Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Thema: Königin tot - was tun?

  1. #21
    Avatar von stefan mandl
    Registriert seit
    14.11.2007
    Ort
    wien
    Alter
    49
    Beiträge
    576
    Imker seit
    1996
    Danke Thanks Given 
    60
    Danke Thanks Received 
    84
    Thanked in
    Bedankt : 17
    Tops
    Erhalten: 48
    Vergeben: 8

    Re: Königin tot - was tun?

    Liebe Bienenfreunde!

    Ein Profi würde es so machen, wie es in jedem anständigen Lehrbuch steht, nämlich die Methode von unserem geschätzten Bienenmuch.
    Ich mache es wie unser werter einstein es beschrieben hat, weil ich in der Regel kein Zeitungspapier und kein Zuckerwasser mithabe, es schneller geht und die Bienen so gut wie jeden Imkerfehler verzeihen.

    BG

    stefan mandl
    Bienenhof Mandl
    Hofstelle erstmalig
    1161 urkundlich genannt
    stefanmandl@yahoo.de
    0043/6991/39 22 400

  2. #22
    Avatar von gärtner
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Halbe
    Beiträge
    1.886
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Halbe und Glashütte, Brrandenburg
    Wanderimker
    nein
    Danke Thanks Given 
    121
    Danke Thanks Received 
    265
    Thanked in
    Bedankt : 132
    Tops
    Erhalten: 75
    Vergeben: 158

    Re: Königin tot - was tun?

    Leider zähle ich immer noch 20 Milben in 3 Tagen, aber sie scheinen jetzt doch etwas zusammenzurücken.
    Nächste Windelauswertung am Sonntag, dann wöchentlich. Ich werde berichten.
    Beste Grüße, franz


    http://www.kleine-gaertnerei.de

    Gäbe es keine Menschen mehr, würde sich die Erde zu jenem wunderbaren Zustand der Balance zurückentwickeln, der vor 10.000 Jahren herrschte.
    Verschwänden aber die Insekten, würde die Natur ins Chaos stürzen.
    (E.O. Wilson, zitiert nach D. Goulson)

    Damit Bäume und Pflanzen sprießen, damit die Tiere, die sich von ihnen ernähren, gedeihen, damit die Menschen leben, müssen wir die Erde in Ehren halten.
    (Pierre Rhabi)

  3. #23

    Registriert seit
    22.10.2007
    Ort
    3144 Wald
    Beiträge
    1.600
    Imker seit
    1972
    Rähmchenmaß
    Z,FZ
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    11
    Thanked in
    Bedankt : 9
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Königin tot - was tun?

    und jetzt stell Dir vor, Du hättest eine Zeitung.....
    Schrecklich, wo wäre dieWärme hin?, oben wären sie verkühlt!
    Gruß Einstein

  4. #24
    Avatar von gärtner
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Halbe
    Beiträge
    1.886
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Halbe und Glashütte, Brrandenburg
    Wanderimker
    nein
    Danke Thanks Given 
    121
    Danke Thanks Received 
    265
    Thanked in
    Bedankt : 132
    Tops
    Erhalten: 75
    Vergeben: 158

    Re: Königin tot - was tun?

    Es ist Bewegung im Bienenvolk, und es sieht so aus, als hätten sie zusammengefunden, obwohl die Gemüllstreifen noch nicht ganz einheitlich sind.
    Das weiselrichtige Volk sitzt jetzt auf 4 Wabengassen - 1 davon schwach besetzt - aber auf der vollen Breite. Es ist interessant, das Bild vom 26.12. mit dem nachfolgenden Foto von heute nachmittag zu vergleichen.




    Milbenabfall gibt es immer noch, jetzt aber "nur" noch 21 in 4 Tagen, also gut fünfe pro Tag. Im Vergleich dazu habe ich bei meinem stärksten Volk (V 5), das aktuell auf 9 WG sitzt, eine einzige Milbe in 4 Tagen, bei den Ablegern, die auf 2 - 6 WG sitzen, null. Letztere sind alle vorschriftsmäßig mit AS + OS behandelt, das Problemvolk mit ALV, später AS auf Schwammtuch und OS vor ca. 4 Wochen.

    Vereinzelt finde ich Kotspuren. Da sie momentan nicht raus können, gehe ich davon aus, daß dies im Bereich des Normalen ist.

