Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Bienenhiasl

Seite 1 von 3 1 2 3

Suchen: Die Suche dauerte 0,00 Sekunden.

  1. Antworten
    9
    Hits
    745

    AW: Zementhonig im Trachtjahr 2020

    Gut. Für den Herbst merke ich mir das, falls es zum Umtragen zu spät ist. Du machst doch eigentlich eine Reizfütterung mit diesen Waben im Frühling, oder nicht? Das meiste davon dürfte zu Brut...
  2. Thema: Cremehonig

    von Bienenhiasl
    Antworten
    36
    Hits
    5.956

    AW: Cremehonig

    Da die Rührspirale im Honig einen starken Widerstand aufbaut, sind zwei Dinge zu beachten. Die Bohrmaschine sollte stark sein, meiner Meinung nach 1500 Watt oder mehr, weil sie sonst durchbrennt....
  3. Antworten
    6
    Hits
    289

    AW: viele tote Drohnen

    Dasselbe habe ich im kühlen verregneten daher trachtarmen Mai 2019 gehabt. Einen Teppich abgetriebener oder verhungerter Drohnen vor den Völkern. Das Brutgeschaft (Arbeiterinnen) war fast zum...
  4. Antworten
    9
    Hits
    745

    AW: Zementhonig im Trachtjahr 2020

    Hallo Nils,

    wunderbare Möglichkeit. Hast Du das gemacht?

    Neugierige Grüße.
  5. Antworten
    9
    Hits
    745

    AW: Zementhonig im Trachtjahr 2020

    Danke Imsenopa.

    Die ungewässerten ZH Waben waren trockengeschleckt, aber nicht umgetragen, die Melizitose höchstens noch härter als zuvor. Die Bienen interessierten sich nach den 2 Tagen nicht...
  6. Antworten
    9
    Hits
    745

    Zementhonig im Trachtjahr 2020

    Im nördlichen Schwarzwald auf ca 200 m gab es schon Eintrag von Melizitosehonig. Dieser fand bei mir zwischen dem 15. und dem 22. Mai statt. Wahrscheinlich hält er vor Ort noch an. Am 15.5. habe ich...
  7. AW: Behandlungsfreie Betriebsweise, wer macht mit

    Hallo zusammen,

    ich möchte nicht diesen Thread zumüllen. Josef, dich habe die Ansprache verstanden. Der Produzent teilt mit, dass die Preise gut über ein Drittel unter denen der Wiederverkäufer...
  8. AW: Behandlungsfreie Betriebsweise, wer macht mit

    Hallo Michael,

    der Beweis ist vermutlich keiner. Hier werden m.M. nach Fehler, die im Verfahren gemacht werden, mit abgebildet, da die Auswertung ja auf den Verlusten basiert. Wenn man sich auf...
  9. AW: Behandlungsfreie Betriebsweise, wer macht mit

    Hallo Sturmimker,

    Polemik ist das Eine, Methoden, die Varroa zu dezimieren das Andere.

    Es gibt Imker, die haben angeblich noch nie ein Volk an die Varroamilbe verloren, vermutlich hatten die...
  10. AW: Behandlungsfreie Betriebsweise, wer macht mit

    Hallo zusammen,

    habe heute für insges. 20 Wabentaschen für 1 Wabe dieses Angebot von dem Hersteller erhalten, den Claudia nannte.

    "We can offer the 1-frame isolator DN for 17,80 Euro / piece ...
  11. AW: Behandlungsfreie Betriebsweise, wer macht mit

    Ach du Schreck, wenn reinschreiben einschreiben bedeutet, muss ich in Zukunft besser aufpassen. Wie komm ich da nur wieder raus?
    Spaß beiseite, danke dass Du es mir zutraust, Josef, aber Chrigels...
  12. AW: Zwei Ableger in einer Zarge, eine Königin legt nicht

    Am Dienstag war die Umweiselungzelle ein gutes Stück zurückgebaut, aber sie war mit lecker Futtersaft versehen. Ich dachte schon, die Biene wollen es Ihrer Königin so verlockend und so einfach wie...
  13. AW: Behandlungsfreie Betriebsweise, wer macht mit

    Danke, Claudia, wie bist Du denn auf diesen Fabrikanten gekommen? Das scheint zwar verzinktes Material zu sein, aber die Verarbeitung (der abgebildeten Stücke) und der Preis sind überragend....
  14. Antworten
    7
    Hits
    1.880

    AW: Akazienhonig – Robinienhonig

    Hallo Josef,

    dieser Beitrag ist allerdings OT.

