Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Thema: Ameisensäure technisch vs. ad us ved.

  1. #11
    Moderator Avatar von Malte Niemeyer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Kirchdorf Niedersachsen
    Alter
    26
    Beiträge
    2.150
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    nähere Umgebung von Zuhause
    Wanderimker
    Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
    Rähmchenmaß
    10 er Dadant modifiziert
    Danke Thanks Given 
    22
    Danke Thanks Received 
    989
    Thanked in
    Bedankt : 470
    Tops
    Erhalten: 520
    Vergeben: 124

    AW: Ameisensäure technisch vs. ad us ved.

    Hallo,

    man müsste wissen woraus diese Ameisensäure hergestellt wird... Wenn Josef Met destilliert oder holundermaische destilliert ist es im Grunde reiner Alkohol bis auf ein paar Prozent Wasser, allerdings sind ganz andere Aromen, Farbstoffe und co. drin, denk ich mal.. Also könnte es sein, das beim verdampfen von Ameisensäure auch irgendwelche Stoffe mitgehen..

    Allerdings hat die Ameisensäure im Landhandel eine Zulassung als Futtermittel, also dürften da keine Schwermetalle und co. drin sein..

    Mfg Malte Niemeyer

  2. #12
    moniaqua
    Gast

    AW: Ameisensäure technisch vs. ad us ved.

    Zitat Zitat von Juliawi Beitrag anzeigen
    @Moniaqua: hast du eine zu verstehende chemische These zum Thema Verdampfen von Schwermetallen bei der AS?
    Meine Antwort war auf genau die zitierte Frage. Und ja, Schwermetalle verdampfen, die Frage ist, bei welcher Temperatur. Das kann auch schon bei eher niedriger Temperatur passieren.

    Quecksilber z.B. hat zwar einen Siedepunkt von 3xy° C, ist aber nicht ohne, wenn es offen rumschwimmt (es ist bei Raumtemperatur flüssig). Deswegen sind ja Thermometer nicht mehr damit befüllt, sondern mit wesentlich ungefährlicherem Alkohol.

    Wie es sich mit Schwermetallen in Säuren verhält, sollte uns ein Chemiker sagen, da halte ich mich raus

  3. #13
    Avatar von xmike13
    Registriert seit
    13.12.2009
    Ort
    1140
    Alter
    45
    Beiträge
    809
    Imker seit
    2008
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    6
    Thanked in
    Bedankt : 6
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 0

    AW: Ameisensäure technisch vs. ad us ved.

    Bei Neuber's Enkel bekommt man folgende Frage gestellt wenn man vet. Ameisensäure bestellt: wollens unbedingt mehr zahlen? der höhere Preis ist das Zertifikat, wir haben nur eine Sorte..... jeder weitere Kommentar erübrigt sich da....
    lg
    mike


    Schleudern aber nicht Verschleudern....

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu xmike13 für den nützlichen Beitrag:

    Salsa (30.07.2014)

  5. #14
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.654
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.820
    Danke Thanks Received 
    7.024
    Thanked in
    Bedankt : 4.458
    Tops
    Erhalten: 3.376
    Vergeben: 2.059

    AW: Ameisensäure technisch vs. ad us ved.

    Zitat Zitat von xmike13 Beitrag anzeigen
    jeder weitere Kommentar erübrigt sich da....
    Das sollte man aber so nicht nicht hinnehmen müssen, meine Phantasie und Vorstellungskraft ist nahezu grenzenlos, kann mir aber nicht vorstellen, dass hier österreichs chemische Industrie zusieht wie einem offenbar bewusst Geld aus dem Säckel gezogen wird.

    Josef

  6. #15
    Avatar von xmike13
    Registriert seit
    13.12.2009
    Ort
    1140
    Alter
    45
    Beiträge
    809
    Imker seit
    2008
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    6
    Thanked in
    Bedankt : 6
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 0

    AW: Ameisensäure technisch vs. ad us ved.

    Du zahlst bei der zugelassenen auch nur den "Deppenaufschlag" auf die früheren 5 EUR = Zulassungsinhaber will seine Kosten reinbringen.... drin ist dasselbe Zeug wie immer.....
    lg
    mike


    Schleudern aber nicht Verschleudern....

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu xmike13 für den nützlichen Beitrag:

    Franzheimer (07.08.2014)

  8. #16

    Registriert seit
    03.07.2014
    Ort
    St. Pölten
    Beiträge
    316
    Imker seit
    5 Jahren
    Heimstand
    St. Pölten
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Dadant
    Danke Thanks Given 
    107
    Danke Thanks Received 
    80
    Thanked in
    Bedankt : 45
    Tops
    Erhalten: 31
    Vergeben: 16

    AW: Ameisensäure technisch vs. ad us ved.

