Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 84

Thema: Einfütterung 2014, wie schaut es aktuell aus?

  1. #51
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.114
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.609
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.506

    AW: Einfütterung 2014, wie schaut es aktuell aus?

    Hallo Hermann,

    Zitat Zitat von Spessartbiene Beitrag anzeigen
    Yepp, ich füttere solange sie was annehmen. Wenn man nicht zu viel auf einmal füttert, dann hat sich das bisher bei mir bewährt.
    überwinterst du ein- oder zweiräumig? Zander?

    Danke Dir

    Nils

  2. #52
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.114
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.609
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.506

    AW: Einfütterung 2014, wie schaut es aktuell aus?

    Gestern beim Windellesen stellte ich fest: die Bienen tragen das Futter um!
    Es wurde am Rand einiges wieder entdeckelt und vermutlich in die Nähe des schrumpfenden Brutnestes verlagert. Vermute ich zumindest....

    Wieviel füttert ihr eigentlich ein?
    Für Zander-Einzargig ist mein Zielfuttergewicht 12 kg, für 1,5 Zargig 15 kg und für Zweizarger 18 kg. Ich bin aber am überlegen, ob 12 kg für einen Einzarger evtl. zu knapp werden könnte...

    Bei den meisten sind die 12 kg "drinn", bei den anderen fehlt noch 1-3 kg. Spitzenreiter ist nach wie vor ein Volk (2-Zargig), das 19 kg selbst eingetragen hat (und noch nie ein Gramm Futter gesehen hat).

    Servus,

    Alex

  3. #53
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.347
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.520
    Danke Thanks Received 
    8.050
    Thanked in
    Bedankt : 5.144
    Tops
    Erhalten: 3.871
    Vergeben: 2.427

    AW: Einfütterung 2014, wie schaut es aktuell aus?

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Ich bin aber am überlegen, ob 12 kg für einen Einzarger evtl. zu knapp werden könnte...
    Um den Winter bis in den März hinein zu überleben sicher nicht! Hier Aufzeichnungen aus meiner Capaz Waage

    Verbrauch 2013/14

    * 1,4 kg Nov.2013

    * 0,7 kg Dez. 2013

    * 0,5 kg Jän. 2014

    * 1,0 kg Feb. 2014 ab 18.2. wurde FuT aufgelegt


    Verbrauch 2012/13

    * 1,5 kg Nov.2012

    * 2,8 kg Dez. 2012 (war ein Ausreißer)

    * 0,7 kg Jän. 2013

    * 0,9 kg 1. 21. Feb. ab da wurde Fut aufgelegt


    Man sieht anhand solcher Aufzeichnungen wie sehr wenig die Völker in den Monaten Nov. Dez. Jän. und bis Mitte Feb. benötigen, heikel und viel Futter benötigen die Völker ab etwa Mitte Feber, dies ist unsere Chance zur Reizfütterung.

    Josef

  4. The Following 5 Users Say Thank You to Josef Fleischhacker For This Useful Post:

    gärtner (30.09.2014), Hagen (30.09.2014), Nils (30.09.2014), Pfadenhauer (30.09.2014), Spessartbiene (30.09.2014)

  5. #54
    Avatar von Zappalot
    Registriert seit
    18.04.2014
    Ort
    Schwemlitz
    Beiträge
    142
    Imker seit
    2013/4
    Heimstand
    Schwemlitz
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    DN
    Danke Thanks Given 
    28
    Danke Thanks Received 
    28
    Thanked in
    Bedankt : 21
    Tops
    Erhalten: 9
    Vergeben: 1

    AW: Einfütterung 2014, wie schaut es aktuell aus?

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Spitzenreiter ist nach wie vor ein Volk (2-Zargig), das 19 kg selbst eingetragen hat (und noch nie ein Gramm Futter gesehen hat).
    So ein Volk habe ich auch. Ich muss sagen die Läppertracht ist bei mir in Hamburg im Kleingarten garnicht so schlecht. Es blüh(t)en viele Kräuter und Blumen wie Nachtkerze und Phacelia (ok die habe ich auch mit Absicht gepflanzt =D).
    Gestern haben sie immernoch wie verrückt Pollen gesammelt. Glaube ich habe bisher nie so dicke Pollenhösschen gesehen und dann wirklich fast jede 1. Biene die einflog. Die Wespen sind nur recht nervig und sammeln nicht nur die schwachen Bienen auf dem Boden, sondern greifen direkt fliegende Bienen an. Heute werde ich die Beuten nochmal wiegen.

    lg Zap
    Wenn du weisst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde die Mahlzeit schon vor langer Zeit zubereitet.

  6. #55
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    46
    Beiträge
    3.852
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.118
    Danke Thanks Received 
    749
    Thanked in
    Bedankt : 460
    Tops
    Erhalten: 461
    Vergeben: 527

    AW: Einfütterung 2014, wie schaut es aktuell aus?

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    überwinterst du ein- oder zweiräumig? Zander?
    Derzeit einräumig, 1,5 Zander. Bis 2012 einräumig Zander normal.

