Seite 3 von 35 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 341

Thema: Kleiner Beutenkäfer - Aethina tumida

  1. #21
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.913
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.865
    Danke Thanks Received 
    7.089
    Thanked in
    Bedankt : 4.504
    Tops
    Erhalten: 3.431
    Vergeben: 2.103

    AW: Kleiner Beutenkäfer

    Zitat Zitat von Basi0478 Beitrag anzeigen
    ja Josef- drohne

    erkläre was da zu..??

    http://www.bienenforum.com/forum/for...elbestellungen
    Was bitte soll ich dazu erklären, wir kennen den den Milb aus ausgesprochenen Fachmann, selber teste ich nahezu jährlich einige seiner Königinnen, viele von uns kenne den Milb persönlich aus unseren Forumstreffen, bin mir sicher, einen Züchter wir ihm gibt nur ganz wenige.

    Deine Kritik ist somit eine Luftblase und ich bitte diese unverzüglich zu unterlassen, Streit kannst Dir besser in anderen Foren suchen, ich denke somit ist auch schon alles klar.

    Josef

  2. #22
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    71
    Beiträge
    5.076
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.076
    Danke Thanks Received 
    1.134
    Thanked in
    Bedankt : 717
    Tops
    Erhalten: 599
    Vergeben: 1.427

    AW: Kleiner Beutenkäfer

    Zitat Zitat von Selurone Beitrag anzeigen
    A bisserl mehr würden wir schon begrüßen.
    Da gibt es keine grosse Weisheit dazu, Ein Kunstschwarm oder eine Kö wird nicht durch das Gesundheitszeugnis besser

    Und ich hab auch schon einige Kös vom Uwe, aber nicht wegen dem
    Gesundheitszeugnis, sondern wegen Vertrauen an im

    Und er respektive seine Kö`s haben mich noch nie Enttäuscht

    Bienen oder Kö kauft man nur von Vertrauensleuten
    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu edlBee für den nützlichen Beitrag:

    drohne (14.09.2014)

  4. #23
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.913
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.865
    Danke Thanks Received 
    7.089
    Thanked in
    Bedankt : 4.504
    Tops
    Erhalten: 3.431
    Vergeben: 2.103

    AW: Kleiner Beutenkäfer

    Zitat Zitat von edlBeeFit Beitrag anzeigen
    Bienen oder Kö kauft man nur von Vertrauensleuten
    So ist es, noch dazu wenn man die Züchter persönlich kennt und diese stets gleich gute Königinnen liefern.

    Josef

  5. #24

    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    417
    Imker seit
    bald nimme
    Heimstand
    Rosenheimer LK
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander, DN, MP
    Danke Thanks Given 
    50
    Danke Thanks Received 
    58
    Thanked in
    Bedankt : 48
    Tops
    Erhalten: 28
    Vergeben: 26

    AW: Kleiner Beutenkäfer

    Zitat Zitat von Basi0478 Beitrag anzeigen
    ja Josef- drohne

    erkläre was da zu..??

    http://www.bienenforum.com/forum/for...elbestellungen
    jej! ich hab auch bestellt und die Königinnen kamen aus dem Inland mit Gesundheitszeugnis, wie es sich gehört.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Pfadenhauer für den nützlichen Beitrag:

    Basi0478 (15.09.2014)

  7. #25
    moniaqua
    Gast

    AW: Kleiner Beutenkäfer

    Zitat Zitat von edlBeeFit Beitrag anzeigen
    Bienen oder Kö kauft man nur von Vertrauensleuten
    Da sind wir uns einig.

  8. #26
    Avatar von Bienen Sepp
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Pöllau
    Alter
    54
    Beiträge
    2.068
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Stände im Umkreis 25km
    Wanderimker
    eingeschränkt
    Rähmchenmaß
    Zander flach
    Danke Thanks Given 
    227
    Danke Thanks Received 
    792
    Thanked in
    Bedankt : 429
    Tops
    Erhalten: 289
    Vergeben: 262

    AW: Kleiner Beutenkäfer

    Hallo!

    Sorgen bereitet mir das Thema schon, aber die Institute sind scheinbar darauf vorbereitet.

