Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 92

Thema: Varroa Controller neueste Modelle, wie funktionieren die?

  1. #81
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.655
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.820
    Danke Thanks Received 
    7.025
    Thanked in
    Bedankt : 4.458
    Tops
    Erhalten: 3.376
    Vergeben: 2.062

    AW: Varroa Controller neueste Modelle, wie funktionieren die?

    Zitat Zitat von Sturmimker Beitrag anzeigen
    Einzig das Stadium der Strecklarven hat offensichtlich ein Problem. Die "quillen" aus den Zellen raus und verenden.
    Dies wäre bei meinen Plänen, nämlich einzig verdeckelte Waben und diese vor allem aus den internierten Völkern heranzuziehen eine leicht lösbare Aufgabe.

    Aber sehen wir weiter, jedenfalls bin ich jede diesbezüglich Berichterstattung überaus dankbar.

    Josef

  2. #82

    Registriert seit
    24.02.2016
    Ort
    Obersiebenbrunn
    Alter
    46
    Beiträge
    1.061
    Imker seit
    2015
    Heimstand
    Obersiebenbrunn
    Rähmchenmaß
    Zander Jumbo/Flach
    Danke Thanks Given 
    322
    Danke Thanks Received 
    367
    Thanked in
    Bedankt : 215
    Tops
    Erhalten: 332
    Vergeben: 397

    AW: Varroa Controller neueste Modelle, wie funktionieren die?

    Völlig richtig erkannt Josef!
    Das Problem der "Milbenschleudern" z.B. aus Brutscheunen könnte somit besonders einfach gelöst werden. Zumal wir Brutscheunen, wenn nicht unbedingt nötig, nicht behandeln da diese oft noch zu "Spätrachtvölkern" "mutieren". Unglaublich was man da oft noch Schleudern kann... Die Milbenlast muss jedenfalls immer beobachtet werden!
    Hab' heute von einigen, reinen Hyperthermievölkern noch eine FZ voll verdeckelte Rähmchen "entwendet"... BN verhonigen umprogrammiert.
    lg Michael
    Am wichtigsten ist die Biene, alles andere ist primär.

  3. #83
    Avatar von aflicht
    Registriert seit
    01.02.2019
    Ort
    3034 (mitten im Wienerwald)
    Alter
    61
    Beiträge
    412
    Imker seit
    2019
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    Dadant mod.
    Danke Thanks Given 
    79
    Danke Thanks Received 
    143
    Thanked in
    Bedankt : 80
    Tops
    Erhalten: 83
    Vergeben: 48

    AW: Varroa Controller neueste Modelle, wie funktionieren die?

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    ... weiß man aus der Gerüchteküche ob es im kommenden Jahr eine Förderung für Varroa Controller gibt?...
    Lt Bienenaktuell 09/2019 ist der net auf der Liste der förderfähigen Geräte und mein Optimismus, daß sich das in absehbarer Zeit ändert ist äußerst begrenzt.
    Ich werde daher versuchen, in meiner Umgebung eine Handvoll Leute für eine gemeinsame Anschaffung zu finden. Alternativ kann ich ihn auch um aktuell €54,-/Tag mieten.

    vlG
    Bernhard
    Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug. (J.P. Sartre)
    Irrtum, Herr Sartre!
    Manche Dummheit ist zu schön, um sie nur 1x zu begehen.

  4. #84

    Registriert seit
    01.06.2018
    Ort
    DE-76829
    Alter
    45
    Beiträge
    38
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Pfalz
    Rähmchenmaß
    Dadant
    Danke Thanks Given 
    20
    Danke Thanks Received 
    2
    Thanked in
    Bedankt : 2
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0

    AW: Varroa Controller neueste Modelle, wie funktionieren die?

