Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 62

Thema: Bedarfserhebung OXS Verdunster BEENDET

  1. #31
    Avatar von CharlyBaum
    Registriert seit
    02.01.2011
    Ort
    Werder(Havel)
    Beiträge
    182
    Imker seit
    2010
    Heimstand
    In Werder auf der Insel
    Wanderimker
    Ab 2012 auf einem Bienenboot
    Rähmchenmaß
    DN andethalb
    Danke Thanks Given 
    43
    Danke Thanks Received 
    14
    Thanked in
    Bedankt : 13
    Tops
    Erhalten: 21
    Vergeben: 4

    AW: Bedarfserhebung OXS Verdunster

    Ich möchte hier mal eine Idee in die Runde werfen welche mich schon lange beschäftigt. angefangen hatte es mir einer straffen Erkältung im Herbst. Von meinen Enkeln habe ich mir einen Tascheninhalator ausgeborgt, das Ding hält man sich unter die Nase und es wird eine Salzlösung duch Ultraschall in dem Inhalator zu Dampf zerstäubt welche man einatmet. Es ist defakto ein Nebel, der dabei entsteht. Warum sollte man damit nicht Oxalsäure im Bienenstock vernebeln können ?, der Nebel ist kalt, von der Erscheinung wie Wasserdampf. Die Menge liegt bei enigen Millilitern pro Minute. Er wird einfach mit einer kleinen Batterie betrieben, das Gerät ist nur etwa faustgross. Meiner Meinung nach ist das die optimale Methode, Oxalsaürelösung im Bienenstock zu verdunsten, das Gerät wird eingeschaltet und in eine Leerzarge über dem Brutnest stationiert. Der Nebel wird kondensieren, ich denke auf Grund der statischen Aufladung der Teilchen besonders gut auf den Bienen.
    Ich habe mit einem Thüringer Hersteller der Geräte gesprochen, er meinte, dass auf Grund eines im Gerät befindlichen Trennöls auch die Verdunstung von AS möglich wäre. Der Vorteil gegenüber der Verdampfung mit Hitze ist, dass kaum Dampf aus der Beute austreten wird, da der erzeugte Nebel im Stock kondensieren wird. Damit wäre die Gefahr für den Imker wesentlich geringer sein.
    Vielleicht gibt es hier in der Runde technisch begabte Leute welche Lust haben das mal zu probieren. Wer einen Solchen Tascheninhalator schon mal in Betrieb gesehen hat, wird mir zustimmen, eine ideale Methode um Oxalsäure in den Stock einzubringen.
    Ich werde es probieren, ich hoffe, meine Enkel kommen ohne Erkältung durch das Jahr, den Inhalator brauche ich jetzt.

  2. #32

    Registriert seit
    20.03.2015
    Alter
    48
    Beiträge
    88
    Imker seit
    2015
    Heimstand
    Deutschland - Koblenz
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    10
    Danke Thanks Received 
    8
    Thanked in
    Bedankt : 8
    Tops
    Erhalten: 9
    Vergeben: 8

    AW: Bedarfserhebung OXS Verdunster

    Hallo liebe Imkerfreunde,

    wer hat Euch "Alterfahrenen" Imkern nur den Floh mit dem Oxamat ins Ohr gesetzt? Bitte bitte lasst die Finger davon.
    Es entlastet nur die Krankenkassen, aber belastet die Rentenkassen.
    Ich habe einige Universitätsstudien zu diesem Thema gelesen und ausgewertet, also kein Bauchgefühl oder eine Meinung vom Hören / Sagen, was ich jetzt schreibe.
    Für die Bienen ist eine verdampfung das optimale, dass würde ich auch am liebsten nutzen.
    ABER: Viel zu gefährlich, auch mit dem Oxamat!!!
    Wer was anderes erzählt hat nur finanzielle Interessen.
    Die Dämpfe die Ihr unweigerlich doch einatmet sind lebensbedrohlich für die Lunge nach 2-3 Jahren
    in den Ausmaßen, in dem Ihr damit arbeitet.
    Mit besten Gesundheitswünschen
    Tom (Fendt)

