Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: Was haben diese Bienen vor?

  1. #1

    Registriert seit
    22.05.2015
    Beiträge
    11
    Imker seit
    noch nicht
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Was haben diese Bienen vor?

    Hallo,

    ich bin kein Imker, habe aber viele Bienen, die wild in meinem Haus in der Zwischendecke wohnen. Es gibt Belüftungsschlitze im Mauerwerk, die offensichtlich die Balkenlage der Zimmerdecken belüften sollen. Da ist vor 3 Jahren ein großer Schwarm eingezogen. Seitdem ist der "Bau" mit Unterbrechungen in der Winterzeit durchgängig bewohnt. Die Bienen sind in den letzten zwei Jahren jeweils im Spätherbst verschwunden und dann Ende April /Anfang Mai wieder aufgetaucht. Im Augenblick ist vor der Maueröffnung wieder Hochbetrieb. Das ist auf der Südseite des Hauses. Nun ist vor 3 Tagen auf einmal ein weiterer Schwarm aufgetaucht und hat sich auf der Nordseite des Hauses ebenfalls in der Zimmerdecke niedergelassen. Jedoch nur zum Teil: Zuerst hingen diverse Ansammlungen an der Hauswand und unten im Beet davor, dann konzentrierte sich alles auf einem Fleck an der Beetumrandung. Eine Königin habe ich nicht sehen können. Ich kann ja sehr dicht herangehen und die Bienen sind ja flach am Boden. Weiterhin kann ich aber Flugbetrieb an den Mauerschlitzen beobachten. Als es vorgestern gegen Abend anfing zu regnen, habe ich eine Schubkarre über den Schwarm gestülpt, damit er nicht so friert und naß wird. Der Schwarm ist immer noch dort. Es herrscht munteres Treiben rund um die Karre. Und ein deutlich kleinerer Teil der Tiere ist an den beiden Mauerschlitzen zugange. Ich verstehe jetzt aber nicht, was die Bienen vorhaben. Das erste Volk war innerhalb weniger Stunden in meinem Zwischenboden verschwunden, und diese können sich irgendwie nicht so recht entscheiden. Ich bin kein Imker und habe auch nicht vor, einer zu werden, will aber den Bienen Unterstützung und Unterschlupf geben. Ich hoffe nur, daß sie die Holzbalkendecke nicht annagen. Ich lasse ihnen also den selbstproduzierten Honig, der aus meinem Verständnis auch ihre Abwehrstoffe beinhaltet. Sie werden somit auch nicht mit Industriezucker gefüttert. Sie leben völlig selbstbestimmt. Imker, mit denen ich gesprochen habe, meinten übereinstimmend, daß "meine" Bienen kaputtgehen würden, weil sie nicht gegen die Milben behandelt würden. Sie sind aber nach 3 Jahren immer noch da!

    Kann mir jemand sagen, was die Bienen, die jetzt noch draußen sind, vorhaben?

  2. #2
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    45
    Beiträge
    3.828
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.111
    Danke Thanks Received 
    731
    Thanked in
    Bedankt : 451
    Tops
    Erhalten: 453
    Vergeben: 513

    AW: Was haben diese Bienen vor?

    Zitat Zitat von Dschungelbiene Beitrag anzeigen
    Sie sind aber nach 3 Jahren immer noch da!
    Wenn sie von Herbst bis Mai weg sind kann das auch bedeuten, dass die Völker jedes Jahr eingehen und im Frühjahr neue Schwärme einziehen. Da Du die Bienenvölker nicht kontrollierst kannst Du das nicht wissen. Ich hoffe das klingt nicht wie ein Vorwurf. Es soll nur eine Erklärung sein.

    Zitat Zitat von Dschungelbiene Beitrag anzeigen
    Ich hoffe nur, daß sie die Holzbalkendecke nicht annagen.
    Holz nagen die Bienen nicht an. Ich denke, da musst Du nichts befürchten.

    Zitat Zitat von Dschungelbiene Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand sagen, was die Bienen, die jetzt noch draußen sind, vorhaben?
    Vermutlich hat sich der Schwarm noch auf kein neues Zuhause geeinigt und ist noch am "Diskutieren". Normal hängt der Schwarm an einem Baum, einer Häuserwand oder Ähnlichem. Bei den Bienen ist allerdings nicht immer alles "normal" .

    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Spessartbiene für den nützlichen Beitrag:

    primlchen (22.05.2015)

  4. #3
    Avatar von Uhudler
    Registriert seit
    24.10.2014
    Ort
    Oberösterreich
    Alter
    39
    Beiträge
    41
    Imker seit
    01.08.2014
    Heimstand
    Im Garten ;)
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    EHM, Mini-Plus
    Danke Thanks Given 
    21
    Danke Thanks Received 
    10
    Thanked in
    Bedankt : 9
    Tops
    Erhalten: 5
    Vergeben: 5

    AW: Was haben diese Bienen vor?

