Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54

Thema: Ist Aluminium mitverantwortlich für das Bienensterben?

  1. #11
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Alter
    49
    Beiträge
    4.408
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.444
    Danke Thanks Received 
    2.099
    Thanked in
    Bedankt : 989
    Tops
    Erhalten: 848
    Vergeben: 827

    AW: Ist Aluminium mitverantwortlich für das Bienensterben?

    Danke Markus,

    das ist sehr gut.
    Ich bin auch schon auf der Suche nach Möglichkeiten hier
    Licht ins Dunkle zu bringen.
    Ich gehe da immer den pragmatisch logischen Weg.
    Vermutungen - und wenn die auch noch so sicher erscheinen,
    bleiben Vermutungen und sind keine belastbare Tatsachen.

    Auch ich habe einen Trainingskollegen, der gerade seine
    Promotion in Chemie schreibt.
    Ich versuche dort mal nach zu fragen.
    Ich schätze, dass eine Analyse in die
    Richtung der
    Qualitativen und quantitativen Bestimmung von
    Aluminiumverbindungen, Bariumverbindungen und Kupferverbindungen
    gehen sollte.
    Auch habe ich schon Gerüchte von Polymeren gehört.
    Wie auch immer...
    die Schwierigkeit liegt darin, zu wissen nach was man in den Proben sucht.
    Hier muss Regenwasser zu mehreren Zeitpunkten an verschiedenen Orten
    in reinen Glasgefäßen gesammelt werden, damit die Laborergebnisse danach
    Aussagekräftig und verifizierbar sind.

    Da könnten wir uns gerne weiter unterhalten.

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  2. #12

    Registriert seit
    20.04.2012
    Ort
    Calw
    Alter
    36
    Beiträge
    154
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    2
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander (modifiziert)
    Danke Thanks Given 
    34
    Danke Thanks Received 
    5
    Thanked in
    Bedankt : 4
    Tops
    Erhalten: 5
    Vergeben: 0

    AW: Ist Aluminium mitverantwortlich für das Bienensterben?

    Die Schwierigkeit dürfte darin bestehen, meinen Ex-Kollegen zu verklickern, warum ich Aluminium, Barium, etc. im Regenwasser untersuchen möchte. Wahrscheinlich halten die mich für verrückt, wenn ich Chemtrails erwähne. Ich muss aber erstmal klären, ob die überhaupt solche Analysemöglichkeiten haben. Zu meiner Zeit hatten sie diese nämlich noch nicht, da der Studiengang erst im Aufbau war.

  3. #13
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    64
    Beiträge
    8.734
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.108
    Danke Thanks Received 
    1.720
    Thanked in
    Bedankt : 1.206
    Tops
    Erhalten: 1.239
    Vergeben: 1.235

    AW: Ist Aluminium mitverantwortlich für das Bienensterben?

    Zitat Zitat von Hagen Beitrag anzeigen
    Vermutungen - und wenn die auch noch so sicher erscheinen,
    bleiben Vermutungen und sind keine belastbare Tatsachen.
    Das kann ich nur unterstreichen!

    Allerdings sind diese Streifen fast täglich am Himmel zu sehen und das sind keine Vermutungen, sie sind da und das dies keine harmlosen Veilchen sind die sie dort oben hinterlassen, dürfte wohl klar sein und die Tatsache dass man sie nicht einmal richtig hinterfragen darf ohne als Verschwörungstheoretiker, Kaffeesatzleser oder Spinner abgetan zu werden, spricht eine eigene Sprache!!!
    Schöne Grüße Max

    Trotz aller Techniken zur Zeitersparnis,
    bleibt uns keine mehr
    Michael Schneider

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu fix für den nützlichen Beitrag:

    Hagen (11.06.2015)

  5. #14
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Alter
    49
    Beiträge
    4.408
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.444
    Danke Thanks Received 
    2.099
    Thanked in
    Bedankt : 989
    Tops
    Erhalten: 848
    Vergeben: 827

    AW: Ist Aluminium mitverantwortlich für das Bienensterben?

    Hallo Max,

    ich gebe Dir Recht.
    Die Kondensstreifen sind da - und verhalten sich unterschiedlich.
    Wenn Du (oder ich) aber hin gehen, und unterstellen da einfach, dass
    da Chemikalien ausgebracht werden, dann ist man genau in diese "Verschwörungstheoretiker-Falle"
    getappt. Denn alleine die Anwesenheit der Kondensstreifen
    beweist eben nicht, dass Chemikalien ausgebracht werden -
    abgesehen von den Verbrennungsrückständen des Kerosins.

