Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Abräumen / Einengen 2015

  1. #1
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.114
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.609
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.506

    Abräumen / Einengen 2015

    Hallo miteinander,

    wie jedes Jahr drückt mich das Thema Einengen und Abräumen (bzw. anders rum).
    Wie weit seit ihr denn damit? Bin ich schon zu spät dran? Tracht haben wir keine mehr.

    Zum Glück ist der momentane Milbendruck nicht sehr hoch, so daß keine Hektik angesagt ist. Dafür habe ich heuer aber um so mehr Völker zum einwintern.

    Wie geht ihr beim Abräumen/Einengen vor?
    In welchen Arbeitsschritten macht ihr das?
    Und wie unterscheiden sich diese Arbeitsschritte beim einwintern auf einer oder auf zwei Zargen?

    Fragen über Fragen die mir gerade durch den Kopf gehen und sich im selbigen drehen, wohl so lange bis ich endlich mal mit dem ersten Volk anfange....

    Ich habe das ganze Spektakel erst 3mal gemacht, daher bin ich nach wie vor sehr unsicher!
    Geplant habe ich folgende Vorgehensweise:
    - HR abheben
    - BR2 abheben
    - BR1 durchschauen und alles raus, was raus kann (= alles ohne Brut und mit Melizitose)
    - BR2 durchschauen und was drin bleiben muß in den BR 1 hängen (= alles mit Brut)
    - BR2 kommt ganz weg, wenns geht. Wenn nicht, bleiben halt einige Waben drin und bleibt. Dann wird 2räumig eingewintert.
    - Folie auf BR1 und etwas umschlagen, Leerzarge drauf
    - dort hinein die Bienen abkehren und hoffen und beten, daß die Königin schon im 1 BR ist!!!
    - Deckel drauf und am nächsten Tag mit einfüttern und evtl. behandeln beginnen.

    Was meint ihr dazu - wie macht ihr es - wann macht ihr es, wieso und überhaupt...

    Danke

    Nils

  2. #2
    Avatar von mario
    Registriert seit
    03.06.2011
    Ort
    Batschuns, Vorarlberg
    Beiträge
    551
    Imker seit
    1990
    Heimstand
    Batschuns
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    58
    Danke Thanks Received 
    216
    Thanked in
    Bedankt : 118
    Tops
    Erhalten: 93
    Vergeben: 74

    AW: Abräumen / Einengen 2015

    Hallo Nils,

    du würdest dir das abräumen erleichtern wenn du 3 Wochen vor dem abräumen die Königin mit Absperrgitter in die unterste Zarge gibst.
    Die unterste Zarge so richten das nur helles Wabenmaterial drinnen hast, die dunklen Brutwaben dann über das Absperrgitter.

    Somit kannst beim Abräumen zügig arbeiten und hast die dunklen Waben alle aus den Völkern.
    Schöne Grüsse

    Mario

  3. The Following 2 Users Say Thank You to mario For This Useful Post:

    Nils (23.07.2015), Zenz (23.07.2015)

  4. #3

    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    1.862
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Salzburg
    Rähmchenmaß
    EHM
    Danke Thanks Given 
    731
    Danke Thanks Received 
    445
    Thanked in
    Bedankt : 262
    Tops
    Erhalten: 198
    Vergeben: 88

    AW: Abräumen / Einengen 2015

    Meine, heuer leider nur zwei, Wirtschaftsvölker wurden am 16.7. auf MW abgewehrt.
    Es erfolgte eine Umstellung auf EHM Jumbo.
    Die BW in einer Zarge gesammelt und laufen jetzt aus.
    Das wird ein Kehrschwarm.
    Habe bereits Behandelt und seit gestern läuft die Auffütterung.
    So war es bei mir.
    Grüße
    Dietmar

    # der von seinen Bienen noch so viel lernen muss #
    www.honigmund.at
    www.dunkle-biene.at

  5. #4
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.306
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.043
    Thanked in
    Bedankt : 5.139
    Tops
    Erhalten: 3.865
    Vergeben: 2.424

    AW: Abräumen / Einengen 2015

    Nils, hier reden wir nicht über meine 5-B Völker, sondern von jenen die mit AmS behandelt werden.

    Schon vor dem Trachtende passe ich die Völker auf meine einräumige Betriebsweise an, da kommen alle offenen BrW nach unten, nach oben und über ASG kommen die verdeckelten BrW, diese werden folglich zu HoW.

    Ab kommenden Montag wird abgeschleudert, da tue ich mir sehr leicht, der untere Raum ist tabu, der zweite wird leer gemacht, wenn vorhanden wird der dritte gänzlich entfernt.

