Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: ASG vor Flugloch

  1. #1
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.114
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.609
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.506

    ASG vor Flugloch

    Hallo,

    ich habe heute mal eine theoretische Frage.
    Was würde passieren, wenn man zur Schwarmverhinderung für WENIGE TAGE ein ASG ans Flugloch geben würde - z.B. weil das Wetter für eine Kontrolle nicht paßt oder der Arbeitgeber einen fordert oder, oder......
    Was würde da für Schaden entstehen?

    Letztes Jahr war ich bei einem Imker der hatte dauerhaft das ganze Jahr ein ASG davor. Da er krank wurde konnte er sich lange nicht mehr um die Bienen kümmern. Ich war dann mit dabei die Völker durchzuschauen - die weisellosen Völker waren kein schöner Anblick, auch nicht die Massen toter Drohnen vor dem Flugloch (innen).

    Mir gehts aber nur um kurzzeitiges schwarmverhindern für 1 Tag, max. 2.
    Ich komme auf diese Idee weil ich gerade in einer Schulung festsitze, in einem Volk tutet und quakt es, das Wetter ist schlecht und kalt - und ich muß ständig an dieses Volk denken! (Die Schulung ist auch nicht so spannend daß sie mich ablenken würde

    Servus,

    Nils

  2. #2
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    60
    Beiträge
    3.758
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    572
    Danke Thanks Received 
    2.068
    Thanked in
    Bedankt : 928
    Tops
    Erhalten: 427
    Vergeben: 6

    AW: ASG vor Flugloch

    Hallo Nils!
    Man wird das kurzfristige Schwaermen verhindern koennen, aber das Risiko ist sehr gross, dass die Koenigin am Absperrgitter zerquetscht wird und man die Einzelteile spaeter findet. Der Schwarm will raus und versucht die Weisel mitzunehmen mit aller Gewalt.Es klappt auch nur wenn die Beute absolut dicht ist und es nicht noch ein Schlupfloch irgendwo gibt, welches noch nicht aufgefallen war.
    Nachschwaerme stoppt man dadurch nicht, weil die junge Koenigin oftmals durch das Gitter passt und da sie sehr leicht und flugtauglich ist, fliegt sie mit dem Schwarm ueber alle Berge und er ist unerreichbar weg.
    Habe ein Bild gesehen, da haben Heideimker vor ihren Koerbe einen Stoffsack montiert und darin sammelt sich der Schwarm. Kenne aber persoenlich niemanden der das betreibt und genauer Auskunft geben kann.
    Ware aber etwas fuer zum Tuefteln. Vielleicht 2 Flugloecher, eines temporal mit dem Stoffsack und das normale mit Absperrgitter.
    Gruss Michael
    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu miguelito für den nützlichen Beitrag:

    Nils (13.05.2014)

  4. #3
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    46
    Beiträge
    3.852
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.118
    Danke Thanks Received 
    749
    Thanked in
    Bedankt : 460
    Tops
    Erhalten: 461
    Vergeben: 525

    AW: ASG vor Flugloch

    Hi,
    ich hatte mal eine Königin versehentlich über'm normalen Absperrgitter und das Volk ist geschwärmt. Ich habe also den vermeintlichen Schwarm eingefangen und kurz darauf ist das Volk wieder geschwärmt und wieder bis ich merkte, was los war . Es war also auch dauerhaft im Ausnahmezustand. Auch wenn mich hier nun vielleicht jemand verbal haut: Bevor ich so was machen würde, würde ich das Volk lieber bei 10°C und Nieselregen durchsehen - das wäre meiner Meinung nach schonender für die Bienen.
    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Spessartbiene für den nützlichen Beitrag:

    Nils (13.05.2014)

  6. #4
    Avatar von Salsa
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    86391 Deuringen
    Beiträge
    3.550
    Imker seit
    2011
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    662
    Danke Thanks Received 
    919
    Thanked in
    Bedankt : 463
    Tops
    Erhalten: 413
    Vergeben: 748