    Zitat Zitat von Dschungelbiene Beitrag anzeigen
    ...habe ich eine Schubkarre über den Schwarm gestülpt...
    Ich würd sagen sie haben keine Eile mit der Suche nach einer neuen Unterkunft, du hast ihnen doch deine Schubkarre vermacht und so lange die Sonne da nicht drauf scheint, werden die auch nicht ausziehen glaub ich.

    Zitat Zitat von Dschungelbiene Beitrag anzeigen
    Sie sind aber nach 3 Jahren immer noch da!
    Würde auch meinen, dass da in deiner Decke jedes Jahr ein neuer Schwarm einzieht. Heuer ist die Wohnung nur schon belegt!

    Was deine Decke betrifft müsste man sehen wie die Aufgebaut ist. Ist da eine Dampfsperre drin kann es durchaus passieren, dass sich da Kondenswasser bildet welches für das Holz nicht optimal ist.

    Ich an deiner Stelle würde mich an einen Imker in deiner Umgebung wenden der den Schwarm unter der Karre abholen kommt. <-- Besser für die Bienen!!!
    Grüße Gernot

    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.
    Johann Wolfgang von Goethe

  5. #4
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Alter
    49
    Beiträge
    4.393
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.442
    Danke Thanks Received 
    2.083
    Thanked in
    Bedankt : 983
    Tops
    Erhalten: 838
    Vergeben: 823

    AW: Was haben diese Bienen vor?

    Zitat Zitat von Dschungelbiene Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand sagen, was die Bienen, die jetzt noch draußen sind, vorhaben?
    Hallo Dschungelbiene,

    zunächst ist das was Du da unter Deiner Schubkarre hast ein Naturschwarm
    des in deinen Balken eingenisteten Volkes.
    Die suchen von dort ein neues Zuhause. Der Balkenzwischenraum kommt da nicht
    in Frage, denn daher sind die ja gekommen.

    Was die Imker sagen, dass ein wild lebendes Bienenvolk dem
    Untergang geweiht ist, ist sehr wahrscheinlich richtig.
    Man hört von Zeit zu Zeit, dass es andere Beobachtungen gibt,
    aber selten und auch ich möchte dahinter noch ein Fragezeichen setzen.

    Was Das Holz betrifft, kann ich Dich beruhigen;
    im Gegensatz zu Wespen haben Bienen kein Interesse und auch keine
    Verwendung von so genanntem "Totholz".
    Wespen bauen daraus ihre Waben, Bienen nutzen dafür Wachs, welches sie selbst
    produzieren.

    Was den Schwarm betrifft, erachte ich es als das Beste, in der Tat einem
    Imker bescheid zu geben.
    Sie werden sich auf jeden Fall einen Platz suchen, der nach "Bienenermessen" der
    erreichbar - und Vorteilhafteste ist.

    Die "Pause" welche du beobachtest während Spätherbst und Winter ist die Zeit in der
    Die Bienen ihre Winterruhe haben, sich von ihren Vorräten ernähren und auf das Frühjahr warten.

    ICh nehme an, dass man an den Bienenschwarm nicht heran kommt, der in den Balkenräumen hängt.
    Daher wäre in diesem Falle interessant, wie lange sich dieser hält.

    Dem freien Schwarm sollte auf jeden Fall eine "ordentliche" Bienenbehausung bereit gestellt werden.
    Welche auch immer das ist.
    Daher sollte sich derer ein Imker annehmen. Vielleicht gibt es einen der dies in Deinem Sinne
    durchführt - ich kenne Imker die sind an Honig nicht interessiert und wollen eigentlich nur Bienen pflegen.

    Bitte berichte uns weiter wie sich die Situation entwickelt.
    Kannst Du Bilder machen und hier einstellen?

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  6. #5

    Registriert seit
    22.05.2015
    Beiträge
    11
    Imker seit
    noch nicht
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    AW: Was haben diese Bienen vor?

    Zitat Zitat von Spessartbiene Beitrag anzeigen
    Wenn sie von Herbst bis Mai weg sind kann das auch bedeuten, dass die Völker jedes Jahr eingehen und im Frühjahr neue Schwärme einziehen. ....
    Wenn sie "eingehen" würden, müßte ich das nicht mitbekommen? Sie sind von heute auf morgen weg. Es liegen auch keine toten Bienen herum. Wenn sie alle tot im Bau liegen würden, wäre das dann ein attraktiver Platz für einen neuen Schwarm im Frühling? Woher wüßten die Kundschafterinnen dieses Schwarmes, in welchem Schlitz in der Mauer das vorherige Volk gewohnt hat? Wären die Waben, wäre der Honig des eingegangenen Schwarms noch gut, so daß das ein Motiv wäre, genau da einzuziehen? Ich kann mir natürlich auch nicht vorstellen, was ein Volk im Spätherbst veranlassen könnte, auszuziehen. Sie können doch nicht Waben und Honig mitnehmen.... Und anderswo hätten sie doch gar nichts zum Überleben.

