Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Dampfwachsschmelzer aus Aluminium

  1. #11
    Moderator Avatar von Malte Niemeyer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Kirchdorf Niedersachsen
    Alter
    28
    Beiträge
    2.351
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    nähere Umgebung von Zuhause
    Wanderimker
    Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
    Rähmchenmaß
    10 er Dadant modifiziert
    Danke Thanks Given 
    25
    Danke Thanks Received 
    1.145
    Thanked in
    Bedankt : 547
    Tops
    Erhalten: 608
    Vergeben: 126

    AW: Dampfwachsschmelzer aus Aluminium

    Hallo,

    danke ..

    Was mich beim Dampfwachsschmelzer immer grübeln lässt, ist das die schwarzen Häutchen in den Waben das Wachs aufsaugen könnten, außerdem muss man die Rähmchen hinterher entweder entsorgen, in heißem Wasser auskochen oder in Natronlauge kochen. Deswegen schmelze ich lieber in heißem Wasser aus. Dann tauche ich die Rähmchen noch 2-3 mal ein, bürste sie ab und fertig ists..

    Mfg Malte Niemeyer

  2. #12

    Registriert seit
    21.12.2009
    Ort
    bei Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    493
    Imker seit
    2004
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    40
    Thanked in
    Bedankt : 35
    Tops
    Erhalten: 41
    Vergeben: 1

    AW: Dampfwachsschmelzer aus Aluminium

    Hallo,
    Zitat Zitat von Malte Niemeyer Beitrag anzeigen
    [...] außerdem muss man die Rähmchen hinterher entweder entsorgen, in heißem Wasser auskochen oder in Natronlauge kochen.
    Das Problem sehe ich eigentlich nicht. Die kommen gut warm aus dem Schmelzer und dann kurz mit dem Messer an allen Seiten entlang und sauber ist das Rähmchen. Der Vorteil beim liegenden Schmelzen ist auch, dass der Trester nach unten fällt. Die oberen müssen fast gar nicht mehr gereinigt werden, die unteren etwas mehr.
    Gruß Jeffrey

  3. #13
    Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Beiträge
    4.438
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.460
    Danke Thanks Received 
    2.128
    Thanked in
    Bedankt : 998
    Tops
    Erhalten: 856
    Vergeben: 827

    AW: Dampfwachsschmelzer aus Aluminium

    Zitat Zitat von Malte Niemeyer Beitrag anzeigen
    Deswegen schmelze ich lieber in heißem Wasser aus. Dann tauche ich die Rähmchen noch 2-3 mal ein, bürste sie ab und fertig ists..
    Hallo Malte,

    so weit ich informiert bin, sind die Erreger der AFB thermophil.
    Das würde bedeuten, dass kochendes Wasser nicht ausreicht die
    Sporen davon unschädlich zu machen.
    Ich mache mir den Akt, die tatsächlich in Natronlauge auszukochen,
    danach werden die mit Wasserstoffperoxid besprüht (34%).
    Danach sehen die wieder jungfräulich aus.

    Ich will jetzt nicht behaupten, dass man sich AFB einfängt wenn man die
    "nur" auskocht.

    Allgemein zu dem Thema im Thread:
    Ich habe zu Aluminium ein gespaltenes Verhältnis.
    Nach den Erkenntnissen in den letzten Jahren über ALuminium,
    bin ich der Meinung, dass es nicht mit Lebensmittel in Berührung
    kommen sollte.
    Die Negativwirkungen sind jetzt glücklicherweise langsam durchgesickert.
    Es gibt mittlerweile Deodorants und sonstige Pflegeartikel ohne
    Aluminiumverbindungen.
    Auch Alternativen zu Kochgeschirr gab es schon immer, hier rate ich
    auf jeden Fall auch von Beschichtetem Geschirr ab.
    Von Alufolie ebenso. Wenn es sein muss, dann besser noch Frischhaltefolie
    auf die Speise und darüber erst Aluminiumfolie.
    Hintergrund:
    Aluminium steht im strengen Verdacht Krebszellen metastasieren zu lassen.
    Des weiteren vermutet man Zusammenhänge mit Alzheimer, Parkinson und Demenz.

