Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55

Thema: AS und Schwammtuchmethode

  1. #41
    Avatar von Maas
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    D - südhessisches Ried
    Beiträge
    1.278
    Imker seit
    2010
    Rähmchenmaß
    TBH, Zander
    Danke Thanks Given 
    40
    Danke Thanks Received 
    172
    Thanked in
    Bedankt : 110
    Tops
    Erhalten: 104
    Vergeben: 26

    AW: AS und Schwammtuchmethode

    Im nächsten Jahr sind wir wieder in Deutschland, ich hoffe Du kommst auch
    Du hast keine Ahnung, wie gerne ich auch nach Österreich gekommen wäre, um euch mal persönlich kennen zu lernen. Allerdings war mir schon von Anfang an klar, dass ich keine Zeit habe, leider. Mit meiner Vereinstätigkeit und meinen Kindern ist es immer sehr schwierig, ein freies Wochenende zu finden. Aber wenn es sich einrichten lässt, sehen wir uns nächstes Jahr

    Na dann teile doch morgen mal ein paar Grüße von mir aus und nochmals viel Spaß in der geselligen Runde. Auf dass ihr ohne wieder auseinander geht .

    Viele Grüße
    Markus
    Naturschutz ist Menschenschutz!

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Maas für den nützlichen Beitrag:

    primlchen (22.09.2014)

  3. #42

    Registriert seit
    03.06.2014
    Ort
    3571 Kamegg
    Beiträge
    49
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    3571 Kamegg
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    420x160
    Danke Thanks Given 
    10
    Danke Thanks Received 
    2
    Thanked in
    Bedankt : 2
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 10

    AW: AS und Schwammtuchmethode

    Hallo meine lieben ImkerkollegInnen!

    Möchte mal wieder einen Zwischenbericht liefern:

    Hab am 16., 20. und 24. 9 2014 jeweils eine AS 85% Stoßbehandlung durchgeführt:


    Am 16.9.2014:
    1. Herbstbehandlung:
    AS 85% auf feuchtem Wettex ergibt ca. 60% AS auf Plastikunterlage auf Rähmchen gelegt.
    Menge: Stock 1,2,4 je 40ml, Stock 3 (1 zarge) 20ml
    Futterdeckel verkehrt drauf damit Verdunstungsraum entsteht.
    Abdichtungen:
    Pflastersteine auf Dach, Flugloch Plastikrechen, Varroalade hochgeklemmt, Fugen mit Klebeband abgedichtet.
    Reaktion der Bienen: keine
    Wetter: 21 Grad, 18:00 h, spätsommerlich warm,
    Abfallkontrolle am 20.9.2014 nach 12 Stunden Wartezeit:
    Stock 1: ca. 100 Milden
    Stock 2: 5 Milben
    Stock 3: 5 Milben
    Stock 4: ca. 70 Milben


    Am 20.9. 2014:
    2. Herbstbehandlung:
    Alles wie am 16.9. jedoch:
    Wettex waren ein wenig trockener. Wahrscheinlich nur Reste der AS und Luftfeuchtigkeit = erdtrocken und Wettex nicht mehr auf Plastikunterlage sondern auf eigens gebauten Holzrahmen gelegt. Abstand zu den Rähmchen dadurch ca. 2,5 cm.
    Flugloch versucht auf 3 cm einzuengen, jedoch zu viel „Verkehr“, daher auf Plastikrechen geändert und am Nachmittag erst eingeengt.
    Reaktion der Bienen: etwas Unruhe, Bienen mit Pollen trauen sich nicht recht hinein,
    Wetter: 21 Grad 10:00 Vormittag, spätsommerlich schwül

    Am 22.9. 2014:

    Kontrolle der Varroalade nach 50 Stunden: Stock 1 ca. 1000 Milben, Stock 3 ca. 50 Milben die anderen dazwischen.

    Am 23.9.2014:

    Kontrolle der Varroalade nach 24 Stunden: Stock 1 ca. 200 Milben, Stock 3 ca. 50 Milben der Rest dazwischen.

    Am 24.9.2014:

    Kontrolle der Varroalade nach 24 Stunden: Stock 1 ca. 100 Milben, Stock 3 ca.20 Milben der Rest dazwischen.

    3. Herbstbehandlung:
    40ml AS-Säure auf trockene Wettex mit Abstandsrähmchen und umgedrehtem Futtertrog. Flugloch mit Plastikrächen. Fugen mit Klebeband abgedichtet. Am Abend Flugloch klein gemacht.
    Wetter: 14:30 Uhr, 17 Grad, sonnig, kalter Herbstwind
    Reaktion der Bienen: kein Unterschied am Flugloch gegenüber vor der Behandlung, wenig Flug weil windig. Stock 3 (einzargig) hat kurz eine "Traube" mit ca. 20 Bienen am Flugloch gebildet.
    Flugloch um 16:00 eingeengt.

