Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Schleuderzeitpunkt finden

  1. #1

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.026
    Imker seit
    2011
    Danke Thanks Given 
    1.290
    Danke Thanks Received 
    996
    Thanked in
    Bedankt : 635
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 244

    Schleuderzeitpunkt finden

    Nun steh' ich da. Vor 3-4 Wochen hatte ich noch keinen Tropfen Honig, zwei Völker musste ich füttern.

    Inzwischen werden die Waben voller und der Zeitpunkt des Schleudern muss kommen, da hinten an die Sommerhandlung steht.

    Gestern bei der Bestandsaufnahme fand ich

    ein einzelnes Volk mit 8 Honigwaben komplett verdeckelt vor, eine Messung ergab 19% Feuchtigkeit an verschiedenen Stellen.
    vier Völker haben so 1-2 Waben zu zwei Drittel verdeckelt, die restlichen aber leider fast komplett offen, Feuchtegehalt knapp über 20%, blöd.
    einzelne haben 19% Feuchtegehalt im Honig, aber nichts verdeckelt.
    Ein Volk hat echt dicken Melihonig in den Waben, der ist natürlich sehr trocken, ob ich den rausbekomme werde ich dann sehen.

    Wie schnell wird der Honig getrocknet? Habt Ihr da eine Erfahrung? Reicht eine Woche warten? Durch den Herbsteinbruch sieht es aus, dass es nun vorbei ist.

    Da ich keinen Schleuderraum habe, muss ich immer auswärts schleudern und versuche das mit den Kollegen zu organisieren, nur Lottospielen (ist der Honig fertig oder nicht?) kann ich da nicht. Wenn ich den Zeitraum habe, dann muss ich den nehmen.
    Auf die Dauer muss ich mir da was überlegen..., das geht so nicht mehr.

    Gruss, Christian

  2. #2
    Avatar von primlchen
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Hörbranz, Vorarlberg
    Beiträge
    4.583
    Imker seit
    28.04.2014
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Langstroth Flachzarge
    Danke Thanks Given 
    2.423
    Danke Thanks Received 
    1.018
    Thanked in
    Bedankt : 559
    Tops
    Erhalten: 373
    Vergeben: 498

    AW: Schleuderzeitpunkt finden

    Ich komm grad nach 10 Stunden schleudern zurück, hab heute alles alleine gemacht und 50 Waben geschleudert... Aber zu deiner Frage: ich denke, das ist schwer zu sagen, so global. Kommt vermutlich auf das Wetter und die Volksstärke an. Ich hab vorm ersten Schleudern ein paar Waben umgehängt von einem schwachen in ein stärkeres Volk, da mein Pate meinte, die trocknen den Honig schneller. Bis zum Schleudern zwei Tage später waren die Waben gut verdeckelt und schleuderreif.
    Ev. eine Möglichkeit?

    Lg Marion

    Ps: Herbsteinbruch im Juli??? Oder doch nur Schafskälte?
    Liebe Grüße,
    Marion
    __________________________________________________

    Mögen die Grenzen, an die du stößt, einen Weg für deine Träume offen lassen.
    (Irischer Segen)

  3. #3
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    51
    Beiträge
    5.041
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.259
    Danke Thanks Received 
    905
    Thanked in
    Bedankt : 596
    Tops
    Erhalten: 452
    Vergeben: 508

    AW: Schleuderzeitpunkt finden

    Ich hatte bei dem Dunklen Honig den ich geschleudert hatte ein Wabe komplett! verdeckelt! mit 19,3% Feuchte dabei.
    Ich denke auch da spielen eine Menge Faktoren eine Rolle. Gut ist es auf eine Trachtlücke zu warten, und rausholen wenn es trocken ist. Ich hänge auch die Waben von schwächeren Völker in starke um, da geht es wirklich schneller dann.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Bumble Bee für den nützlichen Beitrag:

    primlchen (09.07.2015)

  5. #4

    Registriert seit
    29.07.2013
    Ort
    Obertshausen
    Beiträge
    494
    Imker seit
    2010
    Heimstand
    Obertshausen
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Zander flach
    Danke Thanks Given 
    40
    Danke Thanks Received 
    160
    Thanked in
    Bedankt : 93
    Tops
    Erhalten: 69
    Vergeben: 12

    AW: Schleuderzeitpunkt finden

    Die Bienenmasse ist entscheidend. Bei starken Völkern ist die Gewähr grösser, dass die verdeckelten Waben gut getrocknet sind. Wenn Du keinen Schleuderraum hast und woanders eine Schleuder steht, dann musst Du über kurz oder lang etwas ändern. Immer auf andere angewiesen zu sein, ist gerade bei pünktlichen Ernten so eine Krux. Evtl. hilft erst einmal Crush & Strain weiter, solange man keine Schleuder besitzt. Habe ich auch so gehandhabt und funktioniert.

    Wenn nur einzelne Waben noch etwas feuchter sind und der Grossteil aber in guten Werten liegt, kann man das schon machen. Es vermischt sich dann.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Timsen für den nützlichen Beitrag:

    Beehouser (10.07.2015)

  7. #5
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    46
    Beiträge
    3.852
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.118
    Danke Thanks Received 
    749
    Thanked in
    Bedankt : 460
    Tops
    Erhalten: 461
    Vergeben: 525

    AW: Schleuderzeitpunkt finden

    Moin,

    zum Glück hab' ich kein Refraktometer, da bekomme ich dann auch keine massiv fehlerbehafteten Ergebnisse ... ich werde am Samstag abschleudern und der Honig wird dann reif sein.
    In nunmehr 25 Jahren ist mir noch nie ein Honig nach dem Schleuern schlecht geworden.

