Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Ableger auffüttern

  1. #1

    Registriert seit
    01.04.2015
    Ort
    NRW-OWL
    Beiträge
    116
    Imker seit
    April 2015
    Heimstand
    Kalletal
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    71
    Danke Thanks Received 
    11
    Thanked in
    Bedankt : 6
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 2

    Ableger auffüttern

    Hallo alle zusammen,

    Ich warte gespannt auf meine begattete Buckfast Königin, um mit ihr einen 1 Waben Ableger zu bilden.
    Ablegerkästchen mit Miteelwänden steht bereit, nur verfüge ich leider über keine Futterwaben.

    Meine Frage deshalb, wenn der Ableger die Mittelwände ausbaut, benötigt er ja eine menge Futter. Wie soll ich zufüttern, mit einer Zuckerlösung oder einem Futterteig oder spielt es keine Rolle?

    Des weiteren, hat jemand von euch Erfahrung mit der Bildung eines Ableger über nur 1 Wabe oder wird der zu mager am Anfang?

    Vielen Dank!

    Richard

  2. #2
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.936
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.869
    Danke Thanks Received 
    7.104
    Thanked in
    Bedankt : 4.511
    Tops
    Erhalten: 3.441
    Vergeben: 2.105

    AW: Ableger auffüttern

    Zitat Zitat von rschelle Beitrag anzeigen
    Ich warte gespannt auf meine begattete Buckfast Königin, um mit ihr einen 1 Waben Ableger zu bilden.
    Kannst vergessen Richard, merke

    * 2 BrW im Mai

    * 3 BrW im Juni

    * 4 BrW im Juli

    alles andere wird nichts, kannst mir glauben.

    Zitat Zitat von rschelle Beitrag anzeigen
    nur verfüge ich leider über keine Futterwaben.
    Darüber kannst sogar froh sein, gefüttert wird im Glas und dies direkt neben der letzten Wabe.

    Zitat Zitat von rschelle Beitrag anzeigen
    Des weiteren, hat jemand von euch Erfahrung mit der Bildung eines Ableger über nur 1 Wabe oder wird der zu mager am Anfang?
    Wird bei Trachtmangel mit Sicherheit ausgeraubt, sollte der jedoch den Winter überstehen, was ich erst gar nicht glaube, so hast folglich Kalkbrut und somit nur noch Sorgen. Fazit, Hände weg von 1 Wabenablegern.

    Josef

  3. #3
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.616
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    900
    Danke Thanks Received 
    5.121
    Thanked in
    Bedankt : 1.802
    Tops
    Erhalten: 1.702
    Vergeben: 536

    AW: Ableger auffüttern

    Zitat Zitat von rschelle Beitrag anzeigen
    Des weiteren, hat jemand von euch Erfahrung mit der Bildung eines Ableger über nur 1 Wabe oder wird der zu mager am Anfang?
    du findest im Forum unter dem Thema http://www.bienenforum.com/forum/sho...ht=pia+Aumeier meinen Erfahrungsbericht zur Einwabenmethode von Pia Aumeier, was du mit deiner Frage wohl ansprichst. Josef kann ja bei der Fülle an Themen unmöglich alles im Kopf behalten, aber ich weiss, dass ich ab Posting 70 diese Methode erfolgreich getestet habe, obwohl die Bildung der Ableger erst im Juni erfolgte und diese im Gebirge aufgestellt wurden.
    Fazit: mit einer begatteten Königin und der richtigen Führung baust du damit spielend ein einwinterungsfähiges Volk auf.
    Chrigel

  4. The Following 3 Users Say Thank You to Chrigel For This Useful Post:

    Beehouser (13.05.2015), Bumble Bee (13.05.2015), rschelle (14.05.2015)

  5. #4
    Moderator Avatar von Malte Niemeyer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Kirchdorf Niedersachsen
    Alter
    26
    Beiträge
    2.163
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    nähere Umgebung von Zuhause
    Wanderimker
    Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
    Rähmchenmaß
    10 er Dadant modifiziert
    Danke Thanks Given 
    22
    Danke Thanks Received 
    1.003
    Thanked in
    Bedankt : 476
    Tops
    Erhalten: 530
    Vergeben: 124

    AW: Ableger auffüttern

    Hallo,

    ich würde meinen das es reicht, wenn du eine sehr gute Brutwabe nimmst und dann noch die Bienen von ein paar andern Waben dazuschüttelst.. Besser sind natürlich zwei Waben. darfst natürlich nicht vergessen das Flugloch stark einzuengen und regelmässig in kleinen Portionen zuzufüttern..

    Mfg Malte Niemeyer

  6. #5

    Registriert seit
    01.04.2015
    Ort
    NRW-OWL
    Beiträge
    116
    Imker seit
    April 2015
    Heimstand
    Kalletal
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    71
    Danke Thanks Received 
    11
    Thanked in
    Bedankt : 6
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 2

    AW: Ableger auffüttern

    Wie verhält es sich denn mit der Auswahl des Futtermittels, ist der Futterteig geeignet oder sollte besser eine Zuckerlösung verwendet werden?

    Vielen Dank bis hier her!