    Genau so sehe ich das auch. Die zugelassene ist exakt die Gleiche AS! Nur um min. das doppelte teurer.
    Begründung: Das Zulassungsverfahren ist so teuer und natürlich muß das über das Produkt wieder eingenommen werden.

    Wir werden so ausgesackelt, in jedem Bereich!

    LG
    Julia

  9. #17
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.654
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.820
    Danke Thanks Received 
    7.024
    Thanked in
    Bedankt : 4.458
    Tops
    Erhalten: 3.376
    Vergeben: 2.059

    AW: Ameisensäure technisch vs. ad us ved.

    Zitat Zitat von Juliawi Beitrag anzeigen
    Wir werden so ausgesackelt, in jedem Bereich!
    Irgendwie zögere ich immer noch dies glauben zu können, wäre dem tatsächlich so und unsere Landesverbände wissen darüber Bescheid, so wundert mich deren Schweigen!

    Mit laufenden Infos ähnlich den Bioverbänden welche per E-Mail erfolgen würden keinerlei Kosten anfallen, man darf doch davon ausgehen, dass zumindest 95 % der Mails Addy´s den Verbänden bekannt sind.

    Josef

  10. #18
    Gesperrte Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2012
    Beiträge
    48
    Imker seit
    1999
    Danke Thanks Given 
    2
    Danke Thanks Received 
    22
    Thanked in
    Bedankt : 10
    Tops
    Erhalten: 10
    Vergeben: 3

    AW: Ameisensäure technisch vs. ad us ved.

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Irgendwie zögere ich immer noch dies glauben zu können, wäre dem tatsächlich so und unsere Landesverbände wissen darüber Bescheid, so wundert mich deren Schweigen!

    Josef
    Was wundert dich in Anbetracht der bisherigen Geschehnisse daran noch? Mich nichts mehr!!

  11. #19
    Avatar von Bienen Sepp
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Pöllau
    Alter
    54
    Beiträge
    2.055
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Stände im Umkreis 25km
    Wanderimker
    eingeschränkt
    Rähmchenmaß
    Zander flach
    Danke Thanks Given 
    224
    Danke Thanks Received 
    783
    Thanked in
    Bedankt : 424
    Tops
    Erhalten: 290
    Vergeben: 257

    AW: Ameisensäure technisch vs. ad us ved.

    Hallo!

    Bienenwohl hat das ganze Prozedere auch durchlaufen und kostet im Herbst um ca. 10% mehr.
    Ich kenn zwar nicht dessen Kostenrechnung - find es jedoch angemessen.

    Kann mir jemand sagen was die Basis dieser Amo Varroxal Säure ist?
    - AS in Arzneimittelqualität erhältlich um 13,50 in der Apotheke
    - As in ad us Vet erhältlich um 8,50 bei Andermatt
    - technische, deren Kosten wir alle kennen

    Gruß Sepp

  12. #20
    Avatar von xmike13
    Registriert seit
    13.12.2009
    Ort
    1140
    Alter
    45
    Beiträge
    809
    Imker seit
    2008
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    6
    Thanked in
    Bedankt : 6
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 0

    AW: Ameisensäure technisch vs. ad us ved.

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Irgendwie zögere ich immer noch dies glauben zu können, wäre dem tatsächlich so und unsere Landesverbände wissen darüber Bescheid, so wundert mich deren Schweigen!
    Josef
    Die Landesverbände haben nichts mit der Preisfindung zu tun.
    Warum hat eine Firma erst so spät die Zulassung beantragt? Weil alle anderen zuwenig verdienst gesehen haben...
    Es geht überall nur um Gewinnmaximierung...

    Ebensolches Beispiel ist die Oxalsäure:
    1L Fertiglösung(3,5%) EUR 19
    Oxalsäurepulver für 1L 35g EUR 0,39= 39Cent!!!
    lg
    mike


    Schleudern aber nicht Verschleudern....

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ameisensäure und Einfüttern?!
    Von Pinki99+mausi im Forum Arbeiten im August
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.08.2013, 23:04
  2. Ameisensäure dosieren
    Von Bienen Sepp im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 19:16
  3. Ameisensäure ad us.vet/ technisch
    Von Apis09 im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 11:53
  4. Propolis Ameisensäure
    Von bienenmichel im Forum Propolis
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 19:43
  5. Brennnesseln,Ameisensäure
    Von Autoberg im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 12:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.