Hi!

Ich habe meine Bienen in der Segeberger Schaumbeute..
Mir geht es mit dem Gewicht ähnlich. Laut Buch und anderen theoretischen Quellen weiß ich zwar, wieviel Liter/kg ich im Herbst ca. einfüttern musste und wieviel die Beuten dementsprechend wiegen mussten aber ich habe keine Daten darüber, wieviel sie jetzt im Februar/März wiegen sollten.. Ich weiß nur, das bei einigen die hinteren Futterwaben verschimmelt sind und ich diese rausnehmen muss. :/
Die Trauben befinden sich eher vorne bis mittig und sind auch nicht wirklich von vorne nach hinten gewandert. (wie ich gedacht und gehofft hatte..)

lg Zap