  7. #6
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.936
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.869
    Danke Thanks Received 
    7.104
    Thanked in
    Bedankt : 4.511
    Tops
    Erhalten: 3.441
    Vergeben: 2.105

    AW: Ableger auffüttern

    Zitat Zitat von rschelle Beitrag anzeigen
    sollte besser eine Zuckerlösung verwendet werden?
    So ist es, eine 3 : 2 Lösung, also drei Teile Zucker zwei Teile Wasser und dies im umgedrehten Glas direkt neben der letzten Wabe stellen. Am Abend zeige ich Dir ein Foto, so zu füttern geht echt kinderleicht.

    Zitat Zitat von Chrigel Beitrag anzeigen
    aber ich weiss, dass ich ab Posting 70 diese Methode erfolgreich getestet habe, die Bildung der Ableger erst im Juni erfolgte und diese im Gebirge aufgestellt wurden.
    Das probiere ich heuer, gestehe aber, dies wirft nun alle meine bisherigen Praktiken und Erfahrungen durch den Haufen, aber wenn´s Chrigel sagt, so soll eben so sein.

    Aber wehe schon jetzt, wenn dies nichts wird


    Ab dem Start werde ich hierzu einen eigenen Thread starten, eventuell macht da noch jemand mit?

    Josef

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu drohne für den nützlichen Beitrag:

    rschelle (14.05.2015)

  9. #7

    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Salzburg
    Alter
    51
    Beiträge
    1.807
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Salzburg
    Rähmchenmaß
    EHM
    Danke Thanks Given 
    710
    Danke Thanks Received 
    418
    Thanked in
    Bedankt : 250
    Tops
    Erhalten: 187
    Vergeben: 84

    AW: Ableger auffüttern

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Ab dem Start werde ich hierzu einen eigenen Thread starten, eventuell macht da noch jemand mit?
    Das wäre wirklich Interessant.
    Vielleicht kannst du ein paar Tage zuvor den Tread öffnen .
    Man könnte dann gleichzeitig loslegen.
    Grüße
    Dietmar

    # der von seinen Bienen noch so viel lernen muss #
    www.honigmund.at
    www.dunkle-biene.at

  10. #8
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.616
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    900
    Danke Thanks Received 
    5.121
    Thanked in
    Bedankt : 1.802
    Tops
    Erhalten: 1.702
    Vergeben: 536

    AW: Ableger auffüttern

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Ab dem Start werde ich hierzu einen eigenen Thread starten, eventuell macht da noch jemand mit?
    Ich stelle noch den Link zur Anweisung von Frau Aumeier ein: http://www.imkerschule-sh.de/sites/d...t_ein_Volk.pdf
    Natürlich bin ich auch wieder dabei aufgrund der letzten Erfahrung.
    Ich starte voraussichtlich nächsten Dienstag.
    Chrigel

  11. #9
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.936
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.869
    Danke Thanks Received 
    7.104
    Thanked in
    Bedankt : 4.511
    Tops
    Erhalten: 3.441
    Vergeben: 2.105

    AW: Ableger auffüttern

    Zitat Zitat von Chrigel Beitrag anzeigen
    Ich starte voraussichtlich nächsten Dienstag.
    Könnte mir um etwas zu früh werden, kommenden Sonntag ist der Schlüpftermin der ersten Zuchtserie, diese kommen unbegattet in Mini Plus, sind folglich die Kö begattet könnte dies der Starttermin werden.

    Zitat Zitat von honeyworld Beitrag anzeigen
    Man könnte dann gleichzeitig loslegen.
    Mach ich, ich würde sagen schon am kommende Sonntag könnte der Thread starten, wer kann, könnte schon vom Anfang an dabei sein, Nachzügler wie ich könnten eben dazu stoßen.


    @ Chrigel

    nun staune ich, hast Du etwa schon heurige Königinnen???

    Josef

  12. #10
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.616
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    900
    Danke Thanks Received 
    5.121
    Thanked in
    Bedankt : 1.802
    Tops
    Erhalten: 1.702
    Vergeben: 536

    AW: Ableger auffüttern

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    nun staune ich, hast Du etwa schon heurige Königinnen???
    Schön wäre es....das hindert mich aber nicht, am Dienstag zu beginnen. In der Original-Anweisung von Frau Aumeier müssen die Bienen nachschaffen. Allenfalls finde ich in einem schwarmreifen Volk verdeckelte Weiselzellen, die ich verwenden kann. Ich lasse dies auch zu, um dann später eine Zuchtkönigin einzuweiseln. Du weisst ja, dass ich in meinem Gebiet, mit allem etwas später dran bin. Und Königinnen führe ich erst anfangs Juni auf, da die Belegstation auf 1600 m steht.
    Falls ich am Dienstag starte, würde ich das Thema mit dem ersten Bericht und entsprechenden Bildern eröffnen, wenn dir das recht ist.
    Chrigel

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.10.2013, 09:58
  2. Auffüttern fehlgeschlagen
    Von Gruni50 im Forum Arbeiten im Oktober
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.10.2012, 23:57
  3. AS-Behandlung und dann Auffüttern oder andersherum?
    Von Melor im Forum Arbeiten im Juli
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 10:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.