zeigt das 1 Meter entfernt stehende Nachbarvolk noch keinerlei derartiges Verhalten. Im Gegenteil, darin war sogar noch verdeckelte Drohnenbrut, und eine Woche später sind da die Drohnen drin geschlüpft.
    3. Ein drittes Volk auf demselben Stand wurde um den 27. Juli herum nach dem Konzept "Teilen und Behandeln" geteilt. Der Brutling hatte demnach erst um den 14. August herum eine frisch geschlüpfte Jungkönigin. Sie war dann nach der Oxalsäure-Behandlung (am 18. August) ab dem 23. August in Eilage, war also Mitte August noch erfolgreich begattet worden. Dieses Volk war dieses Jahr jenes mit den vollsten Honigwaben!

    Deshalb: man kann beim Imkern keinesfalls mit zu fixen Terminen rechnen. Das kann von Volk zu Volk verschieden sein. Es mag ja sein, dass die Drohnenschlacht bei vielen Völkern im August stattfindet. Aber bei anderen (am selben Standort!) kann es auch schon Ende Juli sein -- und bei wieder anderen vielleicht erst im Oktober. Das kann von vielen weiteren Faktoren abhänigig sein als bloss vom Kalenderdatum (Wetterverlauf?, Ist das Volk zuvor geschwärmt?, Wie alt ist seine Königin?, Ist es schwach oder stark? Wie hoch ist seine aktuelle Varroa-Belastung? usw.usf.) Und nächstes Jahr wird's wieder anders sein als dieses.

    Selbst beobachten heisst wohl die Devise!
    Ciao,
    Kurt das Greenhorn

  2. #12
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    49
    Beiträge
    4.679
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.207
    Danke Thanks Received 
    854
    Thanked in
    Bedankt : 560
    Tops
    Erhalten: 423
    Vergeben: 464

    AW: Wie lange kann man Königinnen ziehen

    Zitat Zitat von pdfkungfoo Beitrag anzeigen
    man kann beim Imkern keinesfalls mit zu fixen Terminen rechnen. Das kann von Volk zu Volk verschieden sein. Es mag ja sein, dass die Drohnenschlacht bei vielen Völkern im August stattfindet.
    Genau so ist es, gleiche Beobachtungen hier, und auch jedes Jahr anders. Ich habe Teilen und behandeln auch schon gemacht, und mit diesen Kö´s keine Probleme.
    Ein Volk wirft jetzt nach dem abschleudern schon alle Dronen raus, andere lassen noch alle rein.
    Maybe if we tell people the brain is an APP.
    They will start using it..........
    Gruß,
    Volker

  3. #13
    Avatar von Oberländer
    Registriert seit
    12.05.2013
    Ort
    Bad Waldsee
    Alter
    57
    Beiträge
    1.485
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    D 88339 Bad Waldsee
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    548
    Danke Thanks Received 
    383
    Thanked in
    Bedankt : 248
    Tops
    Erhalten: 176
    Vergeben: 48

    AW: Wie lange kann man Königinnen ziehen

    Mal unabhängig von einem Datum, solange die Voraussetzungen für einen Hochzeitsflug sind, sind bestimmt auch noch genug Drohnen unterwegs...
    In schönen Herbsttagen, einschließlich Indian Summer dürfte das kein Problem darstellen, danach wird's wohl Problematisch...

    Gruß Franz
    Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig.

  4. #14
    Avatar von wildblume
    Registriert seit
    04.10.2013
    Ort
    niederösterreich, Bezirk Baden
    Beiträge
    51
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    2 Heimstände
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander FZ & Zadant
    Danke Thanks Given 
    7
    Danke Thanks Received 
    17
    Thanked in
    Bedankt : 9
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 1

    AW: Wie lange kann man Königinnen ziehen

    Hallo,
    also ich habe 2 Bienenstände, bei einem war Anfang Juli schon große "Drohnenschlacht" bei einigen Völkern,
    da lagen die toten Drohen am Weg, die unfertigen wurden ausgeräumt,
    beim zweiten hab ich es noch nicht so bemerkt, geht dort aber auch nicht so einfach wie beim ersten da Wiese davor ist.
    Aber man sieht überall noch einige fliegen - also ganz wurden die "Männer" noch nicht ausgerottet.
    LG Sabine

  5. #15
    Moderator Avatar von Malte Niemeyer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Kirchdorf Niedersachsen
    Alter
    26
    Beiträge
    2.135
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    nähere Umgebung von Zuhause
    Wanderimker
    Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
    Rähmchenmaß
    10 er Dadant modifiziert
    Danke Thanks Given 
    22
    Danke Thanks Received 
    983
    Thanked in
    Bedankt : 467
    Tops
    Erhalten: 516
    Vergeben: 124

    AW: Wie lange kann man Königinnen ziehen

    Hallo,

    Zellen machen geht ganzjährig, der Knackpunkt ist, ob die begattet werden. Bzw. ob die begattung ausreichend ist für ein langes Königinnenleben.

