Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55

Thema: Welchen Mäuseschutz anbringen?

  1. #11
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.593
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    894
    Danke Thanks Received 
    5.110
    Thanked in
    Bedankt : 1.795
    Tops
    Erhalten: 1.691
    Vergeben: 534

    AW: Welchen Mäuseschutz anbringen?

    @Titus
    Bildschirmfoto 2014-09-29 um 18.20.40.jpg

    Unsere Mäuse würden wahrscheinlich das Holzstück im Oval abnagen bis sie durchkommen. Ich glaube diese Wahl ist nicht das Gelbe vom Ei


    @Dietmar
    Bleistiftdicke hoch und 15 cm breit

    Christian

  2. #12
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Alter
    51
    Beiträge
    6.820
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.506
    Danke Thanks Received 
    1.507
    Thanked in
    Bedankt : 832
    Tops
    Erhalten: 916
    Vergeben: 1.449

    AW: Welchen Mäuseschutz anbringen?

    Ich wärme diesen Thread mal auf weil heuer - zumindest bei uns -die Mäuse bereits aktiv nach einem Winterquartier suchen.
    Bisher hatte ich keine Probleme mit den Nagern. Als Mausschutz habe ich die Mauskeile der Weber-Böden drin.

    Doch im letzten Frühling sind an einem Standort trotz dieses Keils Mäuse eingedrungen und haben sich an den Bienen in der Traube gelabt. Ich merkte es an den zahlreichen Bienen-Haxn auf der Windel...

    Meine Frage nun: macht es Sinn, zusätzlich zum Mauskeil ein Gitter anzubringen, wie man es hier im ersten Beitrag auf dem zweiten Foto sieht?
    Wieviel mm Maschenweite sollte das Teil haben?

    Die Mauskeile haben 7-8 mm Höhe und sollten theoretisch ausreichen - doch praktisch war das eben bei 3 Völkern nicht so....


    Danke,

    Nils

  3. #13
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    49
    Beiträge
    4.758
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.222
    Danke Thanks Received 
    861
    Thanked in
    Bedankt : 565
    Tops
    Erhalten: 426
    Vergeben: 474

    AW: Welchen Mäuseschutz anbringen?

    Also mit den Spitzmäusen ist es so: Wo der Kopf durchpasst , passt die Maus durch. Ich hatte letzten Winter in einen Volk ein Zwergspitzmaus, die ist durch einen Keil mit einer höhe von 8mm gekommen.
    Mir hat man gesagt das Spitzmäuse wohl die Rippen irgendwie ausklinken (Oder was auch immer) können um sich ganz Flach zu machen. Also ich werde dieses Jahr auch auf ein altes Absperrgitter zurückgreifen.
    Zwergspitzmaus:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Zwergspitzmaus

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Bumble Bee für den nützlichen Beitrag:

    Nils (29.09.2015)

  5. #14
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.821
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.842
    Danke Thanks Received 
    7.065
    Thanked in
    Bedankt : 4.489
    Tops
    Erhalten: 3.409
    Vergeben: 2.092

    AW: Welchen Mäuseschutz anbringen?

    Nils, nicht nur sind 7 - 8 mm eine riskante Sache an sich, gibt es da auch etwas Spiel, so wäre dies für ein kleinen Mäuschen geradezu eine Einladung. Gibst nun besagtes Gitter und den Keil, so könnte dies bei Totenfall und strenger Kälte, was oft ein wochenlanges reinigen der Windel nicht möglich macht, eng werden, also ein weiteres Risiko.

    Tipp: Lass vorerst die Keile, wenn es kalt wird so tausch diese gegen ASG, da kommt garantiert keine Maus hinein, den Bienen macht dies überhaupt nichts aus.

    Josef

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu drohne für den nützlichen Beitrag:

    Nils (30.09.2015)

  7. #15
    Avatar von DN-Beute
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    69
    Beiträge
    2.462
    Imker seit
    2011 oktober
    Heimstand
    4 Völker DN-Magazin Köln
    Wanderimker
    Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
    Rähmchenmaß
    DeutschNormal
    Danke Thanks Given 
    709
    Danke Thanks Received 
    434
    Thanked in
    Bedankt : 303
    Tops
    Erhalten: 288
    Vergeben: 503

    AW: Welchen Mäuseschutz anbringen?

    Ich stelle fest:
    Ich habe die verkehrten Bienen,
    Ich Imkere am verkehrten Ort,
    Ich habe die falschen Beuten
    Resümee: ich erschlage meinen Paten!

    Franz hast du in deine Nähe Platz für ein Wohnmobil und 30 Besten???

