Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schwarm im August?

  1. #1
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.114
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.609
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.506

    Schwarm im August?

    Hallo,
    mein Volk 7 ärgert mich schon das ganze Jahr. Erst wollte es schwärmen, ein Zwischenableger verhinderte dies. Nach der Wiedervereinigung waren dann mal keine Stifte mehr drin, dann doch wieder. Dann war eine Umweiselungszelle zu finden und endlich wieder Stifte.

    Doch schon 2 Wochen drauf -gestern- findet sich keine offene Brut mehr, keine Stifte - dafür aber jede Menge verdeckelter Königinnenzellen! Erst dachte ich an nochmalige Umweiselung, da sich die erste Zelle die ich fand mehr mittig/seitlich an der Wabe befand.

    Doch dann fand ich an einem Rähmchen unten mindestens 10-15 Zellen. Sie wirken etwas kleiner als die Schwarmzellen im Mai, aber sind eindeutig Schwarmzellen...

    Was geht hier denn vor? Werden die jetzt nochmal schwärmen?
    Vor einigen Tagen wirkte das Volk plötzlich schwächer (Vorschwarm?) - und heute diese vielen Zellen...

    Was meint ihr?

    Danke,

    Nils

    PS: und grantig sind die obendrein, schon das ganze Jahr....

  2. #2
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.296
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.040
    Thanked in
    Bedankt : 5.137
    Tops
    Erhalten: 3.864
    Vergeben: 2.423

    AW: Schwarm im August?

    Eine sehr interessante Beobachtung und Dankeschön dafür, dass Du uns dies geschildert hast. Leider habe ich keine guten Nachrichten für Dich Nils, denn hier würde ein ganz gravierender Fauxpas gemacht, gehen wir dies doch durch und ich hoffe Dich nun nicht zu vergrämen.

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    mein Volk 7 ärgert mich schon das ganze Jahr.
    Nicht das Volk macht ärger, dies war sehr stark und wollte sich deswegen eben vermehren, gute Völker haben das Recht dazu.

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Erst wollte es schwärmen, ein Zwischenableger verhinderte dies.
    Dies war eine sehr gute imkerliche Entscheidung, damit bekam das Volk seinen Willen.

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Nach der Wiedervereinigung waren dann mal keine Stifte mehr drin, dann doch wieder.
    Hier nun das Hopperle, Nils hat damit die Schwarmbienen mit jenen Bienen die die SwZ betreuen und die Aufgabe hätten ein neues und intaktes Volk aufzubauen zusammengelegt. Warum dies NIls??? Besser wäre doch gewesen den ZWA zu entnehmen, wäre damit ein Volk zuviel gewesen, so hätte dies verkauft werden können. Das nunmehr junge Volk mit der SwZ optimal betreuen, da wäre eine tüchtige Kö herangereift und das Volk wäre zufrieden

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Dann war eine Umweiselungszelle zu finden und endlich wieder Stifte .
    Hier hat das Volk versucht selber Ordnung zu schaffen, dies ging leider schief, da aber offene Brutzellen waren versuchten sie das Weite zu suchen.

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Doch dann fand ich an einem Rähmchen unten mindestens 10-15 Zellen. Sie wirken etwas kleiner als die Schwarmzellen im Mai, aber sind eindeutig Schwarmzellen...
    Dies bestätigt meine Theorie. Die Bienen sind sauer, sind keine harmonische Einheit, eben deswegen ziemlich stechfreudig.

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Was geht hier denn vor? Werden die jetzt nochmal schwärmen?
    Dieses Volk ja und mit ziemlicher Sicherheit.

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Vor einigen Tagen wirkte das Volk plötzlich schwächer (Vorschwarm?) -
    Würde nun ein Imker der sich nicht sicher ist, zu 100% einen Varroaschwarm vermuten, in Wirklichkeit ist dies ein Volk welches ein neues Zuhause sucht.

    Ginge nun auch ein Nachschwarm, so wäre dieses Volk verloren, den jetzige SwZ werden nun nichts gescheites mehr.

