Umfrageergebnis anzeigen: Sonnenwachsschmelzer oder Dampfwachsschmelzer

Teilnehmer
26. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Sonnenwachsschmelzer

    9 34,62%
  • Dampfwachsschmelzer

    17 65,38%
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Sonnenwachsschmelzer vs. Dampfwachsschmelzer

  1. #1
    Avatar von primlchen
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Hörbranz, Vorarlberg
    Beiträge
    4.583
    Imker seit
    28.04.2014
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Langstroth Flachzarge
    Danke Thanks Given 
    2.423
    Danke Thanks Received 
    1.018
    Thanked in
    Bedankt : 559
    Tops
    Erhalten: 373
    Vergeben: 498

    Frage Sonnenwachsschmelzer vs. Dampfwachsschmelzer

    Zitat Zitat von honeyworld Beitrag anzeigen
    Überleg dir den Bau eines SWS gut.
    Ich hab meinen umsonst gebaut.
    Mit einem DWS bist du Wetterunabhängig und Bienenfrei.
    http://www.bienenforum.com/forum/sho...lzer-Selbstbau

    Aber man sollte in einem anderen Tread darüber reden.
    Dem Angebot komme ich gerne nach, reden wir hier drüber

    Also, meine Überlegungen zum Sonnenwachsschmelzer sind folgende:
    Das meiste an Material für den Bau desselbigen habe ich "herumliegen", eigentlich fehlt nur die Stahlwanne und das Lochblech.
    Die Fensterscheiben wurden extra für mich beim Abriss des alten Hauses aufgehoben.
    Den Schmelzer kann ich auf unserer überdachten Veranda aufstellen, Sonne kommt da am Nachmittag bist zum Sonnenuntergang hin. (Westausrichtung)
    Ich baue gerne Sachen aus Holz und möchte so gut es geht Kunststoffe vermeiden
    Und zu guter Letzt: Ich will wissen, ob´s funktioniert

    Zum Thema bienenfrei: Dietmar, was meinst du damit genau?
    Ich dachte, wenn der Wachsschmelzer gut abgedichtet wird, dann sollten dort auch eine Bienen ran kommen.

    Zum Abdichten hab ich mir auch schon Gedanken gemacht. Wir sind grad am Hausbauen (Niedrig-Energie-Haus) dran, da lernt frau ja auch so einiges übers Isolieren und Abdichten, um den Wärmeverlust so gering wie möglich zu halten.

    Hiermit lade ich euch ein, eure Erfahrungen, Vorteile und Nachteile vom Sonnenwachsschmelzer gegenüber dem Dampfwachsschmelzer mit mir zu teilen!
    Ich tendiere sehr stark zum SWS, aber vielleicht überzeugt mich ja doch noch wer vom Gegenteil?

    Lg Marion
    Liebe Grüße,
    Marion
    __________________________________________________

    Mögen die Grenzen, an die du stößt, einen Weg für deine Träume offen lassen.
    (Irischer Segen)

  2. #2
    Avatar von Maas
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    D - südhessisches Ried
    Beiträge
    1.278
    Imker seit
    2010
    Rähmchenmaß
    TBH, Zander
    Danke Thanks Given 
    40
    Danke Thanks Received 
    172
    Thanked in
    Bedankt : 110
    Tops
    Erhalten: 104
    Vergeben: 26

    AW: Sonnenwachsschmelzer vs. Dampfwachsschmelzer

    Hallo Marion,

    ich habe mir auch einen SWS für 4 Waben gebaut. Die meisten Teile hatte ich zu Hause, lediglich Blechablauf und Lochblech musste ich besorgen. Sind aber leider nicht aus Edelstahl. Funktionieren tut der einwandfrei. Allerdings, und das ist halt der Nachteil, nur wenn viel Sonne ist. Außerdem nimmt die Leistung zum Herbst hin stark ab, da die Intensität der Sonne merklich nachlässt.
    Das ist wohl eindeutig der Vorteil eines DWS. Der braucht allerdings auch wieder Saft, um befeuert werden zu können.
    Selbst habe ich noch keinen, da bisher nur wenig Wachs bei mir anfällt. Das könnte sich aber im nächsten Jahr ändern und dann werde ich mir vermutlich auch eine Alternative basteln

    Viele Grüße
    Markus
    Naturschutz ist Menschenschutz!