    Noch am gleichen Tag gibt es fünf Liter 3 : 2 Zuckerlösung, ist dies verbraucht kommen die Uni Verdunster zum Einsatz.

    Josef

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Josef Fleischhacker für den nützlichen Beitrag:

    Nils (23.07.2015)

  7. #5
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.114
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.609
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.506

    AW: Abräumen / Einengen 2015

    Danke für Eure Antworten,

    es ist interessant wie ihr das macht! Also hätte ich schon vor 3 Wochen anfangen sollen - aber ASG ist mir nach wie vor ein Graus...

    Gestern fing ich bei meinem schwächsten Volk an einzuengen. Es sitzt auf 2 Zargen und am Flugloch ist schon weniger los als bei anderen Völkern. Es waren 8 Waben mit Brut drinnen, die allesamt in den 1 BR wanderten. Es war also schon fast knapp, denn 2 Futterwaben gehören ja auch noch dazu und schon ist die Zarge voll. Auch die Bienenmasse war größer als gedacht und sie hingen heraussen rum. Die Brutnestordnung habe ich damit gehörig durcheinander gebracht

    Und das war bei meinem schwächsten! Volk. Wie wird das dann bei Völkern die auf 3 Zargen sitzen und zum Teil draußen durchhängen?!?

    Ich bekam heute einen sehr guten Rat zu diesem Thema: mach es so, wie es sich für dich am besten anfühlt! Auch wenn andere den Kopf schütteln Das war ein guter Rat, denn so erkannte ich, daß sich das einpferchen auf einen Raum nicht sehr gut anfühlt. Sich noch nie gut angefühlt hat! Warum mache ich das dann überhaupt? Eigentlich nur, weil es die Meisten hier so machen!!!

    Darum würde mich brennend interessieren: Wie gehen die zweiräumig Überwinterer jetzt vor?

    HR wegnehmen ist ja noch klar.
    Wenn da Brut drinnen sein sollte, in den 2 BR hängen.

    Aber wie behandelt man den 1ten und 2ten Brutraum? Nur die älteren Rähmchen an den Rand rücken - oder macht man mehr?

    Ich habe im 1 BR zum Teil noch ältere Rähmchen, die schon 1-2 Winter hinter sich haben! Zwar konnte ich heuer ettliche raus nehmen, aber 2-3 sind doch noch drin, vielleicht auch mal 4. Jetzt noch Mittelwände geben bringt wohl auch nix mehr....

    Überwintere ich jetzt 2räumig, sehe ich mich im Frühling aber auch schon wieder rumjammern: ich kann den unteren BR nicht wegnehmen, es ist zu kalt, zu windig, zu irgendwas, und jetzt ist Brut drin usw. usf....
    Jedenfalls möchte ich, daß sie nächstes Jahr wieder 20 MW neu ausbauen...

    Ich merke gerade, daß ich hier noch ganz in der Orientierungsphase bin und "meinen" Weg noch nicht gefunden habe.

    Danke nochmal für Eure Hilfe,

    Nils

  8. #6
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    65
    Beiträge
    10.667
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.590
    Danke Thanks Received 
    2.104
    Thanked in
    Bedankt : 1.458
    Tops
    Erhalten: 1.404
    Vergeben: 1.420

    AW: Abräumen / Einengen 2015

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Ich bekam heute einen sehr guten Rat zu diesem Thema: mach es so, wie es sich für dich am besten anfühlt! Auch wenn andere den Kopf schütteln
    Das muss ein weiser Imker sein, kenne ich ihn? Oder gar eine weise Imkerin? Von Imkerinnen nehme ich alle Arten von Ratschlägen an sofern sie mir nicht mit Nudelhölzern eingetrichtert werden

    Irgendwie hauen feste Statements bei mir sowieso nicht hin, da jedes Jahr und jedes Volk andere Eigenschaften hat und das Gehirn, den Verstand und das Schaffen des Imkers Veranlassungen dazu haben, dynamische, variable und angepasste Einwinterungsmethoden greifen zu lassen.
    Es kommt meist anders, wenn man denkt


  9. #7
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.114
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.609
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.506

    AW: Abräumen / Einengen 2015

    Servus Max,

    kann gut sein, daß dir dieser weise Imker bekannt ist (du kennst eh alle in der Gegend) . Eine Imkerin ist es leider nicht, weder mit noch ohne Nudelholz.

    Da hast du wohl recht, man muß flexibel sein. Um das zu erreichen muß man jedoch wissen wie man was macht und sich interessieren für alle möglichen Wege und Möglichkeiten! Das finde ich sehr spannend an der Imkerei. Und heute entdeckte ich, daß ich vom einwintern keine Ahnung habe *lach*, und las mich quer und kreuz durchs Internet nur um zu entdecken daß der Liebig und auch die Institute eine Einwinterung/Einengung erst Mitte August machen!

