Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Larven wirken "trocken"?

  1. #1

    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    417
    Imker seit
    bald nimme
    Heimstand
    Rosenheimer LK
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander, DN, MP
    Danke Thanks Given 
    50
    Danke Thanks Received 
    58
    Thanked in
    Bedankt : 48
    Tops
    Erhalten: 28
    Vergeben: 26

    Larven wirken "trocken"?

    Hallo,

    bei einem meiner Völker (auf Miniplus) wirken die Maden "trocken". Damit meine ich, dass sie nicht so dick glänzend in den Zellen liegen wie bei den anderen Völkern, sondern trockener wirken. Nicht komplett trocken, nur trockener.

    Was könnte das sein? Kalkbrut ist es nach Windel nicht, auch klappern sie nicht. Foto hab ich leider keines aber ich kann morgen eines nachreichen?

    Ich habe das Volk mit Milchsäure behandelt und auf MW gesetzt; die trockenen Maden sind in der Brutwabe, die ich ihnen als Bannwabe gegeben habe aufgetreten.

    Gibt es einen Zusammenhang oder deutet das auf eine Krankheit hin?

    DANKE!

    Liebe Grüße

    Kathrin

    P.S.: Standort: Balkon, vormittags Sonne, nachmittags Schatten, trocken. Keine Kalkbrut bei den anderen Völkern mit Schwesterköniginnen.

  2. #2
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.251
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.738
    Danke Thanks Received 
    6.935
    Thanked in
    Bedankt : 4.397
    Tops
    Erhalten: 3.303
    Vergeben: 1.992

    AW: Maden wirken "trocken"?

    Zitat Zitat von Pfadenhauer Beitrag anzeigen
    bei einem meiner Völker (auf Miniplus) wirken die Maden "trocken".
    Dies erreiche ich am besten bei frisch gesammelten Maden wenn diese in Sägespäne, aber auch in Kürbiskernmehl kommen, folglich werden die Maden vollkommen trocken und kommen so in den Verkauf.


    Nun Katrin, ich vermute aber Du meinst hier Bienenlarven, werden doch auch Zellen erwähnt. Bitte mach vorerst gar nicht und zeig uns morgen ein Foto, möglicherweise werden diese Larven morgen schon ganz anderes aussehen, bzw. wurden sie bereits entfernt.

    Josef

  3. #3

    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    417
    Imker seit
    bald nimme
    Heimstand
    Rosenheimer LK
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander, DN, MP
    Danke Thanks Given 
    50
    Danke Thanks Received 
    58
    Thanked in
    Bedankt : 48
    Tops
    Erhalten: 28
    Vergeben: 26

    AW: Maden wirken "trocken"?

    Hallo Josef,

    ja ich weiss... *Kopf einzieht* Larven meine ich.

    Ich hab ein paar Fotos gemacht, einen Moment bitte.

  4. #4

    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    417
    Imker seit
    bald nimme
    Heimstand
    Rosenheimer LK
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander, DN, MP
    Danke Thanks Given 
    50
    Danke Thanks Received 
    58
    Thanked in
    Bedankt : 48
    Tops
    Erhalten: 28
    Vergeben: 26

    AW: Maden wirken "trocken"?

    P1050001 (3.jpgso. Hier kommen zwei Fotos.
    ich finde, sie wirken "gespannt". An sich bin ich die Larven ( ) "pausbäckiger" gewohnt.
    Die vermeintlich zerfallene auf einem der Bilder ist iÜ nicht zerfallen, das lag am Foto.
    2.jpg

  5. #5
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.251
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.738
    Danke Thanks Received 
    6.935
    Thanked in
    Bedankt : 4.397
    Tops
    Erhalten: 3.303
    Vergeben: 1.992

    AW: Maden wirken "trocken"?

    Also auf dem ersten Blick sehr ich da keine trockenen Larven, ganz im Gegenteil sogar, die glänzen und werden offensichtlich auch sehr gut gepflegt. Wenn auch um das Brutnest offener Honig vorhanden ist, so brauchst Dir da keine Sorgen zu machen.

    Josef

  6. #6

    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    417
    Imker seit
    bald nimme
    Heimstand
    Rosenheimer LK
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander, DN, MP
    Danke Thanks Given 
    50
    Danke Thanks Received 
    58
    Thanked in
    Bedankt : 48
    Tops
    Erhalten: 28
    Vergeben: 26

    AW: Maden wirken "trocken"?

    DAAAANKE! Du hast mir den Tag gerettet!