  3. #3

    Registriert seit
    21.12.2009
    Ort
    bei Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    493
    Imker seit
    2004
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    40
    Thanked in
    Bedankt : 35
    Tops
    Erhalten: 41
    Vergeben: 1

    AW: Sonnenwachsschmelzer vs. Dampfwachsschmelzer

    Hallo,
    funktionieren tut der SoWaSch auf jeden Fall (sofern er vernünftig gebaut ist). Dafür gibt es genügend Beispiele.
    Die Frage ist wie Anwenderfreundlich er ist. Da passen immer nur 2-4 Waben rein, je nach Bauart. Da dauert es ehr lange mal 100 Waben auszuschmelzen. Man ist auf das Wetter angewiesen, das heißt, wenn dir über den Winter Völker sterben, wird es schwierig die Waben einzuschmelzen. Und im Spätsommer/Herbs, wenn der Schmelzer gut funktioniert, ist es meist trachlos und es herrscht Räubereigefahr, da möchtest du den Schmelzer auch nicht auf/an der Terrasse stehen haben.
    SoWaSch ist eine nette zusätzöliche Spielerei, um Drochnenbrut zu schmelzen (wenn man die denn schneidet) aber kann keinen DaWaSch ersetzen. Wenn man gerne bastelt und Platz hat den Schmelzer irgendwo hin zustellen, spricht nichts dagegen, es ist aber eines der geräte, auf die man am ehesten verzichten kann. Man kann auch ein Vogelnistkasten basteln, wenn man sich beschäftigen möchte ;-)
    Gruß Jeffrey

  4. #4
    Avatar von Bienen Sepp
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Pöllau
    Alter
    54
    Beiträge
    2.068
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Stände im Umkreis 25km
    Wanderimker
    eingeschränkt
    Rähmchenmaß
    Zander flach
    Danke Thanks Given 
    227
    Danke Thanks Received 
    792
    Thanked in
    Bedankt : 429
    Tops
    Erhalten: 289
    Vergeben: 262

    AW: Sonnenwachsschmelzer vs. Dampfwachsschmelzer

    Hallo!

    Für ein Kilo Wachs brauch ich mit meinem Dampfschmelzer ca. 1 Euro an Energie.

    Aus diesem Grund hab ich mir überlegt einen großen Sonnenwachsschmelzer
    anzuschafften, leider gibt's dazu keine Erfahrene in den deutssprachigen Forum.
    Hab mich dann dazu entschieden einen kleinen Sonnenwachsschmelzer
    für 4 Zanderwaben zu kaufen um damit Erfahrungen zu sammeln.
    Will keine Marken nennen, ist jedoch ein gängiges Produkt
    aus dem Imkereigerätehandel.

    Praxistauglich sind die Geräte jedoch nicht:
    • gleich bei der ersten Füllung sind die Schweißnähte des Drehständers gebrochen
    • die Leistung ist wesentlich besser wenn der Deckel abgedichtet ist.
      Zum Testen hab ich ein Fensterdichtband aufgebracht und siehe da, das
      Gerät bekommt langsam Power.
      Nun steh ich vor der Herausforderung ein temperaturbeständiges Dichtband
      zu finden.
    • auf der glatten Wanne staut sich auf ein Teil des Waches.
      Abhilfe bringt ein auf die Wanne mit Abstand aufgelegtes Lochblech


    Das gewonnene Wachs ist jedoch reiner als jenes aus dem Dampfwachsschmelzer.


    Wahrscheinlich werd ich irgendwann einen holzbefeuerten Dampferzeuger bauen.

    Schöne Grüße Sepp

  5. #5
    Avatar von primlchen
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Hörbranz, Vorarlberg
    Beiträge
    4.583
    Imker seit
    28.04.2014
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Langstroth Flachzarge
    Danke Thanks Given 
    2.423
    Danke Thanks Received 
    1.018
    Thanked in
    Bedankt : 559
    Tops
    Erhalten: 373
    Vergeben: 498

    AW: Sonnenwachsschmelzer vs. Dampfwachsschmelzer

    Vielen Dank für eure Anworten!