    Ein Dampfwachsschmelzer - nun gut - erst muss sich das Aluminium im Wachs lösen,
    danach muss es aus dem Wachs in den Nektar / Honig diffundieren -
    ich gehe davon aus, dass das so wenig ist, dass es nichts aus macht.
    Aber ich selbst würde keinen Aluminium - Dampfwachsschmelzer einsetzen
    aus besagtem Grund.
    Interessant wäre mal eine Analyse des Wachses speziell dahingehend und danach
    eine des entsprechenden Honigs.
    Kann aber sein, dass ich da die Flöhe husten höre.

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  4. #14
    Moderator Avatar von Malte Niemeyer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Kirchdorf Niedersachsen
    Alter
    28
    Beiträge
    2.351
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    nähere Umgebung von Zuhause
    Wanderimker
    Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
    Rähmchenmaß
    10 er Dadant modifiziert
    Danke Thanks Given 
    25
    Danke Thanks Received 
    1.145
    Thanked in
    Bedankt : 547
    Tops
    Erhalten: 608
    Vergeben: 126

    AW: Dampfwachsschmelzer aus Aluminium

    Hallo,

    da würd ich mir aber mehr Sorgen machen, das Natronlauge und Wasserstoffperoxid später irgendwo nachweisbar sind. Und wenn nicht im Honig, dann Belasten sie auf jeden Fall die Umwelt. Um Faulbrut mache ich mir keine Sorgen. Die Völker werden Regelmäßig untersucht und laufend neue Waben gegeben..

    Mfg Malte Niemeyer

  5. #15
    Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Beiträge
    4.438
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.460
    Danke Thanks Received 
    2.128
    Thanked in
    Bedankt : 998
    Tops
    Erhalten: 856
    Vergeben: 827

    AW: Dampfwachsschmelzer aus Aluminium

    Zitat Zitat von Malte Niemeyer Beitrag anzeigen
    das Natronlauge und Wasserstoffperoxid später irgendwo nachweisbar sind
    Das wiederum ist nun wirklich kein Problem, denn
    die Natronlauge reagiert an Luft zu Natriumhydrogencarbonat.
    Kannst dann Brause daraus machen.
    Oder Du tauchst die Rähmchen danach noch mal in
    Wasser.

    Das Wasserstoffperoxid ist an sich sehr instabil und
    ist binnen kürzester Zeit in Wasser und Sauerstoff zerfallen.
    Überleben tut da nichts und man kann sicher sein, dass auch
    Pilze weg sind.

    Aber ich glaube dass auskochen schon mal ganz gut ist.

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  6. #16

    Registriert seit
    21.12.2009
    Ort
    bei Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    493
    Imker seit
    2004
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    40
    Thanked in
    Bedankt : 35
    Tops
    Erhalten: 41
    Vergeben: 1

    AW: Dampfwachsschmelzer aus Aluminium

    Hallo,
    also wegen Alu im Wachs würde ich mir keine Gedanken machen. Kerzen essen höchstens mal kleine Kinder ausversehen.
    Gruß Jeffrey

  7. #17

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.026
    Imker seit
    2011
    Danke Thanks Given 
    1.290
    Danke Thanks Received 
    996
    Thanked in
    Bedankt : 635
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 244

    AW: Dampfwachsschmelzer aus Aluminium

    Zitat Zitat von Malte Niemeyer Beitrag anzeigen
    Was mich beim Dampfwachsschmelzer immer grübeln lässt, ist das die schwarzen Häutchen in den Waben das Wachs aufsaugen könnten, außerdem muss man die Rähmchen hinterher entweder entsorgen, in heißem Wasser auskochen oder in Natronlauge kochen. Deswegen schmelze ich lieber in heißem Wasser aus. Dann tauche ich die Rähmchen noch 2-3 mal ein, bürste sie ab und fertig ists..
    Verwendet man die Natronlauge nicht deshalb, um die Nosema-Sporen abzutöten?