    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Spessartbiene für den nützlichen Beitrag:

    Nils (30.09.2014)

  8. #56

    Registriert seit
    21.10.2012
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    320
    Heimstand
    Region Zürich/Schweiz
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    2/3 Langstroth
    Danke Thanks Given 
    15
    Danke Thanks Received 
    97
    Thanked in
    Bedankt : 50
    Tops
    Erhalten: 34
    Vergeben: 3

    AW: Einfütterung 2014, wie schaut es aktuell aus?

    Bei mir sieht es gut aus... uuuund ich habe am Wochenende ca. 400m vom Stand entfernt ein Feld (ca. 1.5 ha!) voll mit Phacelia tanacetifolia entdeckt. Habe mich schon über den massenhaft lila/blauen Pollen auf meiner Varroa-Windel gewundert

    Habe das Gefühl, dass die Mädels noch eifrig gesammelt haben.

    2014-09-28 11.48.57.jpg2014-09-28 11.50.05.jpg

    Gruss,
    Christian.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu cpbee für den nützlichen Beitrag:

    Ortus (30.09.2014)

  10. #57
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    72
    Beiträge
    5.139
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.104
    Danke Thanks Received 
    1.140
    Thanked in
    Bedankt : 723
    Tops
    Erhalten: 606
    Vergeben: 1.467

    AW: Einfütterung 2014, wie schaut es aktuell aus?

    He, Christian, wo hast Du den € her .... Du musst Sfr. zeigen
    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

  11. #58

    Registriert seit
    21.10.2012
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    320
    Heimstand
    Region Zürich/Schweiz
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    2/3 Langstroth
    Danke Thanks Given 
    15
    Danke Thanks Received 
    97
    Thanked in
    Bedankt : 50
    Tops
    Erhalten: 34
    Vergeben: 3

    AW: Einfütterung 2014, wie schaut es aktuell aus?

    Zitat Zitat von edlBeeFit Beitrag anzeigen
    wo hast Du den € her
    Ich habe geahnt, dass das kommt ...

    Habe ich am Bahnhof geschnorrt ...

    (hier im Forum sind die Mtglieder mehr auf Euronen und deren Grösse getrimmt)

  12. #59
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.347
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.520
    Danke Thanks Received 
    8.050
    Thanked in
    Bedankt : 5.144
    Tops
    Erhalten: 3.871
    Vergeben: 2.427

    AW: Einfütterung 2014, wie schaut es aktuell aus?

    Frei nach Trappa, "Ich habe fertig" (gefüttert).

    Da ich mehr und mehr die 5-B Methode zum Einsatz bringe wurde diesmal bewusst langsam gefüttert, dies deswegen, damit die Bienen beim ausbauen der jeweils 10 MW ausreichend Zeit und auch einen ständigen Futterstrom zur Verfügung haben. Begonnen wurde am

    * 3,6 Liter am 29.7.2014

    * 3,6 Liter am 4.08.2014

    * 4,2 Liter am 13.08.2014

    * 4,0 Liter am 21.08.2014

    Sind somit 15,4 Liter 3:2 flüssig, die Lösung wurde selber gerührt. Dies bedeutet nun, dass pro Volk etwa 10 - 12 kg Futter drinnen ist, Capaz Benutzer können alles und jedes bei den dortigen täglichen Berichten erlesen.

    Füttern war heuer schön wie schon lange nicht, es gab keine Wespen und auch keine Räubereien. Heute ist zwar Regentag, dennoch bekommt als kleines Dankeschön noch jedes Volk ein 1 kg Glas 3:2 Mischung mit guten Wünschen für das kommende Jahr.

    Josef

  13. #60
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    65
    Beiträge
    10.711
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.599
    Danke Thanks Received 
    2.119
    Thanked in
    Bedankt : 1.468
    Tops
    Erhalten: 1.409
    Vergeben: 1.420

    AW: Einfütterung 2014, wie schaut es aktuell aus?

    Weil heute bei dem Regentag kaum eine Biene die Welt durchs Fluglochlicht erblicken will, habe ich alle Völker durchgewogen und meine Freude über "Endlich-Fertig-Eingefüttert" wurde jäh gebremst, denn ich muss noch eine Futteretappe hinlegen, da sie anscheinend fressen wie die Scheunendrescher. Nachbarimker haben mir auch berichtet dass sie soviel füttern müssen wie noch nie.

    Einer äußerte den Verdacht dass im Apiinvert dieses Jahr mehr Wasser sei, deshalb könne es sein dass mehr gefüttert werden muss, könnte das sein?
    Gruß Max

    Es kommt meist anders, wenn man denkt



Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Milben 2014 - wie schaut's bei Euch aus?
    Von Nils im Forum Arbeiten im Juli
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 14.11.2014, 10:02
  2. Einfütterung
    Von rugla im Forum Arbeiten im September
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 19:43
  3. Auch eine Frage zur Einfütterung
    Von Naomi im Forum Arbeiten im September
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 17:31
  4. Beginn der Einfütterung mit Kristallzucker
    Von einstein im Forum Arbeiten im Juli
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.10.2010, 18:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.