    Zitat Zitat von Spessartbiene Beitrag anzeigen
    Vermutlich hat sich der Schwarm noch auf kein neues Zuhause geeinigt und ist noch am "Diskutieren". Normal hängt der Schwarm an einem Baum, einer Häuserwand oder Ähnlichem. Bei den Bienen ist allerdings nicht immer alles "normal" .
    Wie läuft denn die Entscheidungsfindung bei Bienenvölkern ab? Es gibt doch sicher eine Hirarchie, oder wird nach dem Mehrheitsprinzip abgestimmt? Ist es nicht ungewöhnlich daß sich gleich 2 abgehauene Völker hier niederlassen? Nun ja: Ich habe ein sehr großes Grundstück mit sehr vielen großen Bäumen und selten gemähte Wiesen. Und hohle und umgestürzte Bäume dazu....

  7. #6

    Registriert seit
    22.05.2015
    Beiträge
    11
    Imker seit
    noch nicht
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    AW: Was haben diese Bienen vor?

    Hallo Hagen,

    es ist nicht so, daß es nur einen großen Raum in der Balkendecke gibt. Zwischen zwei Deckenbalken ist jeweils ein Hohlraum. Ich nehme nicht an, daß es irgendeine Verbindung zwischen den einzelnen Hohlräumen gibt. Das Haus ist zudem ziemlich groß, und der neue Schwarm ist ja auf der anderen Hausseite "gelandet".

    Ist das mit der Abdeckung durch die Schubkarre eine gute Idee? Soll ich den Bienchen Honig hinstellen?

  8. #7
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    45
    Beiträge
    3.828
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.111
    Danke Thanks Received 
    731
    Thanked in
    Bedankt : 451
    Tops
    Erhalten: 453
    Vergeben: 513

    AW: Was haben diese Bienen vor?

    Moin Dschungelbiene,

    Zitat Zitat von Dschungelbiene Beitrag anzeigen
    Wenn sie "eingehen" würden, müßte ich das nicht mitbekommen?
    Nein - bei Varroaschaden "fleigen sich die Völker leer". Als letzten Dienst am Volk verlassen die Bienen selbiges, wenn ihr Ende naht. Von der Varroa übertragene Viren sorgen zudem dafür, dass die Orientierung geschädigt ist und die Bienen ggf. nicht mehr heim finden.

    Zitat Zitat von Dschungelbiene Beitrag anzeigen
    Woher wüßten die Kundschafterinnen dieses Schwarmes, in welchem Schlitz in der Mauer das vorherige Volk gewohnt hat?
    Verlassene Bienenwaben werden von der Wachsmotte befallen. Deren Hinterlassenschaften werden von den Scoutbienen erschnüffelt. Hier war schon mal ein Volk (mehr oder weniger) erfolgreich, also wird dieser Ort gerne wieder gewählt.

    Zitat Zitat von Dschungelbiene Beitrag anzeigen
    Wie läuft denn die Entscheidungsfindung bei Bienenvölkern ab? Es gibt doch sicher eine Hirarchie, oder wird nach dem Mehrheitsprinzip abgestimmt?
    Es gibt keine Hierarchie. Im Gegensatz zum "schwarmdummen" Menschen verfügen sie über eine selbstlose Schwarmintelligenz. Nach aktueller Forschung entscheiden sich Bienen nach einem "Quorum". Sobald bei einem potentiellen neuen Nistplatz rund 30 Bienen gleichzeitig auftauchen, wird dieser ausgewählt (stark vereinfacht ausgedrückt). Näheres findest Du in Thomas D. Seeleys Buch "Bienendemokratie" .

    Zitat Zitat von Dschungelbiene Beitrag anzeigen
    Ist es nicht ungewöhnlich daß sich gleich 2 abgehauene Völker hier niederlassen?
    Nein, überhaupt nicht. Man sagt auch "Bienen bringen Bienen" (oder so ähnlich) - siehe auch meinen Hinweis auf die "Lockfunktion" Wachsmotte.

    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

  9. #8
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Alter
    49
    Beiträge
    4.393
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.442
    Danke Thanks Received 
    2.083
    Thanked in
    Bedankt : 983
    Tops
    Erhalten: 838
    Vergeben: 823

    AW: Was haben diese Bienen vor?

    Zitat Zitat von Dschungelbiene Beitrag anzeigen
    Soll ich den Bienchen Honig hinstellen
    Auf gar keinen Fall!!!

