Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Es ist positiv zu bewerten, die meisten Menschen sind wach geworden

  1. #1
    Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Beiträge
    4.438
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.460
    Danke Thanks Received 
    2.128
    Thanked in
    Bedankt : 998
    Tops
    Erhalten: 856
    Vergeben: 827

    Es ist positiv zu bewerten, die meisten Menschen sind wach geworden

    Liebe Kollegen und Mitstreiter,

    Es ist positiv zu bewerten, die meisten Menschen sind wach geworden.
    Der Widerstand gegen TTIP, CETA und TISA ist auf Touren gekommen und
    in vollem Gange.
    So gibt es zahlreiche Vereinigungen, Aktionen, Petitionen und Proteste.
    Es werden Informationen verteilt, Richter und Rechtswissenschaftler
    schlagen Alarm, und
    Bürger schreiben ihre gewählten Abgeordneten in den Parlamenten Kommunal,
    auf Bundesebene und auch im EU Parlament an,
    zudem wurde Verfassungsbeschwerde von 15 000 Bürgern auf dem
    Bundesverfassungsgericht eingereicht.
    Es entsteht enormer Druck, weil sich viele nun Engagieren.
    Ein Beispiel sind solche "Leserbriefe"



    Allen ein großes Danke für das Engagement.
    Weiter so, der Kampf ist leider noch nicht gewonnen.

    Die Propaganda in Form fehlender Informationen seitens der Leitmedien (oder besser "Mainstreammedien")
    zeigt sich leider nicht nur in diesen Bereichen.
    Da das hier kein Thema werden soll, sei nur ein Hinweis
    auf die Seite

    https://propagandaschau.wordpress.com/

    in Verbindung mit dem Hinweis, dass wir stark desinformiert werden, insbesondere
    was die Ziele und Machenschaften der USA betrifft.
    Das aber hier nur als Randbemerkung.
    (Wer weitere Infos haben möchte, bitte per PN und dann eMail, da dies eigentlich nicht hier her gehört).

    Zurück zu den Freihandelsabkommen:

    Hier kann man einen Brief an den zuständigen Abgeordneten schicken:

    https://www.umweltinstitut.org/mitma...egen-ttip.html


    Hier kann man kostenfrei Flyer, Unterschriftenlisten, Aufkleber und Plakate bestellen

    http://www.umweltinstitut.org/info-k...okampagne.html


    Ich selbst habe bereits viele Flyer in die Briefkästen geworfen.
    Das geht beim Hunde- Spaziergang am späten Abend so nebenbei.

    Ein weiteres Paket werde ich heute anfordern und in den nächsten Tagen verteilen.

    Von der eingereichten Verfassungsbeschwerde liegen noch keine weiteren
    Rückmeldungen vor. Der Endtermin zum Anmelden um sich daran zu beteiligen war der 23.03.15.

    Für das Mitstreiten und mit machen und Engagement hier an Alle ein dickes Lob!

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  2. The Following 3 Users Say Thank You to Hagen For This Useful Post:

    gärtner (27.03.2015), Imker2306 (27.03.2015), Josef Fleischhacker (27.03.2015)

  3. #2
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.299
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.043
    Thanked in
    Bedankt : 5.139
    Tops
    Erhalten: 3.864
    Vergeben: 2.423

    AW: Es ist positiv zu bewerten, die meisten Menschen sind wach geworden

    Zitat Zitat von Hagen Beitrag anzeigen
    Es ist positiv zu bewerten, die meisten Menschen sind wach geworden.
    Der Widerstand gegen TTIP, CETA und TISA ist auf Touren gekommen und
    in vollem Gange.
    Das haben wir vor allem dem Internetzeitalter zu verdanken, was Walter Hafaeker -um einen Namen zu erwähnen- berichten, geht noch am gleichen Tag ins Netz und wird dort verteilt. Die Info-Streuung solcher Nachrichten ist oft enorm, was mündige Bürger sehr rasch auf die Barrikaden steigen lässt.