    Ich weiß nicht mehr, woher ich das mit den Rosskastanienblüten hatte, daher auch die Nachfrage.

    Laut dem Artikel über Hummeln in Wikipedia...
  15. Antworten
    7
    Hits
    1.880

    AW: Akazienhonig – Robinienhonig

    Hallo Josef,

    Vielen Dank für die wertvollen Infos um die Robinienblüte und den Honig.

    Bei uns blühen die Robinien seit einigen Tagen, und schon hat es hineingeregnet.
    Die Robinie ist auch ein...
  16. AW: Zwei Ableger in einer Zarge, eine Königin legt nicht

    Ich frage mich schon, ob es die Königin mit 5 Beinen wohl schafft, eine Weiselzelle zu bestiften, wenn schon normale Zellen schwierig für sie sind.
    Ich werde beim nächsten Mal für ihre Erlösung...
  17. AW: Zwei Ableger in einer Zarge, eine Königin legt nicht

    Hallo zusammen,

    mal ein kurzer Zwischenbericht.
    Außer Anbieten von Futterteig, der wenig genommen wird, wahrscheinlich da seitdem immer etwas geblüht hat, habe ich nichts Unterstützendes gemacht....
  18. Antworten
    7
    Hits
    426

    AW: Mittelwand mit Lufteinschlüssen

    Also, länger drücken ist der richtige Tipp in diesem Fall.
    Die Dauer hängt vom Wasserdurchfluss ab. Der ist bei meiner Schwerkraftmethode mit drei Eimern und Reduzierstück in der Leitung eher...
  19. Antworten
    7
    Hits
    426

    AW: Mittelwand mit Lufteinschlüssen

    Ich danke Euch allen. Ich probiere und werde berichten.
    Sowohl diese als auch die andere Gießform sind wassergekühlte Graze.
    Ganz voll machen hatte nicht den erwünschten Effekt. Wasser dachte ich...
  20. Antworten
    7
    Hits
    426

    Mittelwand mit Lufteinschlüssen

    81029

    Hallo zusammen,

    diese Lufteinschlüsse hatte ich in 15 Jahren nie. Ich habe mir zum ersten mal eine andere Gießform ausgeliehen, die ich bisher nicht hatte. Ich glaube nicht, dass es an...
  21. AW: Zwei Ableger in einer Zarge, eine Königin legt nicht

    Danke für die Einschätzung, Josef.
    Mehrere Eier pro Zelle habe ich bei frisch begatteten Königinnen gesehen, das gab sich. Du schreibst, dass es auf Schwäche hindeuten kann. Das würde ja ins Bild...
  22. AW: Zwei Ableger in einer Zarge, eine Königin legt nicht

    8084380844808458084680847808488084980850

    Guten Abend,

    ich versprach, über den Fortgang mit dem extra gestellten Völkchen zu berichten.


    Ich hatte ihm Futterteig, ...fonda, gegeben, wovon...
  23. AW: Zwei Ableger in einer Zarge, eine Königin legt nicht

    Hallo Dommy,

    danke für diese Erläuterung.

    Grüße.
  24. AW: Zwei Ableger in einer Zarge, eine Königin legt nicht

    Die beiden Königinnen legen das ganze Jahr über normal? Nach tradierter Meinung ist das ja ein unnatürlicher Zustand, in der Hauptsaison, spätestens in der ersten ganzen Saison nach dem Schlupf. ...
  25. AW: Zwei Ableger in einer Zarge, eine Königin legt nicht

    OK, Danke, den Begriff kannte ich nicht. So habe ich das gemacht. Kenne es aber nicht als so geplante Völkerführung mit gemeinsamem Honigraum. Ich werde mal gockeln.
    Grüße.
Ergebnis 1 bis 25 von 64
Seite 1 von 3 1 2 3
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.