    Womit ich jetzt erst recht wieder nicht weiß was ich machen soll, denn wir haben ja erst fast Ende Juli. Interessant finde ich die Methode, die Simon Hummel in einem Video vorstellt. Er nimmt einfach die untere Zarge weg und die zwei oberen rücken nach unten. Der HR bleibt drauf und wird zum 2 BR.

    Das geht aber erst Mitte August, wenn das Brutnest klein genug ist. Und wie sich das mit der Melizitose verhält, die noch immer im HR ist?

    Momentan schwirren mir die Fragezeichen nur so um den Kopf, der eh schon leicht überhitzt ist von der drückenden Wärme...

    Nils,
    der sich grad überlegt GARNIX zu machen - zumindest heute

  10. #8

    Registriert seit
    21.12.2009
    Ort
    bei Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    493
    Imker seit
    2004
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    40
    Thanked in
    Bedankt : 35
    Tops
    Erhalten: 41
    Vergeben: 1

    AW: Abräumen / Einengen 2015

    Hallo,
    also in der Zwischenzeit sind bei mir fast alle Völker einräumig. Und Varroabehandlung erfolgt durch Brutentnahme und dann mit Oxalsäure.
    Letztes Wochenede habe ich von allen Völkern die Honigräume abgeräumt und alle Waben aus der Brutzarge abgekehrt und aussortiert und durch ausgeschleuderte Honigwaben ersetzt. Am nächsten Tag wurden dann alle mit Oxalsäure behandelt.
    Bei 2-Räumiger Überwinterung (7 Waben je Zarge) wird es genaus gemacht, dass alle Waben entnommen werden.
    Als ich auf 2 Zargen (10er Zander) überwintert habe und mit As behandelt habe, bin ich folgendermaßen vorgegangen:
    Honigraum ernten, danach direkt eine Kurzzeitbehandlung auf 2 Zargen. Dann eine Zargen mit abgeschleuderten Waben oben drauf (-> 3-Zargig) und dann das Volk komplett aufgefüttert. Nach Beendigung der Fütterung unterste Zarge mit allen Waben weg tun (->2 Zarge )und anschließen mit Langzeitbehandlung oder 2 mal kurzzeit behandlung behandeln. Ist ähnlich wie die methode im Video. Melizitosewaben lässt du einfach drin, dann sind die schon versorgt und du musst weniger füttern. Die fressen noch einiges vor dem Winter.
    Gruß Jeffrey

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Jeffrey für den nützlichen Beitrag:

    Nils (24.07.2015)

  12. #9
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.306
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.043
    Thanked in
    Bedankt : 5.139
    Tops
    Erhalten: 3.865
    Vergeben: 2.424

    AW: Abräumen / Einengen 2015

    Nils, warum nur machst Dir das Leben unnötig schwer, oder besser gesagt was spricht geben eine einräumige Betriebsweise, glaubst etwa die Völker wären deswegen schwächer?

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    ... - aber ASG ist mir nach wie vor ein Graus...
    Ganz genau deswegen würde ich am lieben einen neunen Thread starten, glaub mir, Rundstab ASG behindern die Bienen ebenso wenig wie die Rechen beim Flugloch oder ASG beim Flugloch im Winter.

    Josef, der meint Du vergibst im heurigen Jahr eine ganz große Chance um Dir und den Bienen das Leben wesentlich zu erleichtern

  13. #10

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.026
    Imker seit
    2011
    Danke Thanks Given 
    1.290
    Danke Thanks Received 
    996
    Thanked in
    Bedankt : 635
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 244

    AW: Abräumen / Einengen 2015

    Hallo Nils,

    Du wirst sehen, bei Deinen Zweizargern ist das Brutnest genau so groß, dass Du es in eine Zarge reinbringst. Die Bienen arbeiten am liebsten übereinander, somit sind oft 4 oder 5 Waben bebrütet, der Rest ist Speicher.
    Natürlich bringst Du dann das Brutnest durcheinander. Das richten die Mädels sich schon wieder ein.

    Habe übrigens heuer komplett 1-zargig mit einem HoR gearbeitet. Das war eher was für mich als faulen Imker, der nicht so viele Zargen heben will und bei der Schwarmkontrolle schnell sein will, weil er keine Zeit hat. Aber das ist ein anderer Thread.

    Gruss, Christian

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu Beehouser für den nützlichen Beitrag:

    Nils (25.07.2015)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Abräumen und Melizitose 2013
    Von Nils im Forum Arbeiten im August
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.08.2013, 17:07
  2. Einengen
    Von Nils im Forum Arbeiten im August
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 11:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.