    Josef

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Josef Fleischhacker für den nützlichen Beitrag:

    Nils (04.08.2014)

  4. #3
    Avatar von primlchen
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Hörbranz, Vorarlberg
    Beiträge
    4.583
    Imker seit
    28.04.2014
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Langstroth Flachzarge
    Danke Thanks Given 
    2.423
    Danke Thanks Received 
    1.018
    Thanked in
    Bedankt : 559
    Tops
    Erhalten: 373
    Vergeben: 498

    AW: Schwarm im August?

    :respekt: Josef, ich ziehe meinen Hut vor dir - aus so einem kurzen Bericht so viel herauszulesen und beurteilen zu können! Ich bin beeindruckt und hoffe, dass ich irgendwann mal auch mit nur wenigen Völkern solch einen Erfahrungs- und Wissenschatz haben werde!

    Danke!
    lg Marion
    Liebe Grüße,
    Marion
    __________________________________________________

    Mögen die Grenzen, an die du stößt, einen Weg für deine Träume offen lassen.
    (Irischer Segen)

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu primlchen für den nützlichen Beitrag:

    Josef Fleischhacker (03.08.2014)

  6. #4
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.296
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.040
    Thanked in
    Bedankt : 5.137
    Tops
    Erhalten: 3.864
    Vergeben: 2.423

    AW: Schwarm im August?

    Keine Sorge Marion, imkern ist ganz einfach, Grundvoraussetzung ist allerdings das Wesen der Bienen zu verstehen, hat man dies intus, so geht´s eigentlich ganz leicht.

    Bin mir sicher, mit Schulungen, Büchern, monatlich imkerliche Postillen, aber auch dem Forum hast dies sehr schnell heraußen.

    Josef

  7. #5
    Avatar von Zappalot
    Registriert seit
    18.04.2014
    Ort
    Schwemlitz
    Beiträge
    142
    Imker seit
    2013/4
    Heimstand
    Schwemlitz
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    DN
    Danke Thanks Given 
    28
    Danke Thanks Received 
    28
    Thanked in
    Bedankt : 21
    Tops
    Erhalten: 9
    Vergeben: 1

    AW: Schwarm im August?

    Also hätte man den Zwischenableger so lassen und nicht wieder vereinigen sollen?
    Dann hätt man ja ein Volk mehr gehabt.. was macht man denn wenn man keinen Platz mehr hat und niemand dieses Volk kaufen möchte? ^^

  8. #6
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    46
    Beiträge
    3.852
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.118
    Danke Thanks Received 
    749
    Thanked in
    Bedankt : 460
    Tops
    Erhalten: 461
    Vergeben: 527

    AW: Schwarm im August?

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Doch schon 2 Wochen drauf -gestern- findet sich keine offene Brut mehr, keine Stifte - dafür aber jede Menge verdeckelter Königinnenzellen!
    Moin Nils,
    hast Du vorher mit AmS gegen die Varroa behandelt? Musste ich am vergangenen Mittwoch auch machen, die Königin (von 2012) hat's nicht überlebt - ebenso wie ein Großteil der offenen Brut. Da muss etwas schief gegangen sein. Ich denke, ich schmeiße die Medizinflaschen alle weg und besorge ein paar Liebig-Dispenser mehr. Damit ist mir sowas noch nicht passiert. Aber eigentlich wollte ich dieses Jahr ja ganz von der AmS weg ... hat aus Zeit- und Ressourcenmangel (Böden, Deckel, Zargen für Teilen&Behandeln) leider nicht geklappt.
    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

  9. #7
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.114
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.609
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.506

    AW: Schwarm im August?

    Danke Josef

    für deine Analyse! Sowas in der Art habe ich mir schon fast gedacht...
    Doch die Frage ist nun: was tun?
    Im Moment beließ ich alle SZ - sie sind frisch verdeckelt, ich habe also noch einige Tage Zeit um zu reagieren.

    Zum Thema ZWA:
    ich weiß daß du keine Vereinigung machst - in der Literatur wird der ZWA jedoch stets mit Vereinigung beschrieben. Sogar mit Verlängerung: man bricht nach 8 Tagen die unteren NSZ und SZ aus und gibt eine neue BW rein und schindet so nochmal 8 Tage raus...

    Den Grund für meine Wiedervereinigung hat Zappalot mit seiner Frage genau beschrieben: kein Platz, kein Käufer....


    @Hermann:
    ich verwende keine AS. Das Volk wurde vor ca 1 Woche bedampft. Aber da müssten die SZ bereits frisch bestiftet gewesen sein...

