Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Buckelbrütiges Volk

  1. #1
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    49
    Beiträge
    4.767
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.223
    Danke Thanks Received 
    862
    Thanked in
    Bedankt : 566
    Tops
    Erhalten: 426
    Vergeben: 478

    Buckelbrütiges Volk

    Ich habe zur Zeit ein Volk das mir mächtig Kopfzerbrechen bereitet,erst kam es nicht so recht in Schwung, dann war alles gut, dann sah ich das keine Brut mehr vorhanden, war habe aber eine einzelne geöffnete Weiselzelle gefunden, kurze Zeit später lief mir auch die Kö über die Waben, und ich fand auch Stifte, dachte alles ok, die las mal in Ruhe, bei der letzten Kontrolle vor ca 5 Tage fand ich keine Kö mehr, dafür mehrere Stifte in einer Zelle und auch sonst typische Anzeichen für buckelbrütige Völker, was habe ich gemacht, habe mir das Volk geschnapt bin damit ans andere Ende des Gartens gegangen , und habe an die Stelle wo dieses Volk Stand eine neue Beute aufgestellt, mit neuen Waben und 2 Waben mit offener Brut in allen Stadien versehen. Danach alle Bienen von den alten Waben gefegt. Hat alles gut geklappt die Dronenmütter sind liegen geblieben. Heute habe ich mir das Volk angeschaut mit Hoffnung das sie nachschaffen, Pustekuchen, sie tun nichts dergleichen, sie verhalten sich als wenn eine Kö da wär, total ruhig und entspannt, aber keinerlei Weiselzelle nachgezogen.
    Woran kann es liegen ? Es wird sich um die Brut gekümmert, die ersten Zellen sind verdeckelt und das war es.
    Was mir aufgefallen ist auf einer Wabe mit etwas verdeckelten Honig sitzen Trüppchen von Bienen gelangweilt
    Was würdet ihr mit diesem Volk machen ?

    DSC_0607.JPG

  2. #2
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.907
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.863
    Danke Thanks Received 
    7.088
    Thanked in
    Bedankt : 4.504
    Tops
    Erhalten: 3.429
    Vergeben: 2.102

    AW: Buckelbrütiges Volk

    Zitat Zitat von Bumble Bee Beitrag anzeigen
    Was würdet ihr mit diesem Volk machen ?
    Vorerst hast schon einmal alles richtig gemacht, aber nun kommt´s: Dieses Volk fühlt sich vorerst noch nicht weisellos, dies ist zwar etwas ungewöhnlich, kann aber aus verschiedenen Gründen durchaus noch ein Weilchen so dahingehen.

    Werden nun keine NsZ gezogen so hat mit ziemlicher Sicherheit ein Reserve-Drohnenmütterchen es geschafft um ins Volk zu gelangen, im schlimmsten Falle beginnt also das Spiel von neuem. Du selber als Imker kannst vorerst gelassen bleiben, dieses Volk hat zwei offene BrW, somit ist der Zusammenhalt gewährleistet, geb bitte kommende Woche eine neuerliche Weiselprobe, ist diese negativ, so befindet sich entweder eine unbegattete Kö, oder eben besagtes Aftermütterchen im Volk, das Spiel beginnt also wie schon eingangs von neuem.

    Josef

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu drohne für den nützlichen Beitrag:

    Bumble Bee (17.07.2015)

  4. #3
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Alter
    51
    Beiträge
    6.823
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.506
    Danke Thanks Received 
    1.509
    Thanked in
    Bedankt : 833
    Tops
    Erhalten: 919
    Vergeben: 1.452

    AW: Buckelbrütiges Volk

    Hallo Bumble Bee,

    das kommt mir ein wenig bekannt vor:

    Ich kehrte ein buckelbrütiges Volk ab und stellte am alten Ort einen neuen Kasten mit Leerwaben hin. Ausserdem kam auch ein komplettes Apidea mit legender Königin mit rein.

    Als ich lange Zeit später kontrollierte, fand ich wieder buckelige Brut - und eine Königin!
    Entweder ist die Apidea-Königin nun auch buckelbrütig geworden (was ich nicht glaube), oder aber es war die ganze Zeit eine drohnenbrütige Königin im Volk! Die Buckelbrut stammte also evtl. nicht von einer Afterweisel sondern von der fehlbrütigen Königin.

    Und da diese standbegattet ist, wußte sie auch den weg zurück nach Hause, nachdem ich sie abgekehrt habe! Denn sie hat von hier aus ihren Hochzeitsflug gemacht! Beim abkehren flog sie zurück an den alten Standort...
    Beim abkehren prüfte ich jede Wabe und fand keine Königin - was aber nix heissen mag....

    Evtl. ist es bei dir ähnlich? Meine bucklige Königin ist recht klein gewesen und leicht zu übersehen.



    Servus,

    Nils

  5. #4
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    69
    Beiträge
    2.462
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    709
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 288
    Vergeben: 503

    AW: Buckelbrütiges Volk

    Zitat Zitat von Bumble Bee Beitrag anzeigen
    Woran kann es liegen ?
    Wie lange waren die denn Weisellos,
    wieviel Zeit hatten die denn um Buckelbrütig zu werden?
    Was hälst du hier von:
    Du hast 'ne frischbegattete Mama drin die Übt das Eierlegen.
    Nach 11 oder 12 Tagen reingucken und überraschen lassen.

    Ein Tip am Rande: Temperier deine Mittelwände etwas wärmer vor dem Einlöten
    gruss
    rudi

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu DN-Beute für den nützlichen Beitrag:

    Bumble Bee (17.07.2015)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. schwaches Volk mit 2-zargig überwintertem Volk vereinen
    Von Almer90 im Forum Arbeiten im März
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2015, 13:25
  2. Was ist mit meinem Volk los?
    Von Imker2306 im Forum Arbeiten im Jänner
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.01.2015, 22:41
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 14:37
  4. Drohnen im Volk
    Von Schorch im Forum Arbeiten im September
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 21:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.