    Mögliche Begründung warum Reaktion der Bienen gleich Null:
    Natürliche „Traubenbildung“ durch herbstliches Wetter anscheinend schon so weit fortgeschritten, dass AS nur mehr an den äußeren Bienen gut wirken kann.
    Bienen zeigen um 17:00 keinerlei Anzeichen einer Unruhe.
    Am 26.9.2014:

    Kontrolle Varroalade nach 42 Stunden:
    Stock 1 ca. 150 Milben, Stock 2 ca. 100 Milben, Stock 3 ca. 10 Milben, Stock 4 ca. 150 Milben.

    Anbei noch die heutigen Fotos vom 26.9.2014:
    20140926_085828.jpg20140926_085848.jpg20140926_085904.jpg20140926_085914.jpg

    Fortsetzung folgt....
    L.g.
    Andreas

  4. #43

    Registriert seit
    21.10.2012
    Ort
    Schweiz
    Alter
    41
    Beiträge
    320
    Heimstand
    Region Zürich/Schweiz
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    2/3 Langstroth
    Danke Thanks Given 
    15
    Danke Thanks Received 
    97
    Thanked in
    Bedankt : 50
    Tops
    Erhalten: 34
    Vergeben: 3

    AW: AS und Schwammtuchmethode

    Hallo Josef,

    habe mir diesen hochinteressanten Thread durchgelesen. Jetzt stosse ich auf Deine Behandlungweise:

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Beginnt meine AmS Behandlung so wird konsequent und ohne nach irgendwas zu achten verdunstet, Tag für Tag und immer bei hereinbrechender Dunkelheit, am nächsten tag ist das Schwammtuch egal was draußen los ist knochentrocken.
    Weshalb am Abend die AS Behandlung (Temperatur, alle Bienen im Stock)? Wegen den Temperaturen im August? Wenn Andreas jetzt Wattex am Abend einlegt könnte aufgrund der höheren Luftfeuchtigkeit (bei offenem Boden) die Verdunstungseffizienz abfallen?

    Vielen Dank für Deine Hilfe.

    Grüsse,
    Christian.

  5. #44
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.655
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.820
    Danke Thanks Received 
    7.025
    Thanked in
    Bedankt : 4.458
    Tops
    Erhalten: 3.376
    Vergeben: 2.062

    AW: AS und Schwammtuchmethode

    Zitat Zitat von cpbee Beitrag anzeigen
    Weshalb am Abend die AS Behandlung (Temperatur, alle Bienen im Stock)?
    Dies damit ich möglichst rasch möglichst viele Bienen erreiche! Zwar flüchten sehr viele vor das Flugloch, mit dieser Schockmethode haben sie allerdings schon die erste AmS Dusche abbekommen.

    Das Wetter spielt mir da keine Rolle, was gemacht werden muss, muss eben gemacht werden.

    Josef

  6. #45

    Registriert seit
    03.06.2014
    Ort
    3571 Kamegg
    Beiträge
    49
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    3571 Kamegg
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    420x160
    Danke Thanks Given 
    10
    Danke Thanks Received 
    2
    Thanked in
    Bedankt : 2
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 10

    AW: AS und Schwammtuchmethode

    Hallo liebe ImkerkollegInnen!

    Wollte mal wieder einen (diesmal) kurzen Zwischenbericht abliefern und eine neue Frage stellen:

    Meine Stoßbehandlungen zeigen nun ENDLICH mal zumindest teilweise Wirkung!

    Milbenabfall nach 48 Stunden:

    Stock 1: 10
    Stock 2: 5
    Stock 3: 0
    Stock 4: 80

    Der große Unterschied zu Stock 4 lässt sich damit erklären, dass ich zu Beginn meiner Imkerlaufbahn (im Juni 2014) zwar 3 Kunstschwärme mit 3 RZ-Königinnen einschlug, jedoch die Bienen aus Stock 4 in Stock 2 wechselten und die Königin alleine zurück ließen.
    Stock 4 hab ich dann mit verdeckelter Brut (von meinem Kunstschwarmlieferanten), den darauf befindlichen Bienen und der Rz-Königin neu gestartet - Varroa inklusive.

    Hoffe das gibt sich noch....

    Nun meine Frage:

    Wollte nach der intensiven Varroabehanldung noch eine Abschlussfütterung von je 3 Liter Zuckerwasser machen.
    Nach 48 Stunden musste ich feststellen, dass die Bienen das Futter nicht anrühren.

    Hat jemand eine Idee warum bzw. ähnliche Erfahrungen?

    Liebe Grüße aus Kamegg
    Andreas

  7. #46
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.655
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.820
    Danke Thanks Received 
    7.025
    Thanked in
    Bedankt : 4.458
    Tops
    Erhalten: 3.376
    Vergeben: 2.062

    AW: AS und Schwammtuchmethode

    Glückwunsch Andreas, wennst 4er Volk auch noch in Griff bekommst hast es für heuer geschafft. Das Wetter passt und es wird sogar noch etwas wärmer, so kannst ohneweiters bei Volk #4 abermals AmS über Schwammtuch geben, aber Achtung, nicht zuviel, pro Zarge sollten 10 - 12 ml reichen.