    Zitat Zitat von Jeffrey Beitrag anzeigen
    da möchtest du den Schmelzer auch nicht auf/an der Terrasse stehen haben
    Hm, kann es sein, dass ich das vielleicht unterschätze? Ich dachte da eigentlich schon an ein Teil, das so gut abgedichtet ist, dass da keine Bienchen rankommen?
    Wir haben im Keller eine Terrasse (Hangbau), die überdacht ist und nicht unmittelbar vor unseren Wohnungen ist. An den Platz dachte ich für den Sowa-Schmelzer.

    Zitat Zitat von Jeffrey Beitrag anzeigen
    Man kann auch ein Vogelnistkasten basteln, wenn man sich beschäftigen möchte ;-)
    Das wird sowieso gebaut, ebenso wie ein Luxus-4 Sterne-Vogelhäuschen fürs Futter im Winter.

    Zitat Zitat von Bienen Sepp Beitrag anzeigen
    die Leistung ist wesentlich besser wenn der Deckel abgedichtet ist
    Eben, daran dachte ich auch. Zusätzlich innen drin nach unten hin gut isolieren, damit so wenig Wärme wie möglich verloren geht.

    Zitat Zitat von Bienen Sepp Beitrag anzeigen
    Das gewonnene Wachs ist jedoch reiner als jenes aus dem Dampfwachsschmelzer .
    Das ist eben auch einer der Vorteile, den ich sehe. Mein Pate hat mir gezeigt, wie er sein Wachs aus dem Dampfwachsschmelzer danach "bearbeitet", das wird ich weiß nicht wie oft erhitzt, erkaltet, Dreck abgekratzt... Das ganze macht er sicher 3-4 Mal...
    OK, ER ist ja schon in Pension

    Zitat Zitat von Bienen Sepp Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich werd ich irgendwann einen holzbefeuerten Dampferzeuger bauen.
    Das wäre natürlich auch noch was... Holz vor der Hütte haben wir genug

    Ganz kurz ein wenig OT: Bin vor einiger Zeit zufällig auf eine sehr interessante Art des Kochens gestoßen, die ich ebenfalls unbedingt ausprobieren möchte: "Sonnenkonfitüren. Einkochen mit der Kraft der Sonne": http://www.bienenaktuell.com/buchtip...raft-der-sonne
    Deswegen glaube ich eh, das der SWS funktioniert, wenn man mit der Kraft der Sonne sogar kochen kann...

    Lg Marion
    Liebe Grüße,
    Marion
    __________________________________________________

    Mögen die Grenzen, an die du stößt, einen Weg für deine Träume offen lassen.
    (Irischer Segen)

  6. #6
    Avatar von Maas
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    D - südhessisches Ried
    Beiträge
    1.278
    Imker seit
    2010
    Rähmchenmaß
    TBH, Zander
    Danke Thanks Given 
    40
    Danke Thanks Received 
    172
    Thanked in
    Bedankt : 110
    Tops
    Erhalten: 104
    Vergeben: 26

    AW: Sonnenwachsschmelzer vs. Dampfwachsschmelzer

    ... müsste bei deiner Umfrage nicht evtl. noch "beides" aufgenommen werden? Denn die Kombination könnte auch interessant sein ...
    Naturschutz ist Menschenschutz!

  7. #7

    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Salzburg
    Alter
    51
    Beiträge
    1.807
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Salzburg
    Rähmchenmaß
    EHM
    Danke Thanks Given 
    710
    Danke Thanks Received 
    418
    Thanked in
    Bedankt : 250
    Tops
    Erhalten: 187
    Vergeben: 84

    AW: Sonnenwachsschmelzer vs. Dampfwachsschmelzer

    Marion, du fragst wegen Bienenfrei?
    Besonders im Spätsommer und Herbst, wenn die Tracht nachlässt sind enorm viele Suchbienen unterwegs.
    Das ist einfach nicht zu vermeiden.
    Selbst schmelze ich nicht am Stand sondern Zuhause im Garten bzw. auf der Terasse.
    Das geht mit dem SWS eben nur bei Sonnenschein. Da mache ich meiner Fam. keine Freude.
    Mit dem DWS geht das auch Abends, bei Regenwetter und wie in meinem Falle in der Gartenhütte.
    Alleine diese Erkenntnis hat den Umstieg gerechtfertigt.

