Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Thema: Fluglochbreite im Herbst/Winter

  1. #41
    Avatar von nickerlbien
    Registriert seit
    28.03.2015
    Ort
    Braunau am Inn
    Alter
    56
    Beiträge
    2.195
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Braunau am Inn
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Dadant, MiniPlus
    Danke Thanks Given 
    865
    Danke Thanks Received 
    637
    Thanked in
    Bedankt : 365
    Tops
    Erhalten: 294
    Vergeben: 305

    AW: Fluglochbreite im Herbst/Winter

    Bei meinen Beuten im Winter 5cm breit und 6mm hoch.
    Gruß Paul

  2. #42
    Avatar von Wasti123
    Registriert seit
    30.11.2015
    Ort
    Landkreis Altötting
    Beiträge
    456
    Imker seit
    2015/2016
    Heimstand
    Bienenhaus Oberbayern
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    149
    Danke Thanks Received 
    39
    Thanked in
    Bedankt : 33
    Tops
    Erhalten: 24
    Vergeben: 30

    AW: Fluglochbreite im Herbst/Winter

    Fluglöcher im Winter komplett auf (ohne Keil) - davor ein Mäuseschutzgitter und fertig ;-)

  3. #43

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.026
    Imker seit
    2011
    Danke Thanks Given 
    1.290
    Danke Thanks Received 
    996
    Thanked in
    Bedankt : 635
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 244

    AW: Fluglochbreite im Herbst/Winter

    Zur Zeit bei dieser Wärme ist noch Spätsommermodus gegen die Wespen und Räuberei: 1cm breit, 8mm hoch.
    Wenn die Wespen hoffentlich bald erfroren sind, dann kommt der Mausrechen mit 5-8 cm Öffnung dran.
    Im Winter bei erstmaliger ausreichender Kälte erfolgt die Freigabe über die gesamte Breite.

  4. #44
    Moderator Avatar von Malte Niemeyer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Kirchdorf Niedersachsen
    Alter
    28
    Beiträge
    2.342
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    nähere Umgebung von Zuhause
    Wanderimker
    Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
    Rähmchenmaß
    10 er Dadant modifiziert
    Danke Thanks Given 
    25
    Danke Thanks Received 
    1.138
    Thanked in
    Bedankt : 541
    Tops
    Erhalten: 603
    Vergeben: 126

    AW: Fluglochbreite im Herbst/Winter

    Hallo,

    in Anbetracht der Tatsache das bei den heutigen "Wintern" die Völkern auch an Weihnachten fliegen, lassen wir den Fluglochkeil ganzjährig drin. Allerdings drehe ich normalerweise die Ausfräsung nach oben das anfallender Totenfall das Flugloch nicht verstopfen kann.

    Mäusegitter nutzen wir garnicht, da die Fräsung am keil lediglich 7-8 mm hat. Leider verloren die Flugbienen meist am Mäusegitter ihre Pollenhöschen und quälen sich durchs gitter..
    MfG Malte Niemeyer

    Wer sich lässt von Stichen schrecken, wird niemals süßen Honig schlecken!

  5. The Following 2 Users Say Thank You to Malte Niemeyer For This Useful Post:

    Bienenfee (06.11.2018), DerMatze (02.10.2019)

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Völkerstärke im Herbst?
    Von fix im Forum Arbeiten im Oktober
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 05.10.2014, 17:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.