    AW: ASG vor Flugloch

    Lieber Nils,

    ich habe solche Gedanken von dir nicht erwartet, tut mir Leid, aber das muss nun raus
    Du hast ja selber gesehen, wie es mit den Drohnen passiert, auch wenn sie nicht beim lebendigen Leib von den Arbeiterinnen raus gezogen werden, allein die Panik und die Unruhe, die dadurch im Volk entsteht ist für mich nicht vertretbar!
    Warum scheust du dich so sehr von einer kurzen Kontrolle bei 10° bis 15°? Das macht den Bienen und die Brut nichts aus, gar nichts! Insekten sind nicht wie wir Menschen, sie können mit Kälte anderes umgehen. Wenn ein Gewitter die Flugbienen überrascht, bleiben sie nass irgendwo liegen, ja ganz offen auf Grashalme und auf Blätter (nicht unter Blätter wie Biene Maja ) und verbringen die ganze Nacht nass und bei 5° draußen, sie sehen aus wie schwarze Bienenleichen. Wenn am nächsten Tag die Sonne scheint, werden viele davon munter und fliegen sogar zurück. Ein Experiment mit einer Bienensammlung von verklammten Bienen im Garten nach einem Gewitter kann jeder durchführen, der das bezweifelt!

    Ich habe es auch wo anderes erwähnt. Warum tun die Drohnen so wenig Imker leid, sogar viele Arbeiterinnen werden oft vernachlässigt, nur um eine Kö zu retten. Was entschuldigt solches "Doppelmoral" bei unserer Behandlung von Kö und Arbeierinnen bzw Drohnen?

    Auch, wenn ich weiß, dass du nicht mehr auf mich hörst hier nochmal meine Meinung.
    Ich würde das Volk selbst bei 5° kurz aufmachen, die BrW kontrollieren und nur eine Zelle übrig lassen. Selbst Abends beim Sonnenuntergang kann man zu Not solche Eingriffe schnell erledigen! Die verdecklte Restbrut wird schnell wieder erwämt und das Volk hat endlich für 2 Wochen seine Ruhe.

    Ich habe mal aus Versehen einzige Drohnen im Futterwaben übersehen und stellte die FW im Keller bei Temperaturen von etwa 10°. Über eine Woche habe die Waben dort liegen lassen und alles ich sie wieder in der Hand nahm, haben sich die schlupfreife Drohnen noch bewegt. Draußen bei wärmeren Temperaturen haben einige noch versucht den Zelldeckel abzunagen und zu schlüpfen. Die Entwicklung der Drohnenpuppen scheint bei der Kälte eine Pause gemacht zu haben, aber sie haben es überlebt. Es ist unglaublich aber es zeigt einfach, wie Bienenpuppen mit kalten Temperaturen umgehen.

    LG Salsa
    Carnica und Buckfast in der 12er Dadantbeute

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Salsa für den nützlichen Beitrag:

    Bienalf (13.05.2014)

  8. #5
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.114
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.609
    Danke Thanks Received 
    1.577
    Thanked in
    Bedankt : 880
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.506

    AW: ASG vor Flugloch

    Hi Salsa,

    Zitat Zitat von Salsa Beitrag anzeigen
    Warum scheust du dich so sehr von einer kurzen Kontrolle bei 10° bis 15°?
    Weil solche Kontrollen bei mir nicht KURZ sind. Bis ich alle 20 Waben geprüft und einige Zellen gekäfigt habe...


    Zitat Zitat von Salsa Beitrag anzeigen
    ich habe solche Gedanken von dir nicht erwartet,
    Die Gedanken sind frei Salsa - noch dazu während man in einer laaangweiligen Schulung festsitzt.

    Zitat Zitat von Salsa Beitrag anzeigen
    Auch, wenn ich weiß, dass du nicht mehr auf mich hörst
    Wie kommst du darauf daß ich nicht mehr auf dich höre?

    Im Moment ziehen wieder dunkle Regenwolken übers Land - und die Schulung nimmt kein Ende. *gähn*....

    Servus,

    Nils

  9. #6
    Avatar von Salsa
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    86391 Deuringen
    Beiträge
    3.550
    Imker seit
    2011
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    662
    Danke Thanks Received 
    919
    Thanked in
    Bedankt : 463
    Tops
    Erhalten: 413
    Vergeben: 748

    AW: ASG vor Flugloch

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Weil solche Kontrollen bei mir nicht KURZ sind. Bis ich alle 20 Waben geprüft und einige Zellen gekäfigt habe...
    Dann habe ich was falsch verstanden! Ich dachte es geht um deinen Flugling mit eine einzigen BW? Also nach der ZBA von Josef, nur mit einer offenen BW statt mit einer SZ?