    AGES:
    http://www.ages.at/index.php?id=10567

    Ein Dokument vom Friedlrich Loeffler Institut in DE
    Beutenkäfer.pdf

    Was passiert nun aktuell?
    - wird ähnlich wie in Portugal saniert?
    - wird der Handel mit Bienen innerhalb der EU beschränkt?

    Was sagen die offiziellen Imkervertreter in Österreich und DE?

    Generell sollten wir Imker uns Gedanken machen, ob so manche gängigen Arbeitsweisen richtig sind
    • ist es wirklich notwendig Bienen lastwagenweise über die Alpen zu karren?
    • gibt es nicht genügend gute Königinnenzüchter in der jeweiligen Region?
    • unter den Deckmantel "Zucht" expermentieren diverse "Vermehrer" mit Stämmen
      aus fernen Ländern - was bringst? - ist es notwendig?


    Gruß Sepp

  9. The Following 2 Users Say Thank You to Bienen Sepp For This Useful Post:

    Basi0478 (15.09.2014), fix (15.09.2014)

  10. #27
    Avatar von Salsa
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    86391 Deuringen
    Beiträge
    3.551
    Imker seit
    2011
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    663
    Danke Thanks Received 
    918
    Thanked in
    Bedankt : 463
    Tops
    Erhalten: 413
    Vergeben: 748

    AW: Kleiner Beutenkäfer

    Ich denke der Beutenkäfer kann mit anderen Gegenständen importiert werden, da braucht man keine Völker oder Kö dafür.
    In einer glaobalisierten Welt ist es unmöglich irgenwas durch Importsverbot zu stoppen. Eine richtige und langfristige Bekämpfung ist der sichere Weg.

    Das Gesundheitszeugnis sollte aber nicht schlecht gemacht werden, wenn alle drauf bestehen würden, dann haben die Verkäufer mindestens einen Grund ihre Völker zu untersuchen. allein die gezwngene Untersuchung ist viel Wert bei der Entdeckung von Krankheiten.

    Milb ist da ein Vorbild, obwohl die Käufer für eine Kö meist nicht verlangen, macht er das extar und schickt ein Gesundheitszeugnis mit. Wäre schön, wenn alle sowas machen würden und noch schöner wäre es, wenn die Käufer auf so was bestehen!

    Doch letztendlich kann man selbst die Imker, die beispielsweise die AFB einschleppen, nicht ganz dafür verantwörtlich machen! Die eigene Betriebsweise ist das A und O bei Bekämpung von allen Krankheiten.

    Schaut euch die Betriebsweise von unserem Chrigel, sein Stand ist umgeben von Sperrgebieten und er schafft es trotzdem seine Völker gesund zu halten. Woran liegt das?

    Lg Salsa
    Carnica und Buckfast in der 12er Dadantbeute

  11. The Following 3 Users Say Thank You to Salsa For This Useful Post:

    Drohn55 (16.09.2014), Hagen (15.09.2014), primlchen (17.09.2014)

  12. #28
    Avatar von waldundwiese
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Sächsische Schweiz
    Alter
    61
    Beiträge
    561
    Imker seit
    1969
    Heimstand
    Bienenhaus und Wandergestelle
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    DNM; 2/3 Langstroth
    Danke Thanks Given 
    228
    Danke Thanks Received 
    111
    Thanked in
    Bedankt : 70
    Tops
    Erhalten: 50
    Vergeben: 314

    AW: Kleiner Beutenkäfer

    Zitat Zitat von Salsa Beitrag anzeigen
    Ich denke der Beutenkäfer kann mit anderen Gegenständen importiert werden, da braucht man keine Völker oder Kö dafür.
    Richtig.
    Bloß wenn der Käfer mittels importiertem Obst gekommen wäre, dann bereits vor vielen Jahrzehnten und immer wieder in verschiedenen Häfen.
    Der Fund in Portugal war auf aus den USA importierten Königinnen zurückzuführen.

    Es sind Imker - die zwar vorgeben ihre Bienen zu lieben und die Natur zu achten, aber in Wirklichkeit nur ihr Geld im Sinn haben - die den Käfer importieren. Es ist die gewissenlose Verantwortungslosigkeit!

    Zitat Zitat von Salsa Beitrag anzeigen
    In einer glaobalisierten Welt ist es unmöglich irgenwas durch Importsverbot zu stoppen.
    Nö, unmöglich ist das nicht. Es ist der Menschen Wille, so zu leben bzw. es zu lassen.
    Wer braucht denn die Globalisierung, wer profitiert und wer verliert?