    Vielen lieben Dank

    *erleichtert*


    Kathrin

  7. #7
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    63
    Beiträge
    8.348
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.037
    Danke Thanks Received 
    1.638
    Thanked in
    Bedankt : 1.161
    Tops
    Erhalten: 1.191
    Vergeben: 1.166

    AW: Maden wirken "trocken"?

    Bei uns in der Gegend sagen bereits alle JungImkerinnen und Jungimker die mich kennen Larven statt Maden, kürzlich war ich mit einer resoluten Jungimkerin, die nach Jahren gerechnet nicht mehr so jung ist, bei einem langjährigem Imker der seit fünf Jahrzehnten dauernd Maden sagt, und die ältere Jungimkerin verbesserte ihn dauernd sehr lebhaft, gelinde ausgedrückt, bis es ihm zu blöd wurde und er mich fragte,,,,ich kam zu keiner Erklärung denn die JI nahm mir nach den ersten Buchstaben schon das Wort aus dem Mund, denn vom Max hätte sie ja diese glorreiche und nun ihr Bewusstsein durchdringende Erkenntnis....

    Er kratzte sich ewig lange hinter den Ohren und meinte dann plötzlich sehr gut gelaunt, so dumm sei das gar nicht, das ist sogar gar nicht dumm, man lernt wirklich nie aus. Und hinter deinen Ohren kannst du dich jetzt 2 Wochen nicht mehr waschen, bemerkte ich.

    Laß dir Zeit Kathrin, das Larvensagen wird sich schon noch von uns bis Rosenheim raufsprechen
    Grüße Max

    Unglücklichsein ist verboten!

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu fix für den nützlichen Beitrag:

    drohne (06.07.2014)

  9. #8
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Alter
    49
    Beiträge
    4.343
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.430
    Danke Thanks Received 
    2.058
    Thanked in
    Bedankt : 970
    Tops
    Erhalten: 822
    Vergeben: 810

    AW: Larven wirken "trocken"?

    Hallo,

    kuze Anmerkung:
    Da die Bezeichnung "Made" für Diptera, also Zweiflügler wie
    Fliegen zutreffend ist,
    NICHT aber für unsere Bienen, habe ich mir erlaubt diesen
    Titel des Threads zu korrigieren.
    Die Biene gehören zu den Hautflüglern (Hymenoptera), haben 4 Flügel
    und deren entsprechenden Brutstadien werden Larve genannt.

    So nun


    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  10. The Following 3 Users Say Thank You to Hagen For This Useful Post:

    fix (06.07.2014), Nils (06.07.2014), Pfadenhauer (06.07.2014)

  11. #9

    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    417
    Imker seit
    bald nimme
    Heimstand
    Rosenheimer LK
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander, DN, MP
    Danke Thanks Given 
    50
    Danke Thanks Received 
    58
    Thanked in
    Bedankt : 48
    Tops
    Erhalten: 28
    Vergeben: 26

    AW: Larven wirken "trocken"?

    Ihr lieben,

    ich muss leider nachtarocken:

    die Larven von gestern sind nicht mehr da. Faktisch sind nur noch einige Larven da, die o.k. wirken, viele Eier, viele kleine rundlarven.

    Was mir NICHT gefällt, ist, dass ich mir einbilde, einen unguten Geruch zu riechen- wie vergorenes Essen, sauer, auch ein bisschen Fußschweiß. Das alarmiert mich aufs äusserste.

    Ich hab ein paar verdeckelte Zellen geöffnet und die darin befindlichen Puppen herausgezogen. Die meisten waren weiss mit deutlich erkennbarer Struktur; einige waren dunkel. Fäden hat nichts gezogen, die jüngeren Vorpuppen waren eher wässrig als schlazig.

    Ich werde heute abend das Volk als Kunstschwarm in den Keller stellen; wollte aber vorher noch fragen, wie Ihr die Situation seht. Gleich stelle ich ein Foto einer Brutwabe ein, die ich aus der unteren Zarge entfernt habe und tiefgekühlt habe.

    Liebe Grüße

    Kathrin

  12. #10

    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    417
    Imker seit
    bald nimme
    Heimstand
    Rosenheimer LK
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander, DN, MP
    Danke Thanks Given 
    50
    Danke Thanks Received 
    58
    Thanked in
    Bedankt : 48
    Tops
    Erhalten: 28
    Vergeben: 26

    AW: Larven wirken "trocken"?

    Kein Foto, dafür eine eindeutige Geruchsbeschreibung:

    es riecht, wie vergorene Nudeln / Spaghetti mit einem Hauch Katerurin. der Fußschweißgerucht ist den Apilivevarplättchen geschuldet.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Trocken Füttern mit Zucker?
    Von BienenMarkus im Forum Arbeiten im Juli
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 13:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.