Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 66

Thema: edlOXI45°

  1. #51
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    72
    Beiträge
    5.138
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.103
    Danke Thanks Received 
    1.140
    Thanked in
    Bedankt : 723
    Tops
    Erhalten: 606
    Vergeben: 1.467

    AW: edlOXI45°

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Mach´s doch nicht so spannend und leg die Karten auf den Tisch. Wenn gewünscht, so könnten wir auch einige User als Tester suchen.
    Eh, warum?, das hatten wir schon alles vor einigen Jahren, und wie hat es geändet
    Ein für allemal, ich will und werde nichts abgeben oder verkaufen, ist ja nicht zugelassen usw.

    Und dann bin ich eh zurzeit nur auf der Bedampfungs Linie, und da gibt es eh kein Geheimnisse
    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu edlBee für den nützlichen Beitrag:

    pepsi (24.11.2015)

  3. #52
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.286
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.509
    Danke Thanks Received 
    8.037
    Thanked in
    Bedankt : 5.135
    Tops
    Erhalten: 3.864
    Vergeben: 2.421

    AW: edlOXI45°

    Hier treibt man mir einen riesigen Dorn in mein Sitzfleisch, bin nämlich selber stolzer Besitzer einer für mich angefertigten extra großen Kupfer-Feinbrandblase mit einem Volumen von 80 Liter.
    Ich möchte auch anmerken, die feinsten Destillen, vor allem die exklusivsten und größten Whisky Destillen arbeiten mit riesigen Kupferkesseln mit pro Jahr Millionen von Liter Alc Auswurf. Ebenso arbeiten auch die berühmtesten Bierbrauer mit Kupferkesseln, also lassen wir bitte die Kirche im Dorf und verunsichern wir nicht unwissend Kunden und Besucher dieser Seiten.

    Zitat Zitat von edlBee Beitrag anzeigen
    Eh, warum?, das hatten wir schon alles vor einigen Jahren, und wie hat es geändet
    Damals war ein völlig anderes Mod Team im Einsatz, dass es diesmal zu keinen Querschüssen kommt, dafür garantiere ich, da kannst mich beim Wort nehmen.

    Josef
    Geändert von Josef Fleischhacker (24.11.2015 um 18:52 Uhr)

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Josef Fleischhacker für den nützlichen Beitrag:

    honeyworld (24.11.2015)

  5. #53
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    51
    Beiträge
    5.046
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.259
    Danke Thanks Received 
    905
    Thanked in
    Bedankt : 596
    Tops
    Erhalten: 453
    Vergeben: 509

    AW: edlOXI45°

    Ohje was habe ich da denn angerichtet....
    Destilieren oder Bierbrauen ohne Kupferkessel geht ja man gar nicht, da kommt nichts gescheites bei raus sonst Es ging wirklich nur um Cu in Zusammenhang mit Oxalsäure und erhitzen, weil Oxalsäure nu mal die Oxide löst....
    Und um diese Feinbrandblase bist du wirklich zu beneiden....

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Bumble Bee für den nützlichen Beitrag:

    Josef Fleischhacker (24.11.2015)

  7. #54
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.286
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.509
    Danke Thanks Received 
    8.037
    Thanked in
    Bedankt : 5.135
    Tops
    Erhalten: 3.864
    Vergeben: 2.421

    AW: edlOXI45°

    Zitat Zitat von Bumble Bee Beitrag anzeigen
    Destilieren oder Bierbrauen ohne Kupferkessel geht ja man gar nicht, da kommt nichts gescheites bei raus sonst ...
    Hier nun ein ganz großes Dankeschön, dazu passt nun sogleich mein heutiger zweiter Tages-Höhepunkt, dies ist ein feines Stamperl "Schwarze Herzkirsch" aus meiner Kupferblase, Dir zum Wohl!

    Josef

  8. #55
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    72
    Beiträge
    5.138
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.103
    Danke Thanks Received 
    1.140
    Thanked in
    Bedankt : 723
    Tops
    Erhalten: 606
    Vergeben: 1.467

    AW: edlOXI45°

    Hier ein sehr sehr wichtiges Video zum verdampfen

    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

  9. The Following 2 Users Say Thank You to edlBee For This Useful Post:

    oagi (10.01.2016), Tschiwi0 (10.01.2016)

  10. #56

    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Diersbach
    Beiträge
    528
    Imker seit
    2009
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    159
    Danke Thanks Received 
    230
    Thanked in
    Bedankt : 106
    Tops
    Erhalten: 90
    Vergeben: 23

    AW: edlOXI45°

    Zitat Zitat von edlBee Beitrag anzeigen
    AS oder OS oder auch Kamille oder was weiss ich noch alles sind Wirkstoffe und keine Arzneimittel.
    Daher kann ein Einsatz von Wirkstoffen nicht über das AMG verfolgt und geahndet werden.
    Also kannst du OS oder Kamillentee ganz legal in deine Kästen einbringen.
    Hallo Kurt,
    finde Deine OS Verdampfungsmethode mit dem gebogenen Rohr ja sehr interessant.