    Gruß
    Rudi

  8. #16
    Avatar von Noldi
    Registriert seit
    27.04.2015
    Ort
    Bezirk Vöcklabruck (Oberösterreich)
    Beiträge
    368
    Imker seit
    0000
    Heimstand
    Bez. Vöcklabruck, Oberösterreich
    Rähmchenmaß
    Dadant mod., Halbdadant, Mini-Plus, Apidea
    Danke Thanks Given 
    85
    Danke Thanks Received 
    133
    Thanked in
    Bedankt : 81
    Tops
    Erhalten: 106
    Vergeben: 74

    AW: Welchen Mäuseschutz anbringen?

    Da kann man sich dann entscheiden. Mäuse oder Wespen ...
    Hab in der Früh am Stand bei 5 Grad und kaltem Wind gesehen dass diese gelben hungrigen Dinger immer noch geflogen sind - war genau deswegen dort, Wespengläser austauschen. Und daneben 2 wunderschöne Hornissen.

  9. #17
    Avatar von Selurone
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Raum Günzburg/Bayern
    Alter
    58
    Beiträge
    7.930
    Imker seit
    2001
    Heimstand
    Burtenbach
    Wanderimker
    Momentan nicht
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.205
    Danke Thanks Received 
    991
    Thanked in
    Bedankt : 604
    Tops
    Erhalten: 757
    Vergeben: 723

    AW: Welchen Mäuseschutz anbringen?

    Alle Völker, die von der Spitzmaus gefährdet sind, bekommen einen Rechen vor das Flugloch. Da kommt kein Mäuschen durch.

    Momentan ist der Rechen aber noch nicht aktuell, weil noch keine stabile Wintertraube. So wird das Flugloch nur vom Keil verengt.

    Hier hat der Wespenflug schon etwas nachgelassen.
    Die letzten Nächte waren mit +4 Grad schon recht kühl.
    Liabe Grüaß
    Peter

    Das Leben ist nur ein Traum in einem Traum

    http://www.animaatjes.de/bilder/b/bienen/043.gifMore than honey

    Deutscher durch Geburt. Bayer durch die Gnade Gottes!

    Frazenbuch Sel Selurone

  10. #18
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Alter
    51
    Beiträge
    6.820
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.506
    Danke Thanks Received 
    1.507
    Thanked in
    Bedankt : 832
    Tops
    Erhalten: 916
    Vergeben: 1.449

    AW: Welchen Mäuseschutz anbringen?

    Nachdem nun der Bienenflug weitestgehend eingestellt sein dürfte, habe ich heute bei 2 Völkern einen Mausschutz angebracht. Im Frühjahr hatte ich bei den beiden eine Spitzmaus drin. Die Nachbarvölker hatten keinen Besuch dieser Art.
    Was haltet ihr von diesem Gitter? 6 mm. Absichtlich etwas schräg angebracht, damit es unterschiedliche Durchschlupfmöglichkeiten gibt.
    image.jpeg

  11. #19
    Avatar von Bienen Sepp
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Pöllau
    Alter
    54
    Beiträge
    2.068
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Stände im Umkreis 25km
    Wanderimker
    eingeschränkt
    Rähmchenmaß
    Zander flach
    Danke Thanks Given 
    227
    Danke Thanks Received 
    792
    Thanked in
    Bedankt : 429
    Tops
    Erhalten: 289
    Vergeben: 262

    AW: Welchen Mäuseschutz anbringen?

    Hallo

    Meine Gitter haben eine freien Durchgang von 7x7mm

    Seit ich diese in Verwendung hab, müssen die Mäuse draußen bleiben.

    http://www.bienenforum.com/forum/sho...t+eure+b%F6den

    Gruß Sepp

  12. #20
    Avatar von Selurone
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Raum Günzburg/Bayern
    Alter
    58
    Beiträge
    7.930
    Imker seit
    2001
    Heimstand
    Burtenbach
    Wanderimker
    Momentan nicht
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.205
    Danke Thanks Received 
    991
    Thanked in
    Bedankt : 604
    Tops
    Erhalten: 757
    Vergeben: 723

    AW: Welchen Mäuseschutz anbringen?

    Danke Sepp
    Die gleichen benütze ich auch. Nur ohne Schrauben.
    Bei der Heroldsbeute gibt es links und rechts eine Nut zum einschieben der Rechen. Die bläst auch der stärkste Wind nicht weg.
    Die Mäuslein suchen sich ne andere Unterkunft.
    Liabe Grüaß
    Peter

    Das Leben ist nur ein Traum in einem Traum

    http://www.animaatjes.de/bilder/b/bienen/043.gifMore than honey

    Deutscher durch Geburt. Bayer durch die Gnade Gottes!

    Frazenbuch Sel Selurone

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mäuseschutz
    Von Norbee81 im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 00:16
  2. Winterabdeckung anbringen
    Von drohne im Forum Arbeiten im Oktober
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 19:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.