  3. #33
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.177
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.481
    Danke Thanks Received 
    7.995
    Thanked in
    Bedankt : 5.113
    Tops
    Erhalten: 3.849
    Vergeben: 2.400

    AW: Bedarfserhebung OXS Verdunster

    Zitat Zitat von Fendt590 Beitrag anzeigen
    Die Dämpfe die Ihr unweigerlich doch einatmet sind lebensbedrohlich für die Lunge nach 2-3 Jahren
    in den Ausmaßen, in dem Ihr damit arbeitet.
    In dieser Frage war ich schon vor einigen Jahren beim Hollabrunner Lungenfacharzt Dr. Jankovic, er meinte dies sei ungefährlich, allerdings sollten wir mit einer gewissen Sorgfalt arbeiten, was ohnehin selbstverständlich ist.

    Darf ich fragen ob Du diesbezüglich neueste Unterlagen hast?

    Josef

  4. #34

    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    Beiträge
    55
    Imker seit
    4
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Breitwabe Flachzarge
    Danke Thanks Given 
    4
    Danke Thanks Received 
    9
    Thanked in
    Bedankt : 6
    Tops
    Erhalten: 3
    Vergeben: 0

    AW: Bedarfserhebung OXS Verdunster

    Hallo Fendt,

    hast du dir auch diese Studie genauer angesehen ?
    https://publikationen.uni-tuebingen....=1&isAllowed=y
    Wo genau liegen aus deiner Sicht die Risiken?

    mfg
    Tilo

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu tilo für den nützlichen Beitrag:

    Oberländer (24.03.2015)

  6. #35
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.177
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.481
    Danke Thanks Received 
    7.995
    Thanked in
    Bedankt : 5.113
    Tops
    Erhalten: 3.849
    Vergeben: 2.400

    AW: Bedarfserhebung OXS Verdunster

    Von der Firma Alfranseder bekamen wir leider keine sehr gute Nachricht, trotz Abnahme von acht Stück bei einer Bestellung und Vorauskasse bekommen wir lediglich € 5 % Rabatt, ich denke da rentiert sich der Aufwand einer SB eher nicht.

    Ich hab nun neuerlich nachgefragt und gebeten uns ein besseres Angebot zu erstellen, sollte es tatsächlich bei lediglich 5 % bleiben werde ich eher einen GTM Verdampfer erwerben.

    Josef

  7. The Following 3 Users Say Thank You to Josef Fleischhacker For This Useful Post:

    Oberländer (26.03.2015), primlchen (26.03.2015), Zucker (26.03.2015)

  8. #36
    Avatar von Oberländer
    Registriert seit
    12.05.2013
    Ort
    Bad Waldsee
    Alter
    58
    Beiträge
    1.481
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    D 88339 Bad Waldsee
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    546
    Danke Thanks Received 
    383
    Thanked in
    Bedankt : 248
    Tops
    Erhalten: 175
    Vergeben: 48

    AW: Bedarfserhebung OXS Verdunster

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Von der Firma Alfranseder bekamen wir leider keine sehr gute Nachricht, trotz Abnahme von acht Stück bei einer Bestellung und Vorauskasse bekommen wir lediglich € 5 % Rabatt, ich denke da rentiert sich der Aufwand einer SB eher nicht.
    Hallo Josef...
    warte noch mal etwas ab, evtl. bringen wir ja noch ein Duzend zusammen, aber wenn sich nicht mehr machen lässt, würde ich mich von der SB auch zurücknehmen.
    Nochmal Danke für dein Engagement...