  8. #18
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.319
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.512
    Danke Thanks Received 
    8.045
    Thanked in
    Bedankt : 5.140
    Tops
    Erhalten: 3.867
    Vergeben: 2.425

    AW: Dampfwachsschmelzer aus Aluminium

    Zitat Zitat von Beehouser Beitrag anzeigen
    Verwendet man die Natronlauge nicht deshalb, um die Nosema-Sporen abzutöten?
    Im Gegensatz zu etwa 30, 40 und all die Jahre vorher spielt Nosema heutzutage keine Rolle mehr, aber auch damals wurde Natron nicht zum abtöten der Nosemasporen verwendet, sondern einzig zum reinigen der Rähmchen.

    Josef

  9. #19
    Avatar von Josef Gruber
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Pöllau
    Alter
    55
    Beiträge
    2.391
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Stände im Umkreis 25km
    Wanderimker
    eingeschränkt
    Rähmchenmaß
    Zadand und Zander flach
    Danke Thanks Given 
    273
    Danke Thanks Received 
    937
    Thanked in
    Bedankt : 518
    Tops
    Erhalten: 368
    Vergeben: 308

    AW: Dampfwachsschmelzer aus Aluminium

    Zitat Zitat von Beehouser Beitrag anzeigen
    Verwendet man die Natronlauge nicht deshalb, um die Nosema-Sporen abzutöten?
    Hallo!

    Neben Feuer bzw. einer Strahlentherapie hat die Natronlauge das Vermögen die
    Sporen der amerikanischen Faulbrut großteils abzutöten.

    Und kochende Lauge reinigt wunderbar, nur heißt es vorsichtig sein.

    @Hagen
    Du meinst mit dem Reinigen der mit Natronlauge behandelten Teile braucht man
    nicht allzu genau sein, das es sich zusammen mit Luft abbaut?

    Gruß Sepp

  10. #20
    Moderator Avatar von Malte Niemeyer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Kirchdorf Niedersachsen
    Alter
    28
    Beiträge
    2.351
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    nähere Umgebung von Zuhause
    Wanderimker
    Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
    Rähmchenmaß
    10 er Dadant modifiziert
    Danke Thanks Given 
    25
    Danke Thanks Received 
    1.145
    Thanked in
    Bedankt : 547
    Tops
    Erhalten: 608
    Vergeben: 126

    AW: Dampfwachsschmelzer aus Aluminium

    Hallo,

    unsere Spülmaschine war kaputt, wir haben inzwischen eine Neue und die Alte steht hier noch zur Abholung bereit. Jetzt kam die Idee aus der alten einen Wachsschmelzer zu basteln. Nach kurzer Google suche bin ich auf euer Forum gestossen und oh wunder: die Idee hab ich vor Jahren schonmal aufgeschnappt und für clever befunden.

    Langsam ist die Erinnerung des Bienenforum besser als mein Langzeitgedächnis.

    Hat jemand Fotos? Wie habt ihr den Ablauf des Wachs-Wassergemisch realisiert und wo wird der Trester aufgehalten?

    Würde sich so ein Dampferzeuger für den Zweck eignen:

    https://www.ebay.de/itm/113905360641?var=0
    MfG Malte Niemeyer

    Wer sich lässt von Stichen schrecken, wird niemals süßen Honig schlecken!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sonnenwachsschmelzer vs. Dampfwachsschmelzer
    Von primlchen im Forum Bienenwachs
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.09.2014, 15:04
  2. Entkalken der Dampfwachsschmelzer
    Von Josef Gruber im Forum Bienenwachs
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 07:59
  3. Unser Dampfwachsschmelzer
    Von stefan mandl im Forum Bienenwachs
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 20:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.