    Außerdem habe ich z.T. große Mengen an Kondenswasser in den Beuten. Könnte das, abgesehen von evtl. Schimmelbildung, ein Problem sein? Und: inwiefern ist die Schimmelbildung eins?
    Um etwas Belüftung zu gewährleisten, habe ich bei V 5 das Flugloch ganz geöffnet, allerdings mit einem Absperrgitter davor. Ich werde das nächstes WE auch bei den anderen Beuten machen, die bevorstehenden Eistage sollen sie noch halbwegs im Warmen verbringen.

    Ich, meinerseits, werde sie in einem warmen Zimmer der Pension Goldene Feder in der schönen Stadt Görlitz verbringen, und darf mich deshalb für ein paar Tage aus der netten Runde verabschieden. Die Eigentümer der Pension sind mir bestimmt nicht böse, wenn ich hier ein bisschen Werbung für ihr nettes Haus und ihre wunderbare Stadt mache: http://www.pension-goerlitz.de

    Beste Grüße,
    franz.
    http://www.kleine-gaertnerei.de

    Gäbe es keine Menschen mehr, würde sich die Erde zu jenem wunderbaren Zustand der Balance zurückentwickeln, der vor 10.000 Jahren herrschte.
    Verschwänden aber die Insekten, würde die Natur ins Chaos stürzen.
    (E.O. Wilson, zitiert nach D. Goulson)

    Damit Bäume und Pflanzen sprießen, damit die Tiere, die sich von ihnen ernähren, gedeihen, damit die Menschen leben, müssen wir die Erde in Ehren halten.
    (Pierre Rhabi)

  5. #25

    Registriert seit
    22.10.2007
    Ort
    3144 Wald
    Beiträge
    1.600
    Imker seit
    1972
    Rähmchenmaß
    Z,FZ
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    11
    Thanked in
    Bedankt : 9
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Königin tot - was tun?

    Franz bei dem Volk, wie es sich jetzt darstellt, kann es sein, dass Du sehr sehr früh schon Waben wirst rausgeben können um MW zu geben, oder Du achtest darauf Raum zu geben. Das sind jetzt nach meiner Schätzung 10-12 000 Bienen innen, wenn es warm wird, die Traube geht auseinander, dann hast in 14 Tagen 2 Zargen voll mit Bienen und Du weist nicht woher, der Grund, jetzt sitzen sie Kopf an Kopf, sie brauchen momentan ca. 40 % der Beute, jetzt stell Dir vor, die lassen plötzlich eine Bienenlänge Abstand voneinander!!!
    Platzbedarf x 3, dann schlüpft noch Brut, die Menge verdoppelt sich, denke daran, die nächsten 4-5 Wochen zeigen es deutlich.

    Ich glaube wir hatten ausgemacht, dass ich, wenn das Volk zu gut wird, eine ordentliche Provision bekomme- oder war das bei wem anderen?
    Gruß
    der nachdenkliche Einstein

  6. #26
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.610
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.811
    Danke Thanks Received 
    7.013
    Thanked in
    Bedankt : 4.449
    Tops
    Erhalten: 3.368
    Vergeben: 2.053

    Re: Königin tot - was tun?

    Zitat Zitat von einstein
    Ich glaube wir hatten ausgemacht, dass ich, wenn das Volk zu gut wird, eine ordentliche Provision bekomme...
    Nix da Einstein und Provisionen gibt es schon überhaupt keine. Wenn, dann werden kluge und findige Köpfe für die Qualität unseres Forums verwendet :!: Also mach bitte weiter so und erfreue uns alle mit Deinem ganz besonderen Fachwissen und den hervorragenden Beiträgen. :bravo:

    Josef

  7. #27
    Avatar von gärtner
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Halbe
    Beiträge
    1.886
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Halbe und Glashütte, Brrandenburg
    Wanderimker
    nein
    Danke Thanks Given 
    121
    Danke Thanks Received 
    265
    Thanked in
    Bedankt : 132
    Tops
    Erhalten: 75
    Vergeben: 158

    Re: Königin tot - was tun?

    Windelkontrolle Sonntag 11.01.09:

    12 Milben in 7 Tagen - es wird besser.

    Die Traube ist in etwa gleich groß geblieben, aber der Schwerpunkt hat sich auf die andere Seite verlagert, wo das Restvölkchen - eine Etage höher - saß. Ich vermute und hoffe, daß sie zusammengefunden haben.




    Die Windel vom stärksten Volk ist leider festgefroren und kann nicht kontrolliert werden.

    Bei allen anderen: Null Milben bei ähnlich großer Wintertraube wie vor 1 Woche.

    Bei allen reichlich Kondenswasser, bei einem Ableger dunkelbraun gefärbt. Kann das von altem Wabenmaterial kommen?