    In 2015 haben die meisten carnica Völker schon Ende Juli bei uns die Drohnen abgestossen. Die Buckfast hingegen erst spät im August. Alles was dazwischen begattet wurde, war Ausnahmslos gelbe Bienen.

    Hat jemand Stichfeste Zahlen dazu welche Völker wann die Drohnen abstossen? Wenn die starken Völker ihre Drohnen länger behalten al die schwächeren könnte man darüber eine Art selektion betreiben?
    MfG Malte Niemeyer

    Wer sich lässt von Stichen schrecken, wird niemals süßen Honig schlecken!

  6. #16

    Registriert seit
    13.09.2016
    Ort
    Winterstettenstadt
    Beiträge
    559
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Garten hinterm Haus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    207
    Danke Thanks Received 
    109
    Thanked in
    Bedankt : 58
    Tops
    Erhalten: 30
    Vergeben: 30

    AW: Wie lange kann man Königinnen ziehen

    Zitat Zitat von Malte Niemeyer Beitrag anzeigen
    Wenn die starken Völker ihre Drohnen länger behalten al die schwächeren könnte man darüber eine Art selektion betreiben?
    Wirklich interessanter Gedanke...
    Ciao,
    Kurt das Greenhorn

  7. #17
    Avatar von wildblume
    Registriert seit
    04.10.2013
    Ort
    niederösterreich, Bezirk Baden
    Beiträge
    51
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    2 Heimstände
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander FZ & Zadant
    Danke Thanks Given 
    7
    Danke Thanks Received 
    17
    Thanked in
    Bedankt : 9
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 1

    AW: Wie lange kann man Königinnen ziehen

    Zitat Zitat von Malte Niemeyer Beitrag anzeigen
    Hat jemand Stichfeste Zahlen dazu welche Völker wann die Drohnen abstossen? Wenn die starken Völker ihre Drohnen länger behalten al die schwächeren könnte man darüber eine Art selektion betreiben?
    Ich kann nicht bestätigen, dass stärkere Völker die Drohnen früher abstoßen als schwächere.
    Ich hab aber mal gehört: wenn ein Volk mit der KÖ sehr zufrieden ist, die Drohnen gehen müssen - könnte mit der Qualität der KÖ was zu tun haben.
    LG Sabine

  8. #18
    Avatar von Hephaistos
    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    Althofen, Österreich
    Beiträge
    698
    Imker seit
    2000
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    435x300, 420x159, 420x220, 370x223
    Danke Thanks Given 
    6
    Danke Thanks Received 
    23
    Thanked in
    Bedankt : 15
    Tops
    Erhalten: 18
    Vergeben: 9

    AW: Wie lange kann man Königinnen ziehen

    Bei meiner gestrigen Durchsicht habe ich entdeckt, dass ein Volk 2 offene Weiselzellen hat. Es will still umweiseln; also sollten noch genügend Drohnen vorhanden sein.

    LG Hary
    __________________
    Die Welt ist ein Dorf ...

  9. #19

    Registriert seit
    15.02.2014
    Ort
    Sauerland
    Alter
    60
    Beiträge
    243
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    59846
    Wanderimker
    -
    Rähmchenmaß
    Dadant
    Danke Thanks Given 
    4
    Danke Thanks Received 
    67
    Thanked in
    Bedankt : 44
    Tops
    Erhalten: 48
    Vergeben: 21

    AW: Wie lange kann man Königinnen ziehen

    Ich bin zur Zeit dabei, die Honigräume abzuräumen und schaue dabei auch in die Völker. Da ich keine Drohnen schneide kann ich von meinen Völkern sagen, das alle noch Drohnen ziehen.
    Es ist noch genügend Drohnenbrut vorhanden, von raus werfen ist noch nichts zu sehen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. OX Bedampfung im Sommer - wie lange und wie oft?
    Von Nils im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 13.10.2015, 08:19
  2. Wie lange hält Ameisensäure?
    Von Alpenimker im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 07:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.