    Zitat Zitat von Sturmimker Beitrag anzeigen
    Hallo Tobias,
    Zum Handling kann ich nur sagen, vier Hände sind sinnvoll. Und auch ein Abkehrgerät erlichtert die Arbeitsweise deutlich. Bei mir werden hauptsächlich Großwaben (Zander-Jumbo) behandelt. Die FZ-Völker machen auch viel mehr Arbeit und brauchen viel mehr Platz im Gerät. Eine Tatsache die zu bednken ist. Meine Jumbo-Völker (angepasster Brutraum) haben momentan gerade mal 2-3 Rähmchen mit verdeckelter Brut. Dh. ich kann in einem Durchgang oft 4-6 Völker behandeln. Bei den FZ-Völkern sind es oft nur 2-4. und die Kiste ist voll.
    Zur Wirksamkeit fehlt mir eigentlich noch die Erfahrung. Aber wenn ich mir die Windeln ansehe, bin ich fest davon überzeugt, dass die Milben das nicht überleben. Dazu gibt es auch zahlreiche Studien die das bestätigen.
    Zur Bienenverträglichkeit konnte ich bis jetzt auch keine ernsthaften "Unvertäglichkeiten" feststellen. Zumindest was die Verdeckelte Brut anbelangt. Rundlarven überstehen das Prozedere eigentlich recht gut und werden sofort, wenn sie wieder im Volk sind weitergepflegt. Einzig das Stadium der Strecklarven hat offensichtlich ein Problem. Die "quillen" aus den Zellen raus und verenden. Hält sich je nach Wabe aber in Grenzen.
    Als "Wunderwaffe" für Notfallsbehandlungen würde ich sagen, dass dieses Gerät im Falle von bereits aufgetretenen Viruserkrankungen z.B. DWV auch keine Wunder mehr bewirken kann. Dafür wurde es aber auch nicht gebaut...
    Zu "Minnis": Wir haben eine große Zahl an Miniplus-Begattungseinheiten behandelt. Dabei ist aufgefallen, ungedrahteter Naturbau funktioniert nicht (Waben reißen ab)!
    Vorerst hatte ich bei mehr als 25 Behandlungen nur einen einzigen Fall wo Brutschäden aufgetreten sind... und da glaube, ich dass ich den Brutsensor falsch positioniert hatte.
    lg Michael
    Vielen Dank für deinen ausfuehrlichen Statusbericht. Das hoert sich doch alles sehr vielversprechend an. Ich bleibe auf alle Faelle an dem Thema dran und werde berichten...

    Schoene Gruesse,
    Tobias

  5. #85
    Avatar von claudialener
    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    Wien/Großweikersdorf
    Beiträge
    963
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    Niederösterreich
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    274
    Danke Thanks Received 
    347
    Thanked in
    Bedankt : 203
    Tops
    Erhalten: 147
    Vergeben: 180

    AW: Varroa Controller neueste Modelle, wie funktionieren die?

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Frage, weiß man aus der Gerüchteküche ob es im kommenden Jahr eine Förderung für Varroa Controller gibt?

    Josef
    wurde abgelehnt, anbei das Protkoll (siehe unter "Anträge")
    Protokoll.pdf
    Liebe Grüße

    Claudia

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu claudialener für den nützlichen Beitrag:

    drohne (02.10.2019)

  7. #86
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.655
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.820
    Danke Thanks Received 
    7.025
    Thanked in
    Bedankt : 4.458
    Tops
    Erhalten: 3.376
    Vergeben: 2.062

    AW: Varroa Controller neueste Modelle, wie funktionieren die?

    Wenn ich wo Gruscher lese kommt mir die Galle hoch "is jo kua Göd do" sagt er immer wieder.

    Du kannst natürlich nichts dafür Claudia, aber den heutigen Abend hast mir nun vergällt.

    Josef

  8. #87
    Avatar von claudialener
    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    Wien/Großweikersdorf
    Beiträge
    963
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    Niederösterreich
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    274
    Danke Thanks Received 
    347
    Thanked in
    Bedankt : 203
    Tops
    Erhalten: 147
    Vergeben: 180

    AW: Varroa Controller neueste Modelle, wie funktionieren die?

