Seite 2 von 18 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 177

Thema: Einfüttern 2014 ff. aktuell 2017

  1. #11
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    51
    Beiträge
    5.041
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.259
    Danke Thanks Received 
    905
    Thanked in
    Bedankt : 596
    Tops
    Erhalten: 452
    Vergeben: 508

    AW: Einfüttern 2014 u. 2015

    Ui da komm ich dann günstig weg, ich kaufe Zucker in 25Kg Säcken für 59 Cent das Kg. In den Supermärkten kostet er zur Zeit 45 Cent teilweise, nur ich muss ehrlich sagen ich hatte keine Lust mehr auf diese 1 Kg Packungen. Ich habe für 236€ Zucker hier liegen gute 400 Kg. Das wird reichen so das für den Notfall im Frühjahr noch etwas da ist.
    Bis ende August werde ich 3/4 der notwendigen Menge eingefüttert haben, dann gehts erstmal in den Urlaub ,und nach dem Urlaub werde ich schauen was noch fehlt und den Rest auffüttern.

  2. #12
    Avatar von Maas
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    D - südhessisches Ried
    Beiträge
    1.278
    Imker seit
    2010
    Rähmchenmaß
    TBH, Zander
    Danke Thanks Given 
    40
    Danke Thanks Received 
    172
    Thanked in
    Bedankt : 110
    Tops
    Erhalten: 104
    Vergeben: 26

    AW: Einfüttern 2014 u. 2015

    Hmmm, da bin ich schon etwas spät dran. Die meisten Völker haben aber noch schöne Honigkränze aufgebaut. Manche Völker sine aber ziemlich am Limit. Da ich aber seit einiger Zeit beruflich viel um die Ohren habe, muss ich leider als mal etwas verzögert angehen. Vor ca 10 Tagen habe ich mit der Fütterung in kleinen Gaben begonnen. Wenn ich aus dem Urlaub zurückkomme, geht es weiter...

    Viele Grüße
    Markus
    Naturschutz ist Menschenschutz!

  3. #13
    Avatar von Drohn55
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    Chemnitz, Sachsen
    Alter
    66
    Beiträge
    2.187
    Imker seit
    1971
    Heimstand
    Kleingarten.
    Wanderimker
    nö.
    Rähmchenmaß
    Deutschnormal.
    Danke Thanks Given 
    266
    Danke Thanks Received 
    414
    Thanked in
    Bedankt : 294
    Tops
    Erhalten: 235
    Vergeben: 18

    AW: Einfüttern 2014 u. 2015

    N' Abend,
    meine haben nach der ersten AS-Behandlung ihren FuT für den Winter drin und sind fleißig am zehren. Mit FT vermeide ich Räuberei, bei der ich in den letzten Jahren immer Probleme hatte. Jetzt läuft alles friedlich ab. Je nach Volksstärke werden entweder gleich 15 kg im Block gereicht, ansonsten gibt es weniger. Das gleiche gilt, wenn noch genug Futter drin ist - das kontrolliere ich vorher. Für so einen Block brauchen die ca. 14 Tage bis zu drei Wochen. Anschließend wird nochmal behandelt, was dieses Jahr mehr als notwendig sein wird. Ob mit Thymovar oder AS, entscheide ich dann je nach Witterungslage.

    Schönen Sonntag noch
    Wolfgang

  4. #14

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.026
    Imker seit
    2011
    Danke Thanks Given 
    1.290
    Danke Thanks Received 
    996
    Thanked in
    Bedankt : 635
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 244

    AW: Einfüttern 2014 u. 2015

    Von 20 Völker sind 4 Völker am Limit, da darf nichts mehr rein, sonst verhonigt der Brutraum. Das schlechte Wetter wird das nun etwas bremsen.

    Bei einem Volk traf mich gestern fast der Schlag, 6 Brutwaben fast voll mit verdeckelter Brut. Was wollen die noch mit soviel Bienen, man könnte meinen die wollen nochmal schwärmen....
    Da passt der Futterstand überhaupt nicht und es wäre ja auch kein Platz zum Einlagern. Da heißt es wohl nur kleine Mengen zu füttern oder noch etwas zu warten.

  5. #15
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.114
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.609
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.506

    AW: Einfüttern 2014 u. 2015

    Wie ermittelst du den Futtervorrat? Durch reinschauen oder durch wiegen?
    Ich wiege entweder hinten oder seitlich und ziehe das (vermeintliche) Leergewicht ab.

    Doch auch bei mir sind zum Teil noch viele Brutplatten drin - und die haben ja auch ein gutes Gewicht. Das müsste ich eigentlich noch abziehen! Doch ich weiß nicht wieviel eine Brutplatte Zander wiegt. 1,5 kg?
    Rechne ich das noch weg, haben diese Völker bei mir keine 3 kg Futter mehr intus! Sie werden derzeit gefüttert....

    Doch die meisten Völker habe ich noch gar nicht gefüttert, sie haben noch ziemlich viel Melizitose in den Futterkränzen drin. Das sollten sie erst mal ein wenig abbauen. Aber lange warte ich wohl nicht mehr....

