Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Königin sieben

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Imker/in Benutzer Avatar von brettljause
    Registriert seit
    14.08.2013
    Ort
    Zschopau
    Alter
    46
    Beiträge
    908
    Imker seit
    1982
    Heimstand
    Zschopense
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    2/3 Langstroth , DNM
    Danke Thanks Given 
    213
    Danke Thanks Received 
    348
    Thanked in
    Bedankt : 203
    Tops
    Erhalten: 147
    Vergeben: 6

    Königin sieben

    Hallo Forengemeinde,
    ich habe ein Volk, was beim öffnen der Beute komplette Wabenflucht betreibt. Die quellen aus der Beute raus
    und hängen außen drann. Das Arbeiten mit dem Volk ist eine Qual. Es sind keine Stecher.
    Für den Winter brauchen noch drei Ableger Verstärkung. Die Entscheidung ist schnell getroffen.
    Volk auflösen, Königin killen und auf die drei Ableger aufteilen.

    Leichter gesagt als getan.

    in dem Gewußel konnte ich die Königin nicht finden. Ich entschloß ich mich, diese auszusieben.
    Eine Brutwabe mit offner Brut in eine Beute. Absperrgitter darüber und die Beute mit Deckel und
    Einfegtrichter verschlossen. Der Plan war. die Bienen sammeln sich auf der Brutwabe und ich brauch
    nur noch die Königin vom ASG ablesen. Einen Ableger habe ich auf den Standort des Volkes gestellt.
    Der sollte gleich mit den abfliegenden Bienen verstärkt und die abgefegten Brutwabe dazugehangen werden.
    Ok, so weit, so gut. Gesagt, getan.

    Gestern wollte ich nun den Plan beenden. Die Königin vom ASG ablesen und die Damen in die Kellerhaft bringen.
    Das war mein Plan aber nicht der von den Damen . Die haben genau das gemacht wie immer, den war beim
    öffnen der Beute die Brutwabe egal. Binnen von Sekunden quellten sie über das ASG und der Beute heraus.
    Weg war sie, die Königin und mein Plan zu nichte. Die offen Brut auf der Brutwabe war ausgeräumt.

    Daraufhin habe ich die Damen mit der evtl. Königin in eine Kunstschwarmkiste gefegt. Etwas Futter hinzu und in den Keller gestellt.

    Nun meine Frage. Wie bekomme ich die Königin von den Damen getrennt ? Hat einer eine Idee ?
    Bzw. Was habe ich bei'm sieben falsch gemacht ?

    Danke,und VG
    Hendrik
    Grüße aus dem Erzgebirge.

    Man(n) lernt mit jedem Projekt dazu. -->> https://www.facebook.com/BienenfarmZschopense

    "Man vermeide alles Künstliche am Bien und jede Nothelferei"

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu brettljause für den nützlichen Beitrag:

    Beehouser (08.07.2014)

  3. #2

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.026
    Imker seit
    2011
    Danke Thanks Given 
    1.290
    Danke Thanks Received 
    996
    Thanked in
    Bedankt : 635
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 244

    AW: Königin sieben

    Gute Frage,

    das würde mich auch interessieren. Vielleicht lässt sich so bei einem Schwarm die Königin finden?
    Gruss, Christian

  4. #3
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    72
    Beiträge
    5.139
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.104
    Danke Thanks Received 
    1.140
    Thanked in
    Bedankt : 723
    Tops
    Erhalten: 606
    Vergeben: 1.467

    AW: Königin sieben

    Zitat Zitat von brettljause Beitrag anzeigen
    Nun meine Frage. Wie bekomme ich die Königin von den Damen getrennt ? Hat einer eine Idee
    Ich teile in einer solchen Situation das Volk in 3 Teilen auf, und dann hast Du in einigen Tagen sofort die Gewissheit wo die Kö ist, und wenn noch nötig findest du sie dann auch recht einfach

    Nachher wieder vereinigen oder Teile davon als Ableger benützen

    Braucht natürlich etwas Material, ist aber recht einfach zu erledigen
    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