    Sicherer Beweis ist eben immer eine chemische Analyse, die dann auch
    in jedem dazu geeigneten Labor überprüft werden kann.
    Ein solches Ergebnis lässt sich dann auch mit nichts mehr weg diskutieren.

    Und wenn DANN jemand kommt und Dich (oder mich) als
    Spinner bezeichnet, dann holst den Analysebericht heraus und
    belegst schwarz auf Weiß, dass eben (z.B.) Aluminumverbindungen
    darin enthalten sind.
    Dann kann sich dem niemand mehr entziehen -
    er kann nur noch still sein, oder sich nun selbst lächerlich machen.

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  6. #15

    Registriert seit
    20.04.2012
    Ort
    Calw
    Alter
    36
    Beiträge
    154
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    2
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander (modifiziert)
    Danke Thanks Given 
    34
    Danke Thanks Received 
    5
    Thanked in
    Bedankt : 4
    Tops
    Erhalten: 5
    Vergeben: 0

    AW: Ist Aluminium mitverantwortlich für das Bienensterben?

    Was nimmt man aber als Referenz, gegen die man misst? Wenn man zum Beispiel Kalium im Blut bestimmt, so ist eine Interpretation ja nur möglich, wenn man Referenzwerte von gesunden Probanden hat. Woher bekommen wir aber unsere Referenz, sozusagen das gesunde Regenwasser?

    Das Thema ist auf jeden Fall super interessant.

  7. #16
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Alter
    49
    Beiträge
    4.408
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.444
    Danke Thanks Received 
    2.099
    Thanked in
    Bedankt : 989
    Tops
    Erhalten: 848
    Vergeben: 827

    AW: Ist Aluminium mitverantwortlich für das Bienensterben?

    Da haben wir das Glück, dass diese Metalle im
    Regen eigentlich gar nicht vor kommen sollten.
    Wie sollen die auch dort hin kommen.

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  8. #17
    Avatar von Bienalf
    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    437
    Imker seit
    April 2013
    Heimstand
    Magdeburg
    Rähmchenmaß
    NM
    Danke Thanks Given 
    89
    Danke Thanks Received 
    129
    Thanked in
    Bedankt : 84
    Tops
    Erhalten: 96
    Vergeben: 25

    AW: Ist Aluminium mitverantwortlich für das Bienensterben?

    Die Fahrzeuge in der DDR hatten ja keine Katalysatoren. Dafür aber war die Krankheit Asthma und Erkrankung der oberen Atmungswege nicht so verbreitet wie heute.
    Die größeren Rußpartikel konnte man abhusten und das war es.

    Durch Klima Engineering kommen die Metalle nicht nur in kleinen Teilchen auf uns runter sondern auch als Nano Partikel, die dann über die Blut Gehirn Schranke ins Gehirn gelangen können. Mit den bekannten Auswirkungen von z.B. Alzheimer.

    Das ganze wird über die sogenannte Klimaerwärmung verkauft wo man eine Geschäftsidee verwirklicht hat anfallende Gase zu verkaufen. Wer viel bezahlt darf auch viel CO2 produzieren. Das ganze nennt man CO2 Zertifikat und kommt aus Amerika aus dem Hause Al Gore. Der ja von den Bushs mit Hilfe der Wahlmaschinen betrogen wurde.

    Amerika verkauft sozusagen Luft.

    CO2 ist nur in rund 0,04% unserer Luft vorhanden. Es ist wichtig für die Entwicklung des Pflanzenwachstums.
    Das Gas ist sogar schwerer als Luft und fliegt nirgends hin. Es bleibt da wo es ist oder der Wind es hin verteilt.

    Klimaveränderungen gab es auf der Erde schon seit es Klima gibt. Auch ohne Menschen. Schon allein die Präzession der Erde führt zu Klimaveränderungen.

    http://www.uni-regensburg.de/chemie-.../luft_cksb.pdf

    Das schönste ist, daß seit 15 Jahren die Temperatur gefallen ist.

    http://www.eike-klima-energie.eu/cli...-gefallen-ist/

    https://saubererhimmel.wordpress.com...tte-mitmachen/

    Wie Kinder indoktriniert werden und es nicht mehr lernen sollen in Zusammenhängen zu denken sieht man hier in dem kleinen Filmbeitrag.

    https://saubererhimmel.wordpress.com...rkauft-werden/

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Bienalf für den nützlichen Beitrag:

    Hagen (11.06.2015)

  10. #18
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    64
    Beiträge
    8.734
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.108
    Danke Thanks Received 
    1.720
    Thanked in
    Bedankt : 1.206
    Tops
    Erhalten: 1.239
    Vergeben: 1.235

    AW: Ist Aluminium mitverantwortlich für das Bienensterben?

