Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Himmel-Hund

Seite 1 von 8 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,04 Sekunden.

  1. Antworten
    72
    Hits
    13.887

    AW: Testberichte Fertigwaben Favus Cell

    Derzeit wird von fragwürdigen Mittelwänden von mindestens zwei Umarbeitern in Deutschland berichtet.
    Und die belgischen Behörden sollen angeblich in grossem Stil Mittelwände und auch Honig als nicht...
  2. Antworten
    72
    Hits
    13.887

    AW: Testberichte Fertigwaben Favus Cell

    Ich weiss gar nicht, was Vergleiche wie "Cäsarenmord" hier zu suchen haben.
    Es ging lediglich darum, zu klären, ob damalige und heutige Symptome bei den verschiedenen Anbietern auf gleiche Ursachen...
  3. Antworten
    72
    Hits
    13.887

    AW: Testberichte Fertigwaben Favus Cell

    Tamas hat damals auch Wachs kaufen müssen.
    Und ist damit möglicherweise genau so reingefallen, wie die derzeit Betroffenen.

    Aber das werden wir wohl nie herausbekommen, wenn keine Probe...
  4. Antworten
    72
    Hits
    13.887

    AW: Testberichte Fertigwaben Favus Cell

    Hat man denn je raus gefunden, warum plötzlich Probleme mit den Waben auftraten, bei vorherigen Lieferungen aber anscheinend nicht?
    Darf mich das denn nicht interessieren?
  5. Antworten
    72
    Hits
    13.887

    AW: Testberichte Fertigwaben Favus Cell

    Derzeit mehren sich Fälle von offenbar gepanschtem/verunreinigten Wachs aus Umarbeiung bei verschieden deutschen Imkern.
    Dies betrifft nach vorläufigen Analysen sowohl die Beimischung von Paraffin...
  6. AW: So wirkt Oxalsäure - varroamilbe.ch - Gerhard Brüning

    Das sollte der Nachfolger sein: Varrox
  7. AW: So wirkt Oxalsäure - varroamilbe.ch - Gerhard Brüning

    Ich hab' so ein Exemplar, mit dem damals die Grundlagenforschung gemacht wurde.
    Elektrisch. Und mit angepasster Heizleistung.

    Die gasbefeuerten werden (meines Wissens) zu heiß.
  8. AW: So wirkt Oxalsäure - varroamilbe.ch - Gerhard Brüning

    PZ + OS? Habe ich so noch nicht gehört. IMHO mit Kanonen auf Spatzen.

    Die feine, gleichmäßige Verteilung wie beim Verdampfen bekommt man so sowieso nicht hin.
    Und die Rückstände in der Beute bei...
  9. Antworten
    230
    Hits
    9.524

    AW: Pappstreifen mit Oxalsäure?

    Hatte ich übrigens auch. Das verlinkte Machwerk kannte ich gar nicht.

    @Tim W. aus Obertshausen:
    Menschlich sehr enttäuschend. Gerade von Dir hätte ich das nicht erwartet.
    Zumal nicht nur Du...
  10. AW: So wirkt Oxalsäure - varroamilbe.ch - Gerhard Brüning

    Da die Wirkungsweise des flüssigen Produkts eine andere ist, muss auch mit anderen Konzentrationen gearbeitet werden.

    Nebenbei bemerkt ist der andere Wirkmechanismus auch ein Grund für die...
  11. AW: Ist Aluminium mitverantwortlich für das Bienensterben?

    Und genau auf solchen undurchlässigen Schichten sammelt sich Wasser in Pfützen usw. - die Biene müsste also längst ausgestorben sein...

    Außerdem wurden in der früheren DDR z.B. Königskuchenformen...
  12. Antworten
    230
    Hits
    9.524

    AW: Pappstreifen mit Oxalsäure?

    @ Oliver
    Wer auch immer Cara ist und welche Studie Du jetzt meintest - dieser Link sollte selbst Dich überzeugen:


    http://apimondiafoundation.org/foundation/files/164g.pdf

    "12 Stunden nach...
  13. Antworten
    230
    Hits
    9.524

    AW: Pappstreifen mit Oxalsäure?