    Ob schmelzen überhaupt ökonomisch ist? Für mich eher aus Interesse und Erfahrung zu sammeln.
    Für Hobbyimker denke ich darf Arbeitszeit nie eine Rolle spielen.

    Ich habe Freude an der Arbeit mit den Bienen und gebe Geld dafür aus um immer welche zu haben.


    Eventuell stelle ich den SWS zum Stand und schmelze im nächsten Jahr die Drohnenwaben damit ein.
    Da muss ich aber noch überlegen ob ich überhaupt schneiden werde....
    Grüße
    Dietmar

    # der von seinen Bienen noch so viel lernen muss #
    www.honigmund.at
    www.dunkle-biene.at

  8. #8

    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Salzburg
    Alter
    51
    Beiträge
    1.807
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Salzburg
    Rähmchenmaß
    EHM
    Danke Thanks Given 
    710
    Danke Thanks Received 
    418
    Thanked in
    Bedankt : 250
    Tops
    Erhalten: 187
    Vergeben: 84

    AW: Sonnenwachsschmelzer vs. Dampfwachsschmelzer

    Hallo Bienen Sepp!

    Du schreibst:
    Für ein Kilo Wachs brauch ich mit meinem Dampfschmelzer ca. 1 Euro an Energie.

    Wie kommst du auf diesen Betrag?
    Rein an Strom kann das nicht sein.
    Eine KWh kostet in Ö ca. € 0,20.
    Das sind 1000 Watt eine Stunde lang.
    Grüße
    Dietmar

    # der von seinen Bienen noch so viel lernen muss #
    www.honigmund.at
    www.dunkle-biene.at

  9. #9
    Moderator Avatar von Malte Niemeyer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Kirchdorf Niedersachsen
    Alter
    26
    Beiträge
    2.160
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    nähere Umgebung von Zuhause
    Wanderimker
    Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
    Rähmchenmaß
    10 er Dadant modifiziert
    Danke Thanks Given 
    22
    Danke Thanks Received 
    1.003
    Thanked in
    Bedankt : 476
    Tops
    Erhalten: 529
    Vergeben: 124

    AW: Sonnenwachsschmelzer vs. Dampfwachsschmelzer

    Hallo,

    ich bin kein Freund von beiden Methoden.. Meine Lieblingmethode ist das schmelzen der Waben in kochendem Wasser. Dadurch löst sich das Wachs besser aus dem Trester und die Rähmchen müssen anschließend nur kurz abgekärchert werden und dann wieder eingelötet. Das Wasser-wachs-Trester Gemisch habe ich sonst immer durch eine alte Wäscheschleuder gejagt und so das heiße Wachs vom Trester getrennt. In Zukunft will ich entweder eine richtige Zentrifuge basteln oder eine Presse organisieren..

    Mfg Malte Niemeyer

  10. #10
    Avatar von Imker2306
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    Thüringen
    Alter
    52
    Beiträge
    4.133
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    Bienenhaus/Freistand
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.837
    Danke Thanks Received 
    1.256
    Thanked in
    Bedankt : 747
    Tops
    Erhalten: 761
    Vergeben: 3.126

    AW: Sonnenwachsschmelzer vs. Dampfwachsschmelzer

    Zitat Zitat von Malte Niemeyer Beitrag anzeigen
    Meine Lieblingmethode ist das schmelzen der Waben in kochendem Wasser.
    Hier bin ich mit Malte auf einer Wellenlänge! Waben (Drohnenbrut, schwarze Schwarten, krumm ausgebaute usw) werden übers Jahr in der Gefriertruhe gesammelt und dann in einem Ritt ausgeschmolzen. Dazu kommt noch das die Rämchen im kochenden Wasser desinfiziert werden. Hierdurch entfällt das hantieren mit Natronlauge ect.
    gruß Olaf

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Dampfwachsschmelzer Eigenbau
    Von Selurone im Forum Bienenwachs
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 09.09.2017, 19:48
  2. Umbau Sonnenwachsschmelzer zu Dampfwachsschmelzer
    Von Gruni50 im Forum Bienenwachs
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.09.2013, 12:05
  3. Unser Dampfwachsschmelzer
    Von stefan mandl im Forum Bienenwachs
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 21:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.