    Zitat Zitat von Hagen Beitrag anzeigen
    Sicherer Beweis ist eben immer eine chemische Analyse, die dann auch
    in jedem dazu geeigneten Labor überprüft werden kann.
    Ein solches Ergebnis lässt sich dann auch mit nichts mehr weg diskutieren.
    Du hast vollkommen Recht Hagen,

    jedoch wurde meines Wissens so eine chemische Analyse noch nie unabhängig Öffentlichkeitswirksam gemacht und warum nicht?
    Stattdessen behaupten bestimmte Stellen - ohne eine chemische Analyse vorweisen zu können - die Kondensstreifen seien harmlos!

    Man kann nun auch ohne chemische Analyse wenigstens darüber diskutieren und seine Meinung - die man aus der Beobachtung der Streifen zieht - kundtun und dazu sagen dass es nur meine Meinung und Erfahrung ist, aber auch das ist schon verpönt und man wird von bestimmten Leuten deswegen sogar in die rechte Ecke gestellt und als sonstwas beschimpft......
    Schöne Grüße Max

    Trotz aller Techniken zur Zeitersparnis,
    bleibt uns keine mehr
    Michael Schneider

  11. #19
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Alter
    49
    Beiträge
    4.408
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.444
    Danke Thanks Received 
    2.099
    Thanked in
    Bedankt : 989
    Tops
    Erhalten: 848
    Vergeben: 827

    AW: Ist Aluminium mitverantwortlich für das Bienensterben?

    Zitat Zitat von fix Beitrag anzeigen
    Man kann nun auch ohne chemische Analyse wenigstens darüber diskutieren und seine Meinung - die man aus der Beobachtung der Streifen zieht - kundtun und dazu sagen dass es nur meine Meinung und Erfahrung ist, aber auch das ist schon verpönt und man wird von bestimmten Leuten deswegen sogar in die rechte Ecke gestellt und als sonstwas beschimpft......
    Ja MAx,
    ich weiß; das stimmt leider.
    Es gibt leider vieles was getan wird, mit dem die Menschen,
    also die Bürger nicht einverstanden sind.
    Die merken dann, dass sie ihre Sache (was auch immer) nicht durch
    bekommen und stoßen auf Widerstand.
    Wenn der Widerstand stärker wird, dann wird die
    "****keule" ausgepackt.
    Davon darf man sich nicht beeindrucken lassen.

    Selbst EU Abgeordnete die gegen TTIP sind wurden
    schon als Faschisten bezeichnet.
    Das ist natürlich vollkommen Sinnentleert und zeugt von
    Hilflosigkeit derjenigen die das durchdrücken wollen.
    Dass das TTIP selbst ein totalitäres System
    erzeugen würde blenden die Damen und Herren aus.
    Hier geht es nur und ausschließlich um PR.
    Ich bin gegen TTIP
    wenn ich dann mit ****s gleich gestellt werde,
    dann soll es eben so sein. Ich ändere meine Meinung deswegen nicht.
    Also:
    nicht unter kriegen lassen sondern weiter machen

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  12. The Following 2 Users Say Thank You to Hagen For This Useful Post:

    Bienalf (11.06.2015), fix (11.06.2015)

  13. #20

    Registriert seit
    20.04.2012
    Ort
    Calw
    Alter
    36
    Beiträge
    154
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    2
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander (modifiziert)
    Danke Thanks Given 
    34
    Danke Thanks Received 
    5
    Thanked in
    Bedankt : 4
    Tops
    Erhalten: 5
    Vergeben: 0

    AW: Ist Aluminium mitverantwortlich für das Bienensterben?

    Nach kurzer Internetrecherche bin ich darauf gestoßen, dass auch schon andere Leute Regenwasser auf Aluminium untersuchen ließen und auch oftmals der Nachweis gelang. Ich denke das ist nicht in Frage zu stellen, DASS im Regenwasser Aluminium gefunden wird.

    Nur: Hilft das bei der Frage nach Chemtrails weiter? Könnte das Aluminium nicht durch Industrieabgase, Müllverbrennungsanlagen oder sonstige Mechanismen in die Luft gelangt sein? Wie kann man das ausschließen?

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Dampfwachsschmelzer aus Aluminium
    Von Gruni50 im Forum Bienenwachs
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.11.2014, 16:44
  2. Bienensterben
    Von x-fred im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2013, 09:51
  3. Bienensterben in den USA
    Von drohne im Forum Krankheiten der erw. Bienen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.03.2007, 11:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.