    Josef

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Josef Fleischhacker für den nützlichen Beitrag:

    Hagen (27.03.2015)

  5. #3
    Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Beiträge
    4.438
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.460
    Danke Thanks Received 
    2.128
    Thanked in
    Bedankt : 998
    Tops
    Erhalten: 856
    Vergeben: 827

    AW: Es ist positiv zu bewerten, die meisten Menschen sind wach geworden

    Ich darf diesen Bericht hier auch einstellen, allen zur Information:


    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  6. #4
    Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Beiträge
    4.438
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.460
    Danke Thanks Received 
    2.128
    Thanked in
    Bedankt : 998
    Tops
    Erhalten: 856
    Vergeben: 827

    AW: Es ist positiv zu bewerten, die meisten Menschen sind wach geworden

    Ein Bericht aus Münster:

    TEXT ANFANG

    Münster -
    Bei einem Sonderparteitag hat die SPD Münster mehrheitlich den Beschluss gefasst,
    den Abbruch der Verhandlungen für TTIP, Tisa und Ceta zu unterstützen.
    Von Marc Bracht

    Beachtliche Mehrheit beim Sonderparteitag: Die SPD Münster stimmte für einen
    Abbruch der Verhandlungen über das Freihandelsabkommen TTIP, sowie TISA und CITA.
    „Ein klares Ja für einen fairen und nachhaltigen Welthandel“, lautet die Forderung aus Münster.

    Mangelnde Transparenz führt zu Risiken
    Vorangegangen war eine Diskussion mit Maritta Strasser (Campact) und dem
    Europaabgeordneten Prof. Dr. Dietmar Köster. Über 100 Teilnehmer waren der
    Einladung zum Parteitag in den Räumen des Bildungszentrums der Handwerkskammer gefolgt.
    Maritta Strasser eröffnete die Diskussion. Ihr Plädoyer:
    „Ein Abkommen wie TTIP muss ganz klar Wachstum und Jobs mit sich bringen.“
    Die mangelnde Transparenz führe zu Risiken, die schwerwiegend seien.
    „Laut neuester Studien kostet TTIP Arbeitsplätze“, kritisierte Strasser.
    In Deutschland müsse man mit 134 000 mehr Arbeitslosen rechnen,
    sollte das Freihandelsabkommen in Kraft treten. Weitere Risiken seien
    der Verlust von Souveränität auf Bundes- wie auf Kommunalebene.
    Ebenso kritisierte sie die Folgen für die Umwelt und die möglichen Investorenklagen.
    Sie setzte sich für einen sofortigen Abbruch der Verhandlungen seitens der SPD ein.
    „Das Ganze ist nicht wasserdicht.“

    Brüchiges Europa
    Etwas positiver, wenn auch mit klaren Kritikpunkten,
    betrachtet Dietmar Köster das mögliche Freihandelsabkommen.
    „In den letzten Jahren führte die Stärkung der Konzerne zu sozialer Ungleichheit“,
    erklärte er. Diese Ungleichheit habe Europa brüchig gemacht. „TTIP kann für Staatenzusammenhalt sorgen“,
    plädierte er. Auch wenn er die mangelnde Transparenz unangemessen findet,
    so stellte er sich gegen einen direkten Abbruch der Verhandlungen. „Man kann weder dafür,
    noch dagegen sein, wenn man die Inhalte nicht kennt.“ Es müsse einen offenen
    Diskurs und Mitspracherecht geben. „Wir müssen aktiv mitgestalten. Nur Ja oder
    Nein zum Gesamtpaket, das geht nicht.“
    Es folgte eine dreistündige Debatte. Dann steht der Beschluss: Die SPD in Münster folgt
    dem Antrag der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristen (ASJ) und ist für den
    sofortigen Abbruch der Verhandlungen. Stattdessen:
    „Soziale und ökologische Mindeststandards für den Welthandel sind das Ziel.“

    TEXT ENDE
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Welche Sonnenenblumensorte bietet den meisten Nektar ?
    Von Verena Hagelkruys im Forum Arbeiten im Juli
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 20:50
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 19:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.