    Servus,

    Nils

  6. #16
    Avatar von mario
    Registriert seit
    03.06.2011
    Ort
    Batschuns, Vorarlberg
    Beiträge
    551
    Imker seit
    1990
    Heimstand
    Batschuns
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    58
    Danke Thanks Received 
    216
    Thanked in
    Bedankt : 118
    Tops
    Erhalten: 93
    Vergeben: 74

    AW: Einfüttern 2014 u. 2015

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Doch ich weiß nicht wieviel eine Brutplatte Zander wiegt. 1,5 kg?

    Servus,

    Nils
    Hallo Nils,

    Ein Zander Brutwabe hat ja ca 6000 - 7000 Bienen, daher müsste das Gewicht der Brut etwa 0,6 -0,7 kg haben.
    Schöne Grüsse

    Mario

  7. #17
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.114
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.609
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.506

    AW: Einfüttern 2014 u. 2015

    Servus Mario,

    das ist ein interessanter Ansatz!
    Bei 0,1 g pro Biene ergeben sich also 0,7 kg. Dazu kommt noch das (geringe) Gewicht des Kokons und das (höhere) Gewicht der Verdeckelung. Ob da 300g zu viel ist? Dann noch das Gewicht des Rähmchens samt Wachs (0,4 kg). Damit käme man auf 1,4 kg für ein komplettes Rähmchen mit verdeckelter Brut hinten und vorne. Da lag ich mit meiner Schätzung von 1,5 kg gar nicht mal so schlecht....


    Danke,

    Nils

  8. #18

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.026
    Imker seit
    2011
    Danke Thanks Given 
    1.290
    Danke Thanks Received 
    996
    Thanked in
    Bedankt : 635
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 244

    AW: Einfüttern 2014 u. 2015

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Wie ermittelst du den Futtervorrat? Durch reinschauen oder durch wiegen?

    Nils
    Ich schaue nach, da ich eh neugierig bin, was los ist....

  9. #19
    Avatar von Janos
    Registriert seit
    03.02.2015
    Ort
    oberschwäbische Allgäurand
    Alter
    42
    Beiträge
    335
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Oberschwaben - Allgäu
    Rähmchenmaß
    12er DadantUS
    Danke Thanks Given 
    93
    Danke Thanks Received 
    122
    Thanked in
    Bedankt : 62
    Tops
    Erhalten: 38
    Vergeben: 43

    AW: Einfüttern 2014 u. 2015

    Ich hab direkt nach dem Abschleudern (26.Juli) 1-2MW gesetzt und dann mit dünnem Zuckerwasser 1:1 (oder dünner) 2x die Woche ca. 500-700g Zucker gefüttert und immer wenn die zweite Seite der MW schon fast ausgebaut war eine neue MW gesetzt.

    Dies habe ich so lange gemacht bis alle Völker auf 11 ausgebauten Waben sitzen - dann gewogen und alles was unter 7kg Futter war hat noch mal Zuckerwasser bekommen.

    Jetzt läuft die Behandlung im Nassenheider Pro

    Danach werde ich wiegen und dann relativ schnell (Sirup eine Gabe) auf knappe 10kg Futter einfüttern - Platz ist ja jetzt genug vorhanden.

    Dann lege ich ApiLife Var auf und fülle noch mal in den Fütterer je 4Liter Sirup und fahre in den Urlaub bis Mitte September.

    Da mache ich dann die letzte Kontrolle auf Weiselrichtigkeit - wiege die Kisten und füttere auf Ende September so auf, dass in allen Kisten 20-22kg Futter vorhanden ist.

    Ab 1. Oktober bleiben die Kisten bis zur Winterbehandlung um den 21.12. rum geschlossen

    Ableger und Mini werden eventuell auch im Oktober noch etwas nachgefüttert (was bei Sirup ja gut geht)

  10. #20
    Avatar von Noldi
    Registriert seit
    27.04.2015
    Ort
    Bezirk Vöcklabruck (Oberösterreich)
    Beiträge
    373
    Imker seit
    0000
    Heimstand
    Bez. Vöcklabruck, Oberösterreich
    Rähmchenmaß
    Dadant mod., Halbdadant, Mini-Plus, Apidea
    Danke Thanks Given 
    86
    Danke Thanks Received 
    137
    Thanked in
    Bedankt : 82
    Tops
    Erhalten: 109
    Vergeben: 78

    AW: Einfüttern 2014 u. 2015

    Zitat Zitat von Janos Beitrag anzeigen
    ... und immer wenn die zweite Seite der MW schon fast ausgebaut war eine neue MW gesetzt. ...
    Schaust du dazu wöchentlich in den Brutraum rein und ziehst kurz die letzte gegebene MW oder wie machst du das?
    Du hast glaube ich Dadant. "Wo", an welcher Stelle gibst du die neue MW?

    Wenn du um die Zeit eine Weile in Urlaub fährst, gibst du dann gleich 2 Streifen ALV rein? Nach welcher Zeit kommen die wieder heraus?

Seite 2 von 18 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. TTIP AKTUELL
    Von Hagen im Forum Neonicotinoide: Medienberichte & Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.08.2015, 11:47
  2. Einfütterung 2014, wie schaut es aktuell aus?
    Von Josef Fleischhacker im Forum Arbeiten im September
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 13.10.2014, 11:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.