  5. #4

    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    1.862
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Salzburg
    Rähmchenmaß
    EHM
    Danke Thanks Given 
    731
    Danke Thanks Received 
    445
    Thanked in
    Bedankt : 262
    Tops
    Erhalten: 198
    Vergeben: 88

    AW: Königin sieben

    Zitat Zitat von edlBeeFit Beitrag anzeigen
    Ich teile in einer solchen Situation das Volk in 3 Teilen auf, und dann hast Du in einigen Tagen sofort die Gewissheit wo die Kö ist, und wenn noch nötig findest du sie dann auch recht einfach

    Nachher wieder vereinigen oder Teile davon als Ableger benützen

    Braucht natürlich etwas Material, ist aber recht einfach zu erledigen
    Wie gehst du da vor?
    Wenn du das Volk in drei Teile aufteilst und daneben stellst dann werden doch zumindest alle Flugbienen zurückkehren oder?
    Mit Pech (1:3) sitzt genau da die Madame drinnen.
    Oder bringst du zwei Teile davon aus dem Flugradius?
    Grüße
    Dietmar

    # der von seinen Bienen noch so viel lernen muss #
    www.honigmund.at
    www.dunkle-biene.at

  6. #5
    Imker/in Benutzer Avatar von brettljause
    Registriert seit
    14.08.2013
    Ort
    Zschopau
    Alter
    46
    Beiträge
    908
    Imker seit
    1982
    Heimstand
    Zschopense
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    2/3 Langstroth , DNM
    Danke Thanks Given 
    213
    Danke Thanks Received 
    348
    Thanked in
    Bedankt : 203
    Tops
    Erhalten: 147
    Vergeben: 6

    AW: Königin sieben

    Zitat Zitat von edlBeeFit Beitrag anzeigen
    Ich teile in einer solchen Situation das Volk in 3 Teilen auf
    Das ist nat.eine Idee !


    @honeyworld
    Das geht nur nach der Kellerhaft.


    VG
    Hendrik
    Grüße aus dem Erzgebirge.

    Man(n) lernt mit jedem Projekt dazu. -->> https://www.facebook.com/BienenfarmZschopense

    "Man vermeide alles Künstliche am Bien und jede Nothelferei"

  7. #6
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    72
    Beiträge
    5.139
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.104
    Danke Thanks Received 
    1.140
    Thanked in
    Bedankt : 723
    Tops
    Erhalten: 606
    Vergeben: 1.467

    AW: Königin sieben

    Zitat Zitat von honeyworld Beitrag anzeigen
    Wie gehst du da vor?
    Wenn du das Volk in drei Teile aufteilst und daneben stellst dann werden doch zumindest alle Flugbienen zurückkehren oder?
    Ja und, da muss ich halt denn Volksteil der am alten Standort bleibt am schwächsten bilden, aber die anderen können ruhig in der nähe stehen bleiben, ja sogar übereinander kein Problem, ist ja nur für kurze Zeit

    Hab ich x mal schon gemacht, und die Kö dann immer gefunden, oder mindestens den Teil wo sie drinnen ist
    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

  8. #7

    Registriert seit
    17.04.2014
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    139
    Imker seit
    2007
    Heimstand
    Daheim
    Danke Thanks Given 
    57
    Danke Thanks Received 
    38
    Thanked in
    Bedankt : 17
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 8

    AW: Königin sieben

    Gesamte Kiste zur Seite stellen, ohne Boden, der bleibt am ursprünlichen Platz.

    Auf den Boden am ursprünglichen Standort ein ASG auflegen. Darüber eine leere Kiste, wenn Du hast besser 2 leere übereinander.

    Vor das Flugbrett legst du irgend ein größeres Brett oder ein Leintuch oder änliches, darauf werden alle Bienen von den Waben gestoßen.
    Die leeren Waben hängst Du in die oberste Kiste, es muss aber offene Brut dabei sein, nur mit leere Waben klappt das nicht so gut. Deckel drauf und warten.