    @Josef,
    was machst du bei deiner Methode, wenn der obere Volksteil mit alter Königin wieder in Schwarmstimmung kommt?


    Danke,

    Nils

  10. #8
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.296
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.040
    Thanked in
    Bedankt : 5.137
    Tops
    Erhalten: 3.864
    Vergeben: 2.423

    AW: Schwarm im August?

    Zitat Zitat von Zappalot Beitrag anzeigen
    Also hätte man den Zwischenableger so lassen und nicht wieder vereinigen sollen?
    Völiig richtig, das Altvolk, also jener Volksteil der mit der alten Königin nach oben kommt wird ab der Teilung ganz genauso wie ein Vorschwarm betrachtet. Wer von uns käme au die Idee eben einen Vorschwarm nach -sagen wir drei Wochen- mit einem neu entstandenen und intakten Volk zu vereinen?

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Doch die Frage ist nun: was tun?
    Ich würde alle NsZ ausbrechen, die Brut schlüpfen lassen und nun einen KuS erstellen, selbstverständlich mit legender Königin.

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    ich weiß daß du keine Vereinigung machst - in der Literatur wird der ZWA jedoch stets mit Vereinigung beschrieben. Sogar mit Verlängerung: man bricht nach 8 Tagen die unteren NSZ und SZ aus und gibt eine neue BW rein und schindet so nochmal 8 Tage raus...
    Was soll dieses herausschinden denn bringen Nils, der untere neue Volksteil hat eine junge Kö, ausnahmslos Flugbienen, ist als Jungvölk bestens motiviert und macht bis zum kommenden Frühjahr keinerlei Sorgen.

    Wennst nun ein Volk zuviel hast, so kannst dies verkaufen oder in der Ortsgruppe Jungimker damit eine Freude machen, Gute Völker werden immer wieder gerne abgenommen.

    Josef

  11. #9

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.026
    Imker seit
    2011
    Danke Thanks Given 
    1.290
    Danke Thanks Received 
    996
    Thanked in
    Bedankt : 635
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 244

    AW: Schwarm im August?

    Hallo Nils,
    möchte da noch eine Erfahrung dazu ergänzen.
    Zwecks Schwarmvorwegnahme habe ich im Mai einen Flugling gemacht. Als ich nach 3 Wochen hineinschaute, fand ich geschlüpfte WZ aber keine Brut, etc.
    Nun kommt der Schmarrn: Aus einem anderen Volk habe ich WZ entnommen und davon drei Stück in diesen Flugling eingebaut.
    Es schlüpften alle. Aber: Da ging aus diesem inzwischen Mini-Flugling ein Schwarm raus. Das war nicht das was ich wollte, ich wollte nur diesen Flugling mit einer Königin ergänzen.
    Fazit: Ich hätte vorher eine Weiselprobe machen sollen.
    Gruss, Christian

    Nils, warst Du beim Bienenmarkt in Halfing?

  12. #10
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.296
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.040
    Thanked in
    Bedankt : 5.137
    Tops
    Erhalten: 3.864
    Vergeben: 2.423

    AW: Schwarm im August?

    Zitat Zitat von Beehouser Beitrag anzeigen
    Fazit: Ich hätte vorher eine Weiselprobe machen sollen.

    Drei WsZ einem Volk mit Verdacht auf Weisellosigkeit geben ist tatsächlich etwas ungewöhnlich, besser wäre beides gewesen, und zwar eine Weiselprobe und gleichzeitig auch eine WsZ zugeben, hier bitte

    http://www.bienenforum.com/forum/alb...chmentid=62628

    Ist eine Kö drinnen, so wird diese Zelle ausgebissen, schlüpft sie, hast wertvolle Ziet gewonnen, geht sie verloren siehst dies sofort bei der offenen BrW. Noch ein wesentlicher Vorteil, damit zu 100 % eine Drohnenbrütigkeit verhindert.

    Josef

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Weiselzelle im August - was tun?
    Von gartenmundl im Forum Arbeiten im August
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 22:50
  2. Schwärmen im August?
    Von chinagirl79 im Forum Arbeiten im August
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 20:52
  3. Bauernregel für den August
    Von Josef Fleischhacker im Forum Alles rund ums liebe Wetter
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 16:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.