    Zitat Zitat von Beevogl1 Beitrag anzeigen
    Wollte nach der intensiven Varroabehanldung noch eine Abschlussfütterung von je 3 Liter Zuckerwasser machen.
    Nach 48 Stunden musste ich feststellen, dass die Bienen das Futter nicht anrühren.
    Die nehmen schon noch Futter, allerdings musst etwas umdisponieren und das Futterglas auf kleine Hölzchen und diese direkt auf die Rähmchen stellen. Empfehlenswert wäre eine warme 3 : 2 Lösung. So verabreicht, sind die drei Liter innert zweier Tage weg, garantiert.

    So solltest arbeiten, heute AmS -die Bienen haben sicherlich ausreichend offenes Futter- schon morgen Abend mit der Fütterung beginnen.

    Josef

  8. #47
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    49
    Beiträge
    4.733
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.217
    Danke Thanks Received 
    859
    Thanked in
    Bedankt : 563
    Tops
    Erhalten: 426
    Vergeben: 471

    AW: AS und Schwammtuchmethode

    10-12 ml pro Zarge das ist aber mit 85% oder ?
    Hatte gelernt 22ml pro Zarge aber 65%.

  9. #48
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.655
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.820
    Danke Thanks Received 
    7.025
    Thanked in
    Bedankt : 4.458
    Tops
    Erhalten: 3.376
    Vergeben: 2.062

    AW: AS und Schwammtuchmethode

    Zitat Zitat von Bumble Bee Beitrag anzeigen
    10-12 ml pro Zarge das ist aber mit 85% oder ?
    Ja, natürlich, ich arbeite einzig nur mit 85 %iger AmS.

    Josef

  10. #49

    Registriert seit
    03.06.2014
    Ort
    3571 Kamegg
    Beiträge
    49
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    3571 Kamegg
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    420x160
    Danke Thanks Given 
    10
    Danke Thanks Received 
    2
    Thanked in
    Bedankt : 2
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 10

    AW: AS und Schwammtuchmethode

    Hallo meine lieben ImkerkollegInnen!

    Da die Diskussion über meine Varroaprobleme doch sehr hilfreich war, möchte ich nun einen kurzen Abschlussbericht geben:

    Die Milen haben sich bis Jänner 2015 doch mehr oder weniger geschlagen gegeben.
    Am 21.12.2014 (Weihnachtstauwetter) hab ich mit Bienenwohl meine 1. Winterbehandlung durchgeführt und wieder brav den Milbenabfall gezählt. Da Stock 1 und 4 noch immer etwas erhöht waren, hab ich mich am 15. Jänner zu einer 2. Winterbehandlung für Stock 1 und 4 durchgerungen. Seither ist bei allen 4 Völkern der Abfall gleich Null
    Bei der Frühjahrsrevision am 8.3. hab ich interresanterweise festgestellt, dass der Stock, den ich nur einzargig (Zander Flachzarge) überwintert habe, mein Zweitbester war. Leider war jedoch keine Königin und keinerlei Brut zu finden. Daher musste ich ihn mit einem anderen vereinigen.
    Nun hab ich zwar "nur" noch 3 Völker, 2 Starke und ein schwaches, aber dafür ist die Varroa zur Zeit kein Thema mehr.

    Insgesamt würde ich schon sagen, dass meine vielen Behandlungen die Völker ordentlich geschwächt haben, sie lagen ja quasi schon auf der "Intensivstation", aber ohne diese vielen Behandlungen wären sicher alle 4 Völker eingegangen. In meiner Umgebung hat es auf jeden Fall einige Imker ganz schön erwischt.

    Liebe Grüße und ein hoffentlich ruhigeres Bienenjahr,
    Andreas

  11. #50
    Avatar von Beehouser
    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Westlicher Chiemgau
    Beiträge
    5.013
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM und DNM 1,5
    Danke Thanks Given 
    1.290
    Danke Thanks Received 
    995
    Thanked in
    Bedankt : 634
    Tops
    Erhalten: 390
    Vergeben: 242

    AW: AS und Schwammtuchmethode

    Zitat Zitat von Beevogl1 Beitrag anzeigen
    aber dafür ist die Varroa zur Zeit kein Thema mehr
    Zur Zeit sind alle Restmilben in der Brut ... somit sollte man definitiv keinen Milbenfall bekommen.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. TBH und die Schwammtuchmethode
    Von mahagugu im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 21:06
  2. AS-Schwammtuchmethode 2 mal gescheitert?
    Von himbeertom im Forum Arbeiten im August
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 21:27
  3. Ameisensäure-Schwammtuchmethode ala Bienenwerkstatt
    Von PilzNarr im Forum Arbeiten im Juli
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 08:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.