    Gruß Franz
    Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Oberländer für den nützlichen Beitrag:

    Josef Fleischhacker (26.03.2015)

  10. #37

    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    Beiträge
    55
    Imker seit
    4
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Breitwabe Flachzarge
    Danke Thanks Given 
    4
    Danke Thanks Received 
    9
    Thanked in
    Bedankt : 6
    Tops
    Erhalten: 3
    Vergeben: 0

    AW: Bedarfserhebung OXS Verdunster

    Hallo Zusammen,

    wie wäre es mit einem gemeinschaftlichen Eigenbau?
    Das ganze sollte sich ja um einige zig Euro verwirklichen lassen, die Einzelteile wären wohl in jedem Baumarkt erhältlich!
    mfg
    Tilo

  11. #38

    Registriert seit
    05.10.2014
    Ort
    Teublitz
    Beiträge
    170
    Imker seit
    1991
    Heimstand
    Teublitz
    Rähmchenmaß
    Dadant
    Danke Thanks Given 
    51
    Danke Thanks Received 
    44
    Thanked in
    Bedankt : 30
    Tops
    Erhalten: 18
    Vergeben: 20

    AW: Bedarfserhebung OXS Verdunster

    Mein Händler hat mir erzählt das Alfranseder auch nicht an Geschäften mit Händlern (ist ja dann wie eine Sammelbestellung) interessiert ist. Also denk ich ist die Hoffnung bei Mehrabnahme wohl gering.
    @Josef: du bist doch wegen dem Systemvorteil richtung Oxamat tendiert, da schwenkst du wegen den paar Euros um?

  12. #39
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.177
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.481
    Danke Thanks Received 
    7.995
    Thanked in
    Bedankt : 5.113
    Tops
    Erhalten: 3.849
    Vergeben: 2.400

    AW: Bedarfserhebung OXS Verdunster

    Denke auch, dass man diese Geräte relativ leicht selber bauen könnte, aber wer hat Zeit dazu?

    Zitat Zitat von Moelli Beitrag anzeigen
    @Josef: du bist doch wegen dem Systemvorteil richtung Oxamat tendiert, da schwenkst du wegen den paar Euros um?
    Das Geld ist mir relativ egal, bezahlt ja ohnehin meine Chefin, wenn aber mein Bemühen nicht belohnt wird, so nehme ich eben alternative Produkte. Für uns eine SB unter 10 % keine wirklich gute SB, haben doch auch wir unseren Wert und berechtigten Stolz.

    Josef

  13. #40

    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Diersbach
    Beiträge
    528
    Imker seit
    2009
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    159
    Danke Thanks Received 
    230
    Thanked in
    Bedankt : 106
    Tops
    Erhalten: 90
    Vergeben: 23

    AW: Bedarfserhebung OXS Verdunster

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    AW: Bedarfserhebung OXS Verdunster
    Denke auch, dass man diese Geräte relativ leicht selber bauen könnte, aber wer hat Zeit dazu?
    Josef,
    ich baue gerade wieder an einem weiteren und werde dann durch den gleichzeitigen Einsatz von 3 Oxamat die aufgewendete Zeit um nahezu ein Drittel verkürzen können. Derzeit pro Pultständer mit 5 Völkern 2 x 2 u. 1 x 1 Arbeitsgang. Zukünftig 1 x 3 u. 1 x 2 Arbeitsgänge.
    Die selbstgebauten stehen dem gekauften in der Funktion in nichts nach, ist aber schon eine rechte Bastlerei. Aber diesmal kann ich ja schon meinen ersten selbstgebauten "abkupfern"

    Manfred

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Liebig-Verdunster, Nassenheider Classic, Nicot Futtertrog, Zander Ablegerkasten
    Von Josef Gruber im Forum Vergebe/Verschenke -alles gratis
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.04.2015, 07:25
  2. Bedarfserhebung Apidea Sammelbestellung 2014
    Von Josef Fleischhacker im Forum Forumsaktionen - Sammelbestellungen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17.08.2014, 23:20
  3. Varroa Behandlung mit Apidea-Verdunster
    Von rugla im Forum Arbeiten im Juli
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 09:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.