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Die Gedanken sind frei Salsa
    Ich hoffe nur, dass du in deiner Schulung nicht aus Versehen laut denkst
    Carnica und Buckfast in der 12er Dadantbeute

  10. #7
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    72
    Beiträge
    5.138
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.103
    Danke Thanks Received 
    1.140
    Thanked in
    Bedankt : 723
    Tops
    Erhalten: 606
    Vergeben: 1.467

    AW: ASG vor Flugloch

    Nur zur Info, Brut leidet sicher unter Kälteschock, nicht das sie nicht schlüpfen würde oder so, aber ihre Lebenszeit und Leistung ist dann sicher sehr eingeschränkt, nur sieht man das nicht .......

    Also ich bin immer vorsichtig mit Brut, und mach mir immer Gedanken sie nicht zu lange niedrigen Temperaturen auszusetzen usw.
    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

  11. #8
    Avatar von Maas
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    D - südhessisches Ried
    Beiträge
    1.278
    Imker seit
    2010
    Rähmchenmaß
    TBH, Zander
    Danke Thanks Given 
    40
    Danke Thanks Received 
    172
    Thanked in
    Bedankt : 110
    Tops
    Erhalten: 104
    Vergeben: 26

    AW: ASG vor Flugloch

    Hallo Nils,

    du wirst aber nicht eine Wabe 30 Minuten in der Hand halten. Von daher werden die schon damit zurecht kommen, wenn du sie mal 3 bis 4 Minuten hältst. Ich stehe heute Abend auch noch vor genau solch einem Eingriff. Allerdings werde ich die WZ nicht käfigen, da ich nicht weiß, ob das funktioniert. Versuchen könnte ich es ja mal. Aber die haben die teilweise so eng nebeneinander gebaut, dass ich sowieso einige brechen müsste. Deswegen Zellen vorsichtig entnehmen und in ein extra Kästchen setzen und einige Bienen dazu geben. Danach die restlichen brechen (was mir immer noch weh tut).

    Viele Grüße
    Markus
    Naturschutz ist Menschenschutz!

  12. #9
    Avatar von Milb
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.092
    Imker seit
    Klein auf
    Wanderimker
    Noch nicht
    Rähmchenmaß
    DNM und Dadant mod
    Danke Thanks Given 
    36
    Danke Thanks Received 
    124
    Thanked in
    Bedankt : 86
    Tops
    Erhalten: 81
    Vergeben: 15

    AW: ASG vor Flugloch

    Also ich will Euch mal den moralischen ethischen Druck etwas leichter machen

    Zellen brechen ist zwar etwas Überwindung
    aber was steht den gegenüber

    Ein Volk das schwärmt und fast immer irgendwo im Wald verendet
    ok erst nach einem Jahr wegen Varroa oder schon schneller wegen Hunger

    Was ist also das kleinere Übel

    Nils wenn ich genug Völker habe
    muss ich nicht jede Zelle retten
    die Natur ist noch gnadenlosen in der Richtung

    Macht es Euch nicht so schwer

    Gruß Milb

  13. The Following 2 Users Say Thank You to Milb For This Useful Post:

    Basti80 (13.05.2014), Hannes (13.05.2014)

  14. #10
    Avatar von Maas
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    D - südhessisches Ried
    Beiträge
    1.278
    Imker seit
    2010
    Rähmchenmaß
    TBH, Zander
    Danke Thanks Given 
    40
    Danke Thanks Received 
    172
    Thanked in
    Bedankt : 110
    Tops
    Erhalten: 104
    Vergeben: 26

    AW: ASG vor Flugloch

    Hallo Milb,

    unter Berücksichtigung dieses Totschlagarguments hast du natürlich Recht

    Viele Grüße
    Markus (Spaß machts trotzedem keinen)
    Naturschutz ist Menschenschutz!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Flugloch Beobachtungen
    Von HerrDerBienen im Forum Arbeiten im Oktober
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.11.2013, 11:47
  2. Flugloch- Beobachtung
    Von edlBeeFit im Forum Arbeiten im April
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 20:26
  3. Flugloch zu!
    Von stefan mandl im Forum Arbeiten im April
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 12:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.