    Schleudere einfach keine Waben, die "spritzen", dann ist die Mischung des Honigs ok. Das gilt natürlich nicht wähend Massentrachten!!! Da muss man jede Wabe, die annähernd "verdächtig" ist im Volk lassen.

    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Spessartbiene für den nützlichen Beitrag:

    primlchen (10.07.2015)

  9. #6

    Registriert seit
    29.07.2013
    Ort
    Obertshausen
    Beiträge
    494
    Imker seit
    2010
    Heimstand
    Obertshausen
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Zander flach
    Danke Thanks Given 
    40
    Danke Thanks Received 
    160
    Thanked in
    Bedankt : 93
    Tops
    Erhalten: 69
    Vergeben: 12

    AW: Schleuderzeitpunkt finden

    Hermann, immer schön das Refraktometer kalibrieren und dann klappt das auch. Ich bin froh, dass ich eines habe, so kann ich mich vor Überraschungen schützen.

  10. #7
    Avatar von Imker2306
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    Thüringen
    Alter
    53
    Beiträge
    4.136
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    Bienenhaus/Freistand
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.840
    Danke Thanks Received 
    1.258
    Thanked in
    Bedankt : 748
    Tops
    Erhalten: 761
    Vergeben: 3.132

    AW: Schleuderzeitpunkt finden

    Guten Morgen zusammen, ich sehe das auch so. Refraktometer ist schon eine tolle sache wenn es genau geeicht ist. Auch ich messe lieber nach um sicher zu sein. Vor der Schleuderung wird einmal quer durch die Völker, stichproben gezogen. Man staunt wie groß die Unterschiede in verschiedenen Völkern sein können. Hier spielt die Volkstärke eine nicht unwesentliche Rolle! Aber auch die Spritzprobe ist verlässlich. Gerade jetzt in der Melizitosezeit ist es wichtig hinterher zu sein damit nicht der komplette HR zu Stein erstarrt. Unsere letzte Schleuderung ergab einen sehr dunklen malzigen Honig mit Werten zwischen 16,5-18% Wassergehalt. Einzelne kleine Bereiche der Waben waren schon hart, war also gerade der richtige Moment. Verdeckelt waren gerade mal die oberen 5cm der Waben.
    Gruß Olaf

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Imker2306 für den nützlichen Beitrag:

    Beehouser (10.07.2015)

  12. #8

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.026
    Imker seit
    2011
    Danke Thanks Given 
    1.290
    Danke Thanks Received 
    996
    Thanked in
    Bedankt : 635
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 244

    AW: Schleuderzeitpunkt finden

    Zitat Zitat von Imker2306 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen zusammen, ich sehe das auch so. Refraktometer ist schon eine tolle sache wenn es genau geeicht ist. Auch ich messe lieber nach um sicher zu sein. Vor der Schleuderung wird einmal quer durch die Völker, stichproben gezogen. Man staunt wie groß die Unterschiede in verschiedenen Völkern sein können. Hier spielt die Volkstärke eine nicht unwesentliche Rolle! Aber auch die Spritzprobe ist verlässlich. Gerade jetzt in der Melizitosezeit ist es wichtig hinterher zu sein damit nicht der komplette HR zu Stein erstarrt. Unsere letzte Schleuderung ergab einen sehr dunklen malzigen Honig mit Werten zwischen 16,5-18% Wassergehalt. Einzelne kleine Bereiche der Waben waren schon hart, war also gerade der richtige Moment. Verdeckelt waren gerade mal die oberen 5cm der Waben.
    Gruß Olaf
    Bei dem Bild bin ich etwa, ein paar Waben sah ich zementiert. Nur der Wassergehalt der anderen Waben passt nicht... Auf jeden Fall schon mal danke an alle für die Tips.

  13. #9
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    46
    Beiträge
    3.852
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.118
    Danke Thanks Received 
    749
    Thanked in
    Bedankt : 460
    Tops
    Erhalten: 461
    Vergeben: 525

    AW: Schleuderzeitpunkt finden

    Zitat Zitat von Timsen Beitrag anzeigen
    Hermann, immer schön das Refraktometer kalibrieren und dann klappt das auch.
    Moin Tim,

    ich meinte andere Fehlerquellen - etwa wo ich den Honig entnehme, den ich prüfe. Oder misst Du jede Wabe?

    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

  14. #10

    Registriert seit
    29.07.2013
    Ort
    Obertshausen
    Beiträge
    494
    Imker seit
    2010
    Heimstand
    Obertshausen
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Zander flach
    Danke Thanks Given 
    40
    Danke Thanks Received 
    160
    Thanked in
    Bedankt : 93
    Tops
    Erhalten: 69
    Vergeben: 12

    AW: Schleuderzeitpunkt finden

    Ich mache es so Hermann, ich schaue in die Honigräume und schaue, wieviele Waben verdeckelt sind. Sind sie bis zur Hälfte noch offen, lasse ich sie noch drinnen und hole sie später. Bei mehr als 2/3 nehme ich alles mit, denn das fällt nicht mehr so ins Gewicht.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Forscher finden Grund für Bienensterben
    Von Kleinbiene im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 12:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.