    Zitat Zitat von Salsa Beitrag anzeigen
    Eine richtige und langfristige Bekämpfung ist der sichere Weg.
    Das wiederum halte ich nur für die zweitbeste Variante. Wir haben doch nun schon mehrere Jahrzehnte Erfahrungen mit der Bekämpfung der Varroa. Wir wissen doch, dass das, was offiziell propagiert wird und die Wirklichkeit meilenweit auseinander liegen können.
    Freundliche Grüße,
    von wald&wiese

  13. #29
    Avatar von Salsa
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    86391 Deuringen
    Beiträge
    3.551
    Imker seit
    2011
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    663
    Danke Thanks Received 
    918
    Thanked in
    Bedankt : 463
    Tops
    Erhalten: 413
    Vergeben: 748

    AW: Kleiner Beutenkäfer

    Zitat Zitat von waldundwiese Beitrag anzeigen
    Wer braucht denn die Globalisierung,
    Ich nicht, aber ich kann sie weder stoppen, noch anderen den Import verbieten. Genauso wenig kann ich unverantwörtliche Bienenimporte mit Krankheiten kontrollieren.
    Das einzige was ich verbessern kann, ist meine Betriebsweise und mehr auf gesätzliche Regeln zu achten. Daher habe ich den Sinn der Gesundheitszeugnisse (die hier für sinnlos dargestellt wurden) betont und auf eine saubere verantwörtungsvolle Betriebweise als wichtiger Beitrag zu Krankheitsbekämpfung hingewiesen. Das bringt mehr als nur auf andere zu schimpfen ohne was zu unternehmen
    Zitat Zitat von Basi0478 Beitrag anzeigen
    mann betreut seine bienenvölker ganzes jahr usw,
    unmittelbarer umgebung kommt einer daher kauft irgendwelche völker die krank sind oder voller milben.
    da wir einen schlecht..!!
    und in einem anderen forum wrd sammelbestellungen betrieben von bienenköniginnen aus dem ausland ohne untersuchung auf faulbrut usw.
    Carnica und Buckfast in der 12er Dadantbeute

  14. #30
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Alter
    49
    Beiträge
    4.406
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.443
    Danke Thanks Received 
    2.098
    Thanked in
    Bedankt : 988
    Tops
    Erhalten: 847
    Vergeben: 827

    AW: Kleiner Beutenkäfer

    Zitat Zitat von Salsa Beitrag anzeigen
    Ich nicht, aber ich kann sie weder stoppen, noch anderen den Import verbieten. Genauso wenig kann ich unverantwörtliche Bienenimporte mit Krankheiten kontrollieren.
    Das einzige was ich verbessern kann, ist meine Betriebsweise und mehr auf gesätzliche Regeln zu achten. Daher habe ich den Sinn der Gesundheitszeugnisse (die hier für sinnlos dargestellt wurden) betont und auf eine saubere verantwörtungsvolle Betriebweise als wichtiger Beitrag zu Krankheitsbekämpfung hingewiesen. Das bringt mehr als nur auf andere zu schimpfen ohne was zu unternehmen


    Top! Salsa,
    dem ist nichts hinzu zu fügen.
    Obgleich man sicher seine Meinung sagen sollte,
    und durchaus seine Missbilligung zum Ausdruck bringen muss,
    um diesem Trend entgegen zu wirken.
    Es ist immer bedenklich wenn irgendwoher Spezies importiert werden.
    Je weiter her um so schlimmer kann es werden - als Faustregel.

    Wir müssen uns hier aber, wie du schreibst in erster Linie an die geltenden
    Bestimmungen halten, die eben ihren Sinn haben, und uns unserer Verantwortung bewusst
    sein.
    Würde dies jeder tun, säße ich nicht in einem Sperrbezirk der AFB.
    Meine Völker sind (nebenbei angemerkt) alle negativ - also keine Sporen (1)
    keine Erreger (2) und erst recht keine klinischen Symptome (3).

    Allerdings habe ich nun Kalkbrut bei einem Volk fest gestellt.
    Das Volk macht mir jetzt sorgen um es über den Winter zu bringen.

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

Seite 3 von 35 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Beuten und der kleine Beutenkäfer
    Von drohne im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 17.01.2016, 21:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.