    Jedoch Deine Feststellung, daß die von Dir genannten Säuren keine Arzneimittel sondern eben nur Wirkstoffe sind, macht mich stutzig, ist jedoch OT.
    Bist Du Dir sicher, daß dies so ist?

    Was mich zB. bei der "neuen" zugelassenen OS so stört, ist der ausserordentlich hohe Preis bei geringerer Reinheit (88,6%) gegenüber der bisher verwendeten OS (99,6 %). Ist ja ähnlich wie bei den EMK OS Tabletten welchen Keramikpulver beigemischt war.

    Meine Frage hat jetzt nichts mit Deinem Verdampfer zu tun.
    Vielleicht kann ein Mod. dies in ein besser passendes Thema verschieben.

    Gruß
    Manfred

  11. #57
    Avatar von Josef Gruber
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Pöllau
    Alter
    55
    Beiträge
    2.386
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Stände im Umkreis 25km
    Wanderimker
    eingeschränkt
    Rähmchenmaß
    Zadand und Zander flach
    Danke Thanks Given 
    271
    Danke Thanks Received 
    933
    Thanked in
    Bedankt : 517
    Tops
    Erhalten: 365
    Vergeben: 307

    AW: edlOXI45°

    Hallo!

    Wer in dieser Runde hat die neue Oxalsäure (Api Bioxal) schon verdampft?

    Ich hab am 13.12. alle Völker behandelt und hoffe es hat gewirkt.
    In den nächsten Wochen, werde ich mir die Windel nochmals kritisch ansehen und
    wenn's sein muss kommt noch eine Behandlung.

    Schöne Grüße Sepp

  12. #58
    Avatar von bienehans
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Südtirol
    Alter
    40
    Beiträge
    736
    Imker seit
    2011
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    456
    Danke Thanks Received 
    134
    Thanked in
    Bedankt : 68
    Tops
    Erhalten: 42
    Vergeben: 651

    AW: edlOXI45°

    Hallo,

    ich habe Api Bioxal schon öfters verdampft - und es wirkt gleich wie normales OX.

    Der einzige Unterschied ist, dass beim Apibioxal verdampfen immer eine schwarze Kruste im Pfännchen(Varrox) zurückbleibt. Bei normaler Oxalsäure habe ich das nie beobachtet.

    Grüße,
    Hannes

  13. #59
    Avatar von WalterRojky
    Registriert seit
    08.03.2008
    Ort
    Fischamend
    Alter
    74
    Beiträge
    1.390
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    mehrere Heimstände
    Wanderimker
    Umgebung
    Rähmchenmaß
    österr. Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    7
    Danke Thanks Received 
    651
    Thanked in
    Bedankt : 335
    Tops
    Erhalten: 313
    Vergeben: 10

    AW: edlOXI45°

    Hallo Kurt
    Glaube da hat sich ein Fehler eingeschlichen. In dem Video wird erzählt der Sublimationspunktist bei 157 Grad. Bei dieser Temperatur zersetzt sich OS zu CO2 und Wasser. OS sublimiert ab dem Siedepunkt von 101 Grad.
    mfg Walter

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu WalterRojky für den nützlichen Beitrag:

    Nils (10.01.2016)

  15. #60
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    72
    Beiträge
    5.138
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.103
    Danke Thanks Received 
    1.140
    Thanked in
    Bedankt : 723
    Tops
    Erhalten: 606
    Vergeben: 1.467

    AW: edlOXI45°

    Nein Walter da ist kein Fehler, OxS verdampft verflüssigt sich ab 100° aber Sublimiert erst ab 157° vorher zerfällt es einfach in 3 Grundelementen die sich aber nicht mehr als OxS auskristallisieren, und somit fast wirkungslos sind

    Ich denke das ist der Hauptgrund das so oft bedampft wird, weil eben keine grosse Wirkung ensteht

    Habe selbe Versuche gefahren, ab 150° wurde sehr feine OxS an den Metall Gitter Einlagen herauskristallisiert und vorher gab es das nie so gut, so reichlich

    (Kamin mit mehreren Lagen Metallgitter Einlagen) so produziere ich feine OxS, für die Trockenanwendung

    Meine Messungen haben mich belehrt das ich immer so mit ca. 160-180° fahre
    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.