    Die Bienen ziehen in die Kiste ein. Drohen und Kö können nicht durch das ASG. Die meisten Bienen gehen hoch, es bleibt aber eine kleine Traube um die Kö. Darum auch die zwei Kisten übereinander, damit die Distanz zur Kö größer ist und die Bienen eher nach oben ziehen.

    Den Boden nimmst Du am nächsten Tag weg (incl. Traube um die Kö). Die Traube kannst Du irgend wo abseits auf ein Tuch kippen und die Kö suchen. Oder auch am ursprünglichen Ort noch einmal ein ASG diesmal VOR das Flugloch geben und diese Traube noch einmal sieben. Die Bienen werden wieder einziehen und diesmal wird die Kö am Flugloch durch das ASG aufgehalten und du findest sie mit Sicherheit.

    Hört sich jetzt kompliziert an, ist aber in der Praxis sehr einfach.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Bienenpfleger für den nützlichen Beitrag:

    brettljause (08.07.2014)

  10. #8
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    60
    Beiträge
    3.763
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    573
    Danke Thanks Received 
    2.071
    Thanked in
    Bedankt : 930
    Tops
    Erhalten: 427
    Vergeben: 6

    AW: Königin sieben

    Wenn man da noch nach dem Einzug richtig Rauch gibt, dann bleibt ausser der Koenigin unter dem Absperrgitter nichts an Bienen uebrig.
    Michael
    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

  11. #9
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.309
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.044
    Thanked in
    Bedankt : 5.140
    Tops
    Erhalten: 3.867
    Vergeben: 2.425

    AW: Königin sieben

    Zitat Zitat von brettljause Beitrag anzeigen
    in dem Gewußel konnte ich die Königin nicht finden. Ich entschloß ich mich, diese auszusieben.
    Eine Brutwabe mit offner Brut in eine Beute .
    Hier nun eine eher rustikale Methode, dient einzig für unverbesserliche Völker.


    1. Teil, nimm das Volk auf die Buckelkraxn, auf eine Sackrodel, oder was auch immer, lauf, oder fahr damit mit offenem Flugloch und ziemlichen Getöse durch den Garten.

    2. Teil, anstelle dieser Beute stellt eine andere auf, hier kommt eine BrW hinein.

    3. Teil, nun stelle das Volk ziemlich weit entfernt ab, gib vorerst Fersengeld und macht eine Kaffeepause

    4. Teil, nach dieser Pause sind alle Flugbienen abgeflogen, diese befinden sich nun am alten Platz in der Beute mit der BrW

    5. Teil, zu später Stunde des gleichen Tages findest die verlassene Kö ziemlich rasch.


    Josef

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Josef Fleischhacker für den nützlichen Beitrag:

    Beehouser (09.07.2014)

  13. #10
    Imker/in Benutzer Avatar von brettljause
    Registriert seit
    14.08.2013
    Ort
    Zschopau
    Alter
    46
    Beiträge
    908
    Imker seit
    1982
    Heimstand
    Zschopense
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    2/3 Langstroth , DNM
    Danke Thanks Given 
    213
    Danke Thanks Received 
    348
    Thanked in
    Bedankt : 203
    Tops
    Erhalten: 147
    Vergeben: 6

    AW: Königin sieben

    @Josef

    ich mußte jetzt mächtig schmunzeln.
    Den Tip mit viel Getöse durch den Garten fahren hat mir schon mal ein Imker aus ZP erzählt, den du auch sehr gut kennst

    Hier ging es um das Thema: Verstellen auf kurzer Distanz...

    VG
    Hendrik
    Grüße aus dem Erzgebirge.

    Man(n) lernt mit jedem Projekt dazu. -->> https://www.facebook.com/BienenfarmZschopense

    "Man vermeide alles Künstliche am Bien und jede Nothelferei"

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Königin tot - was tun?
    Von gärtner im Forum Arbeiten im Dezember
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 08:31
  2. Königin tod
    Von kaufi im Forum Arbeiten im Juni
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 17:12
  3. die Königin ist tot
    Von Samuel im Forum Arbeiten im April
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 13:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.