    Hallo Josef,

    dann erledigen wir das "Vergällen" gleich an einem Abend, nicht dass du dich zu lange ärgern musst. Es 375.000 Bienenstöcke an die Eu Komission gemeldet, somit gibts eigentlich mehr Mittel, die zur Verfügung stehen. Ob die auch geänderte Kleingeräteförderung und sonstige auch davon profitieren? Protokoll.pdfPunkt 8.
    Liebe Grüße

    Claudia

  9. #88
    Moderator Avatar von Bienenfreund87
    Registriert seit
    03.02.2019
    Ort
    Hollabrunn
    Alter
    32
    Beiträge
    692
    Imker seit
    2016
    Danke Thanks Given 
    205
    Danke Thanks Received 
    162
    Thanked in
    Bedankt : 104
    Tops
    Erhalten: 136
    Vergeben: 6

    AW: Varroa Controller neueste Modelle, wie funktionieren die?

    Zitat Zitat von claudialener Beitrag anzeigen
    Hallo Josef,

    dann erledigen wir das "Vergällen" gleich an einem Abend, nicht dass du dich zu lange ärgern musst. Es 375.000 Bienenstöcke an die Eu Komission gemeldet, somit gibts eigentlich mehr Mittel, die zur Verfügung stehen. Ob die auch geänderte Kleingeräteförderung und sonstige auch davon profitieren? Protokoll.pdfPunkt 8.
    Is das nicht ärgste Bescheisserei? Ich bin froh das ich jemand bin der alles aus eigener Kasse zahlt und keine Förderung annimmt. Dennoch bin ich doch etwas schockiert das da so "gemogelt" wird
    Lg Daniel
    Save the Bee's save the World

  10. #89
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.655
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.820
    Danke Thanks Received 
    7.025
    Thanked in
    Bedankt : 4.458
    Tops
    Erhalten: 3.376
    Vergeben: 2.062

    AW: Varroa Controller neueste Modelle, wie funktionieren die?

    Ich möchte da nun bewusst Stimmung machen Daniel, unsere Ziersdorfer OG ist so wie viele weitere die Gelackmeierten, Jahr für Jahr legen wir einen hohen vierstelligen Betrag in deren Kasse, zurück findet jedoch kein einziger Cent, ma hab ich einen Zorn ohne Ende.

    Auch gibt es für uns keinen nachvollziehbaren und schon gar keinen offenen Kassenbericht, da wird von den dortigen Funktionären einfach abgenickt und schon haben die Kohle andere als wir selber als Zahler.

    Josef

  11. #90

    Registriert seit
    24.02.2016
    Ort
    Obersiebenbrunn
    Alter
    46
    Beiträge
    1.061
    Imker seit
    2015
    Heimstand
    Obersiebenbrunn
    Rähmchenmaß
    Zander Jumbo/Flach
    Danke Thanks Given 
    322
    Danke Thanks Received 
    367
    Thanked in
    Bedankt : 215
    Tops
    Erhalten: 332
    Vergeben: 397

    AW: Varroa Controller neueste Modelle, wie funktionieren die?

    Guten Abend,
    Eigentlich schade, dass dieses Behandlungskonzept förderungstechnisch abgelehnt wurde...
    Ein kleiner, natürlich noch lange nicht wirklich aussagekräftiger Zwischenbericht:
    Nach Kontrollbedampfungen (OS) kann ich sagen, dass kein einziges Volk welches mit dem VC und !einer einzigen! Bedampfung behandelt wurde Probleme mit der Milbe hat.
    Für mich ein weiteres Indiz dafür das die gefürchtete Reinvasion eigentlich nur eine Reinfektion von "innen" ist, wenn Behandlungen nicht g'scheid wirken oder unzureichend funktionieren.
    schreibt der Michael, der heuer keinen einzigen Tropfen AS "zweckentfremdet" hat

    PS. AS ist gut gegen Wachsmotten oder auch z.B. zum entkalken von Toiletten geeignet, mehr aber m.M.n. nicht...
    Am wichtigsten ist die Biene, alles andere ist primär.

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Sturmimker für den nützlichen Beitrag:

    Tobberbee (17.10.2019)

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Produkteinführung Varroa Controller
    Von Wolfgang im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 12:49
  2. Varroa-Toleranzzucht im Kleinen und Varroa-Schleuder-Schutz
    Von Spessartbiene im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.11.2013, 12:42
  3. Hyperthermie + Varroa Controller
    Von Wolfgang im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 20:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.