    Begründung:
    Der Honig aus dem Supermarkt ist größtenteils importiert und trägt
    u.U. den Erreger der Amerikanischen Faulbrut.
    Der ist für Menschen ungefährlich, aber die Bienen können sich daran infizieren.
    Die Folge ist ein Niedergang vieler Umliegenden Völker im Umkreis.
    Der Amtstierarzt wird dann das gesamte Gebiet als Sperrbezirk deklarieren usw.

    Also niemals Bienen mit Honig füttern.

    Zitat Zitat von Dschungelbiene Beitrag anzeigen
    Wie läuft denn die Entscheidungsfindung bei Bienenvölkern ab? Es gibt doch sicher eine Hirarchie, oder wird nach dem Mehrheitsprinzip abgestimmt?
    Die Bienen durchlaufen in ihrem kurzen Leben eine Art Karriere.
    1. Putzbiene
    2. Ammenbiene
    3. Wächterin
    4. Sammelbiene
    5. ggf. Spurbiene

    (Grob unterteilt)

    Das letzte Stadium erreichen nur wenige Bienen.
    Diese suchen nicht nur Futterquellen, sondern in diesem Falle auch Unterkünfte.
    Haben diese etwas gefunden, kommen sie zurück und machen dann den bekannten Bienentanz (es gibt zwei verschiedene
    meines Wissens),
    wobei die Art und Weise des Tanzes (Geschwindigkeit, und andere Merkmale) den anderen Bienen den Ort und
    die Qualität der gefunden Behausung mitteilt. Einige Bienen Tanzen dann mit und fliegen dann auch da hin. Diese kommen zurück und
    tanzen ebenso diesen Tanz. Andere Hinweise auf andere Orte verebben im Volk.
    Immer mehr Bienen schließen sich dann dem besten "Angebot" an -
    so ist es eine Art von "Bienendemokratischer" Entscheidungsfindung.

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  10. The Following 2 Users Say Thank You to Hagen For This Useful Post:

    Dschungelbiene (22.05.2015), Spessartbiene (22.05.2015)

  11. #9
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    45
    Beiträge
    3.828
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.111
    Danke Thanks Received 
    731
    Thanked in
    Bedankt : 451
    Tops
    Erhalten: 453
    Vergeben: 513

    AW: Was haben diese Bienen vor?

    Zitat Zitat von Dschungelbiene Beitrag anzeigen
    Ist das mit der Abdeckung durch die Schubkarre eine gute Idee? Soll ich den Bienchen Honig hinstellen?
    Wie Hagen und Uhudler geschrieben haben: Lass so schnell wie möglich einen Imker diesen Schwarm abholen, wenn Du dem Schwarm helfen willst. Der kann damit was anfangen und weiß, was am Besten zu tun ist. Jede noch so gute Maßnahme kann zum Tod des Schwarmes führen - wobei Dein Schutz vor Regen mit der Schubkarre dem Schwarm vermutlich das Leben gerettet hat!

    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

  12. #10

    Registriert seit
    22.05.2015
    Beiträge
    11
    Imker seit
    noch nicht
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    AW: Was haben diese Bienen vor?

    Das hör' ich gerne, daß die Schubkarre eine gute Idee war. Vielleicht leg' ich noch ein paar Matten zur Dämmung obendrauf, bis sie ein- oder weitergezogen sind.Im Augenblick sieht es aber eher nach Einzug aus. Der große Vorteil im Haus könnte sein, daß sie im Winter keinen Frost zu überstehen haben....Unterdessen haben die Bienen ihre Aktivitäten auf insgesamt 4 Abteile in der Decke ausgeweitet. Es ist ziemlich viel los. Ich neige nicht dazu, die Tiere einem mir gar nicht bekannten Imker zu überlassen. Ich weiß ja nicht, was der alles mit ihnen veranstaltet. Die Tatsache, daß hier seit 3 Jahren eine Menge Bienen leben, spricht m.E. nicht gegen den Platz. Und ob sie es beim Imker besser haben?? Ich weiß, daß den Imkern von der Pharmaindustrie immer erzählt wird, daß es ohne Chemie nicht geht. Die hat aber gar kein Interesse an glücklichen gesunden Völkern, die wollen in allererster Linie Medikamente verkaufen. Die Abwehrkräfte sind doch im eigenen Honig enthalten, und den nehme ich den Bienen nicht weg.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Jetzt ist es amtlich: Diese Pflanzenschutzmittel vergiften Bienen
    Von rschelle im Forum Neonicotinoide: Medienberichte & Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.05.2015, 20:36
  2. Welches Problem haben diese Drohnen?
    Von Selurone im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 10:50
  3. Was haben die Mädel`s vor?
    Von Imker2306 im Forum Arbeiten im August
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 17:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.