    Doppelpost
  14. Antworten
    230
    Hits
    9.524

    AW: Pappstreifen mit Oxalsäure?

    Ich zitiere mal drei Sätze aus dem ersten Link.

    "Die Oxalsäure wirkt vor allem über Kontakt, worauf auch die bei uns nicht zugelassenen Anwendungsformen, das Sprühen und Verdampfen, hinweisen."...
  15. Antworten
    230
    Hits
    9.524

    AW: Pappstreifen mit Oxalsäure?

    Das ist jedoch nicht der Normalfall, sondern eine direkte Folge der Überdosierung (Schädigung des Chitins/Brüchigwerden durch die Säure) und hat nicht mit dem Zusatz oder dem Weglassen von Zucker zu...
  16. Antworten
    230
    Hits
    9.524

    AW: Pappstreifen mit Oxalsäure?

    Das Tropfen-Experiment zeigte doch, dass OS-Zuckerlösung außerhalb des Nestes nicht oder nur bedingt als Nahrung wahrgenommen wird.

    Man korrigiere mich, wenn ich falsch liege. Aber das...
  17. Antworten
    230
    Hits
    9.524

    AW: Pappstreifen mit Oxalsäure?

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
    Die flüssige OS wirkt über die Hämolymphe der Bienen auf saugende Varroen.

    Wie könnte es sonst sein, dass auch die Milben aus dem Inneren der Wintertraube, in...
  18. Antworten
    230
    Hits
    9.524

    AW: Pappstreifen mit Oxalsäure?

    Abgesehen davon, dass ich oben ausdrücklich "ohne Zuckerzusatz" schrieb, ist dies leider nur eine nachgeplapperte Vermutung der Wissenschaftler.
    Hast Du schon mal verklebte Bienen gesehen - und wie...
  19. Antworten
    230
    Hits
    9.524

    AW: Pappstreifen mit Oxalsäure?

    Es ist so, dass die Schwächlinge sowieso schon ein Wärmeproblem haben.
    Machst Du die auch noch nass, isoliert die äußere Bienenschicht noch weniger und die Bienen verklammen - die Feuchtigkeit...
  20. Antworten
    230
    Hits
    9.524

    AW: Pappstreifen mit Oxalsäure?

    Das "Tropfen-Experiment" ist vergleichbar mit folgendem:

    Man lege eine tote Biene auf einen Obertäger der geöffneten Beute.
    Nun beobachtet man, dass sich keine lebende Biene dafür interessiert...
  21. Antworten
    230
    Hits
    9.524

    AW: Pappstreifen mit Oxalsäure?

    Glaub es oder glaub es nicht.

    Ich sage nur, wie und warum die Streifen wirken. Oral.
    OS ist definitiv kein Kontaktgift!
    (Wäre dem anders, würde es z.B. auch ausreichen, wenn die Bienen über den...
  22. Antworten
    55
    Hits
    2.311

    AW: Amitraz, reden wir darüber

    Die (unvollständige) Antwort auf die Frage, wie die Völker bis (jetzt sogar) Oktober durchhalten lautet also: "ständiger Futterstrom".

    Der Rest blieb unbeantwortet.
  23. Antworten
    230
    Hits
    9.524

    AW: Pappstreifen mit Oxalsäure?

    Ja, das ist der Knackpunkt. Der Streifen muss feucht sein (und bleiben).
    OS in dieser Anwendung (oder geträufelt - insbesondere mit Zucker) wird nämlich von den Bienen aufgenommen (um so die...
  24. Antworten
    55
    Hits
    2.311

    AW: Amitraz, reden wir darüber

    Oxalsäurestreifen? Etwa auch selbst gebastelt?
    Solange Völker "explodieren", wird man nie viele Milben entdecken. Das besagt leider gar nichts.

    Nichts für ungut.


    André
  25. Antworten
    55
    Hits
    2.311

    AW: Amitraz, reden wir darüber

    Anstatt immer einen auf dicke Hose zu machen und überheblich auf andere herabzuschauen, hättest Du auch erklären können, dass Resistenzen auf einen schnell zerfallenden Wirkstoff kaum entstehen...
Ergebnis 1 bis 25 von 183
Seite 1 von 8 1 2 3 4
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.