    Hurraaa, sie leben noch!

    Schönen Sonntag Abend wünscht
    franz.
    http://www.kleine-gaertnerei.de

    Gäbe es keine Menschen mehr, würde sich die Erde zu jenem wunderbaren Zustand der Balance zurückentwickeln, der vor 10.000 Jahren herrschte.
    Verschwänden aber die Insekten, würde die Natur ins Chaos stürzen.
    (E.O. Wilson, zitiert nach D. Goulson)

    Damit Bäume und Pflanzen sprießen, damit die Tiere, die sich von ihnen ernähren, gedeihen, damit die Menschen leben, müssen wir die Erde in Ehren halten.
    (Pierre Rhabi)

  8. #28
    Avatar von gärtner
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Halbe
    Beiträge
    1.886
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Halbe und Glashütte, Brrandenburg
    Wanderimker
    nein
    Danke Thanks Given 
    121
    Danke Thanks Received 
    265
    Thanked in
    Bedankt : 132
    Tops
    Erhalten: 75
    Vergeben: 158

    Re: Königin tot - was tun?

    Und da waren's nur noch 3 Milben in 5 Tagen. Erfreuliche Nachricht!




    Die Winterkugel wird etwas kompakter - breiter. Aber wirkliche Bruttätigkeit kann ich noch nicht erkennen. Allerdings gab es im hinteren Teil der Windel reichlich Kondenswasser und auch sonst viel Feuchtigkeit, wie man sieht.

    Neue Bilder gibt es wieder, wenn es etwas aufregendes zu berichten gibt.

    Gruß, franz.
    http://www.kleine-gaertnerei.de

    Gäbe es keine Menschen mehr, würde sich die Erde zu jenem wunderbaren Zustand der Balance zurückentwickeln, der vor 10.000 Jahren herrschte.
    Verschwänden aber die Insekten, würde die Natur ins Chaos stürzen.
    (E.O. Wilson, zitiert nach D. Goulson)

    Damit Bäume und Pflanzen sprießen, damit die Tiere, die sich von ihnen ernähren, gedeihen, damit die Menschen leben, müssen wir die Erde in Ehren halten.
    (Pierre Rhabi)

  9. #29

    Registriert seit
    22.10.2007
    Ort
    3144 Wald
    Beiträge
    1.600
    Imker seit
    1972
    Rähmchenmaß
    Z,FZ
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    11
    Thanked in
    Bedankt : 9
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Königin tot - was tun?

    Warum gibt es Kondenswasser?
    Was könnte das sein? Franz es ist Bruttätigkeit und bereits ganz massiv, wie an dem Bild zu erkennen, außerdem werden sie die Wabengasse wechseln, dies ist auch zu sehen!!!!
    Dies ist bereits ein mittleres bis starkes Volk!!!!!!! Die Arbeiterinnen bereiten stark Futter auf und tragen zu.
    Wennst unten kein Gitter hast, Flugloch ganz auf aber auf 8 mm Höhe begrenzen. Wichtig!!!!!
    Gruß Albert

  10. #30
    Avatar von gärtner
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Halbe
    Beiträge
    1.886
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Halbe und Glashütte, Brrandenburg
    Wanderimker
    nein
    Danke Thanks Given 
    121
    Danke Thanks Received 
    265
    Thanked in
    Bedankt : 132
    Tops
    Erhalten: 75
    Vergeben: 158

    Re: Königin tot - was tun?

    Danke, einstein,
    für die positive Einschätzung.

    Es wird jetzt auch wieder etwas milder und ich werde bei den stärkeren Völkern jetzt die 8mm Fluglöcher geben. Beim stärksten hab ich es eh schon vor 2 Wochen gemacht, die sitzen ziemlich breit auf 9 von 12 Waben, wenn die so richtig in Brut gehen, muß ich mir überlegen, ob ich da was machen muss (Futter?, Platz?).

    Gruß, franz.
    http://www.kleine-gaertnerei.de

    Gäbe es keine Menschen mehr, würde sich die Erde zu jenem wunderbaren Zustand der Balance zurückentwickeln, der vor 10.000 Jahren herrschte.
    Verschwänden aber die Insekten, würde die Natur ins Chaos stürzen.
    (E.O. Wilson, zitiert nach D. Goulson)

    Damit Bäume und Pflanzen sprießen, damit die Tiere, die sich von ihnen ernähren, gedeihen, damit die Menschen leben, müssen wir die Erde